Frühstück in MünchenHier können Sie sonntags am besten brunchen

Ob mit Buffet oder reichhaltiger Speisekarte - in diesen zehn Cafés sind Sie zum Brunch mit Sicherheit gut aufgehoben.

Fiedler und Fuchs in Untergiesing

Der Brunch im Fiedler und Fuchs beginnt um 10 Uhr und läuft in drei Phasen ab, die man grob mit Frühstück, Mittagessen, Dessert umreißen könnte. Los geht es mit "klassischen Frühstücks-Spezialitäten": Schinken mit Melone, Roastbeef mit Remoulade, Bircher Müsli, Weißwürste. Ab halb 12 ungefähr werden die Mittagssachen aufgetragen, um 13 Uhr kommen Desserts wie Kaiserschmarrn, verschiedene Mousses und Eiscreme auf den Buffettisch.

Brunch ist auch ein Angebot für die weniger Entscheidungsfreudigen. Spiegelei oder doch ein Vitalfrühstück? Einfach beides! Die Erlaubnis, am Buffet teilzunehmen, kostet im Fiedler&Fuchs 20,50 Euro, fertig. Dazu gibt es unbegrenzt Nachschub an solidem Filterkaffee und ein 0,1er-Nipferl Orangensaft. Alles, was darüber hinaus geht, muss man extra bezahlen, zum Beispiel Cappuccino (2,90) oder Tees von der eigenen Teekarte (4,50).

Fiedler und Fuchs, Voßstraße 15, 81543 München, Telefon 089/45223784, Mo bis Fr ab 11 Uhr, Sa, So und Feiertags ab 10 Uhr. Hier gehts zum Test.

Bild: Robert Haas 10. November 2018, 09:402018-11-10 09:40:44 © SZ.de/ebri, cck