Ungeliebtes Piercing Weg mit dem Fleischtunnel Das Phänomen 'Flesh Tunnel'

Geweitete Ohrlöcher galten lange als schick. In Großbritannien bereuen nun immer mehr Menschen diesen Eingriff und wollen den Fleischtunnel im Ohrläppchen wieder entfernen lassen. Doch das ist nicht ganz einfach. Von Anna Fischhaber mehr...

Kneipenschlägerei in Regensburg Beschuldigte wehren sich

Ein Ehepaar soll in einer Kneipe in Regensburg einen jordanischen Medizinstudenten niedergeschlagen und rassistisch beleidigt haben. Nun wehren sich die Beschuldigten. Ihr Anwalt spricht von einer "Räuberpistole". Von Wolfgang Wittl mehr...

NSU Prozess NSU-Prozess Rechte Brüder schweigen

Sie wissen wahrscheinlich viel - doch die Zeugen der rechten Szene schweigen im NSU-Prozess. Sie nutzen den Auftritt lieber, um ihre Gesinnung zu demonstrieren. Von Annette Ramelsberger mehr...

Technik Technik Technik Tattoo macht Strom aus Schweiß

US-Forscher haben ein Tattoo entwickelt, das Strom aus Schweiß erzeugen kann. Sie wollen damit in Zukunft einfache Geräte aufladen. Sportmuffel hätten dabei einen Vorteil. Von Andreas Wenleder mehr...

Bischofswiesen: Franz KEILHOFER / Nadine SCHACHINGER - Tätowierung Bischofswiesen Aus anderem Holz

Drechseln - ein verstaubtes Handwerk für alte Männer? Franz Keilnhofer ist Holzkünstler, die Technik hat er sich auf Youtube abgeschaut. Außerdem macht er Punkrock, arbeitet als Tattoo-Model und gibt Mathe-Nachhilfe. Und glaubt, dass er als Baum wiedergeboren wird. Von Sarah Kanning mehr...

Boy stands behind the gate to home for asylum seekers in Burbach near the western German town of Siegen Übergriffe auf Asylbewerber in NRW Nachts suchte der "SS-Trupp" Streit

Einer trug ein "Hass"-Tattoo, ein anderer "Ruhm und Ehre": Es war offensichtlich, welche Wachleute sich im Burbacher Flüchtlingsheim herumtrieben. Bereits im Sommer will der Bürgermeister auf die Missstände hingewiesen haben. Von Bernd Dörries mehr...

Kurioses US-Bundesstaat Maine US-Bundesstaat Maine Polizeieinsatz wegen Tattoo

Ein Arbeiter sieht, dass bei einem Hausbesitzer im US-Bundesstaat Maine eine Waffe im Hosenbund steckt und ruft die Polizei. Ein Sondereinsatzkommando umstellt das Gebäude. Am Ende finden die Beamte tatsächlich eine Waffe - zu einer Festnahme kommt es trotzdem nicht. mehr...

Maud Stevens Wagner Körperkunst im Wandel der Zeit Das Tattoo - ein Phänomen der Oberschicht

Wer glaubt, das Tattoo sei ein Massenphänomen der Gegenwart, ausgelöst von Fußballern und Musikern, der irrt. Ende des 19. Jahrhunderts soll die Zahl der tätowierten Frauen in der New Yorker Oberschicht bei 75 Prozent gelegen haben. Eine Ausstellung im Gewerbemuseum Winterthur beleuchtet eine der ältesten Handwerkskünste der Menschheit. Von Laura Weißmüller mehr...

Urteil des Verwaltungsgerichts Darmstadt Bundespolizei darf Bewerberin mit Tattoo ablehnen

Wer bei der Bundespolizei arbeiten möchte, muss auf allzu auffälligen Körperschmuck an sichtbarer Stelle verzichten. Das hat jetzt das Verwaltungsgericht Darmstadt entschieden. Tätowierungen könnten als "Zeichen eines gesteigerten Erlebnisdrangs" verstanden werden. mehr...

Frisuren-Trends 2013 Video
Tattoo-Regeln im Job Kündigungsgrund: Körperschmuck

Nach dem Urteil des Verwaltungsgerichts Darmstadt stellt sich die Frage: Darf neben der Polizei künftig auch jeder andere Arbeitgeber Bewerber ablehnen, bloß weil sie ein Tattoo tragen? Oder ist auffälliger Körperschmuck nur in bestimmten Berufen tabu? Von Johanna Bruckner und Lisa Rüffer mehr...

Oktoberfestgegenstände Oktoberfest-Trends Braucht's des?

Als wäre die Wiesn nicht schon verrückt genug. Jetzt gibt es einen Wiesn-Knigge, ein "Atemlos"-Barometer und Lederhosen ohne Leder. Eine Auswahl absurder Trends. mehr...

Privater Sicherheitsdienst vor Berliner Schulen Private Sicherheitsdienste in Deutschland Schwarze Sheriffs, schwarze Schafe

Die Brutalo-Szenen gegen Flüchtlinge in Burbach sind ein trauriges Symbol dafür, welche Folgen die Privatisierung der inneren Sicherheit haben kann. Doch in neoliberalen Kreisen wird sie als Wundermittel angepriesen. Von Joachim Käppner mehr... Kommentar

Geri displays her tattoo during an international tattoo exhibition in Budapest Psychologie Was das Tattoo verrät

Ein Tätowierung sollte nicht nur aus gesundheitlichen Gründen gut überlegt sein. Denn die Körperzeichnung kann eine Wirkung entfalten, die der Träger nicht beabsichtigt hat. Erkenntnisse der Psychologie über Tattoo-Träger und ihre Betrachter. Von Berit Uhlmann mehr...

Actress Angelina Jolie displays her tattoo as she arrives for a special Maleficent Costume Display at Kensington Palace in London Tattoo-Trends Jährlicher Sonnenstich

Tätowierungen sind längst ein Massenphänomen. Doch was genau wo genau gestochen wird, ändert sich ständig. Arschgeweih, Schriftzeichen und Kindernamen - ein Überblick über Trends und Lieblingsmotive der Deutschen. Von Anna Günther mehr...

Fiskalpolitik Rechnungsprüfer warnen vor Steuerlücke bei Tattoo-Entfernung

Verlorenes Bundeswehrmaterial, falsch geplante Lärmschutzwände und unnötige Standstreifen: Der Bundesrechnungshof kritisiert zahlreiche Fälle, in denen der Staat Geld verschwendet - oder nicht genug eintreibt. Von Benjamin Romberg mehr...

Ting, Schanghai, Chris Wroblewski Unbekanntes China (3) Tattoo-Star Ting

Tätowierungen gelten in China noch immer als Merkmale von Kriminellen und Chaoten. Die Jugend aber emanzipiert sich von dieser Haltung. Ein Besuch bei Shanghais bekanntester Tattoo-Künstlerin. Von Jakob Tanner, Shanghai mehr...

Forever - Tattoos Bildband "Forever - The New Tattoo" Expressionismus, der unter die Haut geht

Tätowierungen gelten immer noch als hip, originell ist das "Arschgeweih" aber schon lange nicht mehr. Eine Generation junger Künstler will den Tattoo-Trend revolutionieren. Die Kunstwerke für die Haut, inspiriert von Kunstgeschichte und Grafikdesign, sind nun in einem Buch zu bewundern. Von Britta Helm mehr...

ladi Pop-Poesiealbum Ladi6 und das "carpe diem"-Tattoo

Sängerin Ladi6 ist 30 Jahre alt, Mutter eines Sohnes und würde trotzdem gerne wieder in eine WG mit ihrer Mama ziehen. Warum, das erzählt sie im Pop-Poesiealbum. Erik Brandt-Höge mehr... jetzt.de

Promiblog Heidi Klum Seal Tattoo Promiblog zu Heidi Klums Seal-Tattoo Die Robbe verblasst

"Sorry, I was being seally": Viele SZ.de-Leser haben kreative Vorschläge dazu gemacht, was Heidi Klum nach der Trennung mit ihrem Seal-Tattoo anstellen könnte. Genutzt hat es nichts. Nun lässt sie sich die Tätowierung entfernen. Ein schmerzhaftes Ende. Von Merle Sievers mehr...

Grafing "Handmade Tattoo Machines" "Handmade Tattoo Machines" Unter die Haut

Der Grafinger Stefan Fischer exportiert Tattoo-Maschinen in alle Welt - und ist selbst ein Gesamtkunstwerk Von Luisa Seeling mehr...

Heidi Klum, Tattoo, Seal Heidi Klums Seal-Tattoo Sealife forever!

All die Ehegelübde haben nichts genutzt. Seal ist Geschichte. Nur sein Name prangt noch immer auf Heidi Klums Unterarm. Und alle fragen sich: Was geschieht nun mit dem Liebes-Tattoo? Wir hätten da ein paar Vorschläge. Eine Glosse von Violetta Simon mehr...

Tahiti Pazifik Südpazifik Tattoo Südsee Tattoo-Tradition auf Moorea in der Südsee Schmerzhaftes Souvenir

Die alten Tattoo-Motive in Französisch-Polynesien waren von den Inseln verschwunden, bis ein Tänzer sie wieder beliebt machte. Nun bringen Touristen Souvenirs von Moorea und Tahiti mit, von denen sie sehr lange etwas haben. Von Kiki Baron mehr...