ZDF "Lieber Steffen Seibert, ..." Kinderdienst: Steffen Seibert wird Regierungssprecher

Die Bundesregierung brauche nun mal gute Leute - die Gewerkschaft Verdi im ZDF macht sich lustig über den politischen Aufstieg des TV-Stars Steffen Seibert. mehr...

Fernsehjournalist Steffen Seibert wird neuer Regierungssprecher ZDF-Mann folgt Wilhelm Steffen Seibert wird Merkels neuer Sprecher

Coup vor der Sommerpause: Steffen Seibert, Nachrichtenmann beim ZDF-Flaggschiff heute-journal, wird er Kanzlerin und ihre Regierung künftig in der Öffentlichkeit vertreten. Schon im August soll er die Nachfolge von Ulrich Wilhelm antreten. mehr...

Drohne vom Typ MQ-1 Predator im Flug US-Drohnenkrieg Auf Kollisionskurs mit dem Völkerrecht

Die Möglichkeit gegen US-Drohneneinsätze vorzugehen, sind laut eines Gutachtens "vergleichsweise gering". Damit steckt die Bundesregierung in einem Dilemma. Entweder sie verprellt einen engen Verbündeten oder riskiert gegen das Völkerrecht zu verstoßen. Von John Goetz und Frederik Obermaier mehr...

Regierungssprecher Steffen Seibert Regierungssprecher Steffen Seibert ein Jahr im Amt Merkels zwitschernder Mund

Er gilt als einer der größten Fans der Kanzlerin und prominentester Polit-Twitterer der Republik: Steffen Seibert ist seit einem Jahr die Stimme der Bundesregierung. Experten loben, die Politik der Kanzlerin sei nun transparenter. Doch hat sich der einstige ZDF-Moderator auch grobe Fehler geleistet - die ihm viel Spott eingebracht haben. Eine Bilanz. Von Michael König mehr...

- Steffen Seibert: 100 Tage im Amt Regierungssprecher auf Montage

Vom ZDF-Anchormann zum Sprecher der Bundesregierung und Börsenschreck. Steffen Seibert muss erkennen, dass es wohl mehr als 100 Tage braucht, um ein neues Handwerk zu lernen. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Steffen Seibert tritt als Regierungssprecher an Steffen Seibert Vom Mainzelmann zum Merkelmann - und zurück?

Steffen Seibert ließ sich die Möglichkeit einer Rückkehr zum ZDF schriftlich zusichern. Viele seiner Amtsvorgänger besaßen den gleichen Rechtsanspruch - genutzt hat ihn bislang allerdings niemand. Von C. Keil mehr...

FC Bayern Muenchen v Arsenal - UEFA Champions League Round of 16 Guardiola über Hoeneß "Er ist mein Freund und wird es bleiben"

+++ FC-Bayern-Trainer Pep Guardiola würdigt Uli Hoeneß als "große Persönlichkeit" +++ Adidas-Chef leitet bis auf weiteres den Aufsichtsrat +++ Hoeneß verzichtet auf Revision und tritt seine Gefängnisstrafe an +++ Staatsanwaltschaft entscheidet kommende Woche über Revision +++ Der Tag des Rücktritts im Newsblog mehr...

Reaktionen auf #TwitterisblockedinTurkey Präsident Gül verurteilt Twitter-Sperrung

Türkische Twitter-Nutzer sind sauer. Seit vergangener Nacht ist der Kurznachrichtendienst für sie kaum mehr erreichbar. Selbst Präsident Gül drückt seinen Unmut aus - per Tweet. mehr...

Bundesregierung als Unterstützer So viel Geld steckt in der Sicherheitskonferenz

Als "unabhängiges Forum" sieht sich die Münchner Sicherheitskonferenz. Das ist nur ein Teil der Wahrheit. Tatsächlich wird sie mit viel Geld unterstützt. Von der Bundesregierung - und der Rüstungsindustrie. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Annette Schavan Botschafterin im Vatikan Konservative Katholiken sehen Schavans Berufung als "Provokation"

"Ein Affront": Das konservative "Forum Deutscher Katholiken" wettert gegen die geplante Ernennung von Ex-Bildungsministerin Schavan zur deutschen Botschafterin beim Heiligen Stuhl. Vor allem Schavans Haltung zur Pränataldiagnostik erregt die Konservativen. mehr...

Gerhard Schröder Reaktionen auf Spähangriff auf den Altkanzler Schröder wirft USA Respektlosigkeit vor

Der Tonfall zwischen Deutschland und den USA wird gereizter. Altkanzler Schröder, der offenbar auch von der NSA abgehört worden ist, kritisiert Washington ungewöhnlich scharf. Justizminister Maas bezichtigt den US-Geheimdienst NSA der willkürlichen Massenüberwachung. mehr...

Genmais 1507: Bündnis wirft Bundesregierung Wortbruch vor Gentechnik Kampf um den Mais

Die genveränderte Maissorte 1507 könnte bald die EU-Zulassung erhalten. Dabei sind die Risiken für die Umwelt umstritten. Auch die Bundesregierung ist uneins. Von Katrin Blawat und Daniela Kuhr mehr...

06 02 2014 Zürich SCHWEIZ Plakat über die Volksabstimmung Gegen Masseneinwanderung Reaktionen Schweizer Votum verstört Europa

Europas Politiker hadern mit dem schweizerischen Votum für eine Begrenzung der Zuwanderung aus der EU. Es verletze das Prinzip des freien Personenverkehrs zwischen der EU und der Schweiz, teilt die EU-Kommission mit. Kanzlerin Merkel befürchtet "erhebliche Probleme". Die Schweizer Wirtschaft fürchtet beträchtliche Nachteile im Handel. mehr...

Oppositionsführer Klitshcko mit Regierungsgegner Bulatow Proteste in der Ukraine Folteropfer Bulatow will offenbar nach Deutschland

Die Bilder des schwer misshandelten Ukrainers Dmitrij Bulatow gingen um die Welt. Noch immer befindet sich der Aktivist in medizinischer Behandlung. Einem Medienbericht zufolge hat Bulatow nun vor, nach Deutschland auszuwandern. Indes fordert die EU eine Verfassungsreform in der Ukraine. mehr...

Verhandlungen auf Zypern Zyprer sprechen über Wiedervereinigung

Seit 40 Jahren ist die Mittelmeerinsel Zypern geteilt. Nun haben die Gespräche zur Wiedervereinigung begonnen. Doch der Konflikt schwelt weiter - nicht zuletzt wegen der türkischen Militärpräsenz im Norden der Insel. mehr...

Ukraine Russland überweist Milliarden an Janukowitsch

Der russische Präsident Putin stützt den ukrainischen Staatschef Janukowitsch mit neuen Milliarden. In Berlin wirbt Oppositionspolitiker Klitschko bei Kanzlerin Merkel um Unterstützung. Doch die will sich nicht auf eine Seite festlegen lassen. mehr...

Anti-government protesters keep warm by open fire in central Kiev Bilder
Kämpfe in der Ukraine Janukowitsch und Opposition verhandeln bis zum Morgen

EU-Außenminister, Opposition und russischer Gesandter verhandeln mit Präsident Janukowitsch +++ Parlament soll am Freitag über Rückkehr zur alten Verfassung abstimmen +++ Janukowitsch offenbar zu Neuwahlen noch in diesem Jahr bereit +++ Dutzende Tote im Stadtzentrum von Kiew Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Proteste in der Ukraine Umbruch in der Ukraine Umbruch in der Ukraine Opposition sichert sich die Macht

+++ Ukrainische Parlamentarier sollen sich bis Dienstag auf Kabinett einigen +++ Janukowitsch untergetaucht +++ Alexander Turtschinow zum Übergangspräsidenten bestimmt +++ Partei der Regionen distanziert sich von Janukowitsch +++ Sorge um Stabilität der Ukraine Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Timoschenko; Ukraine; Charite; Merkel Umbruch in der Ukraine Timoschenko lässt sich in Berlin behandeln

Julia Timoschenko lässt ihr Rückenleiden in Deutschland untersuchen +++ Medwedjew sieht russische Interessen bedroht +++ Fahndung wegen "Massenmordes" nach Ex-Präsident Janukowitsch mehr...

File photo of containers at a terminal in the harbour of Hamburg Mehr Aus- als Einfuhren EU rügt deutsche Exportlastigkeit

Jetzt ist es offiziell, geprüft von der EU: Deutschland gefährdet das Gleichgewicht in der Euro-Zone. Dass die Deutschen viel mehr aus- als einführen, sei zwar toll für das Land, aber nicht für den Rest Europas. Sanktionen drohen trotzdem nicht. mehr...

Uli Hoeneß Chronologie der Hoeneß-Affäre Der Fall des Uli H.

Uli Hoeneß ist tief gestürzt: Der gefeierte Fußball-Manager wurde zum Steuersünder und zog den Zorn der Republik auf sich. Nun beginnt vor dem Landgericht München II der Prozess - und der könnte mit einer Haftstrafe enden. Die Chronologie der Ereignisse. Von Saskia Aleythe und Lisa Sonnabend mehr...

Kosovo Wahlkommission will Kommunalwahl im Nordteil annulieren

Im serbisch dominierten Teil des Kosovo stören vermummte Hardliner die Kommunalwahl und greifen Wahlhelfer sowie Wähler an. Deutschland und die EU verurteilen die Gewalt. Nun könnten die Bewohner des Nordkosovo erneut an die Wahlurnen gebeten werden. mehr...

Angela Merkel, CDU NSA-Whistleblower Bundesregierung will Snowden kein Asyl gewähren

Die Bundesregierung lehnt es ab, den NSA-Enthüller Edward Snowden Asyl zu gewähren. Warum Bundeskanzlerin Angela Merkel hart bleibt, lässt sie durch ihren Sprecher erklären: Ihr ist es wichtiger, die enge Partnerschaft mit den USA nicht zu gefährden. mehr...

Innenminister Hans-Peter Friedrich NSA-Affäre Friedrich will Snowden kein Asyl in Deutschland gewähren

Weil Snowden kein politisch Verfolgter sei, lehnt Innenminister Friedrich Asyl für den NSA-Whistleblower ab - wie auch der designierte FDP-Vorsitzende Lindner und zuvor schon die Kanzlerin. Dahinter steht die Sorge um die Beziehungen zu den USA. mehr...

Autobahn A2 Streitthema Autobahngebühr Darum geht es in der Maut-Debatte

Kann die Pkw-Maut für Ausländer dem Staat die benötigten Milliarden zur Sanierung maroder Straßen und Brücken bringen? Union und SPD werden in den Koalitionsverhandlungen heute kontrovers darüber diskutieren. Was wären die Folgen der Maut? Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr...