Grundsatzrede Gabriel, der Neoliberale Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Grundsatzrede

Der Bundeswirtschaftsminister erklärt in einer Grundsatzrede, was er von Ordnungspolitik hält: nämlich eine ganze Menge. Von Thomas Öchsner mehr...

Protestanten Früherer EKD-Chef Eduard Lohse ist tot

Der Bischof aus Hannover hielt seine Kirche zusammen, als politische Gegensätze sie zu spalten drohten. Von Matthias Drobinski mehr...

Gorleben Kampf einer Kommune Freudestrahlen in Gorleben

Eine Gemeinde, die bundesweit vor allem für ein Atommüll-Lager, Castor-Transporte und Proteste bekannt ist, verkauft ihren Grund und Boden - zu erstaunlichen Preisen. Von Peter Burghardt mehr...

SZ-Magazin Ungelesene Bestseller Richard Davids Fluch

Precht, Schmidt, Sarrazin: In jedem Bücherregal verstauben Werke, die der Besitzer nicht gelesen hat - und auch nie lesen wird. Eine leicht polemische Übersicht. Von Lisa Goldmann und Lea Hampel mehr... SZ-Magazin

Das politische Buch Zum 100. Geburtstag Zum 100. Geburtstag Ein Mann wie ein Kraftwerk

Horst Möllers Strauß-Biografie macht den CSU-Politiker langweiliger, als er war: Dieser Strauß ist weder lernfähig, noch scheint es in seinem Leben so etwas wie eine brisante Polit-Affäre gegeben zu haben. Von Franziska Augstein mehr...

Neuhausen Wertvolle Sammlung

In 7400 Neuhauser Haushalten startet der Abfallwirtschaftsbetrieb im Juli ein einjähriges Pilotprojekt, um mehr Biomüll zu gewinnen Von Sonja Niesmann mehr...

Unfall in Neuperlach Müllwagen überrollt Rentnerin

Sie wollte auf die Straße ausweichen und geriet unter die Räder: Eine 77-jährige Rentnerin wurde von einem Müllauto in Neuperlach überrollt. Selbst zufällig anwesende Polizisten konnten der Frau nicht mehr helfen. mehr...

CEATEC Japan begins Roboter Die Ablösung des Menschen

Ob im Verkehr, bei Computerspielen oder im Krieg: Weil Maschinen schneller und zuverlässiger als Menschen reagieren, übernehmen sie immer mehr Aufgaben. Welche Folgen hat dieser Verlust an Autonomie? Von Boris Hänßler mehr...

Designerwechsel Den Faden verloren

Nach Jil Sander kam Raf Simons, dann wieder Jil Sander, nun Rodolfo Paglia- lunga. Wie viele Personalien verträgt eine Modemarke? Von Silke Wichert mehr...

Helmut Schmidt Keine Teilnahme Russlands Keine Teilnahme Russlands Altkanzler Schmidt kritisiert G7-Treffen ohne Putin

Altbundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) hält den G7-Gipfel im bayerischen Elmau ohne Russland für nicht sinnvoll. mehr...

Auszeichnung Der Dramatiker

Schon wieder keine Frau: Der Dirigent Christoph Eschenbach erhält den Siemens-Musikpreis. Keine Frage, er hat ihn verdient. Von Wolfgang Schreiber mehr...

G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 G-7-Gipfel in Elmau Die Probleme der Welt auf 16 Seiten

17 000 Polizisten, 150 Millionen Euro Kosten, verärgerte Bürger - Kanzlerin Merkel verteidigt den Aufwand für das G-7-Treffen in Elmau. Während der Vorbereitung ist sie in sechs Hauptstädte gereist und hat Ergebnisse versprochen. Man wird sie daran messen müssen. Von Stefan Braun und Nico Fried mehr... Analyse

Süddeutsche Zeitung Landkreis München Jungpolitiker im Landkreis Jungpolitiker im Landkreis Die Ur-Enkelin

Willy Brandt ist Nihan Yamaks politisches Vorbild. Daher verortet sich die 26-Jährige mit türkischen Wurzeln auch eher links in der SPD. Seit mehr als einem Jahr sitzt sie für die Genossen im Garchinger Stadtrat und tritt dort frech und forsch auf - Kritiker indes bemängeln bei ihr fehlendes Sachwissen. Von Ruth Eisenreich mehr... Porträt

G-7-Gipfel Überflüssiges Ritual

Der Versuch, 24 Stunden lang Weltpolitik unterhalb der Zugspitze zu machen, belästigt in erster Linie jenes Volk, dem die Politiker sich so gerne nahe zeigen wollen. Von Kurt Kister mehr...

Süddeutsche Zeitung München Nachruf Nachruf Kämpfer gegen das Vergessen

Hugo Höllenreiner ist einer der aktivsten Zeitzeugen des Holocaust gewesen. Er hat nicht aufgehört, für die Rechte der Sinti und Roma zu kämpfen. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben Von Viktoria Großmann mehr...

Helmut Schmidt Ehe mit Loki Schmidt Helmut Schmidt gesteht Affäre

Loki und Helmut Schmidt, das war das Vorzeigepaar der Politik. Nun macht der Altbundeskanzler bekannt: Er hatte eine Geliebte. Doch es gab bereits zuvor Gerüchte, dass Schmidt in seiner Ehe nicht immer treu war. mehr...

Helmut Schmidt Birthday Dinner Das Politische Buch Die Groupies des Helmut Schmidt

Unverzollte Container voller Mentholzigaretten, ein Jesus-Tattoo für den Papst und Urlaub mit Berlusconi: Ein neues Buch befasst sich mit den Weisheiten des Altbundeskanzlers - bösartig, komisch und klischeebeladen. Von Johann Osel mehr...

Deutsche Bank Die Anklagebank

Sie hatte einst Chefs vom Schlage Abs und Herrhausen - und sie hat dieses Land mit aufgebaut. Nun stehen ihre wichtigsten Leute in München vor Gericht. Von Claus Hulverscheidt, Klaus Ott und Ulrich Schäfer mehr... Seite Drei

Studie Das denken deutsche Unternehmer

Parlamentarismus ist lästig und Intellektualität hinderlich: Deutsche Führungskräfte haben einer Forschergruppe verraten, was sie von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft halten. Von Franziska Augstein mehr...

Krieg in der Ukraine Bücher über die Ukraine Bücher über die Ukraine Das Land, ein wildes Feld

Wie konnte die Revolution auf dem Maidan binnen weniger Monate in einen Krieg münden? Zwei Bücher begeben sich auf eine historische Spurensuche in der Ukraine. Von Renate Nimtz-Köster mehr... Buchkritik

Hamburg und Bremen Hanseatisch links

Die eine Stadt hat gerade gewählt, die andere wählt erst in einem Monat - und beide wählen sie fast immer links. Dabei sollte man meinen, das Milieu der Handelskapitäne sei eher etwas für Schwarz und Gelb. Das ist aber ein Trugschluss. Von Peter Burghardt mehr...

Innenansicht Was Visionen kosten

Die Münchner Stadtbibliothek sucht eine Vision. Eine gescheite, die mindestens fünf Jahre herhält. Sind 50000 Euro dafür zu wenig oder 200000 Euro zu viel? Von Franz Kotteder mehr...

Seehofer in Saudi Arabien Auslandsreise Seehofer wirbt für Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien

Horst Seehofer versucht sich als Außenpolitiker: In Riad spricht sich der bayerische Ministerpräsident für den Export von Militärgütern nach Saudi-Arabien aus - weil er in dem Golfstaat einen "Stabilitätsanker" sieht. Von Wolfgang Wittl mehr...