Plädoyer für mehr Leidenschaft in der Politik Was die Konsenskultur mit Charismatikern macht Gauck Holds Dinner For Helmut Schmidt 95th Birthday

Helmut Schmidt ist Alterscharismatiker. Deshalb stößt er mit jeder noch so unsinnigen Äußerung auf Gehör. Dabei gilt in Deutschland Charisma als Risiko, als Einfallstor des Populismus - Julia Encke plädiert dagegen für mehr Leidenschaft in der Demokratie. Von Jens Hacke mehr...

Empfang für Gerhard Schröder Bilder
Gerhard Schröder wird 70 Rabauke mit Machtwillen

Gerhard Schröder gilt heute vielen vor allem als oberster Lobbyist Russlands. Dabei ist der Altkanzler so viel mehr: Er hat Deutschland aus der Starre geholt und viel riskiert für seine Agendapolitik. Und er ist weit davon entfernt, ein "Elder Statesman" zu werden. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Hillary Clinton Speaks At The University Of Miami Nazi-Vergleiche Wie Hitler, wie Auschwitz, wie der Holocaust

Vergleiche mit dem Nationalsozialismus verbieten sich eigentlich immer. Das beweist auch der aktuelle Fall von Hillary Clinton, die den russischen Präsidenten Wladimir Putin in die Nähe von Adolf Hitler gerückt hat. Dennoch versuchen es Politiker und Prominente immer wieder - ein Rückblick. mehr...

VW Golf I D von 1976 40 Jahre VW Golf Golf? Klasse!

Es braucht keine ADAC-Wahl, um festzustellen: Der VW Golf ist das Lieblingsauto der Deutschen. Als er 1974 auf den Markt kommt, läutet er für die kriselnde Marke die Wende zum Positiven ein. Heute ist er ein Bestseller mit bewegter Geschichte. Von Thomas Harloff mehr...

Aprilscherze Schokolade mit Hackfleischfüllung

Ein Lifestyle-Magazin für Kai Diekmann, ein U-Bahn-Abteil für Hipster und ein Pinguin, der goldene Eier legt: Zum 1. April veräppeln Medien und Unternehmen ihre Kunden und Leser. Diesmal bleibt auch die Kanzlerin nicht verschont. mehr...

Helmut Schmidt Birthday Dinner Das Politische Buch Die Groupies des Helmut Schmidt

Unverzollte Container voller Mentholzigaretten, ein Jesus-Tattoo für den Papst und Urlaub mit Berlusconi: Ein neues Buch befasst sich mit den Weisheiten des Altbundeskanzlers - bösartig, komisch und klischeebeladen. Von Johann Osel mehr...

FBI Screenshots Entschlüsselung im Zweiten Weltkrieg Protokolle des Scheiterns

Während des Zweiten Weltkrieges konnte das FBI zwar die Nachrichten deutscher Diplomaten abfangen, doch mit der Entschlüsselung taten sich die Amerikaner schwer. Neue Akten aus dem Archiv des ehemaligen FBI-Chefs J. Edgar Hoover zeigen, wie frustrierend die Versuche der Code-Knacker verliefen. Von Kim Björn Becker mehr...

Krise auf der Krim Krim-Krise Welches Völkerrecht darf's denn heute sein?

Aggression oder Hilfe in der Not: Russland bricht auf der Krim das Völkerrecht und rechtfertigt sich damit, die Nato habe das im Kosovo-Krieg auch getan. Damals war alles anders, heißt es im Westen. Sicher ist: Diese Diskussion ist gefährlich. Eine Analyse von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Führungstreffen Wirtschaft 2013 Video
Peer Steinbrück auf SZ-Führungstreffen 2013 Dann muss Helmut Schmidt noch mal ran

Scheitert eine Koalition mit der Union an den SPD-Mitgliedern? Peer Steinbrück wird ganz bange, wenn er sich das vorstellen muss. An Selbstbewusstsein aber hat der Ex-Kanzlerkandidat trotz seiner Wahlniederlage nichts eingebüßt. Auf die Frage, ob er der richtige Kandidat gewesen sein, hat er eine klare Antwort. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Vereidigung von Helmut Schmidt, 1976 NDR plant Dokumentation Die große Helmut-Schmidt-Show

Wäre es nach ihm gegangen, hätte es nicht unbedingt noch einen Film über ihn geben müssen. Aber nun sieht Helmut Schmidt das anders - und der NDR plant ein Dokudrama über den Altkanzler. Und über einige weitere prominente Persönlichkeiten. Von Claudia Tieschky mehr...

Helmut Schmidt ist verliebt Altkanzler Helmut Schmidt bekennt sich zu neuer Lebensgefährtin

"Ich kenne sie seit 1955": Als Loki Schmidt vor zwei Jahren starb, endete eine sechs Jahrzehnte andauernde Liebe. Jetzt spricht Altkanzler Helmut Schmidt zum ersten Mal über seine neue Lebensgefährtin Ruth Loah. mehr... Promiblog

Preis des Westfälischen Friedens 2012 wird verliehen Westfälischer Friedenspreis Helmut Schmidt verkneift sich das Rauchen

War es die Angst vor Strafe oder die Sorge ums historische Interieur? Altkanzler Schmidt hat sich bei einer Preisverleihung in Münster das Rauchen verkniffen. Zwei Stunden hielt er aus. mehr...

Alt-Kanzler Schmidt erhaelt den Eric-M.-Warbung Preis 2012 Altkanzler zur Krise der EU Helmut Schmidt fordert Opferbereitschaft

Eine "tiefgreifende Krise" bescheinigt Helmut Schmidt bei einem Festakt fast allen europäischen Institutionen. Der Altkanzler fordert angesichts der Lage Initiative. Und tut dann etwas, was er sich wohl nicht einmal zu seiner Amtszeit herausgenommen hätte. Von Daniel Brössler, Berlin mehr...

Helmut Schmidt und Waltrude Schleyer Ehrung für Helmut Schmidt Frieden mit der Geschichte

Helmut Schmidt erhält den Preis der Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung: Die Familie des 1977 von der RAF ermordeten Arbeitgeberpräsidenten versöhnt sich mit dem Altkanzler. Er hatte sich damals geweigert, den Forderungen der Terroristen nachzugeben. Von Joachim Käppner mehr...

Reinhold Beckmann, Helmut Schmidt, Yu-Chien Kuan, ARD, Talkshow Helmut Schmidt bei Beckmann Odyssee zwischen China und München

"Zwei Männer, ein Thema", so die Idee. Doch bei Beckmann wird sie nicht umgesetzt. Professor Yu-chien Kuan wird beim Thema China nur als Sidekick eingebunden und Helmut Schmidt beantwortet die meisten Fragen sehr frei formuliert bis gar nicht. Und da ist noch der Moderator, der sich heillos verzettelt. Eine TV-Kritik von Oliver Klasen mehr...

Heft30_13 Helmut Schmidt und Hanns-Eberhard Schleyer im Gespräch "Ich fühle mich schuldig"

Exklusiv 1977 entführten RAF-Terroristen den Arbeitgeber-Chef Hanns Martin Schleyer. Sie forderten die Freilassung inhaftierter Gesinnungsgenossen. Kanzler Helmut Schmidt lehnte ab, Schleyer wurde ermordet. Nun sprechen dessen Sohn Hanns-Eberhard und Schmidt erstmals öffentlich miteinander. mehr...

Heft30_13 Helmut Schmidt und Hanns-Eberhard Schleyer "Ich würde wieder genauso handeln"

Im Herbst 1977 entführten Terroristen der Rote-Armee-Fraktion den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer und forderten im Gegenzug die Freilassung inhaftierter RAF-Häftlinge. Für zwei Männer wurden die folgenden Wochen zu den schwersten ihres Lebens: Schleyers Sohn Hanns-Eberhard und der damalige Bundeskanzler Helmut Schmidt sprechen zum ersten Mal öffentlich darüber. Von Thomas Bärnthaler und Malte Herwig mehr... SZ-Magazin

Von der Leyen besucht Bundeswehr in Afghanistan Verteidigungsministerium Warum von der Leyen ihren Mitarbeitern misstraut

Ministerin von der Leyen stößt im Verteidigungsministerium auf eine Kultur des Verschweigens. Nun will sie den Rüstungsbereich neu ordnen. Doch an größeren Reformen sind in ihrem Ministerium schon einige Vorgänger gescheitert. Von Christoph Hickmann, Berlin mehr...

Rüstungsindustrie Gabriel will Waffenexporte einschränken

"Ich bin für eine restriktive Haltung beim Waffenexport": Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel möchte die Ausfuhr von Waffen in Bürgerkriegsregionen oder "Unrechtsregime" einschränken. Auch solle die Genehmigungspraxis transparenter werden. mehr...

Ein Polizeihund bei der Arbeit bei der Münchner Sicherheitskonferenz. 50. Münchner Sicherheitskonferenz Vom Privat-Treffen zum Riesenzirkus

Zur ersten "Internationalen Wehrkunde-Begegnung" Ende 1963 trafen sich Helmut Schmidt und Henry Kissinger noch in der Handwerkskammer - inzwischen hat sich die Münchner Sicherheitskonferenz zu einer gewaltigen Großveranstaltung gewandelt. Der Erfolg des Treffens hat auch mit dem Fasching zu tun. Von Stefan Kornelius mehr...

Themenpaket 'Münchner Sicherheitskonferenz' 50. Sicherheitskonferenz München im Mittelpunkt der Weltpolitik

Die Amerikaner haben einiges zu erklären, Vitali Klitschko steigt in den verbalen Ringkampf und von Joachim Gauck wird Erhellendes zur Rolle Deutschlands in der Welt erwartet: Zum 50. Mal treffen sich an diesem Wochenende internationale Staatschefs, Minister und Wirtschaftsvertreter in München, um über Konflikte und Friedenslösungen zu reden. Ein Überblick in Bildern. mehr...

Münchner Sicherheitskonferenz Münchner Sicherheitskonferenz Alte Herren, neue Sorgen

Vitali Klitschko spricht nicht nur im Bayerischen Hof, sondern auch in der Münchner Fußgängerzone. Helmut Schmidt möchte nicht über die Nato, sondern über den Kapitalismus reden. Und John Kerry sagt viele freundliche Worte, aber nichts über die NSA. Der Tag in der Liveblog-Nachlese. mehr...

Kommunalwahl in Bayern Hoffnungsträger der CSU Hoffnungsträger der CSU Franz Josef Strauß hat Listenplatz 9

Franz Josef Strauß lebt. Demnächst will er für die Christsozialen einen großen politischen Erfolg landen: Der 27-Jährige soll für die Ayinger CSU bei den Gemeinderatswahlen antreten. Ein Gespräch über berühmte Namen und große Vorbilder. Von Michael Morosow mehr...

Ex-Regierungssprecher Bölling freut sich für Helmut Schmidt Bilder
Entführte Lufthansa-Maschine "Landshut" Helmut Schmidt war bereit, Geiseln zu opfern

35 Jahre nach dem dem "Landshut"-Drama belegen Telefonprotokolle, wie sehr Kanzler Schmidt auf Härte setzte. Der Sozialdemokrat wollte die von Terroristen gekaperte Maschine unbedingt am Start in Dubai hindern - doch es kam anders. mehr...

Politik als Bestseller Politik als Bestseller Helmut Schmidt Superstar

In unsicherer Zeit erinnern zwei Bestseller an den Mann, der die Pinne der Macht noch fest in den Händen hielt: Altkanzler Helmut Schmidt. Politik muss für Ordnung sorgen, findet er. Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...