Drehorte von Mexico City bis Marokko Reisen mit Bond, James Bond Drehort für den neuen James Bond Film "Spectre" mit Daniel Craig, Mexico city, Mexiko

Im November kommt der Bond-Film "Spectre" in die Kinos. Für die Dreharbeiten tourt das Team noch bis Juni rund um die Welt. Wo können Reisende dem beliebtesten Geheimagenten der Welt begegnen? Die schönsten Drehorte. Von Sarah K. Schmidt mehr...

Neujahrsempfang Im Dialog über TTIP

Die Bundestagsabgeordneten Barthel und Radwan sind beim Neujahrsempfang des Wirtschaftsforums Oberland uneins über das Freihandelsabkommen Von Wolfgang Schäl mehr...

Pope Francis visits the Philippines Video
Papst Franziskus Mehret euch weniger!

Die katholische Kirche hat die enormen Probleme, die große Familien in armen Ländern verursachen, lange ignoriert. Nun spricht der Papst ein erstes klares Wort - über das man schmunzeln mag. Und doch ist es von großem Ernst. Von Arne Perras mehr... Kommentar

Studieren in Sachsen beliebt Schule im Ausland, Studium in Deutschland Aufbruchstimmung

Im einen Land die Schule absolvieren, im anderen studieren, das erweitert den Horizont. Ob eine deutsche Hochschule jedoch das ausländische Abschlusszeugnis akzeptiert, hängt vom jeweiligen Fall ab. Von Christine Demmer mehr... Ratgeber

Essen und Trinken China China Kartoffel süß-sauer

Gut gegen Tränensäcke? Oder schlecht für die Verdauung? Die Regierung in Peking möchte die "Überseeknolle" bei der Bevölkerung beliebter machen. Doch den landwirtschaftlichen Vorteilen der Kartoffel stehen ernste kulinarische Bedenken gegenüber. Von Kai Strittmatter mehr...

Pope Francis, wearing a yellow raincoat, waves to pilgrims after holding a mass at Tacloban's airport Franziskus auf den Philippinen Papst der Armen

Auf den Philippinen zeigt der Pontifex, wie ernst er es mit seiner Kritik am westlichen Kapitalismus meint. Eine Kirche, die immer bei den Armen ist und mit lauter Stimme für sie eintritt - das ist Franziskus' Vision. Doch damit verlagert der Papst die Gewichte in der katholischen Kirche weg von Europa. Von Matthias Drobinski mehr... Meinung

Hobby Brieftaubenzucht Brieftaubenzucht Der Himmel der Deutschen

Kaum ein Hobby passt zu diesem Land so wie die Zucht der Brieftaube. Doch immer weniger Menschen nehmen die mühselige Arbeit auf sich. Und das, obwohl reiche Chinesen gerade Rekordpreise von mehr als 200 000 Euro pro Brieftaube zahlen. Von Roman Deininger mehr... Reportage

Obdachloser in Dortmund Wachsende Ungleichheit Erfolgsformel A-B-K

Die weltweite Ungleichheit wächst. Doch es bringt wenig, soziale Benachteiligung mit höheren Steuern für Reiche zu bekämpfen. Stattdessen brauchen die Armen mehr Arbeit, Bildung und Kapital. Von Nikolaus Piper mehr... Kommentar

Recklinghausen leuchtet Internet und Gesellschaft Epoche der Augenzeugen

Mehr Öffentlichkeit bedeutet mehr Aufklärung, dachte man in den optimistischen 70er Jahren. So ist es leider nicht gekommen. Im Zeitalter der Totalkommunikation findet jeder seine eigene Wahrheit. Von Kurt Kister mehr... Kommentar

Beyoncé, Friedrich Liechtenstein, Taylor Swift und Haftbefehl Das Popmusik-Jahr 2014 Booty, Happy, Wurst

Die Königinnen der Branche entdeckten 2014 ihren Po als Instrument, immerhin schrieb Taylor Swift den Song des Jahres. Haftbefehl machte als deutscher Gangster-Rapper einen gewaltigen Schritt nach vorn und Pharrell Williams zauberte ein Lächeln auf jedes Gesicht. Von den SZ-Popkritikern mehr... Jahresrückblick - Glossar

Ulrich Beck Professor für Soziologie Professor für Soziologie Ulrich Beck ist tot

Er hatte Professuren an mehreren Universitäten inne und prägte den Begriff der Risikogesellschaft: Der prominente Soziologe Ulrich Beck ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Der Forscher erlag bereits am 1. Januar einem Herzinfarkt, wie seine Familie der SZ bestätigte. mehr...

Japan Wirtschaft in Japan Flucht aus dem Hinterland

Japan gehen die Arbeitskräfte aus - vor allem in der Provinz. Firmen melden Konkurs an, weil sie keine Mitarbeiter finden. Schuld daran ist auch eine falsche Politik. Von Christoph Neidhart mehr...

Studie zu EU-Osterweiterung Angst vor Globalisierung ist unbegründet

Exklusiv Bei der EU-Erweiterung vor zehn Jahren fürchteten viele deutsche Firmen beinharte Konkurrenz aus Polen, Ungarn oder Tschechien. Es kam ganz anders. Dieser Befund einer aktuellen Studie ist für viele aktuelle Debatten interessant, in denen Marktöffnungen heftig umstritten sind. Von Alexander Hagelüken mehr...

Papst Johannes Paul II wird heilig gesprochen Papst Johannes Paul II. Pontifex der Globalisierung

Papst Johannes Paul II. veränderte die Welt: Er trug zum Ende des Kommunismus bei, suchte den Dialog mit Muslimen und machte die Kirche zu einem Global Player der Moral. Doch es gibt auch eine andere Seite. Von Matthias Drobinski mehr...

Globalisierung des Antisemitismus Wie Nachbarn zu Hassobjekten werden

Früher waren viele Deutsche gegen Juden, weil diese den Heiland gekreuzigt haben. Heute setzen sie Juden mit Israelis gleich, deren Bomben Kinder töten. Der Konflikt zwischen den Palästinensern und Israel um Gaza wird zum weltweiten Netz- und Medienkrieg. Ein Gastbeitrag von Ulrich Beck mehr... Meinung

Südafrikanische Freikirche Südafrika Globalisierung der Menschenrechte

Gegner der Globalisierung warnen vor den negativen Folgen für Wirtschaft und Politik in den Ländern des Südens. Manche Wissenschaftler sehen jedoch auch eine Chance, auf diesem Weg universale Werte wie Menschenwürde, Gerechtigkeit und Freiheit zu verbreiten. Ein Gespräch mit Theologen aus Deutschland und Südafrika. mehr...

'Wirtschaftsgipfel' der Süddeutschen Zeitung Video
SZ-Gipfel Steinmeier warnt vor schärferen Russland-Sanktionen

Jetzt könnte man Moskau doch wirtschaftlich niederringen - dieser Forderung erteilt Außenminister Steinmeier auf dem SZ-Gipfel eine klare Absage: Ein kollabiertes Russland sei viel gefährlicher. Trotzdem gebe es gute Gründe für Sanktionen. Von Bastian Brinkmann mehr...

Zitrusbockkäfer Bedrohte Bäume Bedrohte Bäume Kampf dem Käfer

Weil der Zitrusbockkäfer Bäume innerhalb weniger Jahre abtöten kann, reagieren die Behörden auf den Fund eines Exemplars in Anzing radikal: Fachleute durchsuchen fieberhaft Gärten und Flurstücke, um eine Ausbreitung des Insekts zu verhindern. Von Nicola Staender mehr...

Sam Mendes und Daniel Craig 007-Drehbuch geklaut Lies an einem anderen Tag

Das Script des neuen James-Bond-Films "Spectre" ist im Zuge der Sony-Leaks online abrufbar, obwohl die Dreharbeiten erstbegonnen haben. Nun werden sogar die Gags vorab diskutiert - mit wenig schmeichelhaftem Ergebnis. Von Tobias Kniebe mehr...

- Politik in Frankreich Marine, das Schreckgespenst

Immer mehr Franzosen wenden sich angeekelt von der Politik ab. Weil den etablierten Parteien die unverbrauchten Kräfte fehlen, bleibt weit und breit nur das Schreckgespenst des rechtsextremen Front National übrig. Von Stefan Ulrich mehr... Kommentar

Pope Francis addresses the Council of Europe in Strasbourg Franziskus' Reden in Straßburg Ein Papst geht aufs Ganze

Flüchtlinge ertrinken, der Mensch verkommt zur Ware: Papst Franziskus kritisiert Europa - ohne sich dabei in Politgrammatik zu versuchen. Gerade das aber macht seine Botschaft politisch. Man kann, soll und muss sich daran reiben. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

SPD-Parteikonvent - Demonstration Freihandelsabkommen mit Kanada "Unsere Kinder würden uns verfluchen"

Wirtschaftsminister Gabriel von der SPD spricht sich klar für das Ceta-Freihandelsabkommen mit Kanada aus - und wirft seinen Kritikern aus der eigenen Partei "nationale Bauchnabelschau" vor. mehr...

Landtag Bayern Regierungserklärung "Heimat 2020" Söder wirft das Netz aus

In seiner Regierungserklärung zum Thema Heimat verkündet der Minister allerlei Initiativen, die die Online-Anbindung auf dem flachen Land verbessern sollen. Die SPD spricht von einem "Durchbruch", Ilse Aigner applaudiert damenhaft. Von Frank Müller mehr...

Jahresrückblick 2014 - Gewinner und Verlierer der Niedrigzinsen Schäubles Rede auf dem SZ-Gipfel Was Mister Europa rät

Krisen, Niederlagen, Schulden: Ist der Kontinent am Ende? Nein, sagt Finanzminister Schäuble. Die EU müsse aber endlich aufhören, nach dem großen Wurf zu streben. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Bodo Ramelow Ramelow erster linker Ministerpräsident Der richtige Mann am richtigen Ort

Eine Landesregierung unter Führung der Linken ist ein wichtiges Experiment - und Bodo Ramelow genau der richtige Mann dafür. Auch wenn es mit ihm anstrengend werden kann. Von Cornelius Pollmer mehr... Kommentar