Seefahrt Stockfisch und Hermelin

Einstieg über die Latrine, Aufstieg zum Handelsimperium: In Lübeck eröffnet das Museum zur Geschichte der Hanse. Von Till Briegleb mehr...

File photo of Deutsche Post postwoman dropping a letter into a mailbox Post Aktionäre gegen Mitarbeiter

Investoren im Anzug, Post-Mitarbeiter in Streikwesten: Bei der Hauptversammlung prallen Welten aufeinander. Von Harald Freiberger mehr...

Frickes Welt Deutschlands Einweg-Boom

Noch gilt, dass uns der Export aus Krisen rettet. Noch kommt gern die Empfehlung an andere, es doch so zu machen wie wir. Aber der Exportanstieg lässt sich nicht einfach wiederholen. Für niemanden. Von Thomas Fricke mehr...

Mad Max, Charlize Theron als Furiosa Mitten in Absurdistan Furiosa muss bremsen

Nach "Mad Max" wird die Autobahn zur "Fury Road" - und eine Chinesin hat für den Gedanken an Ferien nur ein Wort: "NEIN!" SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

Serie "Anders leben" Weltverbesserer mit Kochlöffel

Der Niederländer Wam Kat sorgt seit drei Jahrzehnten dafür, dass Demonstranten nicht der Magen knurrt. Streng vegan und umweltfreundlich, versteht sich. Ein Besuch. Von Silvia Liebrich mehr...

PFINGSTDARSTELLUNG AUF GEMÄLDE Pfingsten 2015 Zukunft muss menschenfähig werden - nicht umgekehrt

Pfingsten steht zwar nach wie vor im Kalender, aber Zukunft ist inzwischen mehr Drohwort denn Frohwort. Die Zukunft muss menschenfähig werden. Wie geht das? Mit der Kraft des Geistes. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Albert Ostermaier Autor Verkaufte Freiheit

Alle zwei Jahre wird in Erinnerung an den großen bayerischen Querdenker der Carl-Amery-Preis verliehen. Nun erhält ihn Norbert Niemann als "einer der profiliertesten Analytiker der Gegenwart" interview Von Florian Welle mehr...

Gold miners form a human chain while digging an open pit in north-eastern Congo Arbeitsmarkt weltweit Nur jeder Vierte hat einen stabilen Job

Die Krisenjahre lassen die Zahl der Erwerbslosen weltweit auf 200 Millionen steigen. Allein der Finanzcrash hat 60 Millionen Arbeitsplätze gekostet. Von Alexander Hagelüken mehr...

Regierungserklärung Regierungserklärung Regierungserklärung Schöne Fassade

In ihrer Rede anlässlich des EU-Gipfels dämpft die Kanzlerin die Erwartungen an das G-7-Treffen und versucht, die BND-Krise einfach wegzulächeln - das klappt mal mehr und mal weniger gut. Von Nico Fried mehr...

A man closes a window in the wall next to a mural of the late Salvadoran Archbishop Oscar Arnulfo Romero in Panchimalco Seligsprechung von Oscar Romero Bischof Menschenfreund

Von Papst Johannes Paul II. kritisch beäugt, von Papst Franziskus geehrt: 35 Jahre nach seiner Ermordung bekennt sich die katholische Kirche zu Oscar Romero, einst Erzbischof von San Salvador und Anwalt der Armen. Das ist ein Zeichen für den Wandel im Vatikan. Von Matthias Drobinski mehr... Porträt

Ungarn Sie treiben Viktor Orbán vor sich her

Obwohl Ungarns Regierungschef immer öfter radikale Töne anschlägt, wächst die Konkurrenz von der Jobbik-Partei zu seiner Rechten ungebremst. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Samstagsessay Gute Daten, böse Daten

Die digitale Revolution lässt sich nicht aufhalten, aber gestalten. Das ist auch nötig: sie produziert zwar viele Gewinner - aber auch Millionen Verlierer. Von Marc Beise und Ulrich Schäfer mehr...

Dokfest München Dokfest München Welche Filme Sie sehen müssen

140 Dokumentarfilme aus 38 Ländern in zehn Tagen: Damit sie beim Münchner Dokumentarfilmfestival den Überblick nicht verlieren - einige Empfehlungen aus der SZ-Redaktion. Von SZ-Autoren mehr... Filmtipps

Picasso sells for $179.3 mln world auction record Rekordpreis für Picasso-Gemälde Warum Superreiche Unsummen für Kunst zahlen

Knapp 180 Millionen Dollar für ein Picasso-Gemälde - haben die Milliardäre völlig den Verstand verloren? Nein, denn Kunst verschafft Prestige. Und Kunst ist ein diskreter Parkplatz für Geld. Von Jörg Häntzschel mehr... Analyse

Münchner Regisseur Alles dreht sich um Kohle

In seinem Film "La Buena Vida" erzählt Jens Schanze vom Preis für unser gutes Leben - den bezahlt zum Beispiel ein kolumbianisches Dorf Interview von Antje Weber mehr...

Streitgespräch "Das bezweifle ich stark"

Schafft der Mindestlohn mehr soziale Gerechtigkeit? Soll die Europäische Zentralbank Staatsanleihen kaufen? Zwei Professoren mit deutlich unterschiedlichem Zugang zu wirtschaftspolitischen Fragen im Streitgespräch. Interview von Marc Beise und Andrea Rexer mehr...

Gedenken zum 70. Jahrestag des Kriegsendes 70 Jahre Weltkriegsende Europas Tag

Nach dem 8. Mai 1945 erwuchs aus der Angst voreinander und dem starken Wunsch nach "Nie wieder" ein vereintes Europa. Nun ist die Angst verschwunden, und die EU braucht eine neue Begründung. Es gibt sie. Von Stefan Ulrich mehr... Kommentar

Kommentar Große Koalition der Selbstverwaltung

Lange nicht mehr war die Gelegenheit so günstig für eine Steuerreform wie jetzt. Von Alexander Hagelüken mehr...

Catherine Deneuve; La tete haute Cannes-Eröffnungsfilm mit Deneuve Retterin der verkorksten Jugend

Als knallhartes Anti-Glamour-Werk tritt der Cannes-Eröffnungsfilm "La tête haute" an. Vollzieht dann aber eine erschreckend devote Kehrtwende. Von David Steinitz mehr... Filmkritik

Feldafing Vortrag Ischinger RH Feldafing Große Politik im kleinen Dorf

Von Buckley bis Ischinger: Das Forum Feldafing präsentiert seit 1983 namhafte Redner Von Clara Brügge mehr...

Il Racconto Dei Racconti - 68th Cannes Film Festival Filmfestival Cannes Das fiese Es des Films

Den Auftakt macht ein devotes Sozialdrama um Mutter Deneuve. Und dann fiebern noch alle dem Auftritt von Ted Sarandos entgegen, dem mächtigen, kundigen und kaufwilligen Netflix-Chef. Von David Steinitz mehr...

Kurzkritik Grille in Strapsen

"Der goldene Drache" im Metropoltheater Von Petra Hallmayer mehr...

Museum Internationaler Museumstag Internationaler Museumstag Von wegen angestaubt

Alleine in Bayern machen 300 Einrichtungen beim Museumstag mit. Dabei geht es vor allem um eine Frage: Was kann man aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen? Im Fokus steht dabei vor allem das junge Publikum. Von Hans Kratzer mehr...

"Das sechste Sterben" Abgesang auf die Hawaii-Krähe

Fünfmal in der Erdgeschichte gab es ein katastrophales Artensterben, erklärt die Journalistin Elizabeth Kolbert in ihrem neuen Buch. Jetzt sind wir mitten im sechsten. Ein wenig Hoffnung aber bleibt. Von Burkhard Müller mehr... Buchbesprechung

Bridezilla Heiraten Wenn Bräute zu Monstern werden

Mit dem Heiratsantrag verwandeln sich manche Frauen in Bridezillas - despotische Heiratsmonster mit Hang zum Perfektionismus. Wie sie ticken und wie man ihnen begegnen sollte: eine furchtsame Annäherung in vier Schritten. Von Lena Jakat mehr...