Landwirtschaft Biogas statt Viehzucht

Im Landkreis Dachau fällt die Ernte gut aus. Der alleinige Anbau von Lebensmitteln lohnt sich für die Bauern aber nicht. Von Elena Adam mehr...

Angela Merkel feiert 60. Geburtstag Video
60. Geburtstag von Kanzlerin Merkel Party mit Hörsaal-Atmosphäre

Uneitel - auf diese Zuschreibung für Angela Merkel können sich alle einigen. Und so fällt auch die Feier zum runden Geburtstag der Bundeskanzlerin alles andere als glamourös aus. Dafür beschenkt die Jubilarin sich und die illustre Gästeschar mit geistiger Kost. Von Thorsten Schmitz mehr...

Sonnenaufgang in Hamburg Prozess zur Elbvertiefung Forellen gegen den Hamburger Hafen

Vordergründig geht es um den Tiefgang der Schiffe und die Anpassung der Elbe. Tatsächlich aber geht es im Prozess vor dem Bundesverwaltungsgericht um eine Grundsatzfrage: Was ist wichtiger, Wirtschaft oder Umweltschutz? Von Marc Widmann mehr...

Papst Johannes Paul II wird heilig gesprochen Papst Johannes Paul II. Pontifex der Globalisierung

Papst Johannes Paul II. veränderte die Welt: Er trug zum Ende des Kommunismus bei, suchte den Dialog mit Muslimen und machte die Kirche zu einem Global Player der Moral. Doch es gibt auch eine andere Seite. Von Matthias Drobinski mehr...

Börse Frankfurt Deutsche Aktienkultur Im Land der Sparbuch-Liebhaber

Der Dax steigt erstmals über 10 000 Punkte, doch die Deutschen setzen weiterhin auf Sparbücher und Lebensversicherungen anstatt Aktien. Dadurch lassen sich die Bundesbürger viele Milliarden Euro entgehen - warum nur? Von Alexander Hagelüken mehr...

Aigner verbietet Genmais MON 810 Freihandelsabkommen TTIP und Tisa Mehr Aufklärung bitte!

Meinung Das geplante Freihandelsabkommen zwischen Europa und Amerika sorgt immer wieder für Aufregung. Vor allem in Deutschland ist die Angst vor Chlorhühnchen und Genmais aus den USA groß. Ähnliches gilt für das Dienstleistungsabkommen Tisa. Deshalb sollten die Bürger wissen, was verhandelt wird. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

Lebensmittel Lebensmittel ohne Schweinefleisch Lebensmittel ohne Schweinefleisch Hauptsache halal

Was für Deutsche der Tante-Emma-Laden ist, das nennen Türken Onkel-Mehmet-Laden. Dort kaufen sie viele der Produkte, die als "halal" gekennzeichnet sind und kein Schweinefleisch enthalten. Doch inzwischen haben auch deutsche Hersteller den wachsenden Markt für sich erkannt. Von Nadia Pantel mehr...

Joachim Gauck - Erinnerung an ersten Weltkrieg Gauck und der Erste Weltkrieg "Die Überbewertung von Blut und Abstammung"

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg: Joachim Gauck spricht über dessen Folgen und aktuelle Krisen. Vor allem vor Nationalismus warnt der Bundespräsident - und liefert einen Hinweis darauf, wie er seine Forderung nach mehr deutschem Engagement in internationalen Konflikten verstanden wissen will. Von Constanze von Bullion mehr...

Studie zu EU-Osterweiterung Angst vor Globalisierung ist unbegründet

Exklusiv Bei der EU-Erweiterung vor zehn Jahren fürchteten viele deutsche Firmen beinharte Konkurrenz aus Polen, Ungarn oder Tschechien. Es kam ganz anders. Dieser Befund einer aktuellen Studie ist für viele aktuelle Debatten interessant, in denen Marktöffnungen heftig umstritten sind. Von Alexander Hagelüken mehr...

Operations At A Bayerische Motoren Werke AG (BMW) Motorcycle Factory Profiteure der Globalisierung Reiche Welt, arme Welt

Abstieg, Unsicherheit, Verlust - die Globalisierung macht vielen Deutschen zunehmend Sorgen, weil in Schwellenländern billiger produziert wird als in Europa. Eine Studie zeigt aber: Vom vernetzten Weltmarkt profitieren vor allem die Industrieländer. Von Markus Balser mehr...

Zwangsarbeit Kampf gegen Zwangsarbeit Kampf gegen Zwangsarbeit Sklaven ohne Lobby

Meinung Auf dem wirtschaftlichen Bein hüpft die Globalisierung voran, auf dem sozialen hinkt sie. Mehr als 20 Millionen Menschen weltweit sind Zwangsarbeiter. Oft, zu oft werden Arbeiterrechte ungestraft mit Füßen getreten. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

Südafrikanische Freikirche Südafrika Globalisierung der Menschenrechte

Gegner der Globalisierung warnen vor den negativen Folgen für Wirtschaft und Politik in den Ländern des Südens. Manche Wissenschaftler sehen jedoch auch eine Chance, auf diesem Weg universale Werte wie Menschenwürde, Gerechtigkeit und Freiheit zu verbreiten. Ein Gespräch mit Theologen aus Deutschland und Südafrika. mehr...

Google Data Center in Council Bluffs Googles Welt-Formel Kampf dem geheimen Algorithmus

Google hat mit seiner Suchformel den Menschen entmachtet, sie sortiert Informationen schneller und vollständiger - nach Prinzipien, die außerhalb des Konzerns niemand kennt. Ein neues Bündnis aus Politikern und Unternehmern attackiert den US-Konzern jetzt massiv. Der "Krieg um Daten" läuft. Von Robert Gast und Alexander Mühlauer mehr...

Spaniens König dankt ab Bilder
Abdankung von Juan Carlos in Spanien Die Monarchie kann gehen

Meinung Juan Carlos rettete einst die Demokratie, doch in jüngster Zeit hat er versagt. Auch von seinem Sohn und Nachfolger Felipe erwarten die Spanier nicht mehr viel. Das Volk hat sich von seinem Königshaus entfremdet. Ein Kommentar von Sebastian Schoepp mehr...

Daimler-Festakt Erich Klemm Abschied von Daimlers "oberschtem Arbeitnehmervertreter"

Er hat bei Tarifverträgen mitdiskutiert, die Deutschland bis heute prägen: Für seinen Ruhestand hätte sich Erich Klemm, Betriebsratschef der Daimler AG, keinen besseren Tag aussuchen können. Doch geehrt wird er ausgerechnet von jemandem, dessen Karriere er eigentlich beenden wollte. Von Max Hägler mehr...

Ukraine-Krise Ukraine-Krise Die Geopolitik ist zurück - und mit ihr die Angst

Meinung Es war eine naive Hoffnung: Die Geopolitik, das Streben nach Herrschaft über Raum, schien passé. Nun erlebt sie ihre Renaissance. Russlands Vorgehen in der Ukraine ist nur ein Beispiel. Ein Kommentar von Hubert Wetzel mehr...

Architekt Rem Koolhaas Rem Koolhaas bei Architekturbiennale Mit dem Lupenblick

Tollkühne Pläne haben den Architekten Rem Koolhaas berühmt gemacht, seine Aufträge nimmt er aus aller Welt an, auch von autoritären Regimen. Nun kuratiert der Visionär mit der Biennale in Venedig die weltweit wichtigste Architekturschau - und dürfte auch hier wieder überraschen. Von Laura Weißmüller mehr...

Mein Europa Keltische Tigerjahre

Für Pauline Albers-Mitchell hat Irland von der EU enorm profitiert. Von Ingrid Hügenell mehr...

Grenze Europa-Recherche Diskriminierung in Europa Die Vorurteile der anderen

Wir halten uns für weltoffen und tolerant, gerade in einem Europa der offenen Grenzen. Aber Stereotype und Ressentiments erweisen sich auch im Zeitalter der Globalisierung als hartnäckig - vor allem wenn sie uns gar nicht bewusst sind. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

9/11 Memorial Museum in New York Trauma von 9/11 Aus heiterem Himmel

Meinung Das Blau des wolkenlosen Himmels am 11. September 2001 findet sich in der gerade eröffneten Gedenkstätte wieder. Das eindringliche Museum erinnert auch daran, wie stark der Anschlag die amerikanische Psyche getroffen hat. Die USA erlebten Schock und Trauer, dann Aggression, Polarisierung und Rechtsbeugung. Erst jetzt beginnt eine Phase der Besinnung. Ein Kommentar von Nicolas Richter mehr...

hassan al mohtasib piketty Thomas Piketty über Ungleichheit Der Meisterdenker

Führt Kapitalismus wirklich immer zu mehr Ungleichheit? Der Ökonom Thomas Piketty und sein Buch "Kapital im 21. Jahrhundert" wühlen Amerika auf. Ein packendes Buch - aber stimmt auch seine Weltformel? Ein Essay von Nikolaus Piper mehr...

Pocken Die letzten Pockenviren Die letzten Pockenviren Aufschub für einen Killer

Noch immer lagern die letzten Pockenviren in zwei Laboren. Die Debatte, ob sie vernichtet oder weiter für die Forschung benötigt werden, dauert inzwischen länger als die Ausrottung der Krankheit. Dahinter steht die Frage: Wie wahrscheinlich ist es, dass diese oder eine verwandte Seuche noch einmal auftaucht? Von Berit Uhlmann mehr...

TOPSHOTS ILO-Studie zu Ausbeutung und Zwangsarbeit "Enorm profitabel, aber durch und durch verderblich"

Offiziell ist die Sklaverei abgeschafft. Doch die Realität sieht anders aus: Wie der jüngste Bericht der UN-Arbeitsorganisation belegt, sind mehr als 20 Millionen Menschen Opfer von Zwangsarbeit. An der Spitze steht die sexuelle Ausbeutung. Von Violetta Simon mehr...

Odessa vor der Wahl Odessa vor der Präsidentschaftswahl Bald wird alles neu

So viele Tote, so wenige Antworten: Odessa gilt als Tor zu Europa. Doch vor einigen Wochen starben in der ukrainischen Hafenstadt nach heftigen Ausschreitungen Dutzende prorussische Demonstranten bei einem Brand. Seitdem finden die Bewohner keinen Frieden. Von Hannah Beitzer mehr...