Baukultur Paartherapie

Politiker sind gut darin, Architekten zu beschimpfen. Bundespräsident Joachim Gauck dagegen feiert mit ihnen im Schloss Bellevue. Von Gerhard Matzig mehr...

Festnahme am Flughafen Berlin-Tegel Al-Jazeera fordert Freilassung von Journalisten

Ahmed Mansour gehört zu den bekanntesten Fernsehjournalisten der arabischen Welt. Wie sein Sender Al-Jazeera meldet, ist er auf der Durchreise in Deutschland festgenommen worden. mehr...

Al-Jazeera Haftbefehl gegen Ahmed Mansour Haftbefehl gegen Ahmed Mansour Empörung über Festnahme von Al-Jazeera-Reporter

Nach einem Interview mit Islamismus-Forscher Guido Steinberg sitzt der Al-Jazeera-Reporter Ahmed Mansour in Berlin in Haft. Steinberg kritisiert, dass die deutschen Behörden dem ägyptischen Regime dabei helfen, einen "Dissidenten mundtot zu machen". Von Ronen Steinke mehr...

Ahmed Mansour Umstrittene Festnahme von Journalist Mansour Deutsche Behörden ignorierten Bedenken von Interpol

Die Generalstaatsanwaltschaft in Berlin hat den ägyptischen Journalisten Ahmed Mansour freigelassen. Nun werden Details bekannt, wie es zu der umstrittenen Inhaftierung kam. mehr...

Deutschland Berliner Justiz lässt Al-Jazeera-Reporter frei

Ahmed Mansour wird wegen Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit nicht an Ägypten ausgeliefert. Aufklärungsbedarf gibt es aber über die Umstände der Festnahme des arabischen Journalisten. Von Nico Fried mehr...

Al Jazeera's journalist Mansour passes through a police line after being released in Berlin Video
Rechtshilfe im Fall Mansour Der mysteriöse Weg eines Haftbefehls

Der Fall des ägyptischen Journalist Ahmed Mansour ist außergewöhnlich: Deutsche Regierungsstellen setzten sich offenbar über Warnungen von Interpol hinweg. Und auch der Zeitpunkt der umstrittenen Verhaftung ist merkwürdig gewählt. Von Ronen Steinke mehr...

Justiz Berlin bedauert Affäre

Die Festnahme des arabischen Journalisten Mansour tut der Regierung leid. Entschuldigt hat sie sich nicht. mehr...

Verhaftung Kairos langer Arm

Die ägyptische Justiz lässt einen populären arabischen Journalisten in Berlin festnehmen - mit Zustimmung deutscher Behörden. Die Vorwürfe sind zweifelhaft, sein Sender Al-Jazeera fordert seine Freilassung. Von Ronen Steinke mehr...

Nach Evakuierung Entwarnung am Flughafen Berlin-Schönefeld

Der Berliner Flughafen Schönefeld ist vorübergehend evakuiert worden. Über Lautsprecher wurden die Besucher gebeten, das Gebäude zu verlassen. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an. Dann gab es Entwarnung. mehr...

Bürgermeisterwahl - Tatjana Festerling Dresden Abstimmung im Abendland

Die Stadt an der Elbe ist das inoffizielle Zentrum von Pegida. Die bevorstehende Oberbürgermeisterwahl entscheidet über die Zukunft der Bewegung - und den Ruf der Stadt. Von Cornelius Pollmer mehr...

Wegen verzögerter BER-Eröffnung Flughafen Berlin-Tegel soll saniert werden

20 Millionen Euro - so viel will die Flughafengesellschaft einem Medienbericht zufolge in die Sanierung des Airports Berlin-Tegel investieren. Grund ist die Verzögerung beim Bau von BER. In den Wirtschaftsplan 2015 sind die Ausgaben schon aufgenommen. mehr...

Essay Ihr Wille geschehe

Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie gelten vielen als Fortschritt. Bedenklich ist allerdings zuweilen der Stil der Debatte. Willkommen in der neuen Welt. Von Josef Kelnberger mehr...

Reportage Gedenkenlos

Ein Flugzeugabsturz mitten in Deutschland, 72 Tote, darunter 20 Schüler - und kaum jemand hat etwas mitbekommen. Das war die DDR. Auf Zeitreise in ein Land ohne Facebook und Massenmedien. Von Ralf Wiegand mehr...

Erdbeben in Nepal Hilfe für Erdbebenopfer Hilfe für Erdbebenopfer Messner kritisiert Vernachlässigung der Nepalesen

Tausende Menschen sind bei dem schweren Erdbeben in Nepal ums Leben gekommen, viele Opfer konnten noch nicht aus den Trümmern geborgen werden. Jetzt meldet sich Reinhold Messner zu Wort - und kritisiert, dass sich die Weltöffentlichkeit zu sehr auf die Bergsteiger am Mount Everest konzentriert. mehr...

Zwischenstopp in Wien "Nachtwölfe" wollen jetzt nach Deutschland fahren

Die russische Motorradgang "Nachtwölfe" fährt trotz Protesten durch Europa. Nun nähert sich die kremlnahe Gruppe der deutschen Grenze. mehr...

Motorradclub 'Night Wolves' Russischer Motorradclub "Nachtwölfe" überqueren deutsche Grenze

Auf ihrer selbsternannten "Siegestour" durch Europa sind die russischen "Nachtwölfe" in Deutschland angekommen. Ihr Ziel bleibt Berlin. mehr...

Bahn schlägt Platzeck als Vermittler in GDL-Tarifstreit vor Matthias Platzeck Ein Mann, den alle mögen

Der SPD-Politiker Matthias Platzeck soll im Streit zwischen Bahn und GDL vermitteln. Sein Vorteil: Er ist überall beliebt. Sogar in der Bundes-SPD, in der man verdiente Spitzengenossen oft erst nach deren Tod wertschätzt. Von Susanne Höll mehr...

Kugelstoßen Die Lehren der großen Weite

Während Kugelstoßer David Storl in Doha und Halle glänzt, ringt der zweitbeste Deutsche Thomas Schmitt mit seiner Entwicklung. Von Johannes Knuth mehr...

Neuer Flughafenchef - Karsten Mühlenfeld Flughafen Berlin-Brandenburg Karsten Mühlenfeld wird neuer BER-Chef

Lange war gerungen worden - nun steht der neue Chef des Flughafens Berlin-Brandenburg fest: Der frühere Rolls-Royce-Manager Mühlenfeld übernimmt den Posten von Mehdorn. Pikant ist, dass Mühlenfeld gerade erst einen anderen Job angetreten hat. mehr...

Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg "Willy Brandt" (BER) Berliner Pannenflughafen Müllers Kehrtwende am BER

Berlins Regierender Bürgermeister Müller wollte eigentlich raus aus dem Aufsichtsrat des BER. Nun möchte er sogar Chef des Gremiums werden. Andere konstatieren eine "Rolle rückwärts". Von Jens Schneider, Berlin mehr...

Unkraut auf dem Flughafen Berlin Brandenburg Flughafen Berlin Brandenburg Eröffnung von BER könnte sich weiter verzögern

Die Bauarbeiten am Berliner Flughafen verzögern sich offenbar weiter. Frühestens Mitte 2017 soll der Airport einem Zeitungsbericht zufolge eröffnen, möglicherweise sogar noch später. mehr...

Modernisierung von Flughafen Tegel Flughafen Berlin-Brandenburg BER könnte 400 Millionen Euro teurer werden

Um den Flughafen Berlin-Brandenburg fertig zu stellen, könnten 400 Millionen Euro mehr nötig sein als bisher bekannt. Einem Bericht zufolge kursiert eine entsprechende Zahl im BER-Aufsichtsrat. Damit würde der Pannenflughafen mehr als doppelt so teuer wie geplant. mehr...

Flughafen Tegel Flughafen Berlin-Tegel Giftige Dämpfe beim Flugzeug-Entladen - vier Menschen in Klinik

War die Ladung nicht ordentlich festgezurrt und wurde deshalb beschädigt? Beim Entladen einer Maschine der Air Berlin sind am Berliner Flughafen Tegel schädliche Gase ausgetreten. Vier Flughafenmitarbeiter erlitten Atemwegsreizungen. Passagiere waren offenbar nicht betroffen. mehr...

Flughafen in Berlin Siemens-Manager wird BER-Technikchef

Sein Vorgänger musste wegen einer Korruptionsaffäre gehen. Nun kümmert sich ein Siemens-Manager um die Technik des Berliner Flughafens. Die problematische Entrauchungsanlage kennt er bereits. mehr...