Flughafen Berlin Brandenburg

Alles zum Berliner Großflughafen BER

In der Nacht vom 2. auf den 3. Juni 2012 sollten die zwei Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel schließen und zum neuen Flughafen Willy Brandt fusionieren, dem drittgrößten Flughafen Deutschlands. Doch kurz vor der Eröffnung wurde der Mammut-Umzug verschoben, zunächst um ein Jahr.

Flugverkehr
:Bei der Lufthansa streikt erneut das Bodenpersonal

Für Dienstag hat Verdi Tausende Beschäftigte des Konzerns zu einem 27-stündigen Ausstand ausgerufen. Die Drehkreuze München und Frankfurt sind schwer betroffen. In Berlin, Hamburg und Düsseldorf fallen sogar alle Flüge der Airline aus.

Extreme Glätte in Süddeutschland
:Entspannung im Südwesten, viele Schulen in NRW bleiben zu

Der Deutsche Wetterdienst hebt die Unwetterwarnung für Baden-Württemberg auf. Das eisige Wetter führt aber vielerorts weiter zu erheblichen Problemen. Am Frankfurter Flughafen starten zeitweise keine Maschinen mehr.

Protestaktionen
:Lufthansa will 740 000 Euro von der "Letzten Generation"

Mehrmals haben sich Klimaschützer auf Rollfeldern deutscher Flughäfen festgeklebt und so den Betrieb lahmgelegt. Nun fordert die Airline laut einem Medienbericht Schadenersatz.

Verkehr in der Hauptstadt
:Abgehoben

In Berlin träumt die CDU von einer Magnetschwebebahn als Zukunft des Verkehrs. Eine Idee, die schon in den Achtzigerjahren nicht funktioniert hat.

Von Verena Mayer

Flughafen BER
:Eine Runde streicheln

Kein Personal am Flughafen, lange Warteschlangen, Nerven am Ende? Dagegen gibt es jetzt vierbeinige Beruhigungsmittel - ausgerechnet der BER ist ganz vorn dabei.

Glosse von Hans Gasser

SZ PlusGeneralshotel der DDR
:Ist das Geschichte oder kann das weg?

Das aus DDR-Zeiten bekannte Generalshotel steht eigentlich unter Denkmalschutz - und dennoch vor dem Abriss. An seinem Ort sollen Flugzeuge der Bundesregierung parken. Droht die nächste Ost-West-Debatte?

Von Georg Ismar

SZ PlusReisegepäck
:Verschollen im BER

Als unser Autor am Berliner Flughafen landete, fehlte sein Koffer - und wochenlang wusste niemand, wo er war. Die Chronik einer Irrfahrt durch die Welt der Subunternehmer.

Von Jan Stremmel

Warnstreik
:Keine Flüge vom BER am Montag

Im öffentlichen Dienst haben sich die Tarifparteien geeinigt, im Verkehrssektor stehen wohl weitere Arbeitsniederlegungen bevor. Zum Wochenstart mussten fast alle Abflüge aus Berlin gestrichen werden.

Gewerkschaft
:Verdi ruft zu Streik am Flughafen BER auf

Bereits in den frühen Morgenstunden sollen die Beschäftigen unter anderem im Bereich der Luftsicherheit die Arbeit niederlegen. Für Reisende bedeutet das: Passagierflüge werden nicht starten können.

SZ MagazinFlughafen
:Die Waffen der Frau

Beinahe hätte unsere Autorin ihren Flug zur eigenen Hochzeit verpasst - nur wegen ihres Make-ups. Welche Sprengkraft das birgt, wurde ihr erst klar, als sie bei einer Sicherheitskontrolle am Flughafen unangenehm auffiel.

Von Kerstin Greiner

Tarifstreit
:Flugverkehr an mehreren Airports wegen Warnstreiks gestört

An den Flughäfen in Berlin, Hamburg und Hannover legen Beschäftigte ihre Arbeit nieder. Fluggäste müssen sich auf erhebliche Verspätungen und Ausfälle einstellen.

Flughafen BER
:Warum am Berliner Flughafen nichts mehr ging

Drei schwierige Tarifrunden, die Inflation und ein Konzert aus Trillerpfeifen - das sind die Hintergründe des Arbeitskampfs der Flughafenmitarbeiter.

Von Benedikt Peters

Berlin
:Streik am Flughafen BER beginnt

Verdi legt einen Tag lang den Berliner Flugverkehr lahm, um mehr Lohn für die Mitarbeiter auszuhandeln. Rund 35 000 Passagiere sind betroffen.

Flughafen Berlin-Brandenburg
:Streik am Mittwoch: Voraussichtlich kein Flugbetrieb am BER

Die Gewerkschaft Verdi kündigt einen ganztägigen Warnstreik an. Vorgesehen waren etwa 300 Starts und Landungen mit 35 000 Passagieren.

SZ PlusPositive Nachrichten
:Nur Gutes

Es geht um bahnbrechende Veränderungen, große, tapfere Gesten und kleine, fast unscheinbare Fortschritte: sechs Geschichten aus aller Welt, die Mut oder einfach Freude machen.

Von Bernd Dörries, Christoph Gurk, Jan Heidtmann, Lea Sahay, Susan Vahabzadeh, Marlene Weiß, Illustration: Stefan Dimitrov

SZ PlusZum Tod von Meinhard von Gerkan
:Stararchitekt ohne Starallüren

Meinhard von Gerkan hat mit seinem Büro den beliebten Flughafen Tegel entworfen, den Berliner Hauptbahnhof und Hunderte andere Gebäude. Nun ist der Architekt im Alter von 87 Jahren gestorben. Ein Nachruf.

Von Jörg Häntzschel und Peter Richter

SZ PlusVerspätungen am Flughafen
:Schneller ins Flugzeug

In diesem Sommer war Fliegen keine Freude. Nun stellt ausgerechnet der Berliner Flughafen BER ein Projekt vor, das lange Wartezeiten verhindern soll. Kann das funktionieren?

Von Tim Uhlendorf

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Abwarten und Wasser trinken

Wenig nervt mehr, als stundenlang auf dem Flughafen herumzustehen. Außer man trinkt etwas - dann kann man damit sogar Millionen machen.

Von Verena Mayer

Tarifstreit
:Hunderte Flüge fallen wegen Warnstreiks aus

An acht Flughäfen hat die Gewerkschaft Verdi das Personal der Sicherheitskontrollen dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Passagiere müssen mit Annullierungen und langen Wartezeiten rechnen. In Frankfurt sind nur noch Umstiege möglich.

SZ PlusRegierungsterminal am BER vor dem Aus
:Baracke für Baerbock

Will Lindner die Grünen ärgern? Dass der Finanzminister das neue Regierungsterminal auf dem Flughafen von Berlin streichen will, erzürnt auf jeden Fall die Architekten.

Von Peter Richter

Flughafen Berlin
:Gefangen in der Warteschleife des BER

Matthias Hoch hat von 2017 bis 2020 auf dem neuen Berliner Flughafen fotografiert. Entstanden ist das Porträt eines Gebäudes ohne Funktion.

Von Stefan Fischer

Flughafen BER
:Mehr Flugverkehr

Der finanziell angeschlagene Hauptstadt-Airport BER bleibt trotz eines für 2022 erwarteten Anstiegs der Passagiere immer noch weit unter dem Vorkrisenniveau. Man rechne mit 17 Millionen Fluggästen nach knapp zehn Millionen in diesem Jahr, teilte die ...

Von Reuters

Flughafen BER
:Nein, das ist keine Satire

Er wird ja gerne verspottet, dieser Berliner Airport. Aber er hat auch seine Verteidiger in der SZ-Leserschaft. Und so bekommt auch der SZ-Kritiker selbst ein wenig Kritik ab.

Hauptstadtflughafen
:Ärger wegen Fluglärm am BER

Das Verkehrsministerium will dem Ärger über Fluglärm am neuen Hauptstadtflughafen BER auf den Grund gehen. Für Anwohner einiger Gemeinden gibt es seit Wochen zusätzliche Überflüge. Hauptgrund ist, dass die Fluggesellschaft Easyjet aus technischen ...

Hauptstadtflughafen
:Außerplanmäßige Landung in Berlin

Es gab Informationen über eine mögliche Sicherheitsbedrohung an Bord einer Ryanair-Maschine. Die 160 Passagiere konnten inzwischen ihre Reise mit einem Ersatzflugzeug fortsetzen.

Aktuelles Lexikon
:Nachtflugverbot

Damit Anwohner besser schlafen können, dürfen Maschinen an vielen Flughäfen nachts nicht starten. In Berlin wurde deshalb eine Maschine mit dem Team des FC Bayern an Bord gestoppt.

Von Robert Roßmann

MeinungFußball
:Blauhelme, Voyager, FC Bayern

Der Rekordmeister darf erst mit einer Nacht Verspätung zur Klub-WM nach Katar fliegen - und greift bei der Kritik an den Umständen gleich mal ins allerhöchste Regalfach.

Kommentar von Sebastian Fischer

SZ PlusBerlin
:Es funkt

Der Flughafen BER ist zwar offen, aber trotzdem menschenleer. Es fliegt ja gerade niemand. Und mit der Technik gibt es auch Probleme: An der Sicherheitsschleuse bekommt man offenbar Stromschläge. Besuch an einem Ort, der sich mal wieder selbst übertrifft.

Von Renate Meinhof

Berliner Flughafen
:Mehrfach durchgestartet

Der stark verspätete Betriebsbeginn am umgebauten Flughafen Schönefeld erntet vor allem spöttische und kritische Kommentare.

SZ PlusHumboldt-Forum
:Berlins neues Pannenprojekt

Im Dezember soll das Humboldt-Forum eröffnen. Doch nach dem Flughafen BER ist das Projekt nun Berlins nächster Sorgenbau. Über einen unerfüllten Schlosstraum, tropfende Kälteanlagen und eiskalte Büros.

Von Jörg Häntzschel

SZ PlusLetzter Flug von München nach Berlin-Tegel
:"Ordentlich verabschieden muss sein"

Die Lufthansa muss für den letzten Flug vom Münchner zum alten Berliner Airport eine besonders große Maschine einsetzen. Viele wollen Abschied nehmen von Tegel. Ein Bericht von Bord.

Von Dominik Hutter

Flughafen in Berlin
:Das Ende von Tegel macht wehmütig

Nach 60 Jahren und einer halben Milliarde beförderter Passagiere hebt zum letzten Mal eine Maschine in Tegel ab. Viele Berliner trauern, aber es ist auch ein neuer Anfang.

Von Verena Mayer

Leserdiskussion
:Nach BER-Eröffnung - kann Deutschland noch Großprojekte?

Eigentlich hätte der BER schon vor neun Jahren eröffnen sollen, am vergangenem Samstag war es endlich soweit. Doch der Flughafen hat nicht nur viel Zeit verschlungen, sondern auch Unsummen an Geld. Bei der Hamburger Elbphilharmonie war es ähnlich.

SZ PlusMeinungFlughafen Berlin
:Mit dem Lachen ist's jetzt erst mal vorbei

Als Lieferant von Witzen fällt BER künftig weg. Wer sagt denn, dass der neue Airport den Berlinern nicht bald so lieb sein wird wie den Hamburgern ihre "Elphi"? Ein Plädoyer für große Projekte.

Kommentar von Gerhard Matzig

Hauptstadtflughafen
:Erste Maschine am BER gestartet

Nächster Schritt im Eröffnungsprozedere für den BER: Nach den ersten Ankünften am Samstag können nun auch Fluggäste dort einchecken. Es sind aber längst noch nicht alle Fluggesellschaften eingezogen.

BER-Eröffnung
:"Es wird sich lohnen"

Mit ein paar Jahren Verspätung eröffnet der Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg. Die Demonstranten protestieren vergeblich, und gefeiert wird vor allem der Flughafenchef.

Von Jens Flottau und Jan Heidtmann

Neuer Flughafen
:Erste Maschinen landen am BER

Er eröffnet neun Jahre später als geplant: Am Samstag landen die ersten Flugzeuge auf dem neuen Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg. Nicht alle freuen sich.

Flughafen BER
:Einsteigen bitte

Eigentlich sollte der BER schon vor neun Jahren öffnen, diesen Samstag ist es endlich soweit. Der Flughafen hat Unsummen verschlungen und so manchen Ruf ruiniert. Nun aber hoffen viele auf eine Wende zum Guten, sogar der geschasste Architekt.

Von Jan Heidtmann

SZ PlusFlughafen im Überblick
:Das bietet der BER

Tolle Aussichtsterrasse, viele Parkplätze und Restaurants - aber wenige Ziele und kaum Steckdosen: der langerwartete Flughafen im Service-Überblick.

Von Julia Bergmann, Verena Mayer, Monika Maier-Albang

BER-Eröffnung
:14 Jahre Bauzeit? Das muss doch schneller gehen

Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut? Aber es muss ja nicht gleich 14 Jahre dauern wie beim BER: Diese weltberühmten Sehenswürdigkeiten waren (fast alle) eher fertig.

Von Eva Dignös, Irene Helmes und Katja Schnitzler

SZ PlusFlughafen BER
:Angst vorm Fliegen

Geplant wurde der Berlin Brandenburg Airport als der modernste Flughafen Europas. Jetzt wird er neun Jahre zu spät eröffnet, als eine Art Endmoräne des Globalisierungsgigantismus. Eine Annäherung - mit dem Fahrrad.

Willi Winkler

Flughafen BER
:Neue Achse

Schon vor seiner Eröffnung verändert der Berliner Flughafen die Stadtentwicklung. Im Südosten entstehen bereits Büros und Wohnungen. Ob es deswegen wirklich einen Boom geben wird, ist aber ungewiss.

Von Steffen Uhlmann

Flughafen Berlin
:Bloß nicht abheben

Ja, am 31. Oktober soll er tatsächlich doch noch eröffnen: der skandalumwitterte neue Airport Berlins. Die große Feier ist diesmal jedoch nicht geplant.

Von Martin Zips

SZ PlusFlughafen Berlin-Brandenburg
:Willkommen in der Vergangenheit

Nussbaumholz, Muschelkalk und überall Säulen: Das Drama um den Flughafen Berlin-Brandenburg scheint tatsächlich endlich ein Ende zu finden. Die Frage ist nur, was für eins. Ein Besuch im Terminal 1.

Von Peter Richter

Hauptstadtflughafen
:Baubehörde erteilt Freigabe für den Flughafen BER

Die Eröffnung des drittgrößten deutschen Flughafens lässt seit 2011 wegen vieler Probleme auf sich warten. Nun steht einer Inbetriebnahme offenbar nichts mehr im Weg.

SZ PlusFlughafen BER
:"Die Tage der Baustelle sind gezählt"

Ausgerechnet in der Krise könnte der Berliner Flughafen endlich fertig werden. Wie das gehen soll, sagt Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup, und erklärt, wie die Pandemie das Reisen verändern wird.

Interview von Jens Flottau und Jan Heidtmann

Flughafen als Corona-Klinik
:"Ich glaube, dass die Umrüstung sehr schnell geht"

Der Münchner Architekt Benedikt Hartl wollte Buckingham Palace in Sozialwohnungen verwandeln. Seine neue Idee: Den Berliner Flughafen als Corona-Klinik nutzen.

Interview von Korbinian Eisenberger

BER
:Terminalbau genehmigt

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat am Montag eine Klage gegen das Terminal 2 am künftigen Hauptstadtflughafen BER abgewiesen. Damit werde der seit 2018 laufende Bau des Terminals genehmigt, teilte das Gericht mit. Vier Gemeinden aus ...

BER
:3289 Tage später

Wenn diesmal alles klappt, soll der Flughafen Berlin-Brandenburg im April 2020 den Probebetrieb starten und Ende Oktober eröffnet werden.

Von Jan Heidtmann

Flughafen Berlin Brandenburg
:Pannenflughafen BER soll am 31. Oktober 2020 in Betrieb gehen

Nach neun Jahren des Verzugs ist ein neuer Eröffnungstermin für den neuen Berliner Hauptstadtflughafen festgesetzt. Der Flughafenchef ist zuversichtlich, doch es bleibt ein enges Rennen.

Gutscheine: