Reproduktionsmedizin "Die Gesellschaft sagt: Wenn du das willst, dann zahl' es gefälligst selbst" Teddy bear in empty room property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY JOSF00511

Weil die Krankenkasse nur einen Teil zahlt, kostet eine künstliche Befruchtung schnell Tausende Euro, kritisiert Georg Griesinger. Der Reproduktionsmediziner über die finanzielle und vor allem psychische Belastung der Kinderwunschbehandlung. Interview von Oliver Klasen mehr...

01 07 1976 Berlin Deutsche Demokratische Republik DDR Kindergartenkinder spielen auf einem Spi Kinderwunschbehandlung Einst Spenderkind, jetzt Samenspender

Björn S. gehört zu den ersten Kindern, die in der DDR durch eine Samenspende gezeugt wurden. Mit 34 hat er das zufällig herausgefunden. Jetzt will er einem lesbischen Paar zu einem Baby verhelfen. Von Anna Fischhaber mehr...

befruchtete Eizelle Kinderwunschbehandlungen Wer ist Vater und wenn ja, wie viele?

Eizellspende, Leihmutterschaft, künstliche Befruchtung: Die Medizin hat Familienkonstellationen möglich gemacht, auf die deutsche Gesetze noch keine Antworten haben. Von Viktoria Bolmer mehr...

Kinder lernen Umgang mit Touchscreens Digitale Medien Tablet statt Puppe

Ab wann sollen Kinder Smartphones und das Internet nutzen? Welche Regeln sind beim Umgang sinnvoll? Und auf was sollten Eltern achten? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Umgang mit den neuen Medien. Nachgefragt von Anna Hoben mehr...

Spermien und Eizelle Kinderwunsch Wie Ärzte Paaren helfen, die ungewollt kinderlos sind

In Deutschland hat etwa jedes sechste Paar Schwierigkeiten, ohne ärztliche Hilfe ein Kind zu bekommen. Ein Überblick über Behandlungsmöglichkeiten - und ihre Risiken. Von Berit Uhlmann mehr...

Standesbeamte wollen Abschaffung des Leihmutterschaftsverbots Reproduktionsmedizin "Ich habe das Baby in meinem Bauch nie als meines betrachtet"

Wie fühlt es sich an, für andere ein Kind auszutragen? Was denkt ein Spenderkind über seine Eltern? Betroffene berichten über ihre persönlichen Erfahrungen mit der Reproduktionsmedizin. Protokolle: Anna Fischhaber, Felicitas Kock, Hanna Sellheim, Katarina Lukač und Viktoria Bolmer mehr...

Margaret Mahy Family Playground New Zealand 10 03 2016 Christchurch New Zealand March 10 Kinderwunsch Mit 40 machen wir dann (k)ein Kind

Späte Schwangerschaft? Kein Problem, gaukeln alte Promimütter und geschäftstüchtige Mediziner vor. Viele Paare glauben das nur allzu gern - dabei schwindet die Fruchtbarkeit viel früher als gedacht. Essay von Felicitas Kock mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Kümmern wir uns zu spät ums Kinderkriegen?

Paare entscheiden sich immer später für ein Kind - doch die Chancen schwanger zu werden sinken. Die Reproduktionsmedizin verspricht Abhilfe. Das ist oft ein Trugschluss. mehr...

Paar Unerfüllter Kinderwunsch Wenn die Sehnsucht nach einem Kind krank macht

Fünf Jahre lang hat Marion Fischer versucht, schwanger zu werden. Künstliche Befruchtung und Eizellenspende halfen nicht. Unterschätzt hat sie dabei den seelischen Schmerz, aus dem eine Depression wurde. Von Kerstin Lottritz mehr...

SZ-Magazin Vater und Tochter Meine Tochter liebt einen Zweitklässler

Wenn ein Mädchen anfängt, sich für Jungen zu interessieren, brechen schwere Zeiten an. Jedenfalls für ihren Vater. Von Marc Baumann mehr... SZ-Magazin

Fotografen fotografieren ihre Väter Mode "Dieses Foto lässt einen in die Seele meines Vaters schauen"

Woher komme ich? Wie wurde ich erzogen? Und was verbindet mich mit diesem alten Herrn? Acht renommierte Fotografen erklären die Beziehung zu ihren Vätern - in Bildern und Texten. mehr... SZ-Magazin

Author Jonathan Safran Foer Jonathan Safran Foer über Kinder "Ich denke über Kinder wie über Hunde"

Der Schriftsteller Jonathan Safran Foer spricht über die Intuition von Kindern, die Rolle der Eltern und warum Beziehungen enden, obwohl die Partner sich lieben. Von Christian Mayer mehr...

Businessman and businesswoman in a cafe model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONL Dating-App Bumble Im Ernst jetzt, feministisch tindern also?

In der Dating-App Bumble verschickt die Frau die erste Nachricht - und der Mann muss warten. Ist das ein Flirtprogramm für die Gleichberechtigung? Oder bestätigt das nicht erst recht alte Vorurteile? Von Friederike Zoe Grasshoff mehr...

Johnny Rotten Johnny Rotten über Familie "Kindern die Wahrheit beizubringen ist das größte Zeichen der Liebe"

Mit sieben wäre John Lydon um ein Haar gestorben. Dann wurde er zu Johnny Rotten, dem berühmtesten Punk der Welt - und später zu einem verblüffend konservativen Vater Interview: Max Fellmann, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Henry Markram und Sohn Autismus Wie ein Vater unser Wissen über Autismus auf den Kopf stellt

Als Henry Markram ein autistisches Kind bekam, war er bereits ein berühmter Hirnforscher. Er stürzte sich auf die Frage, was Autismus wirklich ist. Seine Antworten eröffnen eine ganz neue Sicht auf die Krankheit. Von Lorenz Wagner mehr... SZ-Magazin

Screaming little boy model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY JRFF000820 Erziehungsfragen Ist es falsch, ein Kind nur in der Öffentlichkeit zu maßregeln?

Der Vierjährige schimpft wie ein Rohrspatz. Daheim warten die Eltern einfach ab, auf der Straße aber ist ihnen der wütende Sohn peinlich. Wie geht man damit um? Drei Experten geben Rat. mehr...

Literatur Maxim Biller über seinen Vater Maxim Biller über seinen Vater Vor der Flucht

Maxim Biller findet, dass er nur fiktional über seinen Vater schreiben kann. Eine Kurzgeschichte. Von Maxim Biller für das SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Ahnenforschung Ahnenforschung Ahnenforschung Dichter geht's nicht

Der Vater unseres Autors versucht seit Jahren im Stillen zu belegen, dass er von Goethe abstammt. Über die liebenswerten Auswüchse einer leidenschaftlichen Ahnenforschung Von Alex Rühle, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Übervater "Ich hatte immer das Gefühl, ich genüge ihm nicht"

Wenn alle Welt immer nur nach dem Vater fragt: Die Schauspielerin Isabel Karajan über ihre lebenslange Flucht aus dem Schatten eines Genies. Von Florian Zinnecker mehr... SZ-Magazin

Kinderbetreuung Freiberufler und Familie Freiberufler und Familie Mit Baby ins Büro

Freiberufler wissen oft nicht, wohin mit den Kindern, wenn sie arbeiten wollen. In Berlin schließen sich deshalb immer mehr Eltern zu Bürogemeinschaften mit angrenzendem Kinderzimmer zusammen. Ein Besuch in der Zukunft. Von Verena Mayer mehr...

Eltern mit Kind Kinderbetreuung "Das ist schon heftig für die Kinder"

Beim Wechselmodell können Scheidungskinder wochenweise bei Mutter und Vater leben. Eine Familienanwältin erklärt, wann das klappen kann - und wann es eine schlechte Idee ist. Interview von Ulrike Heidenreich mehr...

Familie Über die Demenz des Vaters Über die Demenz des Vaters Sein und Nichtsein

Häufig versunken in Nebel und dunklen Gedanken, wenige lichte Momente - seit vier Jahren ist der Vater unseres Autors dement. Die Krankheit hat beide verändert. Von Andreas Wenderoth, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Meine Mutter "Sie kümmert sich um verlorene Seelen"

Der Schriftsteller Jochen Schmidt versteht seine Mutter oft nicht. Trotzdem ist dies eine Liebeserklärung. Von Jochen Schmidt mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Erziehung Das Spucke-Backe-Taschentuch-Dilemma

Warum legt man als Mutter oft Marotten an den Tag, die an der eigenen Mutter am meisten genervt haben? Margot Käßmann, Katrin Göring-Eckardt und andere Prominente über den Fluch der Wiederholung. Protokolle von Theresa Hein und Susanne Schneider mehr... SZ-Magazin

jetzt whatsapp Whatsapp-Kolumne "Weiß nicht, ob Opa die Nacht überlebt"

Opa muss plötzlich ins Krankenhaus. Und Mama hält die Enkel in dem sonst völlig harmlosen Familienchat auf dem Laufenden. Die neue Folge der Whatsapp-Kolumne. Von Lisa Altmeier mehr... jetzt