Markennamen im Internet Wer bestellt bei Langweilando? SZ-Magazin Markennamen Interview Langweilando

Zalando, Gymondo, Lieferando: Sind die Namen von Internetfirmen nun einfallslos oder clever? Eine Markennamen-Expertin klärt auf. Interview: Danijela Pilic mehr... SZ-Magazin

Forum Zwischen Niedergang und neuer Blüte

Nicht nur die jungen Leute, auch die Generation 60plus kauft zunehmend über das Internet ein. Das ist ein enormes Risiko für den Fachhandel, aber auch eine Chance. Von Christian Macht mehr...

Vorweihnachts-Hochbetrieb beim Post-Paketdienst Paketservice Die Last mit der Last

Einmal geklickt, schon geliefert. Die Lieferbranche wächst rasant - das kann sie aber nur, weil Boten für wenig Geld den Rücken krumm machen. Von Korbinian Eisenberger, Berlin mehr... Report

Süddeutsche Zeitung München Multimediales Einkaufen Multimediales Einkaufen Die echte und die andere Welt

Immer mehr Geschäfte versuchen, digitales Shopping und reales Einkaufserlebnis zu verbinden. Heraus kommen individuelle Skischuhe oder Kosmetika. Kunden und Händler sind zufrieden. Doch sieht so das Geschäft der Zukunft aus? Von Franziska Gerlach mehr...

wir2 Wein aus dem Internet Kostprobe per Klick

Weine sind ein sinnliches Erleben. Dennoch wagen sich Start-ups an den Verkauf der edlen Tropfen im Netz. Warum nur? Von Varinia Bernau mehr...

E-Commerce Wissen per Video

Das Angebot an Webseminaren zu Geschäftsmodellen im Internet ist groß. Wichtige Themen sind Marketingstrategien, Preisgestaltung und Shopkonzepte, die grenzüberschreitend funktionieren. Von Bianca Bär mehr...

Webshops Ein schönes Portal allein reicht nicht

In speziellen Kursen erwerben Verkäufer Know-how für den Onlinehandel und für Geschäfte per Smartphone. Von Bianca Bär mehr...

Springer-Chef Mathias Döpfner Axel-Springer-Verlag Interesse an T-Online? Von wegen!

Exklusiv Kaum eine andere Internetseite erreicht so viele Deutsche wie T-Online. Auch deshalb galt Axel Springer als aussichtsreicher Übernahmekandidat. Doch nun rudert Konzernchef Mathias Döpfner zurück. Er hat ganz anderes im Visier. Von Varinia Bernau und Caspar Busse mehr...

Woman walks in the European state-of-the-art store of German electronics retailer Media-Saturn in Ingolstadt Handel Die Lust am echten Geschäft

Verkehrte Welten: Online-Händler eröffnen in den Städten plötzlich eigene Shops, die Betreiber stationärer Geschäfte hingegen rüsten elektronisch auf: Alle experimentieren - und das kostet richtig viel Geld. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Das Logistikzentrum von AMAZON in Graben, 2012 Arbeitgeber Online-Shops Fliegende Händler

Im E-Commerce arbeiten nicht nur Packer und Lageristen. Die Firmen überbieten sich im Kampf um Big-Data-Experten, Programmierer und Bestellmanager. Doch die Akademisierung der Branche könnte zum Problem werden. Von Miriam Hoffmeyer mehr... Analyse

Bundesliga Fußball-Profi Andreas Ottl Fußball-Profi Andreas Ottl Schwamm sucht Verein

Dreimal war Andreas Ottl mit dem FC Bayern München Deutscher Meister. In Berlin und Augsburg hatte er weniger Glück. Seit einem halben Jahr ist der 29-Jährige vereinslos. Verbittert ist er nicht. Von Benedikt Warmbrunn mehr... Report

Elektronik-Hersteller Xiaomi Chinas heimlicher Smartphone-Riese

Sein Wert wird auf 45 Milliarden Dollar geschätzt: In China ist der Smartphone-Hersteller Xiaomi eine Macht, hat Rivalen wie Apple und Samsung abgehängt. Außerhalb seines Heimatlandes ist er bislang nur Fachleuten ein Begriff. Von Marcel Grzanna mehr... Report

E-Commerce Lieferservice für Lebensmittel Lieferservice für Lebensmittel Per Klick zum vollen Kühlschrank

Einkaufen im Sitzen: In München sind immer mehr Unternehmen aktiv, über die man online Lebensmittel kaufen und sich nach Hause liefern lassen kann. Die Anbieter setzen dabei vor allem auf eine ganz bestimmte Klientel. Von Sabine Oberpriller mehr...

Börsengang Rocket Internet Börsengang des Start-up-Entwicklers Rocket Internet zündet nicht

Es ist der größte Börsengang in Deutschland seit sieben Jahren. Das Interesse der Anleger am Start-up-Entwickler Rocket Internet fällt allerdings eher mau aus. Von Harald Freiberger, Frankfurt mehr...

Börsengang Rocket Internet Börsendebüt des Start-up-Entwicklers Rocket Internet stürzt ab

Der Börsengang der Internet-Schmiede Rocket Internet war mit Spannung erwartet worden. Doch die Rakete hat nicht gezündet: Die Aktie ist an ihrem ersten Handelstag tief unter den Ausgabepreis gerutscht. mehr...

Online Fashion Retailer Zalando SE Shares Surge On Trading Debut At Frankfurt Stock Exchange Zalando-Aktien Lust auf Börse

Mit Böllerschüssen und einem Zalando-Schrei vom Band geht der Online-Modehändler in Frankfurt an die Börse. Und löst bei Anlegern aus, was auf dem nüchternen Parkett zur Seltenheit geworden ist: Anflüge von Euphorie. Von Harald Freiberger mehr...

Visitors stand in front of the DAX board at the Frankfurt stock exchange Online-Modeversand Börsenhändler feiern Zalando

Der Online-Modehändler Zalando startet in Frankfurt an der Börse. Der Aktienkurs sprang auf mehr als 24 Euro, ein Plus von zwölf Prozent zum Ausgabepreis. mehr...

Kauf von Zalando-Aktien Erst einmal abwarten

Der Ansturm auf die Aktien von Zalando und Rocket Internet war enorm, ein fulminanter Börsengang dürfte den beiden Unternehmen sicher sein. Muss man da jetzt dabei sein? Privatanleger riskieren viel. Von Jan Willmroth mehr...

Fashion Week Berlin - Marcel Ostertag - Laufsteg Internethandel Mit einem Klick im Einkaufswagen

Shoppen mit dem Smartphone: Wer etwas sieht, das er haben möchte, fotografiert es - den Rest erledigt die Software. So wollen Amazon und Zalando Kunden gewinnen. Klassische Ladenbesitzer haben das Nachsehen. Von Kim Björn Becker und Helmut Martin-Jung mehr...

Fashion Week Berlin - Marcel Ostertag - Laufsteg Veränderungen in der Modebranche Trendsetter Instagram

Das Netz rüttelt an den Grundpfeilern der Fashionbranche. Die wichtigsten Schaufenster der Modebranche sind die Displays der Smartphones. Von Nicole Urbschat mehr...

Neuer Shopping-Button Facebook will zum Kaufhaus werden

Facebook will unabhängiger von Werbeeinnahmen werden. Nun testet das Unternehmen eine Einkaufsfunktion, die künftig zusätzliches Geld in die Kasse spielen könnte. mehr...

File photo of Adidas soccer shoes before company's news conference in Herzogenaurach Verkaufsbeschränkungen aufgehoben Kartellamt zwingt Adidas zu freiem Online-Handel

Bislang hat der Sportartikelhersteller Händlern verboten, seine Produkte auf Online-Marktplätzen wie Ebay oder Amazon anzubieten. Auf Druck vom Kartellamt kippt Adidas diese Regel nun. Andere Markenartikler könnten folgen. mehr...

Onlinehandel mit Lebensmitteln Onlinehandel für Lebensmittel Eier, Obst und Nudeln im digitalen Einkaufswagen

Zweifel an der Qualität und ein Aufpreis für die Lieferung: Bislang ist es den Deutschen suspekt, Lebensmittel online einzukaufen. Doch die Branche rüstet sich - kommt es zum prognostizierten Durchbruch, wollen alle dabei sein. Von Stefan Weber mehr...

Viber-Übernahme durch Rakuten Japans größter Onlinehändler kauft Whatsapp-Konkurrenten

Rakuten ist in Japan mächtiger als Amazon - und kauft nun Viber. Die Chat-App hat Hunderte Millionen Mitglieder, fast so viele wie Whatsapp. mehr...

Verluste und Umsatzwachstum Zalando verkauft mehr Klamotten als Schuhe

Hauptsache mehr Kunden: Der Versandhändler Zalando macht immer noch Verluste, dafür steigen die Umsätze deutlich. Die Branche rätselt, ob die Investoren mit der Firma an die Börse wollen. mehr...