Entscheidung in Rom Tebartz-van Elst kehrt nicht ins Bistum Limburg zurück
Katholische Kirche Entscheidung in Rom Video

Franz-Peter Tebartz-van Elst wird nicht in sein Amt als Bischof von Limburg zurückkehren. Der Vatikan hat nun offiziell mitgeteilt, dass Papst Franziskus das Rücktrittsgesuch des umstrittenen Kirchenmannes akzeptiert. Tebartz-van Elst werde "zu gegebener Zeit mit einer anderen Aufgabe betraut werden". mehr...

Bischofshaus Limburg Neuanfang im Bistum Limburg Was die Kirche aus der Causa Tebartz lernen kann

Welche Konsequenzen zieht die katholische Kirche aus dem Skandal in Limburg? Wie lange dauert es, bis ein Nachfolger für Tebartz-van Elst gefunden ist? Und wer wohnt jetzt in der Bischofsresidenz? Wichtige Fragen und Antworten. Von Oliver Klasen mehr...

Grab Anneliese Michel - Klingenberg Dissertation zu Exorzismus Tod und Teufel

Anneliese Michel starb vor fast 40 Jahren an den Folgen einer Teufelsaustreibung. Tatsächlich war sie an Epilepsie erkrankt. Nun ist ihre Geschichte erstmals wissenschaftlich aufgearbeitet worden. Von Katja Auer mehr...

Papst ernennt Stefan Oster zum neuen Bischof von Passau Katholische Kirche in Bayern Stefan Oster wird neuer Bischof von Passau

Das lange Warten hat für die Katholiken im Bistum Passau ein Ende: Papst Franziskus hat den Salesianer-Pater Stefan Oster zum neuen Bischof der Heimatdiözese von Benedikt XVI ernannt. Der neue Oberhirte von Passau gilt als unkonventionell. Von Jakob Wetzel und Wolfgang Wittl mehr...

Joachim Meisner Bistum Köln Papst schickt Kardinal Meisner in Rente

Der Kölner Kardinal Joachim Meisner ist in den Ruhestand getreten. Papst Franziskus akzeptierte das Rücktrittsgesuch des Erzbischofs. Damit wird jetzt ein Nachfolger im größten deutschen Bistum gesucht. mehr...

Kirchliches Programm Airbag für die Ehe

Auch Streiten will gelernt sein - zumindest wenn es nach der Kirche geht. Darum bietet das Erzbistum München-Freising Kurse an, in denen Paare vor der Hochzeit das Zanken lernen sollen. Denn eine Studie des Bistums belegt: Wer miteinander redet, bleibt zusammen. Von Jakob Wetzel mehr...

Franz Kaspar und Franz-Peter Tebartz-van Elst Bistum Limburg Schlechter Rat ist teuer

Seine Ahnin war Gründerin der "Armen Dienstmägde Jesu", er selbst ist eher bekannt für seine Liebe zu teurer Kunst, Macht und Geld. Franz Kaspar soll als Generalvikar unter Bischof Tebartz-van Elst mitverantwortlich für dessen Verfehlungen gewesen sein. Von Matthias Drobinski mehr...

Stefan Oster Bischof Passau Neuer Passauer Bischof Abschied mit schwerem Herzen

Salesianerpater Stefan Oster aus Benediktbeuern sieht seine neue Aufgabe als Bischof von Passau als eine "Radikalisierung" seiner Berufung. Das Kloster und die Gemeinde lassen ihn nur ungern ziehen. Von Ingrid Hügenell mehr...

Limburger Dom Skandal um Tebartz-van Elst Bistum Limburg will Finanzen reformieren

Nach dem Skandal um den 30 Millionen Euro teuren Bischofssitz zieht das Bistum Limburg erste Konsequenzen. Die Verantwortung für alle Geldfragen soll nach Medienangaben gebündelt und die Finanzen sollen offengelegt werden. mehr...

Dankgottesdienst Robert Zollitsch Video
Reaktion auf Fall des Limburger Bischofs Bistümer legen Vermögen offen

Gemäß Kirchenrecht müssten die Bistümer das Vermögen des Bischöflichen Stuhls nicht öffentlich machen. Doch nach den Vorwürfen gegen den Limburger Bischof Tebartz-van Elst geraten Kirchenvermögen zunehmend in den Fokus - und die Bistümer sehen sich zu einem ungewöhnlichen Schritt gedrängt. mehr...

Franz-Peter Tebartz-van Elst Reaktionen auf Rücktritt von Tebartz-van Elst "Ganz Limburg wird froh sein"

Die Zeit des Prüfens und Abwägens ist vorbei. Seit Mittwoch ist bekannt: Der umstrittene Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst wird nicht in sein Bistum Limburg zurückkehren. Der Papst hat dessen angebotenen Amtsverzicht angenommen. mehr...

Bischof Tebartz-van Elst Chronik Eine bischöfliche Affäre

Bei seiner Amtseinführung in Limburg war Franz-Peter Tebartz-van Elst 48 Jahre alt und damit der jüngste deutsche Diözesanbischof. Doch dann wurde er zu Deutschlands umstrittensten Kirchenmann. Eine Chronologie der Ereignisse. mehr...

Missbrauchs-Aufklärung in katholischer Kirche Zweiter Anlauf, neue Enttäuschung

Aufklärung, jetzt aber richtig? Die katholische Kirche hat mit langem Vorlauf eine neue Expertengruppe zusammengestellt, die Missbrauchsfälle in 27 deutschen Bistürmern aufarbeiten soll. Die Opfer sind trotzdem alles andere als erleichtert. Von Matthias Drobinski mehr...

Franz-Peter Tebartz-van Elst Tebartz-van Elst "Ich habe Fehler gemacht"

Erstes Zeichen der Reue: Mit einer Bitte um Vergebung versucht der frühere Limburger Bischof Tebartz-van Elst, den Weg für einen Neuanfang zu ebnen. Nach dem Treffen mit Papst Franziskus übt er in einer Erklärung Selbstkritik. mehr...

Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst Diözesanversammlung des Bistums Limburger Katholiken lehnen Rückkehr von Tebartz-van Elst ab

Das Vertrauensverhältnis ist "so zerstört", dass ein Neuanfang nicht möglich scheint: Die Diözesanversammlung des Bistums Limburg macht mit deutlichen Worten klar, dass sie nicht mit Bischof Tebartz-van Elst weitermachen will. Der hatte zuvor genau das angedeutet. mehr...

Deutsche Bischofskonferenz - Robert Zollitsch Nachfolger für Robert Zollitsch Bischöfe wählen neuen Vorsitzenden

Wer ist künftig der wichtigste Katholik in Deutschland? In Münster entscheiden die 66 Mitglieder der katholischen Bischofskonferenz über die Nachfolge von Robert Zollitsch. Eine zweite Personalie ist fast ebenso prominent: Womöglich tritt der Limburger Skandalbischof Tebartz-van Elst dort öffentlich auf. mehr...

Kardinal Reinhard Marx Neuer Vorsitzender der Bischofskonferenz Machtmensch Marx

Als volksnaher Genussmensch mit Zigarre inszeniert sich Kardinal Reinhard Marx gern selbst. Der neue Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz ist karrierebewusst und gilt als Macher - was ihm auch Kritik einbringen dürfte. Von Oliver Das Gupta mehr...

Wolfgang Rösch Limburg Bistum Limburg Vertreter Tebartz-van Elsts will Vertrauen wiederherstellen

Er steht an der Spitze des Bistums, das seit Wochen in den Schlagzeilen ist. Wolfgang Röschs Aufgabe als Limburger Generalvikar ist nun, dort wieder Ruhe einkehren zu lassen. In seinem ersten Interview seit der Entscheidung von Papst Franziskus erklärt der 54-Jährige, wie er sich das vorstellt. mehr...

Kardinal Reinhard Marx Erzbischof Marx Zu viel Amt und Würden

Die Bischofskonferenz wählt an diesem Mittwoch ihren neuen Vorsitzenden. Der Münchner Erzbischof Reinhard Marx gilt als aussichtsreicher Kandidat. Doch würde er gewählt, brächte das für sein Bistum auch neue Probleme. Von Jakob Wetzel mehr...

Kandidaten Bischofskonferenz Deutsche Bischofskonferenz Neuer Vorsitzender gewählt - Bekanntgabe um 11 Uhr

Robert Zollitsch tritt ab, die Deutsche Bischofskonferenz hat einen Nachfolger bestimmt. Wie wurde gewählt? Wer waren die Favoriten? Welche Herausforderungen kommen auf den neuen Vorsitzenden zu? Die wichtigsten Hintergründe zur Wahl in Münster. mehr...

Causa Tebartz-van Elst Die Erklärung aus Rom im Wortlaut

Der Vatikan hat offiziell das Rücktrittsgesuch von Franz-Peter Tebartz-van Elst angenommen. In der Presseerklärung heißt es, dass es in der Diözese Limburg "zu einer Situation gekommen ist, die eine fruchtbare Ausübung des bischöflichen Amtes" verhindert. mehr...

Augsburger Dom Mixa-Nachfolge Bistum Augsburg schickt zwei Kandidaten ins Rennen

Das Augsburger Bistum sucht den Nachfolger von Walter Mixa - und hat Rom nun zwei Kandidaten vorgeschlagen. Doch der Papst könnte die Pläne kippen. mehr...

US-Bistum ist insolvent Jahrzehntelanger Kindesmissbrauch US-Bistum ist insolvent

Das Bistum San Diego (USA) sieht sich mit einer Flut an Klagen wegen sexuellen Missbrauchs konfrontiert - und flüchtet in einen Antrag auf Zahlungsunfähigkeit. mehr...

Sigi Zimmerschied, 2006 Kollnburg: Streit um Filmdreh Die Angst des Bistums vor Telefonsex

Das Bistum Regensburg untersagt einem Filmteam den Dreh in einer Kirche - da es um frivole Themen geht. Kabaretttist Sigi Zimmerschied glaubt, das Verbot hat mit ihm zu tun. Von M. Hägler mehr...

Mixa, Augsburg Augsburg Bistum revidiert Mixas Entscheidung

Es brennt im Bistum Augsburg mehr denn je. Die neue Leitung beugt sich bei einer Personalie den massiven Protesten. Doch das ist nicht das einzige Problem. Von St. Mayr mehr...