Bildungsbericht 2014 Irreführende Milde

Die Stellungnahme der Bundesregierung zum Bildungsbericht 2014 klingt positiv, geradezu wie im Bildungswunderland. Leider wurde der Sockel an Bildungsverlierern wohl vergessen. Nimmt man das Problem nicht ernster, könnte sich eine Bildungskatastrophe anbahnen. Von Roland Preuß mehr... Kommentar

Pope Francis hugs a child as he arrives to lead the weekly audience in Saint Peter's Square at the Vatican Friedensnobelpreis Papst? Kohl? Snowden?

So viele Menschen und Organisationen wie nie zuvor sind für den Friedensnobelpreis nominiert. Wer hat die besten Chancen? Stimmen Sie ab! mehr... Bilder

Friedensnobelpreis Entscheidung in Oslo Video
Entscheidung in Oslo Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi bekommen Friedensnobelpreis

Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi stehen in einer Reihe mit Bertha von Suttner, Albert Schweitzer und Martin Luther King. Die beiden Kinderrechtsaktivisten aus Pakistan und Indien bekommen den Friedensnobelpreis 2014. mehr...

Abitur Jako-o-Bildungsstudie Eltern kritisieren Leistungsdenken in der Schule

Mit ihren Kindern durchleben Mütter und Väter ein zweites Mal die Schule. Doch wie bewerten sie das, was sie sehen? Eine repräsentative Umfrage zeigt: Eltern wünschen sich mehr Lernzeit - und ein zentrales Abitur. Von Johanna Bruckner mehr... Analyse

Toleranz Wohnen Arbeit Die Recherche Wohnen - Arbeiten - Diskriminierung Wählen Sie Ihr Recherche-Thema!

Rechtsextremismus oder Luxussanierungen? Inklusion oder Lohndumping? Mietpreisbremse oder Mindestlohn? Wählen Sie das Thema, das die SZ-Redaktion für Sie bearbeiten soll. Sie entscheiden - bei einer neuen Runde von Die Recherche. Von Sabrina Ebitsch mehr... Rechercheblog

Förderung für Schüler Welche Stipendien gibt es bei schlechteren Bildungschancen?

Migrationshintergrund, wenig Geld, bildungsfernes Elternhaus - manche Schüler haben es schwerer als andere. Damit sie in Schule und Studium die gleichen Chancen haben wie ihre Klassenkameraden, unterstützen sie spezielle Stipendien. mehr...

Medizinstudenten beim gemeinsamen Lernen in der Uni-Bibliothek der LMU in München, 2013 Bildungschancen in Bayern Damit alle ins Ziel kommen

Auch wenn die Studiengebühren fallen: In Bayern sind die Bildungschancen im Vergleich zu anderen Ländern ungerecht verteilt. Was aber muss die Staatsregierung tun, damit Talente nicht verloren gehen? Fünf Thesen. mehr...

Namen und Bildungschancen König schlägt Bauer

Ob in der Schule oder im Job: Menschen hören einen Namen und sofort entsteht ein Bild. Nicht immer ist das positiv - manche Eltern geben hier ihrem Nachwuchs mit dem Namen eine Hypothek mit auf den Weg. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Studie zu Bildungschancen Die Eltern sind schuld

Nicht nur die Lehrer sind sich einig, warum Bildungschancen von Kindern in Deutschland ungleich verteilt sind. Auch die Eltern sehen die Schuld bei sich. Aber zu viel Interesse am Schulalltag der Kinder ist dann doch wieder lästig. Von Roland Preuß mehr...

Start des Wintersemesters an der Viadrina Sozialbericht kritisiert Bildungschancen Deutschland, setzen, Sechs!

Einmal arm, immer arm: In kaum einem europäischen Land hängen die Bildungschancen der Kinder so stark vom Ausbildungsstand der Eltern ab wie in Deutschland. Und in kaum einem Nachbarstaat ist der soziale Aufstieg so mühsam wie hierzulande. Ein Armutszeugnis für das ökonomisch stärkste Land Europas. Ein Kommentar von Thomas Öchsner mehr...

Proteste an der Mittelschule Seifhennersdorf Bildungschancen in Bayern "Die Kinder in Niederbayern sind sicher nicht dümmer"

Die Bildungschancen in Bayern sind zwölf Jahre nach dem Pisa-Schock nach wie vor ungleich verteilt. Die SPD beklagt, dass Schüler nicht in allen Regionen dieselben Chancen haben, aufs Gymnasium zu wechseln. Von Tina Baier mehr...

Bildungspolitik Schulsysteme in Deutschland Schulsysteme in Deutschland Bildungschancen - die Postleitzahl entscheidet

Längeres gemeinsames Lernen hilft den Schwachen. Doch die haben keine Lobby, wie der Entscheid in Hamburg gezeigt hat. Größere Gerechtigkeit muss trotzdem geschaffen werden. Ein Kommentar von Tanjev Schultz mehr...

Lehrer, dpa Bildungsmonitor 2008 Beste Bildungschancen in Sachsen

Das Bildungssystem hat sich nach Einschätzung von Fachleuten im vergangenen Jahr weiter verbessert. Schwächen sehen sie in der Ganztagsbetreuung und in den naturwissenschaftlichen Fächern. mehr...

Bildungspolitik Gleiche Bildungschancen für alle, Cem Özdemir, ap Bildungspolitik Gleiche Bildungschancen für alle

Unser Schulsystem trennt zu früh nach sozialer und ethnischer Herkunft. So verbaut es Kindern systematisch alle Chancen.. Von Cem Özdemir mehr...

Frauen in Unternehmensberatungen Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen "Lohndiskriminierung lässt sich statistisch nicht nachweisen"

Wenn es ums Gehalt geht, verdienen Frauen und Männer oft nicht das Gleiche. Kein Problem, findet ein Ökonom. Schlimmer sei, dass die Diskriminierung lange vor der Gehaltsverhandlung beginne. Von Karin Janker mehr... Analyse

kinderkrippe bildung ap Bildungschancen Vorsprung durch Kinderkrippe

Der Besuch einer Krippe erhöht einer Studie zufolge die Bildungschancen eines Kindes deutlich. Etwa der Hälfte der Kinder, die eine Krippe besucht haben, gelingt später der Sprung auf das Gymnasium - von den Kindern ohne Krippenerfahrung schafft dies nur ein Drittel. Von Felix Berth mehr...

Bertelsmann-Studie zu Kinderbetreuung In deutschen Kitas fehlen 120 000 Erzieher

Ideal ist, wenn sich eine Erzieherin um drei Kleinkinder kümmert. Realität ist jedoch laut der Bertelsmann-Stiftung ein Betreungsverhältnis von 1 zu 6, zumindest in vielen ostdeutschen Kitas. mehr...

Kita-Ausbau Milliarden, die sich rechnen

Meinung Die Bundesregierung hat die Kinderbetreuung deutlich ausgebaut, die Qualität in den Einrichtungen ist aber höchst unterschiedlich. Um gemeinsame Standards durchzusetzen, braucht es aber vor allem eines: viel Geld. Ein Kommentar von Ulrike Heidenreich mehr...

Steuererklärung Kinderbetreuung Kindertagesstätte Hort DEBATTE@SZ "Nur Geschwätz!"

Die neu entfachte Debatte über das Betreuungsgeld wird auch in den Internet-Foren der SZ kontrovers geführt: mehr...

Civilians wait to receive food rations in the Bab Al-Salam refugee camp in Azaz Syrische Studenten Die Zukunft des Landes verkümmert im Flüchtlingslager

Der Krieg in Syrien zerstört auch Bildungschancen. Professoren fordern nun ein Stipendienprogramm für junge Syrer, damit diese ihr Studium an deutschen Hochschulen fortsetzen können. Von Roland Preuß mehr...

Schülerin Bildungschancen Der Faktor neun

In Deutschland bestimmt die soziale Herkunft den Bildungsweg. Die Chance, ein Gymnasium zu besuchen ist für Akademikerkinder neun Mal höher als für den Nachwuchs von Arbeitern. mehr...

Schule Bildungsbürgertum versus Prekariat Bildungsbürgertum versus Prekariat Schantall in der Schule

Meinung Es ist Mode, sich über das Prekariat lustig zu machen. Viele aus der angeblich besseren Welt reagieren mit Verachtung auf Eltern, die sich gehen lassen, und Kinder, die sich nicht zu benehmen wissen. Sie zeigen mit dem Finger auf sie und ergötzen sich. Das ist ungehörig und empörend. Von Heidemarie Brosche mehr... Gastbeitrag

Bildungschancen Bildungschancen Stadt will Migrantenkindern den Bildungsweg erleichtern

Immer weniger Türken besuchen ein Gymnasium - die Stadt München will nun Eltern besser über das Schulsystem informieren. Von Christian Rost mehr...

Abi für alle: Wie in Bayern bis 2012 die bundesweit viel zu niedrige Quote von Akademikern erhöht werden soll. Bildungschancen Abi für alle

Wie in Bayern bis 2012 die bundesweit viel zu niedrige Quote von Akademikern erhöht werden soll. Von Christian Rost mehr...