Soziale Ungleichheit "Es gibt eine Verinselung der Lebenswelten" Bettlerin

Gefühlt wird alles immer ungleicher - mehr Umverteilung wollen die Menschen trotzdem nicht. Soziologe Patrick Sachweh weiß, warum. Interview von Valentin Dornis mehr...

Young Pros Chancengleichheit Rückkehr der Elite-Gymnasien

Die neue Premierministerin will wieder Grammar Schools in Großbritannien eröffnen. Theresa May gilt als Anhängerin der Elite-Schulen, schließlich hat sie selbst eine besucht. Von Christian Zaschke mehr...

Soziale Gerechtigkeit Soziale Gerechtigkeit in Deutschland Soziale Gerechtigkeit in Deutschland Dummköpfe ante portas

Vom Kindergarten bis zum Erbe - Ungerechtigkeit. Zwei Bücher beleuchten das deutsche Klassensystem aus unterschiedlicher Perspektive. Die Autoren kommen zum selben Ergebnis. Von Alex Rühle mehr... Buchkritik

Als Erster aus der Familie an die Uni: Wo es Unterstützung gibt Chancengleichheit Aufstieg eines Arbeiterkindes

Der Sohn einer Friseurin soll Molkereifachmann werden - aber doch kein Akademiker: Journalist Marco Maurer beklagt ein Bildungssystem, das Arbeiterkindern wie ihm den Weg zum Traumberuf schwer macht. Von Hannah Beitzer mehr... Buchkritik

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Chancengleichheit: Fördern wir Schulkinder richtig?

Der OECD-Bericht zur Chancengleichheit in der Bildung legt nahe, dass die ungleiche Verteilung der Kompetenzen bei Schülern wenig mit Begabung zu tun hat. Vielmehr würden Eltern und Lehrer bestimmte Verhaltensmuster vorleben - und so die Kinder unbewusst prägen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Aufhebung des Kooperationsverbots Ein irrsinniges Verbot

Eine machtversessene Logik hat verhindert, dass Bund und Länder in der Bildung zusammenarbeiten. Das soll sich nun zumindest für Hochschulen ändern. Wirklich notwendig wäre die Kooperation aber schon in den Schulen. Kommentar von Roland Preuß mehr... Kommentar

Bildungsbericht 2014 Irreführende Milde

Die Stellungnahme der Bundesregierung zum Bildungsbericht 2014 klingt positiv, geradezu wie im Bildungswunderland. Leider wurde der Sockel an Bildungsverlierern wohl vergessen. Nimmt man das Problem nicht ernster, könnte sich eine Bildungskatastrophe anbahnen. Von Roland Preuß mehr... Kommentar

Schule Bildungsbürgertum versus Prekariat Bildungsbürgertum versus Prekariat Schantall in der Schule

Meinung Es ist Mode, sich über das Prekariat lustig zu machen. Viele aus der angeblich besseren Welt reagieren mit Verachtung auf Eltern, die sich gehen lassen, und Kinder, die sich nicht zu benehmen wissen. Sie zeigen mit dem Finger auf sie und ergötzen sich. Das ist ungehörig und empörend. Von Heidemarie Brosche mehr... Gastbeitrag

Schule Bildungsbericht 2014 Eine Frage der Qualität

Insgesamt "ein Trend zu mehr Bildung", aber ungerecht verteilte Chancen - der aktuelle Bildungsbericht zeigt die Schwachstellen des deutschen Schulsystems auf. mehr...

Sozialgericht Braunschweig Schüler aus Hartz-IV-Familien haben Recht auf Nachhilfe

Ist Nachhilfe nur dann notwendig, wenn die Versetzung gefährdet ist? Nein, urteilt das Sozialgericht Braunschweig - und macht einem 16-Jährigen mit Lese- und Rechtschreibschwäche wieder Hoffnung auf Unterstützungsangebote. mehr...

Schulsystem Agenda 2017 Agenda 2017 Das läuft falsch im Bildungssystem

Kitakrise, Nervenprobe Übertritt, G8-Ärger - hat Deutschland ein Betreuungs- und Bildungsproblem? Was muss sich ändern? Darüber haben wir mit Eltern, Schülern und Experten diskutiert. Die Debatte zum Nachlesen mehr... Die Recherche

Studie über Schulen und Unis Wo Diskriminierung an der Tagesordnung ist

Lehrer, die muslimischen Schülerinnen ein geringeres Leistungsvermögen unterstellen; Jugendliche, die ihre Mitschüler als "Schwuchtel" beschimpfen: Diskriminierung ist einer Studie zufolge in deutschen Bildungsinstitutionen allgegenwärtig - und sie beginnt bereits im Kindergarten. Von Johanna Bruckner mehr...

Inklusion in der Schule Bericht der Antidiskriminierungsstelle Diskriminierung ist an Schulen und Unis Alltag

Jeden Tag werden an deutschen Bildungseinrichtungen Schüler und Studierende aufgrund ihrer Herkunft, ihres Gesundheitszustandes oder ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert. Das ist das Ergebnis einer Studie. Im Arbeitsleben geht die Benachteiligung weiter. mehr...

Mädchen mit Büchern auf dem Kopf Optimale Kinderbetreuung "Es geht um Kompetenzen, nicht um Wissen"

Kinderkrippen mit Abholservice, Klavierunterricht und Kinderyoga sind nur für wenige erschwinglich. Vertieft qualifizierte und teure Betreuuung den Graben zwischen privilegierten und sozial benachteiligten Familien? Ein Gespräch über Möglichkeiten, Grenzen und Auswüchse frühkindlicher Förderung. Von Violetta Simon mehr...

Malala Yousafzai, Advocate For Girls Education, Speaks At UN Pakistanische Kinderrechtsaktivistin spricht vor UN Malalas Waffe heißt Wissen

Die Taliban schossen ihr in den Kopf, doch die pakistanische Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai überlebte. Heute wurde sie 16 Jahre alt - und verkündete vor den Vereinten Nationen klar und eindringlich ihre Botschaft. Von Carina Huppertz mehr...

The Supreme Court Hears Hears Affirmative Action Case Regarding Admissions To Texas University Studienplatzvergabe in den USA Zu weiß für die Uni?

Abigail Fisher wirft einer Uni in Texas vor, sie wegen ihrer Hautfarbe abgelehnt zu haben. Das oberste US-Gericht ist nun einem Urteil ausgewichen und hat die Klage an die vorherige Instanz zurückgewiesen. Doch es geht in diesem Fall um weit mehr als eine einzelne Studentin - die Förderung von Minderheiten an amerikanischen Hochschulen steht auf der Kippe. mehr...

Studie zu Bildungschancen Die Eltern sind schuld

Nicht nur die Lehrer sind sich einig, warum Bildungschancen von Kindern in Deutschland ungleich verteilt sind. Auch die Eltern sehen die Schuld bei sich. Aber zu viel Interesse am Schulalltag der Kinder ist dann doch wieder lästig. Von Roland Preuß mehr...

Schulanfang in NRW Schule Wie Vorurteile aus Jungen Schulversager machen

Jungen sind schlechter in der Schule als Mädchen. Das haben viele Studien bewiesen. Eine neue Untersuchung zeigt nun aber: Jungen erzielen nur dann schlechtere Leistungen, wenn sie vorher auf ihre vermeintlichen Defizite hingewiesen werden. Von Sebastian Herrmann mehr...

Die Aufstiegsangst der Arbeiterkinder  Bildungsstudie Warum viele Arbeiterkinder Aufstiegsangst haben

Um die Chancengleichheit steht es an Schulen noch immer schlecht: Zwar machen mehr Arbeiterkinder Abitur - dennoch ist ihr Anteil noch immer gering im Vergleich zu den Mitschülern aus dem Bildungsbürgertum. Auch den Hochschulen bleiben viele weiter fern, wie eine Studie belegt. Experten nennen das "Aufstiegsangst". mehr...

Start des Wintersemesters an der Viadrina Sozialbericht kritisiert Bildungschancen Deutschland, setzen, Sechs!

Einmal arm, immer arm: In kaum einem europäischen Land hängen die Bildungschancen der Kinder so stark vom Ausbildungsstand der Eltern ab wie in Deutschland. Und in kaum einem Nachbarstaat ist der soziale Aufstieg so mühsam wie hierzulande. Ein Armutszeugnis für das ökonomisch stärkste Land Europas. Ein Kommentar von Thomas Öchsner mehr...

Deutschland holt bei Pisa-Studie auf Ergebnis der Vergleichsstudie Pisa-Test: Asiens Schüler sind die besten

Deutschland verbessert sich im Pisa-Test und verringert das Leistungsgefälle zwischen schwachen und starken Schülern. Ein Grund zum Jubeln? Nein. Von Tanjev Schultz mehr...

Zeitung: Deutschland wieder nur Mittelmass im PISA-Test Pisa-Vergleich Raus aus dem Sumpf der Mittelmäßigkeit

Der Pisa-Schock aus dem Jahr 2000 war heilsam: Deutsche Schüler haben in den Naturwissenschaften Anschluss zur Spitzengruppe gefunden. Doch in anderen Disziplinen hapert es noch. Von Tanjev Schultz mehr...

Recht auf Bildung Kommentar Prüfung nicht bestanden

Schülern in Deutschland geht es nicht schlecht - im Vergleich zu Botswana. Doch das deutsche Bildungssystem misst sich mit Frankreich, Finnland oder Kanada. Und da schneidet es nicht gut ab. Von Tanjev Schultz mehr...

Siegfried Schneider, dpa Zeugnis für Siegfried Schneider Der Ruhelose

Kultusminister Siegfried Schneider legte einen guten Start hin, ist aber mittlerweile arg in die Defensive geraten. Von Christine Burtscheidt mehr...

Schüler Studie Iglu, ap Iglu: Diskussion um Grundschule Sind vier Jahre zu kurz?

Grundschulen schneiden in Bildungsstudien regelmäßig besser ab als die weiterführenden Schulen. Deshalb fordern Eltern und Lehrer, die Kinder nicht mehr so früh aufzuteilen. Doch das ist höchst umstritten. Von B. Taffertshofer mehr...