IS-Terrormiliz im Irak Im Würgegriff des Kalifen A woman reacts at the site of Tuesday's car bomb attack, in Kadhimiya neighbourhood , Baghdad

Die Welt schaut auf Kobanê, wo Kurden gegen den "Islamischen Staat" kämpfen. Doch für den IS gibt es eine wichtigere Region: die Sunniten-Provinz Anbar im Irak. Hier werden die entscheidenden Schlachten geschlagen. Von Tomas Avenarius mehr... Kommentar

Terrormiliz Irak wirft IS Einsatz von Giftgas vor

Die Diagnose der Ärzte lautete "Vergiftung mit Chlorgas". Jetzt beschuldigen auch irakische Behörden die IS-Terrormiliz, Chemiewaffen eingesetzt zu haben. Außenminister Steinmeier will die Vorwürfe im UN-Sicherheitsrat besprechen. mehr...

Unterstützung aus Syrien 1300 Kämpfer sollen Kurden in Kobanê unterstützen

Im Kampf gegen die Terrororganisation IS bekommen die kurdischen Kämpfer in Kobanê Unterstützung. Rebellen der Freien Syrischen Armee wollen sich ihnen anschließen. mehr...

Wegen Massakers an Zivilisten im Irak Frühere Blackwater-Söldner schuldig gesprochen

Sie hatten auf unbewaffnete Zivilisten, Frauen und Kinder gefeuert. Jetzt sind vier frühere Angestellte der privaten US-Sicherheitsfirma Blackwater wegen eines Massakers in Bagdad 2007 schuldig gesprochen worden. mehr...

Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Assad-Regime meldet Zerstörung von IS-Flugzeugen

Das syrische Assad-Regime behauptet, Jets der Terrormiliz "Islamischer Staat" zerstört und die kurdischen Verteidiger Kobanês mit Waffen versorgt zu haben. Überprüfen lassen sich die Angaben nicht. Die IS-Dschihadisten präsentieren derweil Waffen aus deutscher Produktion. mehr...

Anschlag Anschlagserie Anschlagserie Welle der Gewalt in Bagdad

Bei mehreren Bombenanschlägen in Bagdad sind am Freitagabend Dutzende Menschen getötet worden. Mehrere Anschläge in der irakischen Hauptstadt forderten sowohl in schiitisch- als auch sunnitisch-dominierten Stadtteilen Todesopfer. mehr...

Baghdad is rocked by a series of attacks tragetting mainly Shiite Anschlagsserie in Bagdad Zahlreiche Tote nach Bombenexplosionen in Schiiten-Vierteln

Bei Bombenanschlägen und einem Granatenangriff in Bagdad und Umgebung sind am Donnerstag nach Behördenangaben mindestens 47 Menschen ums Leben gekommen. Die Taten ereigneten sich in mehreren von Schiiten bewohnten Vierteln der Hauptstadt. mehr...

Islamischer Staat IS im Nordikrak IS im Nordikrak Terrormiliz auf dem Vormarsch

Nach Angaben von kurdischen Sicherheitskräften haben sich IS-Kämpfer als Kurden verkleidet und am Montag Qara Tappa angegriffen, eine Stadt etwa 120 Kilometer nördlich von Bagdad. Die Bewohner der Stadt sind verzweifelt. mehr...

Kampf gegen "Islamischen Staat" Kurden drängen Dschihadisten in Kobanê zurück

Die Luftangriffe der Anti-IS-Allianz zeigen Wirkung - und verschaffen den kurdischen Kämpfern Freiräume. Doch die Kurden beklagen auch Verluste. Im Irak nimmt die Terrormiliz erneut Bagdad ins Visier. mehr...

Islamischer Staat Koalition gegen den IS Koalition gegen den IS Guerillas töten Terroristen

Sie bringen einen IS-Terroristen nach dem anderen um, 100 bis jetzt: Eine Guerillagruppe namens "Weißes Leichentuch" kämpft in Syrien angeblich seit Monaten gegen den IS. Offenbar haben die USA einen nicht vorgesehenen Partner in ihrer Allianz. Von Sonja Zekri mehr...

Bericht von Amnesty International "Irakische Regierung billigt Kriegsverbrechen"

Sie entführen, foltern und morden: Schiitische Milizen sollen im Irak immer mehr Kriegsverbrechen an Sunniten verüben. Das berichtet Amnesty International. Die irakische Regierung schaue nur zu, beklagt die Menschenrechtsorganisation. mehr...

Syrian refugees flee conflict in Lebanon Kampf gegen Terrormiliz IS Libanon schließt Grenzen für syrische Flüchtlinge

Tausende Menschen sind auf der Flucht vor der Terrormiliz IS. Nun verkündet der Libanon einen Aufnahmestopp für Flüchtlinge aus Syrien. Eine Einreise soll nur noch in Ausnahmefällen erlaubt werden. mehr...

Kurdish refugees from the Syrian town of Kobani are pictured in a camp in the southeastern town of Suruc, Sanliurfa province Welternährungsprogramm Flüchtlinge in Nahost müssen hungern

Den Helfern geht das Geld aus: Weil die UN ihre Lebensmittelhilfen stark kürzen müssen, bekommen Flüchtlinge im Libanon ein Drittel weniger Essen, in Syrien 40 Prozent weniger, in der Türkei sogar gar nichts mehr. mehr...

Von der Leyen Hammelburg Kampf gegen IS Bundeswehr plant Ausweitung des Irak-Einsatzes

Deutsche Soldaten sollen mehr Verantwortung im Kampf gegen die Terrororganisation IS übernehmen. Das Verteidigungsministerium will das Engagement der Bundeswehr im Irak ausbauen - weit über den aktuellen Einsatz hinaus. mehr...

IS-Terror Ermittlungen gegen mehr als 200 Islamisten

Das Verbot der Dschihadistengruppe Islamischer Staat hat Konsequenzen: Die Zahl der Ermittlungsverfahren gegen Anhänger der Terrormiliz in Deutschland ist Justizminister Maas zufolge deutlich gestiegen. mehr...

Islamischer Staat im Nordirak Islamisten rüsten wohl für Angriff auf Bagdad

Sie sehen aus wie eine mittelalterliche Horde, doch sie machen Geländegewinne in atemberaubender Geschwindigkeit: Die Islamisten der Terrorgruppe IS rücken im Norden vor. Auch im Süden sollen sie bereits sunnitische Orte infiltrieren - mit Hilfe eines Tunnelsystems aus der Zeit Saddam Husseins. Von Sonja Zekri mehr...

Konferenz in Paris Internationale Front gegen Terrormiliz IS

Eine Allianz aus 30 Staaten und Organisationen will Bagdad im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat unterstützen - "mit allen notwendigen Mitteln, einschließlich militärischer Hilfe". Frankreich kündigt bereits erste konkrete Schritte an. mehr...

Irak Amerikas oberster Soldat schließt Bodentruppen nicht kategorisch aus

Sollte die Strategie gegen die Terrormiliz IS scheitern, wolle er dem Präsidenten den Einsatz von US-Soldaten auf irakischem Boden empfehlen, sagt der Vorsitzende des Vereinigten Generalstabs, Martin E. Dempsey. Noch sei das aber nicht nötig. mehr...

Mascolo Bagdad Gewalt im Irak Deutsche sprengen sich für IS in die Luft

Exklusiv Sie heißen "Almanis", kommen aus der Bundesrepublik und verüben für die Terrorgruppe "Islamischer Staat" Anschläge im Irak und in Syrien. Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist alarmiert über die wachsende Zahl deutscher Selbstmordattentäter. Von Georg Mascolo und Volkmar Kabisch, Bagdad mehr...

Isis IS-Kämpfer im Irak und Syrien IS-Kämpfer im Irak und Syrien Vom Erfolg des Terrors angezogen

Die CIA hat die Zahlen mutmaßlicher IS-Kämpfer deutlich nach oben korrigiert. Mehr als 30 000 Mann könnten auf Seiten des "Islamischen Staats" stehen. Wie kann das sein? Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Fragen und Antworten

Erste deutsche Waffenlieferung in den Irak Kampf gegen IS Flugzeugdefekt verzögert deutsche Waffenlieferung in den Irak

Eigentlich sollte die deutsche Waffenhilfe für den Kampf gegen die IS-Terrormiliz heute anlaufen. Doch das vorgesehene Transportflugzeug ist defekt. Auch die Bundeswehr-Ausbilder sitzen noch immer in Bulgarien fest. mehr...

Terroristen der IS-Miliz Iran, USA und IS Die Achse des Bösen verschiebt sich

Der "Islamische Staat" schafft ungeahnte Allianzen: Iran und die USA sind sich plötzlich näher als je zuvor. Zum ersten Mal seit langer Zeit zeichnet sich die Möglichkeit ab, das jahrzehntealte Zerwürfnis zu begraben. Die neue Lage enthält für Teheran Chancen und Risiken. Von Rudolph Chimelli mehr... Kommentar