Bagdad Mehr als 20 Tote bei Autobomben-Anschlag Bagdad Bagdad

Die Bombe war in einem überwiegend von Schiiten bewohnten Bezirk zur Detonation gebracht worden. Zum Zeitpunkt der Explosion befanden sich viele Menschen am Tatort. mehr...

A man plays an alp horn as a huge 80x80 metres Swiss national flag is seen on the western face of the north-eastern Swiss landmark Mount Saentis Momentaufnahmen im Juli Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Die Seite Drei Türkisch-syrische Grenze Türkisch-syrische Grenze Jeder kämpft für sich allein

Im Konflikt zwischen Türken, Kurden und IS fürchten viele um ihre Heimat. Von Tim Neshitov mehr...

Irak Dutzende Tote bei IS-Selbstmordanschlag nahe Bagdad

Schwerer Anschlag im Irak: Zum Ende des Ramadan hat sich ein Attentäter auf einem belebten Marktplatz in die Luft gesprengt. mehr...

Anschlag Viele Tote bei Anschlagsserie in Bagdad

In schiitischen Vierteln der irakischen Hauptstadt explodierten mehrere Sprengsätze. mehr...

Kurden Volk ohne Staat Volk ohne Staat Ein Traum von Kurdistan

Die Kurden kämpfen nicht nur gegen den "Islamischen Staat", sondern auch gegen die Unterdrückung ihrer Kultur in der Türkei, in Syrien, im Irak und in Iran. Seit Ende des Osmanischen Reiches. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Überblick

Irak Versehentlich Bomben über Bagdad abgeworfen - zwölf Tote

Eine Bombe, die eigentlich der Terrormilz IS gegolten hatte, ist in einem Wohngebiet von Bagdad explodiert. Zwölf Zivilisten sterben, ein weiteres Dutzend wird verletzt. mehr...

Irak Mindestens fünf Tote Mindestens fünf Tote Irakische Bombe fällt unbeabsichtigt auf Bagdad

Bei einer Explosion im Osten der irakischen Hauptstadt Bagdad sollen mindestens fünf Menschen getötet worden sein, es gab mehrere Verletzte. mehr...

Schiitische Milizen unterstützen die irakische Armee gegen den "Islamischen Staat" Kämpfe in der Provinz Anbar Irakische Armee startet Offensive gegen den IS

Gemeinsam mit schiitischen Milizen und sunnitischen Stammeskämpfern geht die irakische Armee in der Provinz Anbar gegen die Terrormiliz IS vor. In Bagdad sterben 35 Menschen bei Anschlägen. mehr...

Islamischer Staat IS-Selbstmordattentat IS-Selbstmordattentat Tödlicher Bombenanschlag im Irak

Ein Selbstmordattentäter hat in der Nähe von Bagdad mehr als 100 Menschen mit in den Tod gerissen. Die sunnitische Extremisten-Miliz Islamischer Staat bekannte sich zu der Tat und bezeichnete sie als Vergeltung. Der IS kontrolliert weite Teile Syriens und des Iraks und hat in seinem Einflussbereich ein Kalifat ausgerufen. mehr...

Residents and Iraqi security forces gather around a hole caused by a suicide car attack at a market in Khan Bani Saad, northeast of Baghdad Irak Blutiger Feiertag

Terroristen des Islamischen Staats töten am Ende des Ramadan mehr als hundert Zivilisten. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Irak Ungleicher Kampf

Der neue Terroranschlag mit 100 Toten zeigt, wie ungleich der Kampf zwischen dem Irak und den IS-Terroristen ist. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Die Seite Drei Deutscher IS-Rekrut Deutscher IS-Rekrut Einer packt aus

"Du bist entweder tot oder tot": Ebrahim B. ist der erste inhaftierte Rückkehrer, der ausführlich über seine Zeit bei der Terrortruppe IS erzählt. Ein Gespräch im Gefängnis. Von G. Mascolo, B. v. d. Heide und S. Wels mehr... Die Seite Drei

Terrorprozess Islamist und Syrien-Rückkehrer Einmal Dschihad und zurück

Harun P. wird in München wegen Mordes in Syrien der Prozess gemacht. "Ich habe mich auf Gott verlassen", sagt er. "Das geht in der Regel in die Hosen", antwortet der Richter. Von Annette Ramelsberger mehr...

Ebrahim B. Gespräch mit IS-Rückkehrer Zurück von der Reise in den Wahnsinn

Exklusiv Ebrahim B. war drei Monate beim IS. Nach seiner Verhaftung in Deutschland haben wir ein Interview mit ihm bekommen - unter strengen Auflagen. Von Georg Mascolo mehr...

Actress Pamela Anderson honored at Comedy Central Roast of Pamela Anderson in Los Angeles Wutanfall von Courtney Love "Beweg' deinen Hintern zum Flughafen"

Courtney Love steckt fest, weil Taxifahrer in Paris aus Protest gegen den Fahrdienst Uber die Straße blockieren. Ihre Wut lässt sie an Frankreichs Präsident aus. mehr...

Al Jazeera's journalist Mansour passes through a police line after being released in Berlin Rechtshilfe im Fall Mansour Der mysteriöse Weg eines Haftbefehls

Der Fall des ägyptischen Journalist Ahmed Mansour ist außergewöhnlich: Deutsche Regierungsstellen setzten sich offenbar über Warnungen von Interpol hinweg. Und auch der Zeitpunkt der umstrittenen Verhaftung ist merkwürdig gewählt. Von Ronen Steinke mehr...

Panorama von Hasankeyf in der Türkei Hasankeyf in der Türkei Ein Ort vor dem Verschwinden

Hasankeyf am Tigris ist ein Ort mit tausendjähriger Geschichte. Einst verlief durch ihn ein Zweig der Seidenstraße, nun soll er geflutet werden. Wer ihn noch sehen will, muss jetzt hin. Von Richard Fraunberger mehr... Reportage

Profil Béji Caïd Essebsi

Alterfahrener Staatspräsident Tunesiens in schwieriger Zeit. Von Tomas Avenarius mehr...

Buch über den Terror Als seien abgeschlagene Köpfe alltäglich

Hassan Blasim weiß, was Verfolgung bedeutet - er ist aus dem Irak geflohen. In seinem neuen Roman überzeichnet er die brutale Medialität des Terrorkriegs ins Groteske. Von Hans-Peter Kunisch mehr... Buchkritik

Kunstgeschichte Der Bild-Respektierer

Der Kunsthistoriker Hans Belting hat sein Fach geöffnet und dort den Blick für das Heute geschärft. Von Kia Vahland mehr...

Nordwestlich von Bagdad Dutzende Menschen sterben bei Anschlag in Irak

Ein mit Sprengsätzen beladenes Panzerfahrzeug explodiert nahe einer Polizeistation - etwa 40 Menschen sterben. Die Terrororganisation IS soll verantwortlich sein. mehr...

Hans von Sponeck in seinem UN-Büro in Bagdad 70 Jahre UN-Charta "Im Sicherheitsrat geht es nicht um das Wohl der Welt"

Der frühere UN-Diplomat Hans-Christof von Sponeck ist ein scharfer Kritiker der Vereinten Nationen - und zugleich glühender Verteidiger der Utopie, für die die UN-Charta seit 70 Jahren steht. Dazu gehört für ihn auch, einen früheren US-Präsidenten vor Gericht zu bringen. Von Karin Janker mehr... Interview

Bagdad Mehrere Ausländer sterben bei Anschlag in Bagdad

Die Explosion einer Autobombe im Zentrum der irakischen Hauptstadt hat zwölf Menschen in den Tod gerissen, darunter zwei Briten, ein Amerikaner, ein Franzose und ein Philippiner. Eine zweite Explosion südöstlich der Stadt forderte vier weitere Opfer. Etwa 50 Personen wurden verletzt. mehr...