Neueste Artikel zum Thema

Kabinett beschließt Bafög-Reform Kritik am Uni-Betrieb Wie die Generation "Gefällt mir" das Streiten verlernt

Überall Konsens und Anpassung: Die Hochschuldozentin Christiane Florin kritisiert in einem Buch, dass in Seminarräumen nicht mehr diskutiert werde. Schuld daran seien allzu brave Studenten und marktkonforme Lehre. Von Karin Janker mehr... Interview

BWL-Studium Bewerbung zum Studium Büffeln für den Master-Platz

Mit einem sehr guten Bachelor-Abschluss hat man einen Platz für den Master sicher - so die weit verbreitete Vorstellung. Mehrere Unis fordern aber von Master-Bewerbern spezielle Tests. Eine fragwürdige Praxis. Von Kevin Schrein mehr...

Hochschulen 15 Jahre Bologna-Reform Akademische Tellerwäscher

Meinung Sechs Semester reichen oft nicht. Der Bachelor, vor 15 Jahren als Regelabschluss eines Studiums beschlossen, wird als akademischer Titel kaum ernst genommen. Dabei wäre das Problem leicht zu lösen. Ein Kommentar von Johann Osel mehr...

Umfrage des Allensbach-Instituts Drei Viertel der Studenten drücken Wohnungssorgen

600 Euro für ein WG-Zimmer sind in mancher Uni-Stadt normal: Eine bezahlbare Wohnung zu finden, beschäftigt einer Umfrage zufolge die Mehrzahl der Studierenden. Viele haben auch Angst, dass ihr Bachelor-Abschluss auf dem Arbeitsmarkt nicht anerkannt wird. mehr...

Unis setzten im Kampf gegen Plagiate auf Prävention Letzte Magister- und Diplom-Studenten Druck auf die Letzten ihrer Art

Lernen mit Tiefgang - dafür steht das alte Studiensystem. Elf Jahre nach Bologna gibt es noch 200.000 Studierende, die einen Magister- oder Diplom-Abschluss anstreben. Doch manchem droht jetzt der Rausschmiss. Von Hannes Vollmuth mehr...

fleischmann Was tun nach dem Abi? Plan: los!

In einem Jahr kann viel passieren, besonders wenn man gerade Abitur gemacht hat. Nur: Was fängt man mit der neuen Freiheit an? Wir haben Roman zwölf Monate begleitet. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

70 000 Bewerbungen für Medizinfächer Numerus clausus In der Bildungsbäckerei

Meinung Früher-schneller-günstiger statt Höher-schneller-weiter: Dass Unis den Zugang zum Studium immer stärker beschränken, klingt ungerecht. Es ist aber nur die halbe Wahrheit - und den Numerus-clausus-Opfern bleiben Wahlmöglichkeiten. Ein Kommentar von Johann Osel mehr...

Bachelor-Studiengänge Numerus clausus wird zur Regel

Exklusiv Für zwei Drittel der Bachelor-Studiengänge gelten von diesem Herbst an Zulassungsbeschränkungen. Damit reagieren die 20 größten deutschen Unis auf die anhaltend starke Nachfrage nach Studienplätzen. Hohe Hürden gibt es bei Psychologie und BWL, doch auch für Germanistik muss die Abiturnote gut sein. Von Johann Osel und Marlene Weiss mehr...

Doktorhut, Universität, Uni Jobaussichten nach dem Studium Uni-Abschluss versichert gegen Arbeitslosigkeit

Exklusiv Wer studiert, bekommt fast immer gute Jobs - das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Demnach liegt die Arbeitslosenquote unter Akademikern mehr als zehn Jahre nach ihrem Abschluss gerade einmal bei einem Prozent. Nur rosig ist die Zukunft von Uni-Absolventen allerdings nicht. Von Johann Osel mehr...

abschlussarbeitveroeffentlichen Lexikon des guten Lebens Wie veröffentliche ich meine Abschlussarbeit?

Die Abschlussarbeit kann der erste Schritt in die akademische Welt sein. Aber wie geht man bei der Veröffentlichung am besten vor? Und wann macht eine Publikation überhaupt Sinn? Das Lexikon des guten Lebens gibt Antworten. Von Josef Wirnshofer mehr... jetzt.de

Studiendauer beim Bachelor Biologen sind die Pünktlichsten

Bringt das neue Studiensystem junge Leute schneller in den Arbeitsmarkt? Einer Auswertung des Statistischen Bundesamtes zufolge ist das Durchschnittsalter von Erstabsolventen gesunken. Doch den meisten reicht ihr Bachelor nicht. Von Johann Osel mehr...

Bachelor-Studiengänge "Wir sind im Dauer-Reparaturbetrieb der Bologna-Reform"

4500 verschiedene Bachelor-Studiengänge gibt es. Bernhard Kempen, Chef des Hochschulverbands, erklärt, wer für den Fächer-Wildwuchs verantwortlich ist und welche Versprechen die Bologna-Reform noch einlösen muss. Von Marlene Weiss mehr...

Studium Bologna-Reform Studenten Humboldt-Universität zu Berlin Studium Bologna-Reform kommt bei Hochschülern besser an

Gestiegener Leistungsdruck, hohe Stoffdichte, fast jede Semesterleistung zählt - und doch: Die Studierenden scheinen sich einer Studie zufolge an die Auswirkungen der Bologna-Reform gewöhnt zu haben. Bedenklich niedrig bleibt die Quote der Auslandsaufenthalte. mehr...

Studium Bologna-Reform Studenten Humboldt-Universität zu Berlin Studienreform Mär vom bösen Bachelor

Kritiker sehen in ihm eine Gefahr für Qualität und Freiheit der Wissenschaft. Und jetzt macht der Bachelor auch noch krank. Das soll zumindest eine neue Studie ergeben haben. Doch stresst das verpönte Studium wirklich die Studierenden? Oder stressen die sich vor allem selbst? Von Johanna Bruckner mehr...

studierenallein_jetzt.de Studium Lernen, sein eigenes Ding zu machen

Studieren bedeutet, sich allein zu verlaufen, allein wieder zurechtzufinden, allein anzukommen und allein wieder zu gehen. Ein Text über das Zurechtfinden an der Uni - und im Leben. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Studium Hamburg will Zugang zu Master reformieren

Keine Garantie trotz guter Bachelor-Noten: Die Nachfrage nach Master-Studienplätzen ist hoch. An vielen Unis gibt es deshalb Zulassungshürden. Hamburg will den Zugang zum Master jetzt vereinfachen - zumindest für einige Studenten. Von Johann Osel mehr...

Studium Hochschule Universität Klausur Prüfungen Vorbereitung Prüfungsvorbereitung im Studium So lernen Sie effektiv auf Klausuren

Vor der Klausur wird es bei vielen Studenten hektisch. Wer diese Tipps beherzigt, lernt effektiv - auch wenn der Mitbewohner sich eventuell über die neue Wanddekoration wundert. mehr...

Bachelor Ehrenamt Soziales Engagement von Studenten Bachelor mit Herz

Deutschland laufen die Ehrenamtlichen davon. Immer mehr Hochschulen definieren daher gesellschaftliches Engagement als Teil ihres Bildungsauftrags. Sie spornen so ihre Studenten zu Wohltaten an - mitunter gibt es auch Gegenleistungen. Von Johann Osel mehr...

Acht statt sechs Semester ? Einige Unis verlängern den Bachelor Folgen der Bologna-Reform Bachelor soll auf den Prüfstand

Zehn Jahre nach Beginn der Bologna-Reform will die Konferenz der Hochschulrektoren Fehler des neuen Systems ausfindig machen. Den Anstoß dazu gab die Generalkritik ihres Vorsitzenden - der dafür nun heftigen Anwürfen ausgesetzt ist. Von Johann Osel mehr...

Unfaire Notenvergabe an Universitäten Setzen, sehr gut

Meinung Ein Bericht zeigt wie ungleich Hochschulen und Fächer die Leistungen messen. Professoren und Fachverbände müssen jetzt für faire Verhältnisse sorgen - bevor sie durch Klagen dazu gezwungen werden. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...

bologna uni & job master Bewerbung für das Masterstudium Teure Buchstaben

Die Bologna-Reform sollte Bachelorabschlüsse europaweit vergleichbar machen. Das Gegenteil ist der Fall: Sich für Master-Studiengänge zu bewerben ist eine Vollzeitbeschäftigung und kostet viel Geld. Ein Selbstversuch. Von Eva Maria Hommel mehr... jetzt.de

Psychologin_sde Uni-Psychologin im Gespräch "Sommer und Weihnachten kommen die Krisen"

Studenten brauchen Hilfe, wenn Stress, Panik oder Unsicherheit überhand nehmen. Petra Holler leitet die psychologische Beratungsstelle am Studentenwerk der LMU. Ein Gespräch über Versagensängste, Minderjährige an der Uni und den Punkt, an dem sie nicht mehr helfen kann. Interview: Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Scharfe Kritik an Bachelor- und Masterabschluessen BA-Absolventen bleibt höherer Dienst verwehrt Abfuhr in der Amtsstube

Den Abschluss in der Tasche direkt ins Arbeitsleben durchstarten. So stellen sich das viele Bachelor-Absolventen vor. Doch wer eine Beamtenlaufbahn im höheren Dienst anstrebt, muss vorher ein Master-Studium absolvieren. Der Bund will die umstrittene Regelung nun überprüfen - eine Reform ist aber eher unwahrscheinlich. Von Andreas Maisch mehr...