Neueste Artikel zum Thema

Eis in der Antarktis Klimawandel Wo ist nur all das Eis?

Nach dem Nordpol schmilzt es jetzt auch am Südpol: Nie zuvor wurde dort eine so kleine Meereis-Fläche gemessen wie 2017 - und das nur wenige Jahre nach einem Rekord-Maximum. Von Marlene Weiß mehr...

Eisrisse Risse im Eis Wo die Antarktis bröckelt

In der West- und in der Ostantarktis haben sich große Risse gebildet. Einer bedroht eine britische Forschungsstation. mehr...

Klimawandel Klimaforschung Klimaforschung Wenn die Antarktis zerreißt

Am westlichen Zipfel des Kontinents steht ein Bruch bevor: Ein Eisberg, zehn Mal so groß wie der Bodensee, wird sich abtrennen. Und das könnte erst der Anfang sein. Von Marlene Weiss mehr...

Antarktis Risse im Eis

Die britische Forschungsstation "Halley VI" muss evakuiert werden, weil in ihrer Nähe das Eis aufbricht. Alle 88 Mitarbeiter, die sich derzeit auf der Station auf dem Brunt-Schelfeis aufhalten, werden abgezogen. Experten fürchten, dass das Eis brechen könnte. mehr...

Antarktis Forschung in der Antarktis Forschung in der Antarktis Polarforscher suchen nach dem ältesten Eis der Erde

In der Antarktis wollen sie ergründen, warum sich vor einer Million Jahren der Rhythmus zwischen Warm- und Kaltzeiten radikal änderte. Von Christopher Schrader mehr...

Eis am Nordpol Klimawandel In der Arktis kommt der Winter nicht

Noch nie war die Eisfläche Anfang Dezember so klein wie derzeit. Forscher befürchten, dass das erst der Anfang ist. Von Marlene Weiß mehr...

Japanischer Walfänger "Explosivharpunen" Japan entsetzt mit neuen Walfang-Plänen

Getarnt als Forschungsvorhaben will Japan Tausende Wale erlegen. Das Ausmaß der Pläne und die brutalen Jagdtechniken schockieren Tierschützer. Von Tina Baier mehr...

Antarktis Umwelt Umwelt Vor der Antarktis entsteht das weltgrößte Meeresschutzgebiet

Das Rossmeer ist eines der letzten unberührten maritimen Ökosysteme. Nun haben sich 24 Staaten und die EU darauf geeinigt, dort in weiten Teilen die Fischerei zu verbieten. mehr...

Eisberg im Weddellmeer Artenschutz Finger weg von der Antarktis!

Die EU und 24 Staaten verhandeln über Schutzgebiete im Südpolarmeer. Dagegen spricht kein einziges vernünftiges Argument - sondern nur Geiz, Streit und Gier. Kommentar von Marlene Weiß mehr...

Ozonloch über der Antarktis Umweltschutz Ozonloch über der Antarktis schließt sich

In den vergangenen 15 Jahren ist das Ozonloch um die Größe Indiens geschrumpft. Bis es vollständig verschwunden sein wird, dauert es aber noch. mehr...

NERC Boaty McBoatface Großbritannien "Boaty McBoatface", im Auftrag Ihrer Majestät in der Arktis

Britische Polarforscher haben die Öffentlichkeit gebeten, einen Namen für ein 200 Millionen Pfund teures Schiff vorzuschlagen. Jetzt stecken sie im Dilemma. mehr...

Antarktis Antarktis Antarktis 68 Menschen stecken auf Eisbrecher fest

Die "Aurora Australis" ist in der Antarktis aufgelaufen. Vor zwei Jahren war das australische Forschungsschiff für Dutzende Menschen die Rettung. mehr...

Halley VI, Antarctica Historie Ice Age

Die Antarktis hat ihren Erforschern schon im 19. Jahrhundert alles abverlangt. Ein Fotograf hat jetzt das Leben auf der Polarstation Halley VI dokumentiert. Von Jan Heidtmann mehr...

Uraufführung von Miroslav Srnkas Oper "South Pole" Duell im Eis

Rolando Villazón und Thomas Hampson singen die Uraufführung von Miroslav Srnkas Oper "South Pole". Interview von Egbert Tholl mehr...

Sir Ernest Henry Shackleton Polarforscher Ernest Henry Shackleton Er starb an Sturheit

Ein britischer Arzt hat die Todesursache des berühmten Polarforschers Ernest Henry Shackleton untersucht. Tagebucheinträge verraten, was ihm wohl fehlte. Von Felix Hütten mehr...

ANTARTICA-ICEBERG Antarktis Eisberge düngen die Ozeane

Wenn Eisberge schmelzen, profitiert davon das Ökosystem im Meer. Der Effekt beeinflusst auch die Erderwärmung. Von Robert Gast mehr...

Eisberge von Reisefotografin Camille Seaman, Arktis, Antarktis, Erderwärmung Reisefotografin Camille Seaman Die Seele der Eisberge

Nur gefrorenes Wasser? Von wegen. Für die Fotografin Camille Seaman haben Eisberge eigene Persönlichkeiten. Von Sarah K. Schmidt mehr... Serie Reise-Fotografen

Bildbände zu den Pol-Regionen Arktis Antarktis Bildbände über Arktis und Antarktis Sehen Sie die Pole, solange es noch friert

Das ewige Eis ist durch den Klimawandel bedroht, weshalb die derzeit beliebtesten Reise-Bildbände die Pole noch einmal ausführlich feiern. Eine Auswahl der schönsten Bücher. Von Stefan Fischer mehr... Rezension

SZ-Magazin Das Beste aus aller Welt Ein Fisch sieht Licht

Vor Kurzem haben Forscher ein 740 Meter tiefes Loch ins Schelfeis vor der Antarktis geschmolzen. Und dort unten, in ewiger Finsternis und Kälte, etwas gefunden, dass sie auf's Äußerste entzückte. Auch unserem Autor wurde ganz warm ums Herz. Von Axel Hacke mehr... SZ-Magazin

Gigantischer Eiskrater in der Antarktis Antarktis Forscher entdecken Riesenkrater im Eis

Ein Messgerät fällt aus, drei Geophysiker ändern ihre Route - und finden eine ungewöhnliche Struktur im antarktischen Schelfeis. Womöglich ist ein großer Meteorit dort eingeschlagen. mehr...

Eis Ihre Frage Ist das Schmelzen der Antarktis-Gletscher wirklich besiegelt?

Polarforscher haben in wissenschaftlichen Aufsätzen das unwiderrufliche Ende von bestimmten Gletschern in der Antarktis ausgerufen. Aber gilt dieser "Point of no Return" überall auf dem Kontinent? Von Christopher Schrader mehr... Ihre Frage

Eisfisch Heimliche Gewinner der Tierwelt Eiswürfel im Blut

Ein Leben wie in der Tiefkühltruhe - die Antarktisfische sind die heimlichen Gewinner des Südpolarmeeres. Ein Protein schützt die Tiere vor eisigen Temperaturen. Doch dummerweise hat das Frostschutzmittel Nebenwirkungen. Von Katrin Collmar mehr...

Bürgerwissenschaftler Bürgerwissenschaftler Pinguine im Fadenkreuz

Wie Moorhuhnschießen für Langsame, aber mit Sinn: Im Internet markieren Bürgerwissenschaftler auf hunderttausenden Bildern Pinguine, ihre Küken und Eier. "Citizen Science" hilft der Auswertung von Forschungsdaten. Eine Beschäftigung mit Suchtpotential. Von Katrin Collmar mehr...

Umwelt Wie Schmutz den Südpol entdeckte

Mit der Industrialisierung rauchten die Schlote. Und was Minen, Stahlschmelzen und Motoren ausstießen, flog um die Welt. Sogar an Orte, an denen Menschen bis dahin nie waren. mehr...