Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 20°

Archiv für Ressort Kultur - 2017

6601 Meldungen aus dem Ressort Kultur

Schriftstellerin Arundhati Roy im Gespräch "Romane sind Eintöpfe"

SZplus Die Schriftstellerin Arundhati Roy erklärt ihre Wut beim Schreiben, die grassierende Lynchjustiz in ihrer Heimat Indien - und warum ihre politischen Essays wie Wokgerichte sind Interview: Lars Reichardt, SZ-Magazin

Sexismus im Literaturbetrieb Sexistisch? Wir doch nicht!

Vermeintlich aufgeklärte Männer glauben, dass Sexismus längst überwunden sei - und gehen nach Feierabend mit dem Chef Bier trinken und Fußball spielen. Wie Männerrunden noch immer Frauen von Karrieren ausschließen. Gastbeitrag von Alina Herbing

Bilder
Kinostarts der Woche Welche Filme sich lohnen und welche nicht

Bilder "The Party" zerlegt das Post-Brexit-England grandios mit geschliffenen Dialogen und Christopher Nolans "Dunkirk" entfaltet brillante, teils altmodische Kinowucht. Von den SZ-Kinokritikern

Bilder
Dilbert, Peanuts und Co. Das geheime Projekt

Bilder Dilberts arbeitsscheuer Kollege Wally erregt mittlerweile Misstrauen und Snoopy lauscht dem pfeifenden Woodstock. Viel Spaß mit unseren Comics!

"Baby Driver" im Kino Der Nerd unter den Fluchtfahrern

Ein Film wie ein Adrenalinschub: In "Baby Driver" spielen Jamie Foxx und Jon Hamm an der Seite von Kevin Spacey. Der größte Star in diesem Thriller ist allerdings der Soundtrack. Von Doris Kuhn

Ausstellung Grotesken und Gedankenspuk

SZplus Das Buchheim Museum in Bernried zeigt kaum bekannte Werke von Emil Nolde aus der Stiftung Seebüll Von Sabine Reithmaier

Pars pro toto Das Knie des Anstoßes

Wo man Oskar Maria Graf in den nächsten Wochen näher kennenlernen kann - außer in seinen Büchern Von Antje Weber

Hertzkammer Heilige Handlung

Der Pop-Gelehrte Hans Nieswandt legt in der Roten Sonne auf Von Martin Pfnür

Heimatsound Entrückend dynamisch

SZplus Mit "Berlin Serengeti" gelangen Niko Schabel und seinem Projekt "Radio Citizen" einst ein Überraschungserfolg in den USA. Für das Album "Silent Guide" hat sich die Band nun einen neuen Ansatz verschrieben Von Martin Pfnür

Vorschlag-Hammer Vorteile des Vertrauten

SZplus Wahrscheinlich ist es die Lust an der Variation, die uns begeistert: Woody Allen etwa dreht im Grunde genommen seit 40 Jahren denselben Film, mit kleinen Änderungen in der Story und beim Cast vielleicht, ansonsten ist alles beim Alten - der Jazz, die Konflikte, die Neurosen. Herrlich! Von Josef Grübl

Bayern-Pop Klug bis saudeppert

"Pam Pam Ida" verblüffen mit wildem Stilmix. Ihr Debütalbum stellt die Band beim Heimatsound-Festival in Oberammergau vor Von Johanna Feckl, Oberammergau

Fan-Dokumentation Glut in der Zwiebel

"Sie nannten ihn Spencer" erzählt von Bud Spencer und zwei deutschen Hardcore-Fans, die auf eine emotionale Reise zu ihm gehen. Von Selim Aydin

Wohnungsbau In der Schublade

In Berlin scheitern neue und günstige Wohnungen oft am Widerstand der Nachbarn. Architekten beklagen das und rufen nach politischer Durchsetzung. Aber damit machen sie es sich womöglich ein bisschen zu einfach. Von Laura Weissmüller

Dokumentarfilm Die Nähe des Schreckens

Ein Hommage an Günther Weisenborn und seine Widerstandsgruppe gegen Hitler, die "Rote Kapelle" - inszeniert als Spurensuche seines Sohns Christian. Von Nicolas Freund

Filmgeschäft Schwieriger Sommer

Christopher Nolans "Dunkirk" ist gut gestartet - ansonsten aber kämpft Hollywood in diesem Sommer mit Flops und stagnierenden Märkten. Von Tobias Kniebe

Luftfahrt Nicht ohne meine Geige

SZplus Wohin mit Musikinstrumenten auf Langstrecken? In den Frachtraum? Der Streit um die Mitflugverbote eskaliert. Von Helmut Mauró

Deutsche Gegenwartsliteratur Plauderjahre einer Architektin

Theresia Enzensberger schickt eine junge Berlinerin ans Bauhaus, nach Weimar und Dessau. Ihr Debütroman "Blaupause" erzählt von Aufbruch, verlorenen Illusionen und einer heiteren Kehrtwende. Von Jens Bisky

Casting-News Daniel Craig wird wohl wieder 007

Laut einer Meldung der New York Times soll der Brite zum fünften Mal James Bond spielen - im neuesten Teil der Serie, der im November 2019 in die Kinos kommen soll.

Jazz Bebop auf Landurlaub

SZplus Bill Frisell verwandelt die Bodenständigkeit der Volksmusik in schieren Existenzialismus. "Small Town" ist das neue Album des Jazzgitarristen. Von Norbert Dömling

Kino Daniel Craig wird wohl wieder 007

Laut einer Meldung der New York Times soll der Brite zum fünften Mal James Bond spielen - im neuesten Teil der Serie, der im November 2019 in die Kinos kommen soll.

Kunst im Nationalsozialismus Dieses Bild fürchten Diktatoren

Nach langem Streit zahlt die Stadt München den Erben eines NS-Opfers Geld für Paul Klees Gemälde "Sumpflegende". Das von den Nazis verfemte Bild wird wieder im Lenbachhaus hängen. Von Ira Mazzoni und Kia Vahland