Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Kultur - 2017

10707 Meldungen aus dem Ressort Kultur

"Dreigroschenoper" in Düsseldorf Schwerer Schmiss

SZplus Die "Dreigroschenoper" kombiniert geniale Musiknummern mit einer matten Geschichte. Das ist für Regisseur Andreas Kriegenburg in Düsseldorf ein Problem. Von Martin Krumbholz

Art Düsseldorf Feuer für die Schmiedehalle

SZplus Mit der Art Düsseldorf hat das Rheinland jetzt eine zweite große Kunstmesse. Die Unterstützung der Art-Basel-Mutter MCH macht's möglich. Die Händler sind begeistert und finden: "Hier muss man richtig klotzen." Von Michael Kohler

Podiumsdiskussion Keine Krise in Sicht

Künstler unterhalten sich über Sprechtheater und Performance Von Christiane Lutz

Vorschlag-Hammer Novemberhoch

Nicht lange, dann beginnt er wieder, der Klingklanggloria-Marathon. Jetzt aber ist noch Zeit für ein alternatives Konzertprogramm Kolumne von Harald Eggebrecht

Tanztheater Große Kraft in kleinen Gesten

Als erste Premiere der Saison zeigt das Bayerische Staatsballett Christian Spucks Version von "Anna Karenina". Der Choreograf hat Leo Tolstois Meisterwerk stark eingedampft und richtet den Fokus auf die drei Hauptpaare Von Rita Argauer

Pop "Was soll ich tun?"

Fragen zu "Jamiroquais" Konzertabbruch Von Ralf Dombrowski

SZ-Kultursalon Zum Greifen nah

Max Wagner, der Chef des Gasteig, spricht über seine Ideen für Europas größtes Kulturzentrum - und dessen möglichen Umzug nach Sendling Von Michael Zirnstein

Generalsanierung Ideen von "hoher Qualität"

Der Architektenwettbewerb läuft bereits - mit bekannten Namen Von Christian Krügel

Das ist nicht schön Fuchs und Eule

Nackte Notizen aus dem animalischen Kulturherbst Von Bernhard Blöchl

Kurzkritik Das große Frickeln

Die Band "Mount Kimbie" in der Muffathalle Von Stefan Sommer

Kurzkritik Süßer Frieden

Michael Volle und der Bach-Chor Von Barbara Doll

Kurzkritik Nicht ganz rund

Mariss Jansons dirigiert Bruckners Achte Von Klaus Kalchschmid

Musikalische Länderwoche Die Wiege der Musik

Bantu-Rhythmen, Balafon-Battles, Tonga-Crossover, Global-Pop und Mali-Rock: Unter dem Motto "Afrika im Bayerischen Hof" spielen an fünf Abenden ganz unterschiedliche Künstler im Night Club Von Oliver Hochkeppel

Justice League
Blockbuster-Kino Zu viele Regisseure verderben den Superhelden-Brei

Der Blockbuster "Justice League" zeigt, wie in Hollywood teure Filme mit Vorsatz in den Sand gesetzt werden. Von David Steinitz

Paul McCartney Die Schattenseiten des Königs

Gründlicher und kritischer als Philip Norman hat noch niemand das Leben des großen Popkomponisten erzählt. Von Max Fellmann

Großformat Dichte denken

Ludwig Leo ist ein Mythos. Er hat kaum etwas gebaut. Ein bisher unveröffentlichter Entwurf des Berliner Architekten zeigt: Er arbeitete kompromisslos daran, die Menschen zusammenzubringen. Von Laura Weissmüller

Biografie Das Rätsel Prince

Matt Thorne hat ein überbordendes Werk der Biografenkunst verfasst, das den Künstler in all seinen Facetten zeigt. Von Bernd Graff

Die CIA und die Kunst Der kalte Krieg tobte auch in der Kunst

Eine Ausstellung, die einem den Boden unter den Füßen wegzieht: Das Berliner Haus der Kulturen der Welt zeigt, wie Agenten der CIA die freie Kultur im Nachkriegseuropa finanzierten. Von Catrin Lorch

Porträt Dschihadis, bitte pusten

Im Arabischen Frühling war der Satiriker Bassem Youssef geliebt und gefürchtet. Dann floh er. Nun spottet er in Amerika. Von Dunja Ramadan

Theater Der Zahnarzt

Über alles gibt es Theaterstücke, was bisher fehlte, war: der Zahnarzt. Diese schmerzhafte Lücke wird jetzt endlich geschlossen. Von Christine Dössel

Radar Faunische Welten

Das Dorotheum bietet Schiele und Kippenberger; Ruef hat Fritz Koenig im Angebot; und Ketterer feiert Franz von Stucks erotische Fantasien. Von Dorothea Baumer

Debatte um #metoo Nein, es wurde noch nicht genug geredet

Die #MeToo-Debatte läuft seit ein paar Wochen - für manche Männer schon viel zu lange. Berichte zeigen: Das Gegenteil ist der Fall. Von Alex Rühle

"Kraftwerk" Boing Boom Tschak

Gehörten die Düsseldorfer Techno-Pioniere zu den ersten Opfern der Digitalisierung? Karl Bartos hat seine Autobiografie geschrieben. Von Jan Kedves

Robbie Williams Wie erlebt man das Leben eines Stars?

Gespräch mit einem, der Tage und Wochen mit dem britischen Pop-Superstar verbringen durfte. Interview von Jens-Christian Rabe

Kulturgeschichte Goldstadt

Pforzheim erhielt vor 250 Jahren das Privileg, Taschenuhren und Silberwaren herzustellen. Das dortige Schmuckmuseum ist wirklich ein glänzendes Ausflugsziel - nicht nur zum Jubiläum. Von Kia Vahland

Hörspiel Polts und Fesls Erben

Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater hat ein neues Hörspiel. Das beste bayerische Kabarett seit Fredl Fesl und Gerhard Polt. Von Rudolf Neumaier

Spurensuche Mondgebet

Im November fehlt den Menschen das Licht, sie behelfen sich mit Lampen. Ein Maler der Renaissance dagegen feiert die Dunkelheit. Von Kia Vahland

Podcast Rubin und Gladwell

Der Musikproduzent und der Autor reden ab jetzt regelmäßig über Musik, Gott und die Welt. Und in der ersten Folge mit Rapper Eminem! Von Jens-Christian Rabe

Essay Die USA in drei Songs

Fritz Schneider will das kollektive Bewusstsein des Landes anhand von alten - und eher unscheinbaren - Folk-Songs einzufangen. Von Jens-Christian Rabe

Städtebau Bodenlos

SZplus Die Wohnungsnot hat die Mitte der Gesellschaft erfasst. Sie ist das Resultat eines dreifachen Versagens. Wissenschaftler sehen "Konfliktpotenzial", und das ist noch diplomatisch ausgedrückt. Von Gerhard Matzig

Steuern und Moral Die Steuer ist ein Preis der Freiheit

Steueroasen mögen rechtlich legal sein. Wer sie nutzt, handelt aber unmoralisch - und folgt einer asozialen, libertären Idee. Von Andreas Zielcke

I bims Das Jugendwort wird zum politischen Statement

Der Langenscheidt-Verlag wählt "I Bims" zum Jugendwort 2017. Das ist eine Sensation - vong Politik und Kultur her. Von Dirk von Gehlen