bedeckt München

Archiv für Ressort Kultur

36866 Meldungen aus dem Ressort Kultur

Kunstmarkt im Wandel Fangen wir mal unten an

SZplus Große Auktionshäuser wollen wieder mehr Kunst verkaufen, die sich auch Nicht-Millionäre leisten können. Denn der Markt wandelt sich. Von Ulrich Clewing

"Der Schaum der Tage" von Boris Vian Tanz der Mäuse mit der Sonne

SZplus Aufgefrischt: Boris Vians jazziger Roman "Der Schaum der Tage" entfaltet in neuer Übersetzung seinen Charme. Von Joseph Hanimann

"In der freien Welt" von Norbert Gstrein Ein Mord, den keiner begeht

SZplus Unerbittlich abgesichert: Norbert Gstrein siedelt "In der freien Welt" im Echoraum des israelisch-palästinensischen Konflikts an, ohne dem Kern nahezukommen. Von Gustav Seibt

"Biblioteca Girolamini" in Neapel Der Tatort

SZplus Besuch in versiegelten Sälen: Aus der "Biblioteca Girolamini" wurden Grundlagenwerke der Weltgeschichte gestohlen. Von Thomas Steinfeld

Video
Grammys 2016: Wird es diesmal endlich das Jahr des Rap?

Video Als "großartigste Nacht der Musikbranche" feiern sich die Grammys gerne selbst. In diesem Jahr soll es nachdenkliche Momente geben und tolle Show-Elemente - und vielleicht sogar einen Rapper als Star der Gala?

Hörenswert Country versöhnt

Auf "Nero" beschäftigt sich Ian Fisher mit seiner Heimat Von christiane lutz

Kurzkritik Jeder Krieg

Mariss Jansons' kluge Schostakowitsch-Analyse Von Egbert Tholl

Das ist schön Gut ankommen

Der Clip einer Studentin unterstützt die Flüchtlingshilfe

Poetry Slam Die Poesie des Moments

SZplus In der Szenekneipe Substanz fand vor zwanzig Jahren der erste Münchner Poetry Slam statt. Seither hat sich diese Dichtkunst längst etabliert. Ein Lobgesang auf den Laden aus berufenem Munde Von Nora Gomringer

Blues Damals im Delta

Der Münchner Musiker Peter Crow C. ist dem Acoustic Blues des alten Amerikas verfallen - zusammen mit Ferdinand "Jelly Roll" Kraemer hat er das Duo "Black Patti" gegründet und ein Album aufgenommen Von Oliver Hochkeppel

Vorschlag-Hammer Import-Export

Momentan sind zwei heimatverbundene Bands in entfernten Regionen der Welt unterwegs. Wer erleben will, wie sich das Fremde mit dem Bayrischen verbindet, der besucht "Coconami" im Volkstheater Von Egbert Tholl

Poetry Slam Bewegte Sprache

Lyrik für alle: Taubstumme und Hörende slammten im Gasteig Von Hannah Vogel

Kurzkritik Dank ans Volk

Die Fans von "Twenty One Pilots" sind tongenau und textsicher Von DIRK WAGNER

Großformat So wenig Technik

Als er noch mit Rainer Werner Fassbinder drehte, passte alles, was er benötigte, auf ein einziges Blatt. Eine Liste des Kameramanns Michael Ballhaus. Von David Steinitz

Pop Maximal

SZplus Hip-Hop-Superstar Kanye West inszeniert in New York eine surreale kulturelle Machtübernahme - und legt dazu ein famoses Album vor. Von Jens-Christian Raabe

Ideenwettbewerb für "M20" Strenge Linien

SZplus 200 Millionen Euro darf der Neubau für das Museum des 20. Jahrhunderts auf dem Kulturforum in Berlin kosten. Das Kulturforum ist berühmt für seine Ödnis. Kann die mit den Mitteln der Architektur beseitigt werden? Zehn Ideen stehen in der Endrunde. Von Jens Bisky

Spurensuche Meeresrauschen

Fliehen heißt, fast alles aufzugeben. In seinem Gemälde einer riskanten Bootsfahrt spürt Édouard Manet der Verlassenheit eines Entkommenden nach. Von Kia Vahland

Berlinale Der böse Bruder von Steven Spielberg

Nach dem glamourösen Eröffnungsfilm "Hail, Caesar!" folgt mit dem wilden Trip "Midnight Special" von Jeff Nichols das erste Highlight im Wettbewerb der Berlinale. Von David Steinitz

Dilbert, Peanuts & Co. Valentinstag

Bei Dilbert geht die Terrorangst um. Bei den Peanuts haben nicht alle ihr Herz verloren. Viel Spaß mit unseren Comics!

Neues Album von Kanye West Nenn mir ein Genie, das nicht verrückt ist

Von Kanye West wurde nicht weniger erwartet, als die beste Platte aller Zeiten zu fabrizieren. Und was liefert er ab? Eine pompöse Flüchtlingsshow, jede Menge Selbstdarstellung - und ja, einen großen Wurf. Albumkritik von Julian Dörr und Jens-Christian Rabe

Filmfestspiele Das sind die Wettbewerbsfilme der Berlinale

Auffallend oft handeln sie von der harten Realität im privaten Bereich. Ein kurzer, subjektiver Ausblick auf die Filme des Berlinale-Wettbewerbs 2016. Von Philipp Bovermann

Kanye West im Madison Square Garden Die Show hinter der Show

Bei Kanye Wests Albumvorstellung ging es nicht nur um Musik. Fast genauso wichtig: Wer trägt was? Und wer sitzt neben wem?

Video
Nach 10 Jahren Pause: The Corrs sind wieder da

Video Nach zehn Jahren Pause ist die irische Familienband The Corrs wieder zurück auf der Bühne. Dazu gibt's auch das neue Album "White Light" und mehrere Konzerttermine in Deutschland.

Video
Berlinale-Start Stars, Fans und George Clooney

Video "George!" und "Meryl!" - Filmfans und Fotografen buhlen bei der Berlinale-Eröffnung lautstark um die Aufmerksamkeit von zwei strahlenden Hollywoodstars. Und die nehmen sich richtig viel Zeit für Autogrammjäger und die Reporter.

"Hail Caesar!" auf der Berlinale Spätrömische Dekadenz auf der Berlinale

Das Festival eröffnet mit einem echten Coup: "Hail Caesar!" ist nicht nur eine furiose Verbeugung vor dem alten Hollywood. Der Film verweist auch auf die Probleme der Branche. Und hat George Clooney. Von David Steinitz

Ausstellung "Kunst der Vorzeit" in Berlin Überwältigend modern

SZplus Eine Ausstellung in Berlin zeigt die in Originalgröße nachgemalten prähistorischen Felsbilder aus Afrika und Asien, die von vielen modernen Künstlern bewundert wurden. Von Stephan Speicher

Video
Berlinale George Clooney will Angela Merkel treffen

Video Mit seinen Filmen feiert George Clooney seit Jahren große Erfolge. Doch der Hollywoodstar äußert sich auch immer wieder zu politischen Themen. Nun will er den Besuch bei der Berlinale für ein Treffen mit der deutschen Regierungschefin nutzen.

Vorbericht Fast zu gut

Wunderkindverdacht - die zwölfjährige Catalina Pires aus Schäftlarn stellt ihre erste CD vor Von Stephanie Schwaderer, Ebenhausen

Kulturreport Der tote Schmetterling

SZplus Ai Weiwei, der vor allem im Westen renommierte chinesische Künstler, ist auch dank des Internets ein Star. Die Münchner "What Remains Gallery" schlachtet nun seine digitale Vergangenheit aus - mit Hilfe chinesischer Malerei-Fabriken Von Philipp Bovermann

Kunst & Film Sofakino

SZplus Interdisziplinäre Aktion: Ein Filmtheater im Kunstverein Von Jürgen Moises

Hertzkammer Zucker für Affen

Das "Kong" schließt nach fünf Jahren seine Pforten Von Martin Pfnür