Altomünster

Wissenschaftliches Grundwissen

Tutzing

Akademiegespräch über Zukunft der USA

7 Bilder
Brauchtum

Leonhardi-Fahrten: Selfie mit Pferd

Leonhardi-Ritte sind beliebt, die Leute pflegen die Tradition in Scharen. Weil es Brauch ist. Und weil sich so schöne Fotos machen lassen.

Von Toni Wölfl

Gastkommentar

Mamma Mia

Der Ausbau der Mütterrente ist gut begründet: Sie würde eine Benachteiligung der Frauen beseitigen. Die Leistung müsste aber von kinderlosen Versicherten bezahlt werden. Eine Finanzierung durch die Gesamtheit der Steuerzahler wäre ungerecht.

Von Thorsten Kingreen

Brauchtum

Selfie mit Pferd

Leonhardi-Ritte sind beliebt, die Leute pflegen die Tradition in Scharen. Weil es Brauch ist. Und weil sich da so schöne Bilder machen lassen

Von Toni Wölfl, Bad Tölz

Gesundheitsmanagement im Betrieb

Gute und schlechte Chefs

Wie Angestellte gesund bleiben, versuchen Experten und Betriebe beim Kongress in Bad Tölz zu ergründen. Als wichtigsten Faktor machen sie die Vorgesetzten aus

Von Klaus Schieder, Bad Tölz

Tanz

Kopierkunst

Das Projekt "Transformance CityXChange"

Von Rita Argauer

Bad Tölz

Kongress zur Gesundheit im Betrieb

Ulrich Effenhauser
Krimi-Serie

Ode an das Vage

Ulrich Effenhauser hält wenig von allzu viel Realismus im Regionalkrimi. In seinem Roman "Alias Toller" erscheinen die Siebziger in Regensburg wilder, als sie womöglich waren

Von Christian Jooss-Bernau

Neue Verhandlungsrunde

Nur Kosmetik bei der Erbschaftsteuer

Im Dauerstreit um die Erbschaftsteuer wollten die Grünen den bereits im Bundestag verabschiedeten Gesetzentwurf inhaltlich noch ändern. Doch dazu wird es nun nicht kommen, wenn am Mittwoch verhandelt wird.

Von Cerstin gammelin, Berlin

Auszeichnung bei Kongress in Tallinn

Dem Weizensteinbrand auf die Spur kommen

Monika Grundler arbeitet an der Landesanstalt für Landwirtschaft an einem neuen Prüfverfahren

Von Petra Schnirch, Freising

Starnberg/Regensburg

Stiche im Sekundentakt

Am Starnberger See gibt es so viele Mücken wie lange nicht mehr

Regensburg

Neues Leibniz-Institut

Sandra Ramirez, mexikanische Fotografin
Serie "Die Welt dahoam in Ebersberg"

Aus Mexiko nach Anzing - der Liebe wegen

Sandra Ramirez fühlt sich wohl in ihrer Wahlheimat - ganz besonders genießt sie die Natur. Über Umwege ist die heute 50-Jährige in den Landkreis gekommen, wo sie seit 15 Jahren mit ihrer Familie lebt und sich auch ehrenamtlich einbringt

Von Annalena Ehrlicher, Anzing

Wohnungsbau
Wohnungspolitik

"Grätsche in letzter Minute"

Steueranreize sollen den Bau günstiger Mietwohnungen ankurbeln. Die eigentlich schon beschlossenen Abschreibungen werden nun vielleicht doch nicht kommen.

Von Peter Blechschmidt

Glentleiten

Besuchermagnet mit Anspruch

Das Freilichtmuseum besteht seit 40 Jahren. Jetzt gibt es auch ein Projekt für sehbehinderte Menschen

Von Sophia Joos, Großweil

Menschenopfer

Morden für die Macht

Durch rituelles Töten wollten viele frühe Kulturen die Götter besänftigen. Offenbar hatten die grausamen Zeremonien aber noch einen anderen Zweck.

Von Christian Endt

Regensburg: GÜNTER FRÖHLICH
Universität Regensburg

Der Trinkgeldprofessor

Habilitierte müssen ohne Vergütung lehren, wenn sie Privatdozent sein wollen. Ein Philosoph klagt dagegen.

Von Rudolf Neumaier

Regensburg: GÜNTER FRÖHLICH
Studium

Morgens Privatdozent, nachmittags Barista

Der Philosoph Günter Fröhlich lehrt als Privatdozent an der Uni Regensburg, wird aber nicht dafür bezahlt. Nun zieht er vor Gericht.

Von Rudolf Neumaier

Bad Tölz

500 Laptops für Flüchtlinge

Der Tölzer Verein Asylplus bietet Sprachtrainings über das Internet an - und bekommt dafür Laptops von Google

Von Klaus Schieder, Bad Tölz

Private Fachhochschule "Macromedia" in München, 2013
Interview

Hoch motiviert

Leander Andac ist von einer staatlichen an eine private Hochschule gewechselt. Der Grund dafür war ein maßgeschneiderter Studiengang, der Soziologie, Politik und Ökonomie vereint. Davon erhofft sich Andac einen guten Start ins Berufsleben.

Interview von Viola Schenz

Bayern

Wenn ein Familienstreit ein Dorf spaltet

Menschen zogen mit Mistgabeln und brennenden Fackeln durch Gersdorf und belagerten tagelang einen Bauernhof. Das war im Frühjahr 2015. Heute ist das soziale Leben in dem bayerischen Ort erstarrt.

Von Korbinian Eisenberger

Iowa: The First Battleground For The 2016 Presidential Nomination
US-Wahl

Politische Paranoia - Donald Trumps Wahlhelfer

Der Erfolg von "The Donald" ist kein Zufall. Trump profitiert vom vergifteten Klima, das die Republikaner durch jahrzehntelange Agitation geschaffen haben.

Gastbeitrag von Stephan Bierling

Fürstenfeldbruck

Neuer Leiter für Asylkoordination

29 Jahre alter Jurist übernimmt Stelle im Landratsamt

Bogenhausen

Wege zur Lösung der Fluchtursachen