Sicherheitswacht - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Sicherheitswacht

Ammersee
:Inning will eine Sicherheitswacht

Nun hat auch Inning als weitere Gemeinde am Ammersee einer ehrenamtlichen Sicherheitswacht zugestimmt - nach Schondorf und Utting. Das Votum für die Fusstreifen in Uniform und mit Funkgerät fiel mit 13 zu drei Stimmen deutlich aus. Er sei darüber ...

SZ PlusSicherheitswacht in der Ausflugsregion
:Bademeister mit Pfefferspray

Im Sommer ist auf den Liegewiesen und an den Seepromenaden sehr viel los - das führt auch zu Konflikten. Am Ammersee und Starnberger See soll vielerorts deshalb nun eine Sicherheitswacht Patrouille laufen. In Starnberg steht der Start kurz bevor.

Von Christian Deussing

SZ PlusKarlsfeld
:Wo eine Sicherheitswacht die Polizei unterstützen soll

Geht es nach Polizeichef Thomas Rauscher, patrouillieren in Karlsfeld schon bald die ersten ehrenamtlichen Hilfskräfte im Landkreis - als "Bindeglied" zwischen Polizei und Bevölkerung. Der Gemeinderat muss noch zustimmen, der Bürgermeister befürwortet die Idee.

Von Thomas Altvater

Sicherheitswacht Vaterstetten
:Auf Streife zwischen Hühnergehege und Skatepark

Randalierende Jugendliche, Verfolgungsjagden mit Fahrraddieben, Drogendeals am S-Bahnhof? Wie sieht der Alltag der Einsatzteams in der Realität aus? Unterwegs durch Vaterstetten und Baldham

Von Jonas Braun

Bad Tölz
:Auf Nummer sicher

Die Stadt hat im ersten Lockdown und im Sommer gute Erfahrungen mit einem Sicherheitsdienst gemacht, der auf Corona-Regeln achtete, Vandalismus eindämmte und Touristen informierte. Die Kooperation wird 2021 fortgesetzt

Von Klaus Schieder

SZ PlusBayern
:Die Sicherheitswacht vom Schliersee

In dem bayerischen Örtchen gehen seit Kurzem engagierte Bürger auf Streife - mit Uniform und Reizgas. Auf Patrouille mit Menschen, die erst noch herausfinden müssen, wie man in einem Idyll für Sicherheit sorgt.

Von Jan Stremmel

Sicherheitswacht
:Vaterstettener sollen Streife gehen

Ob es in der Großgemeinde bald eine Sicherheitswacht geben wird, ist unter anderem Thema an diesem Donnerstag im Gemeinderat. Vorbild ist die Nachbargemeinde Poing, wo seit Anfang 2019 Ehrenamtliche auf Streife gehen. Ziel der Sicherheitswacht ist ...

Bürger in Uniform
:Geretsried führt Stadtsheriffs ein

Noch vor zwei Jahren hat der Stadtrat eine Sicherheitswacht abgelehnt. Nun will das Rathaus vier ehrenamtliche Hilfspolizisten einstellen. Die sollen mit ihrer Präsenz das subjektive Sicherheitsgefühl im Ort erhöhen.

Von Susanne Hauck

Präsenz zeigen und Verbrecher abschrecken
:Auf Streife in den Straßen Poings

Vor einer Woche hat die neue Sicherheitswacht ihre Arbeit aufgenommen. In Zweierteams unterstützen Ehrenamtliche die Polizei. Ein Rundgang mit Giuseppe Fierro und Robert Walbinger

Von Manuel Kronenberg

Bürger auf Streife
:Erfolgreich auf Patrouille

Seit einem Jahr gehören die vier ehrenamtlichen Mitglieder der Sicherheitswacht zum Stadtbild in Wolfratshausen. Bürgermeister Klaus Heilinglechner und die Polizei ziehen ein positives Resümee ihrer Einsätze.

Von Katharina Schmid

Sicherheitswacht
:Private auf Patrouille

Poing entscheidet sich als erste Gemeinde im Landkreis für die Einführung einer Sicherheitswacht

Von Barbara Mooser

Sicherheitswacht
:Stadtrat bekennt sich 

Ehrenamtliche Patrouillen in Wolfratshausen werden fortgeführt. Polizei und Politiker ziehen positive Bilanz

Von Konstantin Kaip

Sicherheitswacht
:Wertvoller Beitrag zur Prävention

"Vorbehalte gegen Sicherheitswacht" vom 27. April

Bürgerversammlung
:Heilinglechner in der Kritik

Auf der Bürgersammlung in Wolfratshausen stellt sich der Bürgermeister dem Urteil der Bewohner, denn mehrere Projekte erregen Missmut.

Von Wolfgang Schäl

Gemeinderat stimmt zu
:Sicherheitswächter für Allershausen

Auch in der Gemeinde sollen künftig von der Polizei geschulte Bürger Streife laufen. Brennpunkte gebe es aber nicht, meint Polizeichef Ernst Neuner.

Von Petra Schnirch

Sicherheitswacht
:Premiere auf dem Christkindlmarkt

Wolfratshausen ist die erste Stadt im Landkreis mit einer Sicherheitswacht: Die Freiwilligen Katja Jasper, Frederik Gester und Andreas Thomas sind am Donnerstag offiziell bestellt worden.

Von Konstantin Kaip

Umstrittene Wacht
:Die bösen Buben kommen nur nachts

Seit einem Jahr gehen Bettina Hanekop und Werner Fouss für die Sicherheitswacht in Ottobrunn auf Streife - immer ein paar Stunden am Tag

Von Christina Hertel

Ruhe und Ordnung
:Sicherheitswacht in Wolfratshausen startet mit nur vier Mitgliedern

Die Ausbildung der Ehrenamtlichen hat begonnen. Die Polizei will sie möglichst bald auf Streife schicken.

Von Benjamin Engel

Nur fünf Bewerber
:Kaum Interesse an Sicherheitswacht in Wolfratshausen

Die Polizei hatte auf doppelt so viele Ehrenamtliche gehofft. Nun könnte sich der Auftakt der Bürger-Streife verzögern.

Von David Costanzo

Sicherheitswacht in Wolfratshausen
:"Bürgerlicher Zusammenhalt"

Die Polizei nimmt jetzt Bewerbungen für die ehrenamtliche Sicherheitswacht in der Loisachstadt entgegen. 40 Stunden Ausbildung und acht Euro pro Stunde als Entschädigung.

Von Claudia Koestler

Wolfratshauser Kontroverse
:Parkplätze an den schönsten Stellen der Stadt

Beim SPD-Stadtgespräch gibt es Kritik an den Beschlüssen zur Garage am Hatzplatz und zur Zukunft des Untermarkts 10.

Von Claudia Koestler

Kriminalität
:Darum lehnt Geretsried die Sicherheitswacht ab

Das Rathaus sieht keine Brennpunkte und keinen Bedarf in der Stadt. Stattdessen beraten die Politiker über einen eigenen, professionellen Ordnungsdienst.

Von Claudia Koestler

Kriminalität
:Wolfratshausen sagt Ja zur Sicherheitswacht - Geretsried lehnt ab

Die Bürger auf Patrouille sollen für noch mehr Ordnung sorgen. Bad Tölz und andere Orte interessieren sich bislang nicht für das Modell.

Von Wolfgang Schäl

Kriminalität
:Debatte über Sicherheitswacht in Wolfratshausen

Die Polizei wirbt massiv für die Helfer, die das Sicherheitsgefühl steigern sollen. Beim Abend der Bürgervereinigung sind nicht alle Besucher überzeugt.

Von Melanie Kraus

Sicherheitswacht
:Bürger auf Patrouille

Die Polizei will das Konzept in Wolfratshausen einführen. Bis zu zehn Frauen und Männer sollen an Brennpunkten und bei Veranstaltungen für mehr Sicherheit sorgen.

Von Konstantin Kaip

Kriminalität
:Braucht der sicherste Kreis im Oberland eine Sicherheitswacht?

Politiker im Landkreis sind skeptisch. Sie fordern stattdessen mehr Stellen für die Polizei.

Von Alexandra Vecchiato

Sicherheitswacht
:Vorbild Ottobrunn

Innenminister Herrmann setzt auf Hilfssheriffs. Im Landkreis gehen nun in vier Kommunen Bürger auf Streife

Von Martin Mühlfenzl

Sicherheitswacht
:Vorbeugen, helfen, hinschauen

Nach anfänglichem Widerstand gehen nun auch in Neuhausen und Nymphenburg sieben Ehrenamtliche als Sicherheitswachtler auf Streife. Die Polizei freut sich über die Unterstützung

Von Sonja Niesmann

Innere Sicherheit
:Herrmann will mehr Hilfssheriffs in Bayern

Bis 2020 sollen etwa 1500 Personen in der Sicherheitswacht im Einsatz sein. Die Polizeigewerkschaft ist gespalten: Wenn die Freiwilligen zu motiviert sind, bringt das mehr Ärger als Entlastung.

Von Maximilian Gerl, Matthias Köpf und Olaf Przybilla

Statt Wachpolizei
:Was die Sicherheitswacht bringt

In München gehen 34 Ehrenamtliche auf Streife - ohne Polizeiausbildung. Innenminister Herrmann bewertet das als Erfolg. Kritiker befürchten, dass sich Freiwillige zu sehr aufspielen könnten.

Von Martin Bernstein

Unterhaching
:Auf Streife im toten Winkel

Sie sollen aufpassen, Sicherheit vermitteln und im Ernstfall die Polizei rufen - die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Sicherheitswacht Taufkirchen. Seit Mittwoch patrouillieren sie auch in Unterhaching - wenn das Wetter mitspielt.

Von Michael Morosow

Hin und her um Sicherheitswacht
:Ottobrunn will Hilfspolizisten einsetzen

Anders als in Neubiberg befürworten die Gemeinderäte in Ottobrunn mehrheitlich, künftig die Sicherheitswacht auf Streife zu schicken.

Von Martin Mühlfenzl

Sicherheitswacht
:Neubiberg lehnt Hilfspolizisten ab

Bürgermeister Heyland und Polizeichef Ganserer werben im Gemeinderat vergeblich dafür, dass Ehrenamtliche im Ort auf Streife gehen. Das knappe Votum könnte auch auf die Nachbargemeinde Ottobrunn Auswirkungen haben.

Von Daniela Bode

Polizei
:Sicherheitswacht soll durch Neuhausen patrouillieren

Das zumindest fordert der dortige Polizeichef. Er verweist auf die Silvesternacht in Köln und das gesteigerte Sicherheitsbedürfnis der Menschen.

Von Sonja Niesmann

Sicherheitswacht
:Neuhausen ist nicht Köln

Will man Sicherheitswachtler, oder will man sie nicht? Diese Frage hat letztlich die Gesellschaft zu beantworten

Von Thomas Kronewiter

Sicherheitswacht für Unterhaching
:Mit Pfefferspray auf Streife

In Unterhaching sollen künftig wie in Taufkirchen Ehrenamtliche der Sicherheitswacht nach dem Rechten sehen. Kritiker im Gemeinderat warnen, dass das Stellenkürzungen bei der Polizei zur Folge haben könnte.

Von Michael Morosow

Sicherheitswacht
:Hilfssheriffs zur Beruhigung

In Taufkirchen und Haar patrouillieren bereits Freiwillige auf den Straßen, um die Polizei zu unterstützen und das Sicherheitsgefühl der Menschen zu erhöhen. Nun will auch Unterhaching diesen Beispielen folgen.

Von Michael Morosow und Bernhard Lohr

Gutscheine: