02:58

Berlinale: "Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf"

Ein Porträt des 88-jährigen Schauspielers, der auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken kann.

Alter

"Alt zu sein ist eine Zumutung"

Wie schafft man es, nicht nur älter, sondern auch ein kleines bisschen weiser zu werden? Senta Berger, Jan Weiler und Christine Nöstlinger zu den großen Fragen des Lebens.

Aus dem Magazin "SZ Familie"

Hörbuch

Inge vermisst wirkliche Gefühle

Ein fantasievoll-freies Spiel mit Thomas Manns "Tonio Kröger": Leonhard Koppelmann hat die Lesung der Künstlernovelle durch ihren Autor im Jahr 1955 in ein sehr heutiges Hörspiel eingebaut.

Von Florian Welle

Taufkirchen

Familienkomödie

200. Formsache

Von Hunden und Husten

Elf Fragen, 2200 Antworten: Seit mehr als vier Jahren reden Prominente in dieser Rubrik über Sport. Ein Best-of.

Von Andreas Liebmann

Vorpremiere "Das doppelte Lottchen"

Die erste Leinwand-Liebe

Kultur-Journalist Karl-Otto Saur verbindet mit der Kästner-Verfilmung Erinnerungen an seine Kindheit in Pullach. Jetzt zeigt er die Neuauflage vor der ARD als Preview in Ebenhausen

Interview von Stephanie Schwaderer

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Sagen Sie jetzt nichts

Was für eine Mutter waren Sie, Senta Berger?

Die Schauspielerin Senta Berger im Interview ohne Worte über das Geheimnis ihrer Ehe, persönliche Feinde und die Smartphone-Generation von heute.

SZenario

Glamourfaktor gegen Null

Ohne Filmförderung gibt es keinen Film, also lassen sich die deutschen Schauspieler sogar beim Berlinale-Empfang des Film-Fernseh-Fonds Bayern sehen

Von Josef Grübl, München/Berlin

Das Breitwand-Kino in Gauting
Neues Kino in Gauting

Start nach Maß

Das Lichtspielhaus von Matthias Helwig hat seine ersten hundert Tage hinter sich. Mainstream und Blockbuster laufen in Gauting schlechter als in Starnberg, dafür kommen besondere Filme besser an

Von Blanche Mamer, Gauting

Fasching

Kann Spuren von Humor enthalten

Die Preisträger für ihren Karl-Valentin-Orden wählt die Narrhalla nach bemerkenswerten Kriterien aus. Das wichtigste: Der Kandidat (selten auch: die Kandidatin) darf sich nicht wehren können

Von Franz Kotteder

Forstinning

Das Blaue vom Himmel

Filmauszeichnung

Publikumspreis für die "Hartmanns"

Kulturelle Höhepunkte 2016

Umgeben von Leuchttürmen

Das kulturelle Angebot im Landkreis hat im Jahr 2016 noch einmal zugenommen. Im Isartal geben sich Weltklassemusiker die Klinke in die Hand, auf den Theaterbühnen begeistern lokale Protagonisten und Cineasten kommen auf ihre Kosten - doch es gibt auch kleine Dellen

Von Udo Watter

Premiere

Kreuzende Trapeze

Mit 32 Artisten, Tierlehrern und Clowns aus zehn Nationen eröffnet der Circus Krone sein erstes Winterprogramm und stellt sich Protesten von Tierschützern

Von Barbara Hordych

Klaus Kinski, der sich locker an Wolfgang Maier anlehnt.
900 Statistenrollen

Der Mann nebendran

Wolfgang Maier ist einer der bekanntesten Deutschen. Wer bitte? Wolfgang Maier, 64. Fast jeder hat ihn schon einmal gesehen, ohne es zu merken. Denn Wolfgang Maier ist Kleindarsteller. Über ein Leben am Rande des Scheinwerferkegels.

Von Hannes Vollmuth

Münchner Schauspieler

Gerd Anthoff, der scheue Atheist

Der Schauspieler hat von Ingmar Bergman gelernt, ein echter Kotzbrocken zu sein - auf der Bühne. Und später im Fernsehen.

Von Gerhard Fischer

Vorschlag-Hammer

Jauchzet!

Die Rehrücken werden langsam knapp. Und allerorten frohlockt es, dass es einem die Ohren verklebt

Von Karl Forster

Christkindlmarkt

Kamele wie im Märchen

Mit seinen Kamelen ist Konstantin Klages eine Attraktion auf jedem Christkindlmarkt - etwa an diesem Wochenende in Aying. Die ruhigen und gutmütigen Tiere passen nach Ansicht ihres Besitzers im übrigen sehr gut nach Oberbayern.

Von Bernhard Lohr, Aying

50 Jahre "Zur Sache Schätzchen"

Revolte überall

Das Jahr 1968 hatte nicht nur in München einiges zu bieten

Von Karl Forster

Null acht neun

Zu schön für diese Stadt

Im Film "Willkommen bei den Hartmanns" kommt München so super rüber, dass die Stadt auf Jahre hinaus keine Tourismuswerbung mehr machen muss. Dummerweise ist der Film aber irgendwann vorbei

Von Christian Mayer

Grafing

Schwabinger Freiheit

Neues von Fallner

Lockerungen

Robert Fallner, der Ex-Bulle, ist der Held von Franz Doblers Romanen. Diesmal muss er eine Schauspielerin vor einem Stalker retten. Und sich der Inspirationsquellen seines Autors würdig erweisen, von Stephen King bis Walter Serner.

Kinostart - 'Willkommen bei den Hartmanns'
Kino

Hartmann vs. Strange

Fast eine halbe Million Besucher - ein großartiger Start des Films "Willkommen bei den Hartmanns".

Kinostart - 'Willkommen bei den Hartmanns' 13 Bilder
Kinostarts der Woche

Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Die deutsche All-Star-Komödie "Willkommen bei den Hartmanns" atmet den Geist von Helmut Dietl. Pettersson und Findus feiern "das schönste Weihnachten überhaupt". Die Kinostarts der Woche.

Von den SZ-Filmkritikern

Komödie

Casting für Flüchtlinge

Die deutsche Komödie "Willkommen bei den Hartmanns" mit Elyas M'Barek und Senta Berger sieht ein bisschen aus wie ein Werbeclip, atmet aber trotzdem den Geist von Helmut Dietl.

Von Kathleen Hildebrand