5 Bilder
Fernsehen und Streaming

Das sind die interessantesten Serien des Monats

In der neuen Zeichentrick-Serie von "Simpsons"-Erfinder Matt Groening kämpft eine mittelalterliche Prinzessin um ihre Freiheit. Und Jan Josef Liefers ist in "Arthurs Gesetz" mal gar nicht arrogant.

Von SZ-Autoren

Andechs: Kinopemiere 'Zwei Herren im Anzug'
Kino-Premiere

Wahrhaftig bayrisch

Sepp Bierbichler präsentiert mit "Zwei Herren im Anzug" die Verfilmung seines Romans "Mittelreich". Die Premiere feiert er mit 500 Gästen in Andechs.

Von Ute Pröttel, Andechs

Starnberg

Meister und Mattes

Der ungarische Star-Regisseur István Szabó und die Schauspielerin Eva Mattes sind die Ehrengäste des 11. Fünfseen-Filmfestivals. Auf dem Programm stehen diesmal 150 Arthouse-Produktionen, Dokus und Komödien

Von Gerhard Summer, Starnberg

ARD-Film "Seit du da bist"

Seichte Geschichte, klug erzählt

Erfolgloser Maler verliebt sich in verheiratete Geigenlehrerin mit Kindern. Der ARD-Film "Seit du da bist" hat alles, was eine schlimme Schnulze braucht. Und überrascht dann doch.

TV-Kritik von Benedikt Frank

Vereint in Liebesunfähigkeit: Helene (Martina Gedeck) und Christoph Brindel (Johannes Krisch).
"Gleißendes Glück" im Kino

Zwischen Gewalt und Porno

Martina Gedeck als beziehungsunglücklich Frau, die vom gewalttätigen Ehemann (Johannes Krisch) zum pornografiesüchtigen Professor (Ulrich Tukur) findet: Was sich entsetzlich anhört, erweist sich hier als ihre Erlösung.

Eine Filmkritik von Josef Grübl

Ulrich Tukur, links, und Martina Gedeck in "Gleißendes Glück".
Ulrich Tukur über "Gleißendes Glück"

"Wir stehen unter einem Aktions- und Erfolgsdruck, der uns zerreibt"

In "Gleißendes Glück" spielt Ulrich Tukur einen seelisch Verwundeten, der nach außen den Erfolgreichen gibt. Ein Gespräch über Lebenslügen und die verstörenden Folgen.

Interview von Paul Katzenberger

ARD-Gerichtsdrama ´Terror - Ihr Urteil"
"Terror - Ihr Urteil" in der ARD

Die TV-Zuschauer stimmen gegen das Grundgesetz

Er spielte schon Jesus und jetzt den heldenhaften Kampfpiloten: Florian David Fitz ist nicht ganz unschuldig daran, dass die große Mehrheit der ARD-Zuschauer nach dem Film "Terror" für den Freispruch plädiert.

TV-Kritik von Ruth Schneeberger

Ausstellung

Klassischer Dietl

Eine Schau im Münchner Literaturhaus widmet sich dem Schaffen des Regisseurs Helmut Dietl, inklusive eines Bewerbungsschreibens seines "Monaco Franze" .

Starnberg Filmfestival fsff
Filmfestival

Vom Filmvorführer zum Festivalchef

Matthias Helwig lebt seine Kinoleidenschaft voll aus und steckt dabei andere an. Auch Stars wie Wim Wenders und Martina Gedeck kommen gern zum Fünfseen-Filmfestival. Dieses Jahr lockte es 20 000 Zuschauer.

Von Gerhard Summer, Starnberg

Starnberg/Herrsching

Schweinskopf, wo bist du?

Das Fünfseen-Filmfestival ist leider noch kein kulinarisches Fest

Von Astrid Becker, Starnberg/Herrsching

Und jetzt?

Diven in Dießen

Katrin Gebhardt-Seele betreut beim Fünfseen-Filmfestival Regisseure, Produzenten und Schauspieler. Es gibt ein paar schwierige Gäste, aber viele unkomplizierte wie die pitschnasse Hannelore Elsner

Interview von Gerhard Fischer

Affenkönig
Filmfest München

Ein bisschen protzig, allzeit fesch

An diesem Donnerstag beginnt das Filmfest. Die Hollywood-Stars mögen fehlen, schlimm ist das aber nicht. Das sommerliche Spektakel ist geprägt von nationalen Größen, darunter Sönke Wortmann, Jessica Schwarz und Benno Fürmann.

Von Bernhard Blöchl

Filmfestival

Doris Dörrie kommt

Die Ehrengäste des Fünfseen Filmfestivals stehen nun fest

Glosse

Das Streiflicht

Kinostart - ´Das Tagebuch der Anne Frank"
Starnberg

Heile Welt

"Das Tagebuch der Anne Frank" im Starnberger Filmgespräch

Von Blanche Mamer, Starnberg

Das Tagebuch der Anne Frank im Kino mit Martina Gedeck
Martina Gedeck über "Das Tagebuch der Anne Frank"

"Ihr war klar, in was für einer Falle sie sitzen"

Martina Gedeck spielt die Mutter von Anne Frank. Ein Gespräch über einen Dreh unter klaustrophobischen Umständen - und warum die Mutter in den Tagebüchern so schlecht wegkam.

Interview von Paul Katzenberger

03:59
Hinter den Kulissen

"Das Tagebuch der Anne Frank"

Das Hinterhaus in Amsterdam, in dem Anne Frank ihr Tagebuch schrieb, ist heute ein Mahnmal gegen die Barbarei des Hitler-Regimes. Für den Film wurde es minutiös nachgebaut - hier zu sehen exklusiv im Video am Set.

Neu im Kino

Tagebuch der Anne Frank

Das Tagebuch der Anne Frank
Erding

Das Tagebuch der Anne Frank

Von oh/Foto: oh

Eine Welt ohne draußen - Anne (Lea van Acken) auf dem Weg ins Amsterdamer Versteck.
"Das Tagebuch der Anne Frank" im Kino

Es gibt kein draußen mehr

Aus dem Leben eines Teenagers: Hans Steinbichler hat "Das Tagebuch der Anne Frank" neu verfilmt - behutsam, aber doch mit neuen Akzenten.

Von Susan Vahabzadeh

Glosse

Das Streiflicht

SZenario

Familienangelegenheit

Deutscher Regiepreis: Michael Haneke wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Von Josef Grübl

Jetzt im Kino

Große Köpfe

Der tolle Michael Fassbender, nicht zu erkennen als Bandleader "Frank", und in einem Dokfilm: die Jungs von der Polizeischule.

Glosse

Das Streiflicht

Musikkultur

Cellofest unterm Campanile

Wie die Jugendstilvilla Papendorf nahe Rostock zum stilvollen Musikzentrum wurde. Durch Eigeninitiative.

Von Harald Eggebrecht