Kurzkritiken zu den Kinostarts der WochePappfiguren im Beziehungsgeplänkel

"Am Hang" mit Martina Gedeck verspielt Witz und Substanz der Romanvorlage. Maribel Verdú bezaubert im Schwarz-Weiß-Film "Blancanieves" und "Die Eisprinzessin" ist zauberhaft schizophren. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche – The Counselor

"Am Hang" mit Martina Gedeck verspielt Witz und Substanz der Romanvorlage. Maribel Verdú bezaubert im Schwarz-Weiß-Film "Blancanieves" und "Die Eisprinzessin" ist zauberhaft schizophren. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

The Counselor

Smarter Anwalt aus Texas steigt aus Gier in den Kokainhandel ein. Dies führt geradewegs in Verderben - nach einem Originaldrehbuch von Cormac McCarthy, inszeniert Ridley Scott. Zu erratisch, um wirklich als Film zu funktionieren, aber brillant als literarischer Warnung - der Drogenkrieg ist mehr als nur ein mexikanisches Problem. Die Rache ist nah, und sie wird ungefähr wie Cameron Diaz aussehen.

Im Bild Penélope Cruz als Laura

Tobias Kniebe

Eine ausführliche Rezension zum Film lesen Sie hier.

Bild: Twentieth Century Fox 21. November 2013, 15:312013-11-21 15:31:46 © SZ.de/ahem