bedeckt München 27°

Boulevard der Stars in Berlin:Weißt du, wie viel Sternlein stehen

Ein Denkmal für die Großen der Filmwelt: Der Berliner "Boulevard der Stars" ist wiedereröffnet worden, mit 21 Neuzugängen und allerlei prominentem Besuch. Eine der Geehrten war nicht dabei - sie verpasste ihren Flieger.

7 Bilder

Wiedereroeffnung des Boulevard der Stars

Quelle: dapd

1 / 7

Ein Denkmal für die Großen der Filmwelt: Der Berliner "Boulevard der Stars" ist wiedereröffnet worden, mit 21 Neuzugängen und allerlei prominentem Besuch. Eine der Geehrten war nicht dabei - sie verpasste ihren Flieger.

"I am happy to be here": Die jüdische Schauspielerin Luise Rainer kam aus London zur Wiedereröffnung des Berliner Boulevards der Stars angereist. Die 101 Jahre alte Dame erhielt gleich zwei Mal hintereinander einen Oscar - 1936 für Der große Ziegfeld und ein Jahr später für Die gute Erde.

Ihre Ehrung hatte im im Vorfeld für Aufregung gesorgt. Denn obwohl der Boulevard ausdrücklich auch jenen Künstlern gewidmet ist, die von den Nazis vertrieben wurden, wurde Rainer erst nach Protesten von Fans der Stern zugestanden.

Wiedereroeffnung des Boulevard der Stars

Quelle: dapd

2 / 7

Als der 320 Meter lange rote Streifen am Potsdamer Platz nun nach einer Sanierung und Erweiterung wiedereröffnet wurde, schnitt Rainer gemeinsam mit Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit das goldene Band durch.

Erst vor einem Jahr wurde die Ehremeile zum ersten Mal eröffnet; der allererste Stern wurde für Marlene Dietrich während der Filmfestspiele 2010 im Boden versenkt. Auch wenn ihm die Auswahl schwer falle, sagte SPD-Politiker Wowereit, derjenige von Marlene Dietrich sei wohl sein liebster Stern.

Boulevard Der Stars Berlin

Quelle: Getty Images

3 / 7

Der Boulevard war zuletzt in die Kritik geraten; zerkratzt und verschmutzt hatte er nur allzu wenig vom verheißenen Hollywood-Glamour. Aufpoliert und um 21 Sterne erweitert, glänzt das rote Band vor den Spielstätten der Berlinale nun wieder.

Zum Händeschütteln mit Wowereit und den Schauspielkollegen war auch  Gesine Cukrowski gekommen. Angekündigt hatte sich auch Anke Engelke, die allerdings - wie der Tagesspiegel berichtet - ihren Flieger verpasste.

Boulevard der Stars wiedereröffnet

Quelle: dpa

4 / 7

Die Sterne ehren nicht nur Schaupielerinnen und Schauspieler, sondern auch Menschen, die hinter den Kameras die Filmbranche prägen - Produzenten, Cutter oder Kameramänner.

Unter den Neuzugängen befinden sich die frühere DDR-Schauspielerin Jutta Hoffmann, ...

Boulevard Der Stars Berlin

Quelle: Getty Images

5 / 7

... Kollegin Martina Gedeck ...

Boulevard der Stars wiedereröffnet

Quelle: dpa

6 / 7

... sowie der im Januar verstorbene Produzent Bernd Eichinger. Auf seinem Stern wurde - wie auf dem des kürzlich ebenfalls verstorbenen Vicco von Bülow - Blumen niedergelegt.

Auch andere Stars erhielten posthum einen Metallstern auf dem Berliner Boulevard: Klaus Kinski und Emil Jannings, Frank Beyer und Siegfried Kracauer, Ernst Lubitsch, Eberhard Fechner, Erich Pommer, Wolfgang Staudte und Werner Schroeter.

Boulevard der Stars wiedereröffnet

Quelle: dpa

7 / 7

Ganz besonders zog natürlich er die Blicke der Fotografen und das Kreischen der Fans auf sich: Til Schweiger wurde als Schauspieler, Regisseur, Produzent und Autor geehrt.

Auf dem wachsenden Denkmal soll es auch in Zukunft weiter Sterne regnen. In den kommenden Jahren soll der Boulevard auf 160 Ehrensternchen erweitert werden.

© sueddeutsche.de/dpa/leja/cgr

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite