Protesters take part in an anti-government rally
Ökonomie

Wenn Forscher teuer täuschen

Wirtschaftsstudien enthalten oft Fehler. Dadurch müssen Manager zu wenig Steuern zahlen oder Griechen zu viel sparen. Ökonomen wollen jetzt aufräumen.

Von Alexander Hagelüken

Luxus - Armut
DIW-Studie zur Ungleichheit

Den 45 reichsten Deutschen gehört so viel wie der Hälfte der übrigen Bevölkerung?

Eine Ungleichheits-Studie des DIW zur Vermögensverteilung in Deutschland erregt Aufsehen - auch, weil sie mit einem Trick besonders große Unterschiede feststellt.

Von Alexander Hagelüken

DIW

Runter mit der Mehrwertsteuer

Das DIW schlägt statt einer Senkung der Einkommensteuer vor, die Mehrwertsteuer zu verringern.

Von Thomas Öchsner, Berlin

Bauwirtschaft

Sie bauen und bauen

Die Bauwirtschaft erwartet den höchsten Umsatz seit 20 Jahren - dank niedriger Zinsen und hoher Zuwanderung. Die Unternehmen finden nicht genug Fachkräfte für ihre vielen Aufträge. Experten gehen davon aus, dass der Boom noch weitergeht.

Von Benedikt Müller

Studie

Weniger Arbeit am Samstag

Müssen die Deutschen im Job häufiger am Wochenende ran als früher? Der erste Eindruck ist: ja! Die Zahlen aber zeigen: Nein!

Studie zu Frauen in Führung

Modell Bourgeousie

Erwartungshaltungen und Klischees hindern Frauen nach wie vor daran, Top-Positionen einzunehmen. Unternehmen entwerfen eigene Modelle, um mehr weibliche Arbeitskräfte zu gewinnen.

Von Johanna Pfund

Timber-framed houses / Freudenberg / Fachwerkhaeuser
Energie

Deutsche brauchen weniger Energie fürs Heizen

Weil viele Gebäude saniert wurden, geht der Energieverbrauch in Deutschland zurück. Doch mit diesem Trend könnte es bald vorbei sein.

Von Benedikt Müller

Forschungsförderung

Nicht abhängen lassen

Die Forschung in kleinen und mittleren Unternehmen soll mit Steuergeldern gefördert werden. Das zumindest fordern die Gewerkschaft IG Metall und der Arbeitgeberverband Gesamtmetall. Jeder Euro für die Forschung führe zu einem Euro an Investitionen

Von Louisa Schmidt, Berlin

Flüchtlingskinder lernen Deutsch
Studie

Schaffen wir das? Ein Blick auf die Flüchtlinge der Neunziger gibt Aufschluss

Etwa eine Million Menschen sind 2014 und 2015 nach Deutschland geflüchtet. "Wir schaffen das", sagt die Kanzlerin. Wissenschaftler, die sich Flüchtlinge seit 1990 ansahen, geben ihr recht.

Von Deniz Aykanat

Immobilienmarkt

Bauboom nutzt vor allem Flüchtlingen und Großverdienern

Viele neue Wohnungen entstehen da, wo die Not am größten ist. Aber das klingt besser, als es ist. Das wirkliche Problem wird nicht angegangen.

Von Benedikt Müller

Gabriels Spar-Idee:

Ölpreis runter, Energiesteuer rauf

Der Wirtschaftsminister denkt über flexible Steuern auf Kraftstoffe wie Diesel und Benzin nach. Verkehrsminister Dobrindt hält das allerdings für einen dreisten Eingriff in die Taschen der Verbraucher.

Studie zum EU-Austritt

Brexit dürfte Deutschland besonders hart treffen

Deutschland exportiert viel, das schafft Abhängigkeiten. Der Brexit wird die Unternehmen hierzulande deshalb wohl sehr verunsichern - und bremsen.

Von Thomas Öchsner, Berlin

Infografik

Was bleibt

Heute wird so viel vermacht wie nie zuvor - auch wenn keiner ganz genau weiß, wie hoch die jährlichen Erbschaften sind. Ein statistischer Rundgang durch die Erbenrepublik Deutschland.

Von Christian Endt

ENERGETIKhaus100 Solares Bauen DEU Sachsen Chemnitz  ENERGETIKhaus100 Solares Bauen in Chemnitz
Solarthermie

Heizung: Die Sonne kommt an Öl und Gas nicht vorbei

Bei der Wärmeversorgung ließe sich sehr viel Kohlendioxid einsparen. Doch der Umstieg auf Solarthermie verläuft schleppend.

Von Johanna Pfund

Serie: Leben mit dem Niedrigzins

"Nicht genug Geld, um zu sparen"

Dem Freiberufler Gerd K. kann der Niedrigzins egal sein, weil er gar nichts zurücklegen, investieren oder einen hohen Kredit aufnehmen kann. Vielen Deutschen geht das so.

Von Markus Zydra, Frankfurt

Government Holds Cabinet Retreat
Interview mit Heiko Maas

"Ich kann Mieter nur ermutigen, ihre Rechte wahrzunehmen"

Bundesjustizminister Heiko Maas ist offen für eine Verschärfung seines Gesetzes zur Mietpreisbremse. Er denkt an zwei konkrete Verbesserungen.

Interview von Robert Roßmann, Berlin

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Dorothea Grass

Studie

Gut gemeint, aber wirkungslos

Die erste große Untersuchung der Mietpreisbremse zeigt: Wo die Regelung gilt, steigen die Preise trotzdem weiter. DIW-Forscher und Mietervereine fordern, das Gesetz nachzubessern.

Von Benedikt Müller

Mieten

Die sogenannte Bremse

Sie ist ein Jahr alt, wirkt nicht und gehört verbessert.

Von Robert Roßmann

Anton Hofreiter
Grünen-Fraktionschef Hofreiter

Vermögen besteuern, Wohlstand schaffen

Die Grünen wollen investieren in Wohnungsbau, in Kitas, in Schulen. Anton Hofreiter erklärt, wen er dafür belasten will.

Interview von Stefan Braun und Cerstin Gammelin

Wohnungsbau
Wohnungspolitik

"Grätsche in letzter Minute"

Steueranreize sollen den Bau günstiger Mietwohnungen ankurbeln. Die eigentlich schon beschlossenen Abschreibungen werden nun vielleicht doch nicht kommen.

Von Peter Blechschmidt

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Dorothea Grass

Bevölkerung altert rasant
Essay zur Altersvorsorge

Verdammt lang hin

Die Rente mag sicher sein - üppig wird sie für die kommenden Generationen garantiert nicht mehr. Wer heute Mitte dreißig ist, muss anderweitig vorsorgen. Ein Selbstversuch.

Von Marc Felix Serrao

Wohnraum

Regeln und Rendite

Immobilienunternehmen behaupten, neue Vorschriften machten den Bau von Wohnungen unattraktiv. Plausibel ist das nicht.

Von Benedikt Müller

Berater
Karriere

Erfolgreich sein - so haben wir es geschafft!

Kaum hat ein Sportler, Manager oder Künstler eine gewisse Bekanntheit erlangt, gilt er als Experte für Erfolg. Was taugen Ratschläge von Prominenten im Job?

Von Nicola Holzapfel