Bundestrainer

Handball-Bundestrainer
:Eine Kröte für Gislason

Nur wenn Alfred Gislason mit den deutschen Handballern die Olympia-Qualifikation schafft, verlängert sich sein Vertrag bis zur Heim-WM 2027. Frauen-Bundestrainer Markus Gaugisch erhält ebenfalls einen Vertrag bis 2026 - ohne Bedingung.

Von Ralf Tögel

SZ PlusMeinungKlopps Rücktritt und die Folgen
:Und plötzlich steht der Traummann im Sonnenuntergang

Jürgen Klopps Rücktritts-Ankündigung in Liverpool ist ein verführerisches Szenario für den DFB - und ein Problem. Spekulationen um den Bundestrainerposten müssen vermieden werden, um die EM-Perspektiven nicht weiter zu gefährden.

Kommentar von Christof Kneer

SZ PlusSkisprung-Bundestrainer Horngacher im Interview
:"Da musst du dauerbauchatmen"

Das Finale der Vierschanzentournee oder strittige Jury-Entscheidungen: Trainer, insbesondere Skisprungtrainer, sind starkem Stress ausgesetzt. Um die Ruhe zu bewahren, setzt Bundestrainer Stefan Horngacher auf eine besondere Technik.

Interview von Volker Kreisl

Eishockey
:Ein Reservoir an Selbstvertrauen

Trotz ungewohnter Besetzung bewahrt die Eishockey-Nationalmannschaft beim Deutschland Cup ihre spielerische Identität und gewinnt zum zehnten Mal das Turnier. In ihrem Sog erfährt auch das Frauenteam erhöhte Aufmerksamkeit.

Von Johannes Schnitzler

SZ PlusBezahlung von Trainern im Spitzensport
:Letzte Gehaltserhöhung: 2008

Im Profisport fließen Millionen, doch für vom Bund bezahlte Trainerinnen und Trainer sind Spitzengehälter die Ausnahme. Die Belastung steigt stetig - und der Frust. Einblicke in ein System, das nicht gesund sein kann.

Von Sebastian Winter

Neuer Eishockey-Bundestrainer
:Der Gentleman übernimmt

Die Berufung von Harold Kreis, 64, zum Eishockey-Bundestrainer ist eine naheliegende Wahl. Nach dem überraschenden Abschied von Toni Söderholm war er der Konsenskandidat - dabei war es eher Zufall, wie der gebürtige Kanadier einst nach Deutschland kam.

Von Johannes Schnitzler

Eishockey
:Söderholm wechselt in die Schweiz

Trotz Vertragsverlängerung bis 2026: Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hört auf. Eine schnelle Nachfolgelösung wird es laut DEB nicht geben.

MeinungEishockey-Nationalmannschaft
:Vorsicht vor dem Rücksturz in dunkle Zeiten

Der Abschied von Eishockey-Bundestrainer Söderholm hat den Verband überrumpelt - ganz so überraschend ist er aber nicht. Bei der Nachfolger-Suche dürfen vergangene Fehler nicht wiederholt werden.

Kommentar von Johannes Schnitzler

Volleyball
:Die Galionsfigur zieht weiter

Bundestrainer Andrea Giani gibt nach fünf Jahren unvermittelt seinen Posten auf und wechselt zum Olympiasieger Frankreich. Für den deutschen Verband kommt sein Abschied zur Unzeit - auch weil bald zwei große Turniere anstehen.

Von Sebastian Winter

Deutscher Judo-Bund
:Trennung vom Bundestrainer in dürren Zeilen

Richard Trautmann war 17 Jahre lang Judo-Bundestrainer, seine Athleten holten Olympiamedaillen - nun muss er gehen. Ihm selbst und anderen ist der Vorgang ein Rätsel. Wollte der Verband eine kritische Stimme loswerden?

Von Frederik Kastberg

Basketball-Nationalmannschaft
:Ein bisschen Vorbereitung könnte nicht schaden

Die Zeit drängt: Im November beginnt die WM-Qualifikation, im kommenden Jahr ist die EM im eigenen Land - und die deutsche Nationalmannschaft hat keinen Bundestrainer.

Von Ralf Tögel

SZ PlusExklusivBundestrainer Hansi Flick
:"Natürlich können wir noch kicken"

In seinem ersten Interview als Bundestrainer erklärt Hansi Flick, wie er die deutsche Nationalmannschaft wieder an die Spitze bringen will. Und er wehrt sich gegen die Unterstellung, dass er den FC Bayern nur verlassen hat, um Nationalcoach zu werden.

Interview von Christof Kneer und Philipp Selldorf

Hansi Flick als Bundestrainer
:Die logische Wahl

Hansi Flick war durch seine Titel mit Bayern für andere Top-Klubs interessant geworden, entschied sich aber für die Nationalelf. Dass er nach der EM Bundestrainer wird, liegt auch an Oliver Bierhoffs Rolle.

Von Sebastian Fischer

Flick als möglicher Bundestrainer
:Die Stunde der Taktiker bricht an

Wann und wie kommen Oliver Bierhoff und Hansi Flick zusammen? Der Nationalmannschafts-Boss hält sich von den Kameras fern, denn er weiß: Er muss Verwerfungen mit dem FC Bayern vermeiden.

Von Philipp Selldorf

Lothar Matthäus
:Der Staatsmann steht bereit

Lothar Matthäus würde den Job des Bundestrainers schon machen, sagt Lothar Matthäus. Die Frage ist nur: welchen Job genau?

Glosse von Thomas Hürner

Bundestrainer
:Wer kommt nach Löw?

15 Jahre coacht Jogi Löw das deutsche Fußball-Nationalteam. Seinen Abgang hätten viele früher erwartet, nach dem WM-Sieg 2014 wäre es ideal gewesen, finden Leser. Dass er nun nach der Europa-Meisterschaft gehen will, kam für viele überraschend.

Hansi Flick
:"Möchte beim FC Bayern noch mehrere Titel gewinnen"

Der Trainer des FC Bayern äußert sich zu Spekulationen, er könne im Sommer Joachim Löw als Bundestrainer nachfolgen. Er verweist auf seinen laufenden Vertrag - verzichtet aber auch auf ein klares "Nein".

Fußball-Bundestrainer
:Ende eines Hemden-Epos

Joachim Löw wird nicht nur sportlich, sondern auch stilistisch eine große Lücke am Rande des Rasens hinterlassen.

Von Silke Wichert

Bundestrainer Joachim Löw
:Seine Entscheidungen müssen nun sitzen

Joachim Löw hatte zuletzt eine fatale Bilanz als Bundestrainer. Liegt er mit der Ausbootung seiner drei Weltmeister erneut falsch, wird der Generationswechsel auf der Trainerbank eine Option.

Kommentar von Martin Schneider

Leserdiskussion
:Hat Bundestrainer Löw eine Zukunft?

Joachim Löw wagt gegen Frankreich einiges, für den Bundestrainer bleibt die Lage nach der erneuten Niederlage trotzdem prekär.

Joachim Löw
:Vernünftig, aber auch fantasielos

Der Bundestrainer hat bei der WM schlechte Arbeit geleistet, trotzdem darf er weitermachen. Löw ist zuzutrauen, dass er sein eigenes Werk erfolgreich reformiert.

Kommentar von Philipp Selldorf

Prominente
:Joachim Löw und seine Frau trennen sich

Der Fußball-Bundestrainer war seit 30 Jahren mit Daniela Löw verheiratet. An eine Scheidung denken sie aber offenbar nicht.

Aus bei der Fußball-EM
:Löw irritiert mit nebulösen Äußerungen

Sitzt der Bundestrainer beim nächsten Testspiel auf der deutschen Bank? Joachim Löw hätte bei dieser Frage nur nicken müssen - stattdessen schafft er Raum für Spekulationen.

Von Philipp Selldorf

SZ MagazinDresscode des Bundestrainers
:Jogi Löws Rotationsprinzip im Kleiderschrank

Was der Bundestrainer an der Seitenlinie trägt, ist wenig später ausverkauft und verrät auch etwas über die Siegchancen der deutschen Mannschaft.

Von Silke Wichert

Bundestrainer im SZ-Interview
:Löw: "Wir sind in der Lage, das Turnier zu gewinnen"

Vor der EM sieht der Bundestrainer die Hierarchie im Team "wieder gefestigt". Im SZ-Interview lobt er Mario Götze.

Von Klaus Hoeltzenbein

Bundestrainer-Suche in Deutschland
:Zeitarbeiter und Unterbezahlte

Die Bundestrainer-Suche im Handball zeigt Probleme der Verbände auf. Denn auch im Basketball und im Eishockey läuft es beim Trainer-Casting nicht rund - der Job als Bundestrainer ist finanziell oft wenig attraktiv.

Von Joachim Mölter und Michael Neudecker

MeinungDeutschland verpasst das EM-Finale
:Dringende Fragen an den Bundestrainer

Nach dem EM-Aus gegen Italien muss auch der zuvor so gelobte Bundestrainer sein Wirken hinterfragen. Joachim Löw ist ein gewissenhafter Fußball-Fachmann, ein Tüftler. Aber ist er auch ein Wettkampf-Typ? Einer für Titel? Warum gelingt es dem Bundestrainer in den entscheidenden Momenten nicht, seiner Auswahl Mitreißendes zu entlocken? Das Muster des Scheiterns zieht sich durch sein Wirken als Nationaltrainer.

René Hofmann

Bundestrainer Joachim Löw
:Aus dem Fundi wird ein Realo

Pure Schönspielerei war gestern: Nicht nur die deutsche Nationalmannschaft hat inzwischen ihr Repertoire erweitert, sondern auch Bundestrainer Joachim Löw. Zählte für ihn früher nur die Leistung auf dem Platz, setzt er heute auch auf andere Tugenden. Vor Jahren war dies noch kaum vorstellbar.

Christof Kneer

DBB setzt auf ehemaligen Coach
:Svetislav Pesic wird neuer Basketball-Bundestrainer

Mit ihm wurde Deutschland 1993 Europameister, jetzt ist er zurück: Svetislav Pesic übernimmt erneut die deutsche Basketball-Nationalmannschaft. Der Serbe folgt auf den im Herbst zurückgetretenen Bayern-Coach Dirk Bauermann - und soll zunächst in Doppelfunktion arbeiten.

Andreas Burkert

Eishockey
:Xaver Unsinn ist gestorben

Er war Deutschlands "Mister Eishockei", gewann zahlreiche nationale Meisterschaften und führte die DEB-Auswahl als Trainer zum größten Erfolg ihrer Geschichte. Jetzt ist Xaver Unsinn im Alter von 82 Jahren gestorben.

Zum 50. von Rudi Völler
:Du hast die Haare schön!

Als Tante Käthe beglückt uns Rudi Völler seit Jahrzehnten mit Vokuhila und Schnauzer. Wir haben Glückwünsche der eigenwilligsten Köpfe gesammelt - von Wolfgang Petry bis Marge Simpson.

V. Simon und S. Pfauth

DFB: Von Nerz bis Löw
:Machtspiele und Schattentrainer

Der Posten des Bundestrainers war meist umkämpft: Nerz verliert unter Hitler, Beckenbauer putscht - jetzt soll Joachim Löw bis 2014 endlich wieder einen Titel gewinnen.

Fabian Heckenberger

Gutscheine: