Karriere Thomas Huber übernimmt CSU-Kreisvorsitz

Mit 94,5 Prozent wird der Grafinger Landtagsabgeordnete zum Nachfolger von Angelika Niebler gewählt. Als Motto gibt er für die nächsten Jahre aus: "Miteinander gehen, zueinander stehen" Von Thorsten Rienth mehr...

Porträt Oben angekommen

Auch für noch einflussreichere Positionen wird der neue CSU-Kreisvorsitzende Thomas Huber durchaus gehandelt Von Thorsten Rienth mehr...

Sportlerehrung Freising Stadt ehrt ihre Sportler Stadt ehrt ihre Sportler Ausgezeichnete Leistungen

Bei der mittlerweile 17. Freisinger Sportgala werden 25 Einzelsportler, neun Mannschaften und ein Funktionär gewürdigt. Die Veranstalter schaffen in der Luitpoldhalle einen passenden Rahmen mit Show, Tanz und einem bodenständigen Stargast aus dem Wintersport. Von Kerstin Vogel mehr... Bilder

Kommentar Mann der markigen Worte

Eine Delegiertenversammlung mit Vorstandswahl ist etwas anderes als ein Auftritt im Bierzelt - das muss der neue CSU-Vorsitzende Thomas Huber wohl noch lernen Von Thorsten Rienth mehr...

Nach zwei Amtszeiten Niebler kandidiert nicht mehr

Der Landtagsabgeordnete Thomas Huber soll neuer CSU-Kreisvorsitzender werden mehr...

Ebersberg Kommentar Kommentar Im stetigen Sinkflug

Die CSU im Landkreis hat in den vergangenen Jahren ihre herausragende Stellung verloren. Diese Entwicklung zu stoppen, wird die zentrale Aufgabe für den Nachfolger von Angelika Niebler werden. Von Wieland Bögel mehr...

Ebersberg CSU: Thomas Huber CSU: Thomas Huber "Der Staat hat über seine Verhältnisse gelebt"

In fast allen bayerischen Kommunen brechen die Steuereinnahmen weg: CSU-Bezirksrat Thomas Huber über die Sorgen der Kommunalpolitiker und ein neues Verteilungssystem. Interview: Thorsten Rienth mehr...

Am Watzmann mit Thomas Huber Vater der Huberbuam Unterwegs mit dem Unabstürzbaren

Er bezwang hundert Mal die Watzmann-Ostwand und stand auf 65 Viertausendern. Thomas Huber gehört mit 75 Jahren immer noch zu den Extrem-Bergsteigern - ganz wie seine berühmten Söhne, die Huberbuam. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Treppe am U- und S-Bahnhof Heimeranplatz in München, 2012 Fehlende Investitionen Staatsregierung stolpert bei Barrierefreiheit

Ein barrierefreies Bayern bis 2023 wollte Horst Seehofer erreichen. Nun entpuppt sich das Sonderinvestitionsprogramm als Mogelpackung. Statt der angekündigten 190 Millionen Euro steht nun wesentlich weniger Geld zur Verfügung. Von Mike Szymanski mehr...

Grafing Demo für Meinungsfreiheit Demo für Meinungsfreiheit Augenblick der Solidarität

"Je suis Charlie": In Grafing demonstrieren mehr als 200 Menschen für Toleranz und Meinungsfreiheit. Bürgermeisterin Angelika Obermayr betont: "Terroristen sind gottlos." Von Anja Blum mehr...

Grafing Grafing Grafing In Harmonie vereint

Bei der Leonhardifahrt am Sonntag umrunden prächtige Gespanne die Kapelle. Von den Querelen in der katholischen Gemeinde ist nichts zu spüren. Von Anja Blum mehr...

Ebersberg Ebersberg Ebersberg Orientierungshilfe

Minister Markus Söder stellt geodätischen Referenzpunkt vor. Von Barbara Mooser mehr...

Ebersberg Mehr Betreuung für Asylbewerber

Mit einem Kniff will der Landkreis der Regierung von Oberbayern Personal abtrotzen. Dazu sollen die Flüchtlingsunterkünfte in Grafing und Ebersberg zusammengelegt werden. Entlastung bringt das aber nur kurz. Von Carolin Fries mehr...

Besondere Förderung Ministerin als Mentorin

Ilse Aigner kümmert sich um die Anzingerin Barbara Stadler mehr...

Ebersberg Nachfolge von Christine Haderthauer Nachfolge von Christine Haderthauer Schon wieder eine Absage

Europapolitikerin Angelika Niebler will wohl nicht in die Staatskanzlei. Von Wieland Bögel mehr...

Radweg Grafing-Glonn Ebersberg sucht den Super-Radweg

Der Umweltausschuss des Kreistages lässt Strecken prüfen, wie Radler sicher von Glonn nach Grafing kommen. Der umstrittene alte Bahndamm ist dabei nicht die einzige Möglichkeit. Von Wieland Bögel mehr...

Verkehr Unerfreuliche Post aus dem Ministerium

Gegner eines Neubaus der Bundesstraße 15 sind beunruhigt, weil Joachim Herrmann sich nicht auf den Ausbau der bestehenden Trasse festlegen will Von Wieland Bögel mehr...

Einnahmen auf Rekordhöhe Bauboom füllt die Kreiskasse

Hohe Einnahmen aus der Grunderwerbsteuer entlasten in diesem Jahr den Haushalt des Landkreises. Es sind voraussichtlich keine neuen Kredite nötig Von Wieland Bögel mehr...

Ebersberg Wegen Eisenstangen im Wasser Wegen Eisenstangen im Wasser Der Schlagbaum bleibt zu - vorerst

Der Umweltausschuss des Landtags vertagt bei einem Ortstermin an den Landshamer Seen die Entscheidung über eine Öffnung des Geländes. Es müssen noch juristische Fragen geklärt werden. Von Alexandra Leuthner mehr...

Sitzung Bayerischer Landtag Nebenjobs der bayerischen Abgeordneten Sehr verdienstvoll

Eigentlich ist so ein Abgeordnetenkalender voll genug. Trotzdem verdienen viele Parlamentarier in Bayern nebenher dazu - als Bauer, in der Firma der Schwiegereltern oder auch in der eigenen Anwaltskanzlei. Erstmals müssen die Abgeordneten nun darüber detailliert Auskunft geben. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Grafing Neustart geglückt Neustart geglückt Ende des alten Lagerdenkens

Der Grafinger Stadtrat erfüllt der neuen Bürgermeisterin den Wunsch des Abends: Nahezu einstimmig wählt das Gremium in seiner konstituierenden Sitzung die Stellvertreter von Angelika Obermayr. Von Thorsten Rienth mehr...

Ebersberg Ebersberg Ebersberg Prominenter Protest

Die Gegner des Brucker Gewerbegebiets proben den kulturpolitischen Aufstand: Hans Well von der früheren Biermösl Blosn, Rudi Baumann und Josef Ametsbichler singen in Taglaching gegen die Pläne des Gemeinderats. Von Thorsten Rienth mehr...

Grafing Angelika Obermayr gewinnt die Stichwahl Angelika Obermayr gewinnt die Stichwahl Grafing wird Grün

Die neue Rathauschefin will auf Zusammenarbeit mit allen Fraktionen setzen Von Wieland Bögel mehr...

Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg Die Fronten vor der Attel

In Emmering rufen Bürger zur Abstimmung gegen die neue B 15 auf. Doch nicht alle Gegner ziehen an einem Strang. Von Sophie Rohrmeier mehr...

Anzing Debatte um Asylbewerber Debatte um Asylbewerber Im Zweifel für die Einheimischen

Integrationsbeauftragter Martin Neumeyer lobt bei seinem Besuch die Eingliederung der Ebersberger Asylbewerber. In Anzing spricht er sich dennoch für eine Begrenzung auf 18 Flüchtlinge aus - "aus Gründen des Friedens". Von Sophie Rohrmeier mehr...