Grafing Flüchtlingsunterkunft in Schammach wird gebaut Grafing Grafing

Der Grafinger Stadtrat beschließt die Errichtung eines Wohnheims mit insgesamt 150 Betten am neuen Bauhof. Von Protesten der Anwohner lässt sich das Gremium nicht beeindrucken. Von Thorsten Rienth mehr...

Grafing Markus Söder bei der CSU Grafing Markus Söder bei der CSU Grafing Im Heimathafen

Finanzminister Markus Söder erhält bei seiner Rede viel Applaus von der Grafinger CSU. Er wiederholt bekannte Forderungen zu Flüchtlingen, macht Witze über Ilse Aigner und empfiehlt sich selbst als Steuermann Von Christian Endt mehr...

Landrat Robert Niedergesäß Landrat Robert Niedergesäß Landrat Robert Niedergesäß "Derzeit sind wir am Limit"

Der Landrat im SZ-Jahresinterview über anstrengende Arbeitstage, Herausforderungen im Asylbereich, neue Ansätze für die Energiewende - und das für ihn wichtigste Ereignis des Jahres 2016 Interview von Barbara Mooser mehr...

Zorneding Die Causa Boher. . .

Zornedings CSU-Ortsvorsitzende pöbelt gegen Flüchtlinge Von Carolin Fries mehr...

Ebersberg Mehr Flexibilität gefordert

Thomas Huber setzt sich für Reform des Vergaberechts ein mehr...

Kreistag Entlastung für Gemeinden fällt geringer aus

Da die Schlüsselzuweisungen niedrig ausfallen, hat der Kreis entschieden, die Kreisumlage nicht so weit zu senken, wie gedacht. Statt um zwei Prozentpunkte fällt sie nun nur um 1,5. Von Barbara Mooser mehr...

Ebersberg Mehr Geld für die Gemeinden

Schlüsselzuweisungen steigen, der Kreis aber bekommt weniger mehr...

Jobs für Flüchtlinge Kreis unterstützt beim Durchstarten

Der Landkreis will ein Qualifizierungsprojekt für junge Flüchtlinge mit 81 000 Euro unterstützen: Jugendliche, die derzeit ein Berufsintegrationsjahr absolvieren, sollen so in eine assistierte Ausbildung wechseln können. Von Barbara Mooser mehr...

Stadt Ebersberg Kreishaushalt Kreishaushalt Höhere Einnahmen trotz sinkender Umlage

Obwohl die Kreisumlage gesenkt werden soll, steigen die Einnahmen des Landkreises deutlich an. Doch auch die Kommunen sind zufrieden - und hoffen auf einen Bonus vom Freistaat. Von Barbara Mooser mehr...

Flüchtlingspolitik Mal nicht auf einer Linie

Die CSU im Landkreis ist sich in vielem einig - beim Thema Flüchtlinge gehen die Ansichten aber weit auseinander Von Barbara Mooser mehr...

Zorneding Zorneding Zorneding Sylvia Boher bleibt im CSU-Bezirksvorstand

Nach ihren rassistischen Äußerungen ist Boher zwar als Zornedinger Ortsvorsitzende zurückgetreten - andere Ämter könnten ihr jedoch inne bleiben. Auch, weil Ilse Aigner ihre Entschuldigung akzeptiert. Von Carolin Fries mehr...

Grafing Sozialere Baulandverteilung

Grafinger Stadtrat überarbeitet Grundsatzbeschluss zur Wohnbaupolitik und erstellt neuen Katalog der Vergabekriterien Von Thorsten Rienth mehr...

München/Ebersberg Unterstützung für Geburtshelfer

Landtagsabgeordneter Huber will höhere Vergütung für Hebammen mehr...

Glonn Diskussion über Leitkultur Diskussion über Leitkultur Denn sie wissen nicht, was sie wollen

In einem Glonner Café diskutiert die CSU, nach welchen Werten sich Zuwanderer richten sollen. Am Ende stehen mehr Fragen als Antworten im Raum. Von Anselm Schindler mehr...

Ebersberg Platz für 1500 Flüchtlinge

Im Landkreis sind zahlreiche Projekte geplant Von Wieland Bögel mehr...

Zorneding Zornedinger CSU Zornedinger CSU Unverhofft an die Spitze

Jutta Sirotek übernimmt den zerrissenen Zornedinger CSU-Ortsverband. Ihr Plan: Viel reden Von Carolin Fries mehr...

Nach Eklat in Zorneding CSU-Frau Sylvia Boher soll Mandat abgeben

Fünf Jahre bis zur nächsten Wahl? Das dauert den Fraktionen im Zornedinger Gemeinderat zu lange - sie fordern schon jetzt den kompletten Rückzug der Ex-CSU-Ortsvorsitzenden aus der Kommunalpolitik. Von Carolin Fries mehr...

CSU Zorneding Parteiausschluss ist unwahrscheinlich

Ein CSU-Justiziar äußert sich mit einer Einschätzung zu Johann Haindls mutmaßlichem Parteiausschluss. Er sieht die Voraussetzungen nicht gegeben. mehr...

Zorneding Umstrittener Neuanfang

Sylvia Boher tritt als CSU-Ortsvorsitzende und FU-Ortsvorsitzende zurück, will aber Gemeinderätin bleiben. SPD, Grüne, Freie Wähler und FDP fordern einen kompletten Rückzug Von Carolin Fries mehr...

Zorneding Opposition kritisiert Bohers "halben Rücktritt"

Als Ortschefin tritt die umstrittene CSU-Politikerin zurück, bleibt aber im Gemeinderat und in Parteigremien. Die Opposition reagiert empört. Von Carolin Fries mehr...

CSU Zorneding Was Sylvia Boher zu ihrem Rücktritt sagt

Im CSU-Ortsverband haben weder die Vorsitzende Boher noch ihr Stellvertreter eine Zukunft. Nach rechtspopulistischen Äußerungen sind nun beide zurückgetreten. mehr...

Krisensitzung in Zorneding CSU-Funktionäre treten nach rassistischer Hetze zurück

Erst poltert die CSU-Vorsitzende gegen Flüchtlinge, dann nennt ihr Stellvertreter den Pfarrer einen "Neger": Nun wurde der Druck auf Sylvia Boher und Johann Haindl zu groß. Von Karin Kampwerth und Stefan Simon mehr...