Bilder der Woche Was die Welt bewegte Eurofighter auf der Autobahn

Tiefflieger, tosender Jubel, tausende Tränen und ein triefender Vulkan: Die vergangene Woche in Bildern. mehr...

Handout photo of Alix Tichelman Tödliche Heroin-Überdosis Prostituierte wegen Tod eines Google-Managers verurteilt

Eine kalifornische Edel-Prostituierte muss sechs Jahre in Haft. Sie hatte ihrem Freier eine Überdosis Heroin verabreicht. Als der Google-Manager und Familienvater auf seiner Yacht zusammensackte, flüchtete sie. mehr...

Nicola Sturgeon Attends The Glasgow Declaration To Hear The Results Of Seven Wards Wahl in Großbritannien Die längste Nacht

Großbritannien hat gewählt: Es sollte ein Kopf-an-Kopf-Rennen werden - doch nun zeichnet sich ein Sieg von Premier Cameron ab. Das Auszählen der Stimmzettel dauert noch an. Bilder von der UK-Wahl. mehr...

**BESTPIX** Nigel Farage Attends His Constituency Declaration Großbritannien Wort gehalten bis zum Umfallen

Nigel Farage bleibt nach seinem Rücktritt nun doch Chef der europaskeptischen Ukip-Partei. Jetzt will er das britische Wahlrecht ändern. Von Christian Zaschke mehr...

Streitgespräch "Das bezweifle ich stark"

Schafft der Mindestlohn mehr soziale Gerechtigkeit? Soll die Europäische Zentralbank Staatsanleihen kaufen? Zwei Professoren mit deutlich unterschiedlichem Zugang zu wirtschaftspolitischen Fragen im Streitgespräch. Interview von Marc Beise und Andrea Rexer mehr...

studisjetzt Auswirkung der Studiengebühren Studiengebühren? Macht nix!

Das wichtigste Argument der Gebührengegner war immer: Ein Bezahlstudium schreckt die Abiturienten ab. Stimmt gar nicht, sagen jetzt zwei Sozialforscher aus Berlin. mehr...

Streit um Studienfinanzierung Wiedereinführung von Studiengebühren wäre "Irrsinn"

Bayerns Bildungsminister Spaenle hält nichts von der Idee der Hochschulrektoren, jungen Menschen nachträglich die Kosten für ihr Studium aufzubürden. Auch die SPD kanzelt den Vorstoß für eine Wiedereinführung von Studiengebühren ab. Von Johann Osel mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Wären "nachgelagerte" Studiengebühren ein fairer Kompromiss?

Zwar wurden sie abgeschafft, doch das Geld fehlt: Hochschulrektoren fordern eine Rückkehr zu den Studiengebühren. Allerdings sollen die Akademiker erst nach dem Abschluss zahlen. Wäre das fair? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Mein Europa Wahlen in Großbritannien Wahlen in Großbritannien Nehmt die Jungen ernst!

Junge Briten könnten bei der anstehenden Wahl entscheidenden Einfluss haben - und auch in einem Referendum über die EU-Mitgliedschaft. Wenn sie denn wählen gehen würden. Die Parteien müssen das Potenzial endlich erkennen. Gastbeitrag von Mathew Shearman mehr... Gastbeitrag

Wahlen zum Unterhaus In Großbritannien hoffen die kleinen Parteien

Sowohl Tories als auch Labour brauchen voraussichtlich einen Partner. Von Christian Zaschke mehr...

Längere Öffnung Lernen statt Lesen

Schüler und Studenten lieben die Atmosphäre in Bibliotheken Von Wiebke Harms, Jakob Wetzel mehr...

Großbritannien Bitte nicht anfassen

Die Tories und Labour sind inzwischen derart abgehoben, dass sie die britischen Wähler nicht mehr erreichen. Die Wahl entscheidet wohl eine Schottin. Von Christian Zaschke mehr...

Steuern Attraktive Verluste

Absolventen von Zweit- und Masterstudiengängen können jetzt bis zu sieben Jahre rückwirkend ihre Kosten ansetzen. Damit lässt sich viel Geld nach Arbeitsbeginn sparen. Doch auch für Studenten in Erstausbildung gibt es neue Hoffnung. Von Berrit Gräber mehr...

Hessischer Staatsgerichtshof erklärt Studiengebühren für zulässig Zahlen fürs Studium Studiengebühren abschaffen? Eine Katastrophe!

Meinung Hochschulen kaufen endlich wieder Lehrbücher, Labore bestellen Mikroskope, neue Dozenten werden eingestellt: Die Universitäten profitieren enorm von den Studiengebühren. Trotzdem schaffen immer mehr Bundesländer die Mitfinanzierung durch die Studenten ab - eine kurzsichtige Entscheidung mit massiven Folgen. Ein Gastbeitrag von Stephan Bierling mehr...

Bernd Huber, Präsident der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, fordert Ersatz von der Staatsregierung, wenn die Studiengebühren in Bayern wegfallen sollten. Staatsregierung soll zahlen LMU fordert Ersatz für Studiengebühren

Sollten in Bayern die Studiengebühren wegfallen, fordert LMU-Präsident Bernd Huber von der Staatsregierung einen vollen Ausgleich für die fehlenden Einnahmen. Außerdem sollten die Ausgleichszahlungen an die steigenden Studentenzahlen gekoppelt werden. Von Sebastian Krass und Martina Scherf mehr...

Landesregierung informiert ueber die geplante Abschaffung der Studiengebuehren Nach Zulassung des Volksbegehrens CSU-Fraktion rückt von Studiengebühren ab

Exklusiv Wird das Volksbegehren überflüssig? Nach dem Urteil des Verfassungsgerichtshofs erwägt die Landtags-CSU die Abschaffung der Studiengebühren. Man werde das Thema "ergebnisoffen" diskutieren, sagte Fraktionschef Schmid der SZ. Ein Grund dafür ist der Länderfinanzausgleich. Von Frank Müller, Martina Scherf und Mike Szymanski, München mehr...

Bildungsstreik Umfrage Mehrheit gegen Studiengebühren

Klares Votum gegen das Bezahlstudium: 72 Prozent haben sich in einer BR-Umfrage für die Abschaffung der Studiengebühren ausgesprochen. Die Initiatoren des Volksbegehrens warnen dennoch vor allzu großer Euphorie. Von Christian Sebald und Martina Scherf mehr...

Volksbegehren Bayern entscheiden über Studiengebühren

Gibt es auch an den Hochschulen im Freistaat bald keine Studiengebühren mehr? Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat jetzt überraschend ein geplantes Volksbegehren gegen die Gebühren für zulässig erklärt. mehr...

Der Abräumer: Ministerpräsident Seehofer will die Studiengebühren aufgeben. Seehofer unter Druck Schwarz-Gelb streitet um Studiengebühren

Das Urteil über die Studiengebühren stürzt Bayerns schwarz-gelbe Koalition in arge Turbulenzen: Die CSU-Fraktion muss wieder mal eine Position räumen, die gerade noch als unverrückbar galt. Auch die FDP wankt - und Seehofer stichelt gegen die eigenen Leute. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Landtag Bayern Schwarz-gelbe Koalition in Bayern CSU handelt FDP die Studiengebühren ab

Exklusiv CSU und FDP haben offenbar doch den Streit um die Studiengebühren beigelegt: Die Liberalen lassen plötzlich mit sich verhandeln - und zeigen sich bereit, die Gebühren abzuschaffen. Als Ausgleich dafür will Seehofer der FDP einen großen Gefallen tun. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Bayerische Schueler und Studenten gehen fuer Bildung auf die Strasse Universitäten in Bayern Weg mit den Studiengebühren

Meinung Bafög, Stipendien und staatliche Kredite sollen für soziale Gerechtigkeit an den bayerischen Universitäten sorgen - theoretisch zumindest. In der Praxis haben Kinder aus der Arbeiter- und Mittelschicht durch die Studiengebühr noch schlechtere Chancen auf ein Studium. Ein Kommentar von Martina Scherf mehr...

Parteitag der bayerischen FDP FDP-Parteitag in Rosenheim Bayerns Liberale wollen für Studiengebühren kämpfen

Die FDP in Bayern beharrt weiter darauf, die Studiengebühren nicht abzuschaffen. "Wir kämpfen für eine liberale Politik, auch wenn uns der Wind ins Gesicht bläst", sagte Landeschefin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf dem Parteitag. Der Kampf um die wenigen aussichtsreichen Listenplätze hat gerade begonnen. Von Mike Szymanski, Rosenheim mehr...