Streit um Studienfinanzierung Wiedereinführung von Studiengebühren wäre "Irrsinn"

Bayerns Bildungsminister Spaenle hält nichts von der Idee der Hochschulrektoren, jungen Menschen nachträglich die Kosten für ihr Studium aufzubürden. Auch die SPD kanzelt den Vorstoß für eine Wiedereinführung von Studiengebühren ab. Von Johann Osel mehr...

Kabinett beschließt Bafög-Reform Studiengebühren Die Zeit kommt, etwas zurückzugeben

Wer studiert, hat ohnehin wenig Geld - Studiengebühren sind da eine zusätzliche finanzielle Belastung. Doch später beziehen Akademiker hohe Einkünfte. Dann ist es an der Zeit, sich bei der Gesellschaft für die Ausbildung zu revanchieren. Von Roland Preuß mehr... Kommentar

Studieren in Sachsen beliebt Vorstoß zu neuen Studiengebühren Akademiker sollen fürs Studium zahlen

Exklusiv Die Studiengebühren sind in allen Bundesländern abgeschafft. Geht es nach den Hochschulrektoren, soll sich das wieder ändern: Studenten sollen zahlen - allerdings erst nach ihrem Abschluss. Von Roland Preuß und Johann Osel mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Wären "nachgelagerte" Studiengebühren ein fairer Kompromiss?

Zwar wurden sie abgeschafft, doch das Geld fehlt: Hochschulrektoren fordern eine Rückkehr zu den Studiengebühren. Allerdings sollen die Akademiker erst nach dem Abschluss zahlen. Wäre das fair? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Steuererklärung Kinderbetreuung Kindertagesstätte Hort Steuererklärung Was können Eltern von der Steuer absetzen?

Gewiss, Kinder sind teuer. Aber nicht alle Kosten für den Nachwuchs müssen Eltern selbst tragen. Eine Möglichkeit, den Staat zu beteiligen, ist die Steuererklärung. Von Larissa Holzki mehr... Ratgeber Steuererklärung

Kommunalwahlen in Bayern Zweifel an Volksbefragungen Mitreden, aber wie?

Studiengebühren, dritte Startbahn, Donauausbau: Per Volksbefragung will Ministerpräsident Seehofer die Bayern bei wichtigen Fragen mitreden lassen. Die Idee scheint einfach - die Frage ist nur, ob die Verfassung das auch erlaubt. Von Frank Müller mehr...

"The Riot Club" "The Riot Club" im Kino Schule der Superschnösel

Wir da unten, die da oben: Der Film "The Riot Club" zeigt einen Trupp soziopathischer Oxford-Studenten, die nichts aufhalten wird auf dem Weg an die Macht. Regisseurin Lone Scherfig zeichnet ein allzu reales Bild der Briten. Von Tobias Kniebe mehr... Filmkritik

Semesterbeginn in München Studentenzahlen schlagen alle Rekorde

Die Studentenzahlen in München steigen weiterhin kräftig an. An der Technischen Universität sind doppelt so viele Studenten eingeschrieben wie noch vor 15 Jahren. Doch der TU-Präsident klagt über zu geringe finanzielle Ausstattung für Lehre - und hat einen Vorschlag. Von Sebastian Krass und Martina Scherf mehr...

Freie Wähler Parteitag der Freien Wähler Alles Aiwanger

Bundeschef, Landesvorsitzender, Fraktionsführer: Bei den Freien Wählern ist Hubert Aiwanger der Mann für alles. Nachdem er sich erfolglos als Populist versucht hat, konzentriert er sich nun wieder auf bayerische Themen. Von Frank Müller mehr...

studisjetzt Auswirkung der Studiengebühren Studiengebühren? Macht nix!

Das wichtigste Argument der Gebührengegner war immer: Ein Bezahlstudium schreckt die Abiturienten ab. Stimmt gar nicht, sagen jetzt zwei Sozialforscher aus Berlin. mehr...

Unabhängigkeits-Referendum in Schottland Schottland vor Votum über Unabhängigkeit Schottland vor Votum über Unabhängigkeit Die alles entscheidende Frage nach der eigenen Identität

Die Befürworter einer Abspaltung Schottlands betonen in ihrer Kampagne immer wieder, dass sie anders sein wollen als die Engländer. Dennoch ging es in den Diskussionen fast nie um die eigentliche Frage: die nach der nationalen Identität der Schotten. Ist es ihnen möglich, sich gleichermaßen schottisch und britisch zu fühlen? Oder brauchen sie einen eigenen Staat? Von Christian Zaschke mehr... Kommentar

Bernd Huber, Präsident der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, fordert Ersatz von der Staatsregierung, wenn die Studiengebühren in Bayern wegfallen sollten. Staatsregierung soll zahlen LMU fordert Ersatz für Studiengebühren

Sollten in Bayern die Studiengebühren wegfallen, fordert LMU-Präsident Bernd Huber von der Staatsregierung einen vollen Ausgleich für die fehlenden Einnahmen. Außerdem sollten die Ausgleichszahlungen an die steigenden Studentenzahlen gekoppelt werden. Von Sebastian Krass und Martina Scherf mehr...

Bildungsstreik Umfrage Mehrheit gegen Studiengebühren

Klares Votum gegen das Bezahlstudium: 72 Prozent haben sich in einer BR-Umfrage für die Abschaffung der Studiengebühren ausgesprochen. Die Initiatoren des Volksbegehrens warnen dennoch vor allzu großer Euphorie. Von Christian Sebald und Martina Scherf mehr...

Landtag Bayern Schwarz-gelbe Koalition in Bayern CSU handelt FDP die Studiengebühren ab

Exklusiv CSU und FDP haben offenbar doch den Streit um die Studiengebühren beigelegt: Die Liberalen lassen plötzlich mit sich verhandeln - und zeigen sich bereit, die Gebühren abzuschaffen. Als Ausgleich dafür will Seehofer der FDP einen großen Gefallen tun. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Parteitag der bayerischen FDP FDP-Parteitag in Rosenheim Bayerns Liberale wollen für Studiengebühren kämpfen

Die FDP in Bayern beharrt weiter darauf, die Studiengebühren nicht abzuschaffen. "Wir kämpfen für eine liberale Politik, auch wenn uns der Wind ins Gesicht bläst", sagte Landeschefin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf dem Parteitag. Der Kampf um die wenigen aussichtsreichen Listenplätze hat gerade begonnen. Von Mike Szymanski, Rosenheim mehr...

Haushaltsausschuss zur BayernLB Bildungspolitik der CSU Ein Schwenk wie bei den Studiengebühren

Erst Bekenntnisse und Durchhalteparolen, dann die große Wende: Bei der Debatte um die Abkehr vom achtjährigen Gymnasium erinnert der Kurs der CSU stark an eine alte Geschichte - bei der sich schließlich die Bürger durchsetzten. Von Mike Szymanski und Frank Müller mehr...

Koalitionskrach in Bayern Schwarz-Gelb vertagt Studiengebühren-Debatte

Die Spitzen der bayerischen Regierungskoalition können sich im Streit um die Studiengebühren noch nicht einigen und haben ihre Gespräche auf das kommende Jahr verschoben. Von einem Koalitionsbruch will Ministerpräsident Seehofer nichts wissen. mehr...

Bündnis "SOS - Studieren ohne Studiengebühren" demonstriert in München, 2012 Dachau Breite Front gegen Studiengebühren

SPD, Freie Wähler und Grüne wollen für das Volksbegehren werben und eine Kampagne organisieren. Die CSU im Landkreis verhält sich neutral Von Robert Stocker mehr...

Hessischer Staatsgerichtshof erklärt Studiengebühren für zulässig Zahlen fürs Studium Studiengebühren abschaffen? Eine Katastrophe!

Meinung Hochschulen kaufen endlich wieder Lehrbücher, Labore bestellen Mikroskope, neue Dozenten werden eingestellt: Die Universitäten profitieren enorm von den Studiengebühren. Trotzdem schaffen immer mehr Bundesländer die Mitfinanzierung durch die Studenten ab - eine kurzsichtige Entscheidung mit massiven Folgen. Ein Gastbeitrag von Stephan Bierling mehr...

Volksbegehren Studiengebühren Vorläufiges Endergebnis aus dem Landkreis Vorläufiges Endergebnis aus dem Landkreis Ende der Studiengebühren in Sicht

Das Volksbegehren hat im Landkreis das nötige Quorum erfüllt - auch dank reger Beteiligung der Freisinger Maximilian Gerl mehr...

Bruck: Info-Stand gegen Studiengebuehren Starnberg Eltern gegen Studiengebühren

Vor allem die ältere Generation unterstützt im Landkreis Starnberg das Volksbegehren. Erst drei Prozent der Wahlberechtigen haben sich eintragen lassen. Von Christine Setzwein mehr...

Gegen die Bildungsmisere: Studentenproteste anlässlich der Kultusministerkonferenz in Bonn Fürstenfeldbruck Breites Bündnis gegen Studiengebühren

SPD, Grüne, Freie Wähler und diverse Verbände wollen gemeinsam das Bürgerbegehren unterstützen und dafür im Januar möglichst viele Unterschriften sammeln. Selbst Teile der CSU sind dabei. Von Peter Bierl mehr...

Landesregierung informiert ueber die geplante Abschaffung der Studiengebuehren Nach Zulassung des Volksbegehrens CSU-Fraktion rückt von Studiengebühren ab

Exklusiv Wird das Volksbegehren überflüssig? Nach dem Urteil des Verfassungsgerichtshofs erwägt die Landtags-CSU die Abschaffung der Studiengebühren. Man werde das Thema "ergebnisoffen" diskutieren, sagte Fraktionschef Schmid der SZ. Ein Grund dafür ist der Länderfinanzausgleich. Von Frank Müller, Martina Scherf und Mike Szymanski, München mehr...