"Wir sind die Neuen" im Kino Jungspießer gegen Althippies szw

In der Generationen-Komödie "Wir sind die Neuen" zieht eine feiersüchtige Senioren-WG um Gisela Schneeberger und Heiner Lauterbach über ein paar gestressten Studenten ein. Es entspinnt sich ein sehr unterhaltsamer Clash der Generationen. Von Martina Knoben mehr...

Volksbegehren zu G8 und G9 Aussichtsloses Volksbegehren G8/G9 Wo sind die Jammer-Eltern?

Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, ist das Volksbegehren G8/G9 gescheitert - nicht knapp, sondern überdeutlich. Das könnte dazu führen, dass die CSU beim Gymnasium alles weitgehend so lässt, wie es ist. Doch das wäre fatal. Ein Kommentar von Tina Baier mehr...

Streit um Hochschulfinanzierung Wankas Lockmittel

Die Bildungsministerin will Hochschulen stärker fördern, doch grünen Bildungspolitikern gehen ihre Pläne nicht weit genug. Um skeptische Bundesländer zu überzeugen, macht sie ihnen ein Angebot. Von Roland Preuß mehr...

Gymnasium Volksbegehren zu G8/9 Finale im Schulstreit

Wie viele Jahre sollen Kinder zur Schule gehen? Darüber streiten Eltern, Lehrer und Politiker in der ganzen Republik. In Bayern soll ein Volksbegehren ein Gymnasium der zwei Geschwindigkeiten bringen. Doch was heißt das genau? Und wer steht dahinter? Fragen und Antworten. Von Anna Fischhaber mehr...

Volksbegehren zu G8 und G9 G8 und G9 Volksbegehren läuft schleppend an

Das Volksbegehren der Freien Wähler zur Wahlfreiheit zwischen acht- und neunjährigem Gymnasium stößt bislang auf geringes Interesse. In München haben sich lediglich 2220 Wahlberechtigte eingetragen. mehr...

Volksbegehren zu G8 und G9 G8 oder G9 Volksbegehren ohne Volk

Die Abstimmung über die Zukunft des Gymnasiums kommt nicht in die Gänge: Zur Halbzeit haben sich erst 0,8 Prozent beim Volksbegehren eingetragen. In der CSU könnten sich nun diejenigen bestätigt fühlen, die am liebsten gar nichts ändern würden. Von Tina Baier und Frank Müller mehr...

Fürstenfeldbruck Zäher Verlauf

Das Volksbegehren der Freien Wähler zum Gymnasium stößt bei den Landkreisbürgern bislang auf wenig Interesse Von Andreas Ostermeier mehr...

Tichelman confers with a public defender as she faces manslaughter charges in Santa Cruz county Superior Court US-Prostituierte unter Mordverdacht Abgründe des Silicon Valley

Prostitution und harte Drogen: Alix Tichelman wird für den Tod des Google-Managers Forrest Hayes verantwortlich gemacht. Jetzt kommt ans Licht, dass sie auch in einen zweiten Todesfall verwickelt sein soll. Von Jürgen Schmieder mehr...

studisjetzt Auswirkung der Studiengebühren Studiengebühren? Macht nix!

Das wichtigste Argument der Gebührengegner war immer: Ein Bezahlstudium schreckt die Abiturienten ab. Stimmt gar nicht, sagen jetzt zwei Sozialforscher aus Berlin. mehr...

Haushaltsausschuss zur BayernLB Bildungspolitik der CSU Ein Schwenk wie bei den Studiengebühren

Erst Bekenntnisse und Durchhalteparolen, dann die große Wende: Bei der Debatte um die Abkehr vom achtjährigen Gymnasium erinnert der Kurs der CSU stark an eine alte Geschichte - bei der sich schließlich die Bürger durchsetzten. Von Mike Szymanski und Frank Müller mehr...

Bernd Huber, Präsident der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, fordert Ersatz von der Staatsregierung, wenn die Studiengebühren in Bayern wegfallen sollten. Staatsregierung soll zahlen LMU fordert Ersatz für Studiengebühren

Sollten in Bayern die Studiengebühren wegfallen, fordert LMU-Präsident Bernd Huber von der Staatsregierung einen vollen Ausgleich für die fehlenden Einnahmen. Außerdem sollten die Ausgleichszahlungen an die steigenden Studentenzahlen gekoppelt werden. Von Sebastian Krass und Martina Scherf mehr...

Landesregierung informiert ueber die geplante Abschaffung der Studiengebuehren Nach Zulassung des Volksbegehrens CSU-Fraktion rückt von Studiengebühren ab

Exklusiv Wird das Volksbegehren überflüssig? Nach dem Urteil des Verfassungsgerichtshofs erwägt die Landtags-CSU die Abschaffung der Studiengebühren. Man werde das Thema "ergebnisoffen" diskutieren, sagte Fraktionschef Schmid der SZ. Ein Grund dafür ist der Länderfinanzausgleich. Von Frank Müller, Martina Scherf und Mike Szymanski, München mehr...

Bildungsstreik Umfrage Mehrheit gegen Studiengebühren

Klares Votum gegen das Bezahlstudium: 72 Prozent haben sich in einer BR-Umfrage für die Abschaffung der Studiengebühren ausgesprochen. Die Initiatoren des Volksbegehrens warnen dennoch vor allzu großer Euphorie. Von Christian Sebald und Martina Scherf mehr...

Volksbegehren Bayern entscheiden über Studiengebühren

Gibt es auch an den Hochschulen im Freistaat bald keine Studiengebühren mehr? Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat jetzt überraschend ein geplantes Volksbegehren gegen die Gebühren für zulässig erklärt. mehr...

Der Abräumer: Ministerpräsident Seehofer will die Studiengebühren aufgeben. Seehofer unter Druck Schwarz-Gelb streitet um Studiengebühren

Das Urteil über die Studiengebühren stürzt Bayerns schwarz-gelbe Koalition in arge Turbulenzen: Die CSU-Fraktion muss wieder mal eine Position räumen, die gerade noch als unverrückbar galt. Auch die FDP wankt - und Seehofer stichelt gegen die eigenen Leute. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Landtag Bayern Schwarz-gelbe Koalition in Bayern CSU handelt FDP die Studiengebühren ab

Exklusiv CSU und FDP haben offenbar doch den Streit um die Studiengebühren beigelegt: Die Liberalen lassen plötzlich mit sich verhandeln - und zeigen sich bereit, die Gebühren abzuschaffen. Als Ausgleich dafür will Seehofer der FDP einen großen Gefallen tun. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Bayerische Schueler und Studenten gehen fuer Bildung auf die Strasse Universitäten in Bayern Weg mit den Studiengebühren

Meinung Bafög, Stipendien und staatliche Kredite sollen für soziale Gerechtigkeit an den bayerischen Universitäten sorgen - theoretisch zumindest. In der Praxis haben Kinder aus der Arbeiter- und Mittelschicht durch die Studiengebühr noch schlechtere Chancen auf ein Studium. Ein Kommentar von Martina Scherf mehr...

Parteitag der bayerischen FDP FDP-Parteitag in Rosenheim Bayerns Liberale wollen für Studiengebühren kämpfen

Die FDP in Bayern beharrt weiter darauf, die Studiengebühren nicht abzuschaffen. "Wir kämpfen für eine liberale Politik, auch wenn uns der Wind ins Gesicht bläst", sagte Landeschefin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf dem Parteitag. Der Kampf um die wenigen aussichtsreichen Listenplätze hat gerade begonnen. Von Mike Szymanski, Rosenheim mehr...

Koalitionskrach in Bayern Schwarz-Gelb vertagt Studiengebühren-Debatte

Die Spitzen der bayerischen Regierungskoalition können sich im Streit um die Studiengebühren noch nicht einigen und haben ihre Gespräche auf das kommende Jahr verschoben. Von einem Koalitionsbruch will Ministerpräsident Seehofer nichts wissen. mehr...

Bündnis "SOS - Studieren ohne Studiengebühren" demonstriert in München, 2012 Dachau Breite Front gegen Studiengebühren

SPD, Freie Wähler und Grüne wollen für das Volksbegehren werben und eine Kampagne organisieren. Die CSU im Landkreis verhält sich neutral Von Robert Stocker mehr...

Hessischer Staatsgerichtshof erklärt Studiengebühren für zulässig Zahlen fürs Studium Studiengebühren abschaffen? Eine Katastrophe!

Meinung Hochschulen kaufen endlich wieder Lehrbücher, Labore bestellen Mikroskope, neue Dozenten werden eingestellt: Die Universitäten profitieren enorm von den Studiengebühren. Trotzdem schaffen immer mehr Bundesländer die Mitfinanzierung durch die Studenten ab - eine kurzsichtige Entscheidung mit massiven Folgen. Ein Gastbeitrag von Stephan Bierling mehr...

Volksbegehren Studiengebühren Vorläufiges Endergebnis aus dem Landkreis Vorläufiges Endergebnis aus dem Landkreis Ende der Studiengebühren in Sicht

Das Volksbegehren hat im Landkreis das nötige Quorum erfüllt - auch dank reger Beteiligung der Freisinger Maximilian Gerl mehr...

Bruck: Info-Stand gegen Studiengebuehren Starnberg Eltern gegen Studiengebühren

Vor allem die ältere Generation unterstützt im Landkreis Starnberg das Volksbegehren. Erst drei Prozent der Wahlberechtigen haben sich eintragen lassen. Von Christine Setzwein mehr...