Tennis Schwarz auf weiß Serena Williams of the U.S. poses with the Daphne Akhurst Memorial Cup after winning the women's singles final match at the 2015 Australian Open tennis tournament during a photo call at Melbourne's Royal Exhibition Building

Serena Williams kann als erste Frau seit Steffi Graf den Grand Slam schaffen - ihre Rolle in der Tennis-Historie ist aber schon jetzt, vor dem möglichen 22. großen Turnier-Erfolg, eine ganz besondere. Von Jürgen Schmieder mehr...

White House lifts longstanding ban on camera and photo ban on pub Fotos im Weißen Haus Selfies mit Ronald Reagan

Touristen dürfen von nun an im Weißen Haus fotografieren. Doch es gibt einige Regeln. mehr... Bilder

Donald Trump bei einer Veranstaltung in Iowa. Video
US-Präsidentschaftswahl Trump trickst für die Grenzmauer

Der Milliardär präsentiert Vorschläge zur Einwanderungsreform - sie sind widersprüchlich und voller falscher Zahlen. Trotzdem folgen ihm mehrere Republikaner. Von Matthias Kolb mehr... Analyse

USA Sold Out

Donald Trump will Präsident werden. Seine Auftritte sind eine Show. Aber: Der Mann bedient viel mehr als den Politikverdruss. Von Nicolas Richter mehr...

Land der unbegrenzten Freiheit Wenn nichts mehr geht

Unser Autor wollte von Cape Cod zum Flughafen fahren. Er kalkulierte neun Stunden ein. Das war das Doppelte, was das Navi errechnet hatte. Dann kam der Stau. Ein Crash-Kurs über Amerika. Von Detlef Esslinger mehr...

Jimmy Carter USA Früherer US-Präsident Jimmy Carter hat Krebs

Er hat mehrere Familienmitglieder durch Krebs verloren, nun ist er selbst daran erkrankt. Bei einer Operation an der Leber wurde bei dem 90-Jährigen ein fortgeschrittenes Stadium festgestellt. mehr...

Donald Trump Video
Populisten in der US-Politik Trump-Faktor

Populisten haben in den USA oft verblüffend viel Erfolg. Sie sind gefährlich, verhindern manchmal aber auch Schlimmeres. Und sie bewirken noch im Scheitern erstaunlich viel. Von Nikolaus Piper mehr... Kommentar

Politische Gesellschaft Essay Essay Hilfe, bin ich links?

Unser Autor galt früher als liberal. Heute halten ihn viele für radikal, weil er die Griechen versteht. Wie kann das sein? Von Sebastian Schoepp mehr...

Wahl US-Republikaner US-Republikaner Zurück zu Ronald Reagan

Die Präsidentschaftskandidaten der Republikaner machen Amerikas Konservative ratlos. Ein Kommentar von Christian Wernicke mehr...

Fidel Castro Diplomatie Wie die USA und Kuba das Ende der Eiszeit feiern

Was vor kurzem noch undenkbar schien, geht jetzt ganz leicht: Nach 56 Jahren hat Kuba wieder eine Botschaft in Washington eröffnet. Auch für die Schweiz endet damit eine Ära. Von Sacha Batthyany mehr...

President Obama Speaks On Iran Nuclear Deal At American University Atomabkommen mit Iran Obama setzt den Kongress unter Druck

Die Gegner des Abkommens seien dieselben, "die damals in den Krieg gegen den Irak ziehen wollten": US-Präsident Obama wirbt vehement um Zustimmung zum Iran-Deal. Von Sacha Batthyany mehr... Report

Ronald Reagan Ronald Reagan: 100. Geburtstag Ronald Reagan: 100. Geburtstag Verrückt nach Ronald

An diesem Sonntag wäre Ronald Reagan 100 Jahre alt geworden. Bis heute verehrt Amerikas Rechte ihren Helden als den "größten Präsidenten des 20. Jahrhunderts - nun versucht auch Obama, von der Reagan-Manie zu profitieren. Von Christian Wernicke mehr...

Ronald Reagan Von Hollywood ins Weiße Haus

Ronald Reagan war die Symbolfigur der amerikanischen Konservativen. mehr...

Ronald Reagan Tagebuch von Ronald Reagan Geheimnisse aus dem Leben eines Präsidenten

Das Magazin "Vanity Fair" hat erstmals Auszüge aus dem Tagebuch von Ronald Reagan gedruckt. Der frühere US-Präsident plaudert darin unter anderem über Gorbatschow, Gaddafi und Prinz Charles. mehr...

AP Staatsakt für Ronald Reagan Amerika nimmt Abschied

Zum Abschluss der offiziellen Trauerfeierlichkeiten ehren die USA Ronald Reagan mit einem Staatsakt. Zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus aller Welt und Weggefährten kamen zur Trauerfeier nach Washington. Es sei schwer, Reagan gehen zu lassen, erklärte Präsident George W. Bush. mehr...

Wirtschaftspolitik Ronald Reagan: 100. Geburtstag Ronald Reagan: 100. Geburtstag Zu einfach gedacht

Ronald Reagans angebotsorientierte Wirtschaftspolitik bedeutete in den achtziger Jahren eine Revolution. Doch ihre einfachen Rezepte erwiesen sich als übertrieben - sie mischen die Welt bis heute auf. Ihr Schöpfer wäre nun 100 geworden. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

Rick Perry Republikaner US-Wahlkampf Präsidentschaftskandidat Rick Perry Ups, er tut's schon wieder!

Im Wahlkampf 2012 machte Rick Perry ein Blackout berühmt. Nach seinem kläglichen Scheitern will es der konservative Texaner nun erneut wissen. Zumindest seine Arbeitsmarkt-Bilanz kann sich sehen lassen. Von Matthias Kolb und Johannes Kuhn mehr...

Presidential Candidate Hillary Clinton Official Campaign Launch Hillary Clinton im US-Wahlkampf "Ich werde die jüngste Präsidentin der USA sein"

Kein anderer demokratischer Bewerber in den USA hatte je so gute Voraussetzungen wie Hillary Clinton. Sie präsentiert sich als Anwältin der Mittelschicht und der Minderheiten. Doch reicht das, um die erste Präsidentin der Vereinigten Staaten zu werden? mehr...

Präsidentschaftswahl Der Bush-Clan Der Bush-Clan Eine schrecklich mächtige Familie

Sie sind die wohl berühmteste politische Dynastie seit den Kennedys: Im kommenden Jahr will der Bush-Clan zum dritten Mal das Weiße Haus erobern. mehr... Bilder

Schauspieler Alexander-Klaus Stecher Pilcher-Idylle am Ammersee

Der brillante Talkmaster, Journalist und Schauspieler Alexander-Klaus Stecher gibt sich zwar bodenständig, aber er hatauch einen Faible für perfekte Liebesschnulzen, für englischen Landadel und das entsprechende Ambiente Von Astrid Becker mehr...

Feuilleton Neues Neil-Young-Album Neues Neil-Young-Album Hutbürger

Neil Youngs Album "The Monsanto Years" hetzt schlecht gelaunt die Kavallerie auf einen Herbizidkonzern los, bleibt dann aber in Lifestyle-Plörre stecken. Von Karl Bruckmaier mehr...

Arnold Schwarzenegger Terminator Genisys Der Terminator ist zurück Ach, Arnie

In "Terminator Genisys", dem fünften Teil der Serie, reist Arnold Schwarzenegger wieder durch die Zeit, um die Welt zu retten. Was er nicht retten kann, ist das monotone Blockbusterkino. Von David Steinitz mehr...

Kapitalismus-Recherche Von Luther bis zum Fall der Mauer Warum der Kapitalismus überlebt hat - trotz allem

Wo der Kapitalismus seine Wurzeln hat, warum es ihn trotz aller Krisen und Kritik immer noch gibt und was das mit der Erfindung der Uhr zu tun hat - eine kleine Geschichte des Kapitalismus. Von Nikolaus Piper mehr... Kapitalismus-Recherche - Analyse

Cowboystiefel auf rotem Teppich Debatte um US-Lehrplan Wie kritisch darf ein US-Schüler sein?

Sollen amerikanische Schüler die Historie ihres Landes kritisch hinterfragen oder es als tugendhafte Nation sehen? Liberale und Konservative in den USA streiten um den Geschichtsunterricht. Von Johannes Kuhn mehr... Analyse