Wahl US-Republikaner US-Republikaner Zurück zu Ronald Reagan

Die Präsidentschaftskandidaten der Republikaner machen Amerikas Konservative ratlos. Ein Kommentar von Christian Wernicke mehr...

Ronald Reagan Ronald Reagan: 100. Geburtstag Ronald Reagan: 100. Geburtstag Verrückt nach Ronald

An diesem Sonntag wäre Ronald Reagan 100 Jahre alt geworden. Bis heute verehrt Amerikas Rechte ihren Helden als den "größten Präsidenten des 20. Jahrhunderts - nun versucht auch Obama, von der Reagan-Manie zu profitieren. Von Christian Wernicke mehr...

Wirtschaftspolitik Ronald Reagan: 100. Geburtstag Ronald Reagan: 100. Geburtstag Zu einfach gedacht

Ronald Reagans angebotsorientierte Wirtschaftspolitik bedeutete in den achtziger Jahren eine Revolution. Doch ihre einfachen Rezepte erwiesen sich als übertrieben - sie mischen die Welt bis heute auf. Ihr Schöpfer wäre nun 100 geworden. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

John Boehner Mögliche Klage gegen Obama Riskantes Manöver der Republikaner

Kampfansage an den "Kaiser Obama": Die Republikaner im Repräsentantenhaus möchten den US-Präsidenten vor Gericht zerren, weil dieser die Verfassung breche. Doch der Schritt ist juristisch umstritten und könnte sogar den Demokraten helfen. Von Martin Anetzberger mehr...

AP Staatsakt für Ronald Reagan Amerika nimmt Abschied

Zum Abschluss der offiziellen Trauerfeierlichkeiten ehren die USA Ronald Reagan mit einem Staatsakt. Zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus aller Welt und Weggefährten kamen zur Trauerfeier nach Washington. Es sei schwer, Reagan gehen zu lassen, erklärte Präsident George W. Bush. mehr...

Ronald Reagan Von Hollywood ins Weiße Haus

Ronald Reagan war die Symbolfigur der amerikanischen Konservativen. mehr...

Ronald Reagan Tagebuch von Ronald Reagan Geheimnisse aus dem Leben eines Präsidenten

Das Magazin "Vanity Fair" hat erstmals Auszüge aus dem Tagebuch von Ronald Reagan gedruckt. Der frühere US-Präsident plaudert darin unter anderem über Gorbatschow, Gaddafi und Prinz Charles. mehr...

Auguste D. - berühmte Alzheimer-Patientin Berühmte Alzheimerpatienten "Ich habe mich sozusagen verloren"

Die Hausfrau Auguste war die erste von unzähligen Alzheimerpatienten: Unbekannte Senioren traf es genauso wie Staatenlenker, Sportler, Sprachvirtuosen. Erinnerungen an jene, die dem Vergessen anheimfielen. Von Berit Uhlmann mehr... Ratgeber Alzheimer

CIA Gescheiterte Wissenschaft Gescheiterte Wissenschaft Als die CIA übernatürliche Fähigkeiten erforschte

"Begabte Individuen" trugen Codenamen wie "Sun Streak", "Grill Flame" und "Star Gate". In millionenschweren Projekten erforschte die CIA im Kalten Krieg paranormale Fähigkeiten. Eine Truppe von Hellsehern sollte die Sowjets das Fürchten lehren - und erntete am Ende Spott. Von Christoph Behrens mehr...

Barack Obama Kämpfe im Irak Obamas neuer Krieg

Meinung Barack Obama hat das Problem des irakischen Ministerpräsidenten Maliki zu seinem eigenen gemacht. Damit geht es dem US-Präsidenten wie seinen Vorgängern: Die USA werden den Irak nicht los. Obama handelt militärisch-minimalistisch. Das ist politisch riskant. Ein Kommentar von Nicolas Richter mehr...

DER BLAUE VOGEL Österreichischer Schauspieler Dietmar Schönherr ist tot

Er war Schauspieler und Moderator, wurde bekannt durch die Science-Fiction-Serie "Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion". Nun ist Dietmar Schönherr im Alter von 88 Jahren gestorben. mehr...

Obama telefoniert mit Putin Obama in der Krim-Krise Leistungskurs im Fach "Kalter Krieg"

Meinung Barack Obama langweilt die Krise auf der Krim offenbar - der US-Präsident sieht sich hier gefangen in dem, was er für Geschichte hielt. Doch der Fall hält Lehren bereit, die Obama auch an anderer Stelle nützen könnten. Ein Kommentar von Nicolas Richter mehr...

Nikolaus Brender ist ´Journalist des Jahres" Nikolaus Brender und das ZDF Vergnügt im Triumph

Weil er der Politik unbequem war, verlor Nikolaus Brender 2009 seinen Job als ZDF-Chefredakteur. Der Fall ging vor das Verfassungsgericht, das Urteil fiel zu Brenders Gunsten aus. Ein Treffen mit einem, der gerade den Rundfunk verändert hat. Von Claudia Tieschky mehr...

Peter Gabriel Tourneeauftakt Konzert von Peter Gabriel Ein nicht zu verleugnender Gedanke

Peter Gabriel kredenzt in der Münchner Olympiahalle ein Drei-Gänge-Menü: akustische Vorspeise, elektronisches Hauptgericht und als Nachspeise die Hits seiner Platte "So" von anno dazumal. Nicht alles schmeckt dem Publikum. Von Lars Langenau mehr...

Senator Elizabeth Warren (D-MA) talks with Bob Schieffer on 'Face the Nation' in Washington US-Senatorin Elizabeth Warren Amerikas gefährlichste Sozialdemokratin

Sie gilt als Populistin, Anhängerin eines starken Staates und für manchen linken Demokraten als die bessere Hillary Clinton. Elizabeth Warren ist die vielleicht spannendste US-Politikerin der Gegenwart. Sie trifft den Nerv derjenigen Amerikaner, die Obama enttäuscht hat. Von Johannes Kuhn mehr...

Presidency of the European Commission candidates debate Liberaler Spitzenkandidat Verhofstadt Profiteur des Patts

Alle reden über das Duell Juncker gegen Schulz. Dabei kann der Liberale Guy Verhofstadt auch auf ein europäisches Spitzenamt hoffen - wenn Sozialisten und Konservative im EU-Parlament eine klare Mehrheit verfehlen. Die nötige Erfahrung würde der Belgier mitbringen. Von Javier Cáceres und Cerstin Gammelin, Brüssel mehr... Europawahl-Blog

NSA taps into user data Google, Facebook, Apple and others Snowden-Enthüllungen NSA hört alle Handy-Gespräche auf den Bahamas mit

Karibik-Paradies mit Überwachungsproblem: Die NSA schneidet laut neuen Snowden-Enthüllungen alle Mobilfunk-Gespräche auf den Bahamas komplett mit. Ausgerechnet amerikanische Drogenfahnder sollen dem Geheimdienst dabei geholfen haben. Von Johannes Kuhn mehr...

NSA-Sonderuntersuchung des EU-Parlaments Wenn Lobbyisten wie Bürgerrechtler klingen

Wer wusste wann was? Und wer sagt nun die Wahrheit? Der NSA-Skandal untergräbt das Vertrauen vieler Menschen in die USA, die eigene Regierung sowie große Tech-Firmen. Vor EU-Abgeordneten wollen sich Vertreter von Microsoft, Google und Facebook als Aufklärer profilieren. Ein US-Abgeordneter will die NSA sogar per Gesetz bremsen. Von Matthias Kolb, Brüssel mehr...

John F. Kennedy in Berlin Bilder
Kennedy, das Attentat und die Deutschen "Da wurde Amerika unheimlich"

In seiner Heimat ist US-Präsident John F. Kennedy zum Zeitpunkt seiner Ermordung vor 50 Jahren längst nicht so beliebt wie in Deutschland. Das einseitig positive Bild der Deutschen wird durch seinen Berlin-Besuch betoniert - und durch den Kontrast zum greisen Kanzler Adenauer. Erst danach setzt auch hierzulande ein Bewusstsein für Kennedys Schwächen ein. Und für die dunklen Seiten Amerikas. Von Oliver Das Gupta mehr...

Nelson Mandela Bilder
Nelson Mandela und der Westen Angst vor dem "schwarzen Terroristen"

Ronald Reagan sprach sich gegen Nelson Mandelas Freilassung aus, Franz Josef Strauß begeisterte sich für die Rassentrennung. Konservative Politiker im Westen taten sich lange Zeit schwer mit der Gleichberechtigung der Schwarzen in Südafrika - und mit deren bekanntestem Verfechter. Von Johannes Kuhn mehr...

455215463 Bilder
Obama auf der Trauerfeier in Johannesburg "Mandela hat mich zu dem gemacht, der ich heute bin"

Tausende jubelnde Menschen begrüßen Barack Obama während der Zeremonie für Nelson Mandela. Mit bewegenden Worten nimmt der US-Präsident Abschied von seinem großen Vorbild. Südafrikas Präsident Zuma hingegen wird ausgebuht. Die Trauerfeier im Newsblog mehr...

Heavily armed policemen walk from the Washington Navy Yard after a shooting in Washington Schießerei in Washington FBI identifiziert Schützen als ehemaligen Marine-Reservisten

Auf einem Stützpunkt der US Navy in Washington sind bei einer Schießerei mehrere Menschen getötet worden. Die Polizei hat einen Schützen identifiziert, es soll sich um einen Einzeltäter handeln. Obama spricht von einem "feigen Akt". mehr...

An inmate looks out from his cell in the Secure Housing Unit at Corcoran State Prison in California Strafen für Drogendelikte in den USA Ohne Gnade

Die Gefangenen des Drogenkrieges erzählen: Tausende Amerikaner sitzen absurd hohe Haftstrafen fürs Dealen ab - obwohl die entsprechenden Gesetze mittlerweile geächtet sind. Die lange Haft, die Gewalt hinter Gittern bedeuten Verzweiflung. Obama zeigt kein Erbarmen mit den Sträflingen. Von Jannis Brühl, New York mehr...

Aerials Of New York And New Jersey As Stocks, Treasuries Fall On Fed Speculation Neues Gesetz So wollen die USA Banken bändigen

Der geballte Widerstand der Wall-Street-Lobby war vergebens: Die Volcker-Regel kommt und wird das Spiel der Banken grundlegend verändern. Doch noch immer geben sich ihre Gegner nicht geschlagen. Von Nikolaus Piper, New York mehr...