Inakzeptable Antwort auf schriftliche Frage Warum der Bundestagspräsident den Vizekanzler rügt

Ein ungewöhnlicher Vorgang: Bundestagspräsident Lammert hat das Ressort des Vizekanzlers ermahnt. Gabriels Wirtschaftsministerium hatte eine schriftliche Frage zu Rüstungsexporten nicht ausreichend beantwortet. Dabei ist das Fragerecht eines der wichtigsten Rechte der Abgeordneten. Von Robert Roßmann mehr...

Der ehemalige Agrar- und Innenminister Hans-Peter Friedrich verliert seine Abgeordneten-Immunität. Edathy-Affäre Ehemaliger Minister Friedrich verliert Immunität

Im Zuge der Edathy-Affäre verliert der frühere Agrarminister Friedrich seine Immunität. Bundestagspräsident Lammert hat am Montag den Immunitätsausschuss verständigt, damit ist der Weg nun frei für Ermittlungen gegen den CSU-Politiker. mehr...

Sebastian Edathy Der Fall Edathy Staatsanwaltschaft nimmt Bundestagsbüro ins Visier

Die Ermittlungen im Fall Edathy nehmen Fahrt auf: Jetzt interessiert sich die Staatsanwaltschaft für die Computer des früheren SPD-Abgeordneten im Bundestag. Die verspätete Briefsendung an Bundestagspräsident Lammert nährt Spekulationen, dass Edathy einen Informanten gehabt haben könnte. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Sondersitzung des Bundestages Bundestag Schwarz-Rot setzt umstrittenen Hauptausschuss ein

Novum im Bundestag: Um handlungsfähig zu werden, setzen Union und SPD einen neuartigen Hauptausschuss ein. Er soll bis zur vollen Funktionsfähigkeit des Parlaments alle Fachausschüsse ersetzen - zum Ärger der Opposition. mehr...

Bundestagspräsident Norbert Lammert Hauptausschuss im Bundestag Einer für alle und Lammert an der Spitze

Am Donnerstag wird der umstrittene Hauptausschuss im Bundestag eingesetzt. Bis zum Abschluss der Regierungsbildung wird das Supergremium die mehr als 20 Ausschüsse ersetzen, die den Bundestag üblicherweise am Laufen halten. Vorsitzender soll Bundestagspräsident Lammert werden - allerdings ohne Stimmrecht. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Vorschlag von Union und SPD Lammert hält Superausschuss für vertretbar

Union und SPD wollen die parlamentarische Arbeit bis zum Abschluss der Regierungsbildung größtenteils von einem "Hauptausschuss" abwickeln lassen. Bundestagspräsident Lammert hat den Vorschlag nun abgesegnet. Linke und Grüne lehnen den Plan strikt ab - der Bundestag werde so "kaltgestellt". mehr...

People walk inside the dome of the Reichstag building in Berlin Bundestag Lammert und Gysi kritisieren Stillstand im Parlament

Exklusiv Ein halbes Jahr ohne reguläre Sitzungswoche: Union und SPD wollen den Bundestag erst wieder arbeitsfähig machen, wenn die neue Regierung steht. Oppositionschef Gysi gibt sich empört - und auch Parlamentspräsident Lammert will den Stillstand nicht länger hinnehmen. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Uni Bochum Plagiatsverfahren gegen Lammert eingestellt

Der Doktortitel des Bundestagspräsidenten ist nicht in Gefahr. Die Uni Bochum hat die Plagiatsvorwürfe eines anonymen Bloggers gegen Norbert Lammert entkräftet. mehr...

Bundestagspräsident Norbert Lammert Lammert zu Wahlrechtsreform Die Krux mit den Überhangmandaten

Das neue Wahlrecht gilt erst ein paar Monate - trotzdem fordert Bundestagspräsident Lammert eine weitere Reform. Beim Thema Minderheitenrechte im Bundestag zeigt er sich allerdings defensiver. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

New Bundestag Convenes As Old Government Is Dismissed Bilder
Konstituierende Sitzung des Bundestags Tag eins

631 Abgeordnete werden in der neuen Legislaturperiode über die Geschicke Deutschlands entscheiden. In ihrer ersten Sitzung sind sich die Alten und die Neuen im Bundestag noch ein wenig fremd, der Präsident wird emotional - und es gibt eine kurze hitzige Debatte. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

- Konstituierende Sitzung des Bundestags Ein Präsident, sechs Stellvertreter

Der Bundestag hat von nun an sechs Vizepräsidenten: Bei der Wahl von Lammerts Stellvertretern erzielt SPD-Kandidatin Edelgard Bulmahn das beste, die Grüne Claudia Roth das schlechteste Ergebnis. Der Live-Blog aus dem Reichstag in der Nachlese. Von Michael König und Antonie Rietzschel, Berlin mehr...

Die Linke Campaign In Berlin Opposition im Bundestag Gysi fordert Rechte für kleine Fraktionen ein

Exklusiv Sollte es eine große Koalition geben, käme die Opposition im Bundestag nur auf 20 Prozent - zu wenig, um bestimmte Quoren zu erfüllen. Linken-Fraktionschef Gysi mahnt deshalb Bundestagspräsident Lammert, die Rechte der kleinen Fraktionen zu wahren. Von Daniel Brössler, Berlin mehr...

Bundesadler Wahl des Bundestagspräsidiums Union nominiert Lammert

Ob mit der SPD oder doch lieber mit den Grünen über eine Koalition verhandelt wird, ist noch ungewiss. Erste Personalentscheidungen hat die Union aber schon getroffen: Der CDU-Politiker Norbert Lammert soll wieder Bundestagspräsident werden. Auch wer für die CSU als Lammerts Vize zum Zug kommen soll, ist bereits klar. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Einfluss von Umfragen am Wahltag "Das ist eine legitime Information"

Das sollte sich "von selbst verbieten", sagt Bundestagspräsident Lammert über die Wahlumfrage, die am Sonntag in der "BamS" erscheinen wird. Doch welchen Einfluss haben Umfragen überhaupt auf das Verhalten der Wähler? Ein Kommunikationswissenschaftler sagt: Gar keinen. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Uni Bochum prüft Dissertation von Norbert Lammert "Ich sehe keinen Interessenkonflikt"

Kann eine Fakultät eines ihrer eigenen Mitglieder unvoreingenommen prüfen? Ja, findet Elmar Weiler, Rektor der Uni Bochum, die derzeit die Doktorarbeit von Bundestagspräsident Norbert Lammert untersucht. Allerdings hat die Hochschule Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Von Roland Preuß und Ronen Steinke mehr...

Plagiatsaffäre Die gebremste Verteidigung des Norbert Lammert

Bundestagspräsident Lammert versucht in seiner Plagiatsaffäre die Taktik der Transparenz und der leisen Widerworte. Das lässt ihm einige Rückzugspositionen offen, falls sich die Vorwürfe erhärten sollten. Lammert hat also wenigstens noch nichts falsch gemacht, was ihn von einigen Kollegen abhebt. Von Roland Preuß und Ronen Steinke mehr...

Norbert Lammert Plagiatsvorwurf gegen Lammert Jemand hat nicht seriös gearbeitet - aber wer?

Exklusiv Bundestagspräsident Norbert Lammert wird vorgeworfen, in seiner Doktorarbeit geschlampt zu haben. Er hat seine Universität gebeten, den Fall zu prüfen. Gleichzeitig gibt es harte Kritik an der Arbeitsweise des Plagiatsuchers. Von Roland Preuß und Ronen Steinke mehr...

putinvsLammert+jetzt.de Bildervergleich Putin vs. Lammert

Zwei ranghohe Politiker werden gerade im Netz der Schummelei bezichtigt: Wladimir Putin und Norbert Lammert. Der eine soll mit dem Gewicht eines geangelten Hechts getrickst haben - der andere mit den Zitaten seiner Doktorarbeit. Um Verwechslungen vorzubeugen: ein Bildervergleich. Von Jan Stremmel mehr... jetzt.de

Plagiatsvorwürfe gegen Norbert Lammert Erst mal prüfen

Meinung Bundestagspräsident Lammert sind in seiner Dissertation offensichtlich Fehler unterlaufen. Das bedeutet aber nicht, dass er auch abgeschrieben hat. Bis zur sorgfältigen Überprüfung ist also Zurückhaltung geboten - so wie es auch die Opposition demonstriert. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...

Norbert Lammert Experte über Lammerts Doktorarbeit "Dies hier ist kein offenkundiges Textplagiat"

Schlampig ja, aber auch geklaut? Nach Guttenberg und Schavan sieht sich in Norbert Lammert nun ein weiterer Spitzenpolitiker Plagiatsvorwürfen ausgesetzt. Experten haben Zweifel an der Einschätzung, aber noch ist die Doktorarbeit auch erst zu einem Drittel überprüft. Von Roland Preuß mehr...

Plagiatsvorwurf Lammert lässt seine Doktorarbeit prüfen

Der Fall erinnert an Guttenberg, Schavan und Koch-Mehrin: Bundestagspräsident Norbert Lammert sieht sich dem Vorwurf ausgesetzt, bei seiner Doktorarbeit getäuscht zu haben - und will jetzt die Universität einschalten. Anonym werden im Internet vermeintlich brisante Textstellen aufgelistet. mehr...

Norbert Lammert Suche nach Atommüll-Endlager Lammert fürchtet Schwächung des Parlaments

Die Suche nach einem Atommüll-Endlager wird noch mühsamer als erwartet: Bundestagspräsident Norbert Lammert hat den parteiübergreifenden Konsens zur Endlager-Suche deutlich kritisiert. Es stört ihn, dass die geplante Expertengruppe beim Bundestag angesiedelt werden soll, ohne dass das Parlament mitreden kann. mehr...

Atomausstieg Lammert wegen Vorschlag zu Endlager-Kommission in der Kritik

Bundestagspräsident Norbert Lammert stellt sich gegen vier Fraktionen - und erntet dafür Kritik. Lammert wehrt sich dagegen, eine Endlager-Kommission beim Bundestag anzusiedeln. Stattdessen will der das Gremium im Umweltministerium unterbringen. mehr...

Weltsozialforum in Tunis Auf der Suche nach neuen Wirtschaftsregeln

Meinung Wenn ein Land umweltschädlich produziert oder zur Steueroase wird, schadet es damit der globalen Wirtschaft. Auf dem Weltsozialforum suchen Aktivisten nach Alternativen - und haben wichtige Ideen hervorgebracht, die Finanztransaktionsteuer etwa. Doch die Herausforderungen sind gewaltig. Ein Kommentar von Caspar Dohmen mehr...

Podiumsdiskussion Spitzen der Präsidenten

Wie mächtig sind nationale Parlamente in Zeiten von Globalisierung und Euro-Krise? Bundestagspräsident Lammert und Verfassungsgerichtspräsident Voßkuhle debattieren über diese Frage - nicht immer friedlich. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...