Nach Ausschreitungen Südafrika wacht auf

Tausende demonstrieren in Johannesburg gegen Fremdenfeindlichkeit. Doch Präsident Zuma gießt weiter Öl ins Feuer und macht Front gegen Einwanderer. Von Tobias Zick mehr...

Biennale-Kurator Welt ohne Unschuld

Okwui Enwezor will bei der internationalen Schau in Venedig die Künstler reden lassen. Auch Karl Marx kommt dort zu Ehren. Von Thomas Steinfeld mehr...

Südafrika Die Armee rückt ein

Um die Welle der Gewalt gegen Einwanderer in Südafrika einzudämmen, schickt die Regierung die Armee in die Townships. Erst am Montagabend war ein Paar aus Simbabwe in Johannesburg angeschossen worden. mehr...

Serie: Was bewegt Afrika? Versailles mit Reptilien

Einst setzten sich Afrikas Herrscher Denkmäler des Größenwahns. Heute wollen die Menschen nützliche Bauten. Von Tim Neshitov mehr...

Mozambique national Emmanuel Sithole is attacked in Alexandra township during anti-immigrant violence  in Johannesburg Südafrika Gewalt gegen Einwanderer

Der Hass bricht sich Bahn: In Südafrika werden Einwanderer vertrieben, ihre Läden werden geplündert und zerstört. Mindestens sechs Menschen wurden schon getötet. mehr...

Anti Xenophobia march in Johannesburg Bilder
Südafrika Empörung über Gewalt gegen Migranten

Plünderung, Vertreibung, Mord: Staatspräsident Zuma will die Ausschreitungen gegen Einwanderer stoppen, bei denen es schon sechs Tote gab. In den Nachbarländern wächst die Wut über die Untätigkeit der Regierung. Von Isabel Pfaff mehr...

Bayerische Vertretungen Weltweit dahoam

Von Berlin bis Ho-Chi-Minh-Stadt: Bayern unterhält etwa 30 Repräsentanzen für die Kontaktpflege und Geschäftsanbahnungen. Ein Rundblick Von Wolfgang Wittl mehr...

FKK Erster FKK-Strand in Südafrika Erster FKK-Strand in Südafrika Glotzen verboten

Nahe Durban haben Südafrikas Behörden einen Nudisten-Strand genehmigt. Es ist der erste seiner Art auf dem Kontinent - und weltweit einzigartig mit seiner Verhaltensordnung. Von Isabel Pfaff mehr...

Südafrika Hass unterm Regenbogen

In Südafrika müssen Ausländer aus Malawi, Simbabwe oder dem Kongo um ihr Leben fürchten. Auf der Suche nach den Gründen für die Eskalation der Gewalt gegen Fremde. Von Tobias Zick mehr...

Johannesburg City under the moon; Johannesburg Johannesburg im Umbruch "Die düstersten Jahre sind vorbei"

Noch vor wenigen Jahren traute sich kein Tourist in die Innenstadt von Johannesburg. Inzwischen gibt es in der südafrikanischen Großstadt immer mehr Viertel mit Cafés, Läden und Grünflächen. Doch der Stadt fehlten nicht nur Sicherheit und Ordnung - sie muss sich ganz neu erfinden. Von Andrea Tapper mehr...

Logo UN-Weltgipfel "Johannesburg ist nur der Anfang"

Die Delegierten des UN-Weltgipfels haben unter dem Protest von Umweltverbänden den Aktionsplan für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. mehr...

Internationale Flugsicherheit Flughafen Kapstadt/Johannesburg

Obwohl die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt wurden, herrscht keine Nervosität. Von Susanne Bittorf mehr...

Verhaftung in Johannesburg, dpa Südafrika Krawalle erschüttern Slums von Johannesburg

Südafrika ist für seine tiefen sozialen Spannungen bekannt- nun fürchten Tausende Zuwanderer aus den Nachbarländern um ihr Leben. Denn in immer mehr Armenvierteln versuchen einheimische Arme, sie gewaltsam zu vertreiben. mehr...

Weltgipfel Von Stockholm bis Johannesburg

Eine Chronologie der wichtigsten Umweltkonferenzen seit 1972. Erfolge gab es unter anderem beim Schutz derOzonschicht und gegen den Handel mit bedrohten Tierarten. mehr...

455215463 Bilder
Obama auf der Trauerfeier in Johannesburg "Mandela hat mich zu dem gemacht, der ich heute bin"

Tausende jubelnde Menschen begrüßen Barack Obama während der Zeremonie für Nelson Mandela. Mit bewegenden Worten nimmt der US-Präsident Abschied von seinem großen Vorbild. Südafrikas Präsident Zuma hingegen wird ausgebuht. Die Trauerfeier im Newsblog mehr...

Bilderblog Bilder des Tages Bilder des Tages Momentaufnahmen im Februar

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

FBL-WC2010-FEATURE Fußball-WM: Johannesburg Unter Angstgegnern

Johannesburg ist Südafrikas wichtigste Wirtschaftsmetropole. Aber das kann das größte Problem dieser Stadt nicht lösen: die brutale Gewalt auf den Straßen. Von Arne Perras mehr...

Johannesburg in Südafrika Auf Gold gebaut

Es tut sich was in der früheren "City of Crime": Bis zur Fußballweltmeisterschaft 2010 will Johannesburg den Imagewandel sichtbar vollzogen haben. Von Beate Kröhne mehr...

Johannesburg, dpa WM-Stadt Johannesburg "Ke Nako - Es ist Zeit"

Eine Stadt im WM-Fieber: Nach Jahren der Apathie und Angst erstrahlt Südafrikas Metropole in neuem Glanz. Im Zentrum von Johannesburg buhlen Edelboutiquen und Gourmetrestaurants um die Touristen. mehr...

Johannesburg Johannesburg In der Kälte der Nacht

Man kommt alleine und geht zu zweit. Manchmal auch zu dritt. Ein Streifzug durch die Clubs von Johannesburg. Von Arne Perras mehr...

prodi_ap Weltgipfel in Johannesburg Der Markt löst nicht alle Probleme

"Wir brauchen einen Quantensprung in der internationalen Zusammenarbeit": Der Präsident der EU-Kommission, Romano Prodi, formuliert die Erwartungen an den Weltgipfel in Johannesburg. mehr...