Polizei in der Ukraine Korrupt, vernachlässigt, desertiert -

Nach langem Siechtum ist der Ruf der ukrainischen Polizei so mies wie ihr Zustand. Kein Wunder, dass sich im Osten des Landes immer mehr Beamte den Separatisten anschließen. Nur eine Reform könnte helfen. Anderswo in der Region hat das bereits funktioniert. Von Michael König mehr...

Friedensgespräche auf der Kippe Nahost-Konflikt im Schatten der Krim-Krise

Meinung Angesichts der Lage in der Ukraine können die USA keinen Konflikt mit einem Alliierten brauchen. Doch die Nahost-Initiative von Außenminister Kerry wird scheitern, wenn dieser keinen Druck auf Israels Ministerpräsidenten Netanjahu ausübt. Bei dem Projekt zählt nun das richtige Timing. Ein Gastbeitrag von Avi Primor mehr...

Bürgerentscheid zur A 3 Würzburg schaut in die Röhre

Die Würzburger sprechen sich für einen Tunnel unter der A 3 aus. Für die Autobahndirektion Nordbayern ist das jedoch kein Anlass, die Bauarbeiten zu stoppen. Kam der Bürgerentscheid zu spät? Von Olaf Przybilla mehr...

Die Welt bei Nacht Heartbleed-Sicherheitslücke Und der Staat schaut zu

Meinung Heartbleed, ein kleiner Fehler in der verbreiteten Sicherheitssoftware OpenSSL, ist ein Skandal höchsten Ausmaßes. Doch das BSI, die zuständige IT-Behörde, schweigt dazu. Dabei könnte und sollte der Staat vieles tun - auch ohne die Freiheit des Netzes zu gefährden. Ein Kommentar von Helmut Martin-Jung mehr...

EU-Vorschriften für stromfressende Kaffeemaschinen Kalter Kaffee EU will stromfressende Kaffeemaschinen verbieten

Vor ein paar Monaten waren es die Staubsauger, nun sind die Kaffeemaschinen an der Reihe: Die EU-Kommission will, dass sich stromfressende Automaten bereits nach fünf Minuten abschalten. Aber gegen die geplante Regelung regt sich Kritik. mehr...

Ukraine im Umbruch Moskau als Choreograf der Krise Moskau als Choreograf der Krise Putins Druck auf die Ukraine ist übermächtig

Meinung Es gibt nur einen Weg, eine Katastrophe in der Ukraine abzuwenden: Russlands Präsident Putin muss die Übergriffe seiner Spezialeinheiten und Agenten stoppen und den militärischen Druck von der Grenze nehmen. Die Indizien für den subversiven Einfluss Moskaus sind erdrückend. Die Ukraine soll keine Chance haben. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Raser werden in Belgien zur eigenen Beerdigung eingeladen. Video
Kampagne gegen Raser Zu Gast bei der eigenen Beerdigung

Mit einem Schock-Video will das belgische Institut für Verkehrssicherheit Autofahrer vom zu schnellen fahren abhalten. Darin platzen die Raser nichtsahnend in die eigene Beerdigung. Und hören von Angehörigen ihren Nachruf. Von Felix Reek mehr...

Aktion gegen Plastikmüll in den Meeren Entscheidung des EU-Parlaments Gebeutelte Plastiktüten

Das Europaparlament folgt dem Vorstoß der EU-Kommission: Der Verbrauch von Plastiktüten soll in den nächsten Jahren um 80 Prozent sinken. Bei der Umsetzung der Richtlinie haben die Mitgliedsstaaten freie Hand. Vor allem im Osten der Union sind jetzt gute Ideen gefragt. Von Cerstin Gammelin mehr...

President Obama To Sign Order On Pay Equality Initiative gegen Gehaltsunterschiede Obama schart die Frauen um sich

Einladung ins "21. Jahrhundert": Obama drängt die Republikaner, Stellung zu den Gehaltsunterschieden zwischen Männern und Frauen zu beziehen. Dem US-Präsidenten geht es dabei allerdings nicht nur um Gerechtigkeit. Von Johannes Kuhn mehr... US-Blog

Solarstrom aus der Wüste Ökostromprojekt Desertec Eon will raus aus der Wüste

Exklusiv Kühne Vision: Sonnen- und Windkraftwerke in Afrika sollen Menschen mit sauberem Strom versorgen. Nun steigen deutsche Konzerne aus dem Desertec-Projekt aus - und stürzen die Planungsgesellschaft Dii in große Schwierigkeiten Von Markus Balser, Berlin mehr...

Maximilian Heisler und Wolfgang Zeilnhofer-Rath bei Kommunalwahl in München, 2014 Bündnis im Münchner Rathaus Hut-Stadtrat in Erklärungsnot

"Shame on you, das war's dann wohl": Auf Facebook empören sich viele Wähler darüber, dass die Wählergruppe Hut eine Fraktionsgemeinschaft mit der FDP eingegangen ist. Der neu gewählte Stadtrat Wolfgang Zeilnhofer-Rath muss sich jetzt rechtfertigen. Von Dominik Hutter mehr...

Studienland Thüringen Studienabbrecher Führerschein für die Uni

Einer von drei Studierenden bricht vor dem Examen ab. Viele davon, weil sie mit dem Studium an sich nicht klarkommen. Ein "Studienführerschein" - dazu gehören Zeitmanagement, Lernstrategien, Persönlichkeitstraining - soll helfen. Von Johann Osel und Roland Preuß mehr...

- Video
Ukraine-Krise EU schickt Dutzende Beamte nach Kiew

+++ Brüssel will mit Unterstützergruppe Ukraine stabilisieren +++ Regierung in Kiew will Gebäudebesetzungen binnen 48 Stunden beenden +++ Kanzlerin Merkel bemängelt Kooperation Russlands +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Sechsstreifiger Ausbau der A3 bei Würzburg Bürgerentscheid in Würzburg Große Mehrheit will Tunnel unter der A3

Seit Jahren kämpft eine Initiative für einen Tunnel statt einer Trasse beim Ausbau der A3 in Würzburg. Bei einem Bürgerentscheid stimmte nun die Mehrheit für eine Planänderung. Doch die Bagger rollen bereits. mehr...

Musikinstitut Icking Musikinstitut Icking Musikinstitut Icking Jazzig, rockig, immer noch jung

Das Musikinstitut Icking feiert mit einem großen Konzert sein 30-jähriges Bestehen. Von Reinhard Szyszka mehr...

Verhandlungen über EU-USA-Freihandelsabkommen "Historische Initiative" mit umstrittenen Klauseln

US-Präsident Obama reist nach Brüssel - und prompt bemüht sich die EU-Kommission, die Verhandlungen zum Freihandelsabkommen wieder in Gang zu bringen. Doch beim derzeit heikelsten Thema gibt es noch keine Einigkeit. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Silvia Liebrich mehr...

Unterricht in der Oberstufe Volksbegehren G 9 Der Schulstreit im Finale

Die Unterschriften für das Volksbegehren zu G 9 werden während der Fußball-WM gesammelt. Die Freien Wähler grübeln, ob das dem Votum schadet oder nützt. Und der Druck auf die Politik nimmt zu, von sich aus eine Schulreform auf die Beine zu stellen. Von Frank Müller mehr...

Rechte Strömungen im Landkreis Fürstenfeldbruck Netzwerk gegen Neonazis

Jährlich gibt es im Landkreis etwa 20 rechtsextremistisch motivierte Taten. Nun formiert sich ein Bündnis Von Peter Bierl mehr...

File photo of Mr. Monopoly showing new 'Monopoly Here & Now: The World Edition' game board at unveiling in New York Neue Regeln für Brettspiel Monopoly-Macher könnten Banküberfälle erlauben

Genossen in der Schlossallee: Der Hersteller von Monopoly sammelt via Facebook Vorschläge für neue Spielregeln. Wird das Kapitalistenspiel jetzt sozialistisch? Von Kathrin Werner mehr...

Dortmund und das Museum Ostwall Diese Stadt ist mehr als nur Borussia

Dortmund wollte einen Investor das frühere Museum Ostwall schleifen lassen. Nun, hoffentlich nicht zu spät, regt sich bürgerschaftlicher Widerstand. Kehrt jetzt Vernunft ein? Von Georg Imdahl mehr...

- Ukraine Klitschko verzichtet auf Präsidentschaftskandidatur

Vitali Klitschko will nicht Präsident der Ukraine werden. Stattdessen kandiert er um das Amt des Bürgermeisters in Kiew. Im Präsidentschaftswahlkampf unterstützt Klitschko einen anderen Kandidaten - den "Schokoladenkönig" Pjotr Poroschenko. Der hat nun gute Chancen. mehr...

Bargeldloses Zahlen Niedrigere Gebühren, höhere Preise?

Banken verdienen Milliarden - und der Kunde merkt davon kaum etwas: Jetzt will die EU die Gebühren deckeln, die beim bargeldlosen Bezahlen anfallen. Sie hofft, dass dadurch am Ende auch die Preise im Einzelhandel sinken. Doch Experten befürchten, dass genau das Gegenteil eintritt. Von Harald Freiberger mehr...

E-Mail made in Germany Deutsche Anbieter verschlüsseln E-Mails

E-Mails verschicken, aber sicherer: GMX, Freenet, Web.de und T-Online stellen auf das Verschlüsselungsverfahren SSL um. Das erhöht die Sicherheit beim Versand von E-Mails auf dem Transportweg. Eine komplette Verschlüsselung ist es aber nicht. mehr...

Jana Schiedek Gleichstellung von Schwulen und Lesben Gleichstellung von Homosexuellen Unzufriedene Länderkammer

Exklusiv Dem Bundesrat geht der Gesetzentwurf zur Sukzessivadoption nicht weit genug: Hamburgs Justizsenatorin Jana Schiedek sagt, ihr Land beharre "auf einer vollständigen Gleichstellung von Schwulen und Lesben". Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Junge AfD trennt sich von rechtem Burschenschafter Abschied von Bananen-Nolte

Die Junge Alternative für Deutschland trennt sich von ihrem stellvertretenden Vorsitzenden Benjamin Nolte. Noch vor ein paar Tagen war ein Rassismus-Eklat um eine Banane nebensächlich, nun ist er plötzlich ein Trennungsgrund. mehr...