bedeckt München 26°

Initiative:Minister: Plastikmüll muss verringert werden

Jüngste Forschungen über Mikroplastik im Schnee hat Umweltminister Thorsten Glauber (FW) als alarmierenden Befund bezeichnet. "Plastikmüll ist überall", sagte Glauber. "Wir müssen den Umgang mit Plastik komplett überdenken." Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven hatten Schneeproben aus Helgoland, Bayern, Bremen, den Schweizer Alpen und der Arktis analysiert und in fast allen Proben Kunststoffrückstände entdeckt. Glauber sagte, er setze sich dafür ein, unnötigen Plastikmüll soweit wie möglich zu reduzieren. Dafür seien auch Innovationen notwendig. "Darüber hinaus haben wir eine Bundesratsinitiative gestartet, um Plastiktüten in Deutschland komplett zu verbieten. Jedes Plastikteil, das wir einsparen, kann nicht als Mikroplastik in der Natur landen." Ein Sprecher des Umweltministeriums verwies auf die Mikroplastik-Initiative des Freistaats von 2014. Derzeit werden 1,4 Millionen Euro in Untersuchungen zu Mikroplastik in Lebensmitteln und Gewässern investiert.