Lehrbücher statt Drehbücher Emma Watson setzt ihr Studium fort Leute Lehrbücher statt Drehbücher

Die "Harry Potter"-Schauspielerin Emma Watson (21) legt eine Drehpause ein, um wieder in die Rolle einer Studentin zu schlüpfen. "Ihr werdet vielleicht eine Weile nichts von mir hören, denn ich werde sehr mit dem Studieren beschäftigt sein", teilte Watson auf ihrer Webseite mit. mehr...

Emma Watson Schauspielerin Emma Watson Schauspielerin Emma Watson Emma mit der Ruhe

Sie ist erst 22. Und seit mehr als einem Jahrzehnt ein Star mit allem, was dazugehört: umjubelte Auftritte, verrückte Fans, Spekulationen über ihr Liebesleben. Dabei würde Emma Watson einfach gern rausfinden, wie ein normales Leben aussehen könnte. Als unsere Autorin sie trifft, muss die Schauspielerin erst einmal weinen. Von Ariel Leve mehr... SZ-Magazin

119010929 Emma Watson Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Böser Zauber: Eigentlich gilt Emma Watson als neues Stilvorbild Großbritanniens. Doch bei der "Harry Potter"-Premiere in New York machte die 21-Jährige ihrem Ruf keine Ehre. Ein Fashion-Fauxpas - und viel Modeverstand in Bildern. mehr...

Britain's Watson with Radcliffe and Grint poses as they arrive for the world film premiere of 'Harry Potter and the Deathly Hallows: Part 1' in London VIP-Klick: Daniel Radcliffe und Emma Watson Wilde Knutscherei mit Potter

Im neuen "Harry Potter"-Film küsst Hermine-Darstellerin Emma Watson ihren Kollegen Daniel Radcliffe. Der freute sich auf einen sinnlichen Moment, wurde aber von einer heftigen Kussattacke überrumpelt. mehr...

Emma Watson, Hermine Granger, Harry Potter, dpa VIP-Klick: Emma Watson Die Hermine in ihr

In einem Interview redete Schauspielerin Emma Watson über ihre Pläne nach "Harry Potter". Dabei wurde deutlich: Sie ist ihrer Filmfigur ganz schön ähnlich. mehr...

Russell Crowe im Film "Noah" "Noah" im Kino Dieser Noah ist ein Psychopath

Nur eine menschenlose Erde ist eine schöne Erde: Darren Aronofsky zeigt in seinem bizarren Bibelfilm "Noah" mit Russell Crowe einen Helden wider Willen, der durch das Projekt Arche zum Öko-Fundamentalisten konvertiert. Von Fritz Göttler mehr...

Combs waves to the crowd before his commencement address during 2014 graduation ceremonies at Howard University in Washington Stars an der Uni Doktor P. Diddy

US-Rapper P. Diddy, mit bürgerlichem Namen Sean Combs, erhält von seiner früheren Hochschule die Ehrendoktorwürde. Ein abgeschlossenes Studium braucht er dafür nicht. Auch andere Promis kehren später gern auf den Campus zurück. mehr...

Comicverfilmung "Kick-Ass 2" mit Chloë Grace Moretz und Jim Carrey im Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Prügel aus der Zukunft

In "Elysium" rettet ein hochgerüsteter Matt Damon die Zukunft der Menschheit, in "Kick Ass 2" werden Bösewichte verprügelt und Emma Watson beklaut in "The Bling Ring" Stars wie Paris Hilton. Krawallig geht es auch in "Percy Jackson 2" zu. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Emma Watson "Vielleicht lieber morgen" im Kino "Vielleicht lieber morgen" im Kino Schmerzlich und unwiederholbar intensiv

Sie gilt als Flittchen, doch genau deswegen behandelt sie den Außenseiter Charlie (Logan Lerman) nicht wie einen Aussätzigen. Emma Watson trifft in "Vielleicht lieber morgen" den richtigen Ton für eine Geschichte übers Erwachsenwerden - eine Zeit im Leben, die oft schrecklich schön ist. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Harry Potter star Radcliffe is seen in this undated handout publicity picture for 'Equus' Teeniestars aus Harry Potter Simsalabim

Klein und niedlich waren Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint, als sie zum ersten Mal für "Harry Potter" vor der Kamera standen. Nun kommt das große Finale in die Kinos - und es hat sich einiges getan. mehr...

Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint, Harry-Potter-Darsteller Aus die Maus

Die drei Hauptdarsteller waren noch Kinder, als sie vor elf Jahren gecastet wurden. Heute sind Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint weltbekannt, schwerreich - allerdings sehr mit ihren Rollen verwachsen. Die Vorher-nachher-Bilder. mehr...

Jennifer Lawrence Roben der Golden Globes Feenhaft und unschuldig

Bedeckte Schultern, zahme Dekolletés, verpackte Knie: Der Trend bei den Golden Globes geht eindeutig zum Unschuldskleid - Ausschnitte bis zur Taille sind höchstens auf der Kehrseite akzeptiert. mehr...

British actress Emma Watson blows a kiss at the 2011 MTV Movie Awards in Los Angeles MTV Movie Awards Ein Kuss für ein Halleluja

Teenie-Idole unter sich: Kristen Stewart und Robert Pattinson räumen bei den MTV Movie Awards 2011 die meisten Preise ab, unter anderem für ihre Kuss-Fertigkeiten. Und Emma Watson gewährt Einblicke in kommende Sensationen. Die Bilder. mehr...

Netzwerk Sina Weibo So zensiert China

Dissidenten, Meinungen, Skandale: Was Chinesen im Online-Netzwerk Sina Weibo veröffentlichen, wird oft schon nach wenigen Minuten zensiert. Eine Untersuchung von "ProPublica" zeigt, welche Themen die Zensoren besonders kritisch sehen. Und wie die Nutzer der Überwachung ein Schnippchen schlagen. Von Jakob Schulz mehr...

Cate Blanchett Oscar-Nacht in Bildern Sterne im Blitzlichtgewitter

Nie gibt es in Hollywood mehr zu sehen als während der Verleihung der Academy Awards. Vom roten Teppich bis zu den Gewinnern der Königskategorien - die Nacht im Fototicker. mehr...

Emma Watson, Hermine, Gabrielle Pietermann Gabrielle Pietermann spricht "Hermine" "Stimmbänder aus Stahl"

Emma Watson ist zu sehen, aber ihre Stimme ist zu hören: Die Münchnerin Gabrielle Pietermann spricht seit neun Jahren die Hermine in den Harry-Potter-Filmen - und verrät, was im aktuellen Film die größte Schwierigkeit war. Interview: Kathrin Haimerl mehr...

David Hasselhoff in Cannes Szenen aus Cannes In der Hierarchie des Starsystems

Unbarmherzig zeigt sich dieser Tage, wer jemand ist und wer nicht bei den Filmfestspielen von Cannes. Das bekommen Emma Watsons Ko-Darsteller zu spüren, die namenlosen Raucher im Club Silencio - und David Hasselhoff. Von Tobias Kniebe, Cannes mehr...

Themendienst Kino: Oh Boy Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Diese verflixten Tage

Wenn Berlin in magischem Schwarz-Weiß zur Geisterbahnfahrt wird. Wenn Frauen für alle Rat wissen, außer für sich selbst. Wenn die Jugend mal wieder zum Verrücktwerden ist. Dann sind die Herbstfilme im Kino. Rezensionen ausgewählter Filme. Von den SZ-Kritikern. mehr...

Reihe "Un certain regard" in Cannes: The Bling Ring Filmfestspiele von Cannes Der Wahnsinn kommt auf roten Sohlen

Was Paris Hilton kann, können sie schon lange: Sofia Coppola zeigt in "The Bling Ring" eine Gruppe von kleinkriminellen Teenies, die meinen, Ruhm, Reichtum und Macht stünden ihnen einfach zu. François Ozon und Amat Escalante stiften da mehr Unruhe. In "Young & Beautiful" beziehungweise in "Heli" zeigen sie eine Jugend zwischen Sex und Gewalt. Von Susan Vahabzadeh, Cannes mehr...