Pflanzenzucht Natürlich mit Gentechnik

Wer nichts verzehren mag, was irgendwie mit Gentechnik zu tun hat, könnte von nun an mit der Süßkartoffel ein Problem haben. Die Knollen enthalten artfremde Gene - allerdings vollkommen ohne Zutun des Menschen. Von Katrin Blawat mehr...

Forschung Urknall des Lebens

Max-Planck-Forscherin Petra Schwille über ihre Versuche, die Entstehung des Lebens im Labor nachzuahmen. Interview von Kai Kupferschmidt mehr...

Biotechnologie Wir Schöpfer

Die Synthetische Biologie verwandelt die Lebenswissenschaften in eine Ingenieurskunst. Am Reißbrett entworfene Mikroben sollen Moleküle transportieren oder Arzneimittel produzieren. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Elfenbein aus Afrika Schmuggel in Thailand DNA-Tests gegen Elfenbein-Schmuggel

Noch floriert der Elfenbeinschmuggel von Afrika nach Asien - der wichtigste Umschlagplatz ist Bangkok. Das könnte sich bald ändern, denn die thailändischen Behörden nutzen jetzt DNA-Tests. Erste Ergebnisse gibt es bereits. Von Arne Perras mehr...

Partnerschaft Nicht nur du

Junge Paare besuchen Swingerclubs und polyamore Intim-Netzwerke werden gesellschaftsfähig. Steht die exklusive, unbefristete Paarbeziehung vor dem Aus? Ganz so einfach ist das dann doch nicht. Von Christian Weber mehr...

Migration DNA der Briten DNA der Briten England ohne Angelsachsen

Eine Erbgut-Analyse der Briten zeigt: Die meisten Vorfahren heutiger Engländer waren gar keine Angelsachsen. Auch eine einheitliche "keltische" Bevölkerung in Schottland oder Wales gibt es nicht. Von Marlene Weiß mehr...

Raketenstart in Kiruna Astrobiologie DNA übersteht Landung aus dem Weltall

Erbmaterial übersteht den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre, wie Forscher in einem Raketen-Experiment zeigen konnten. Sind die ersten Biomoleküle auf Kometen zur Erde gekommen? Von Hanno Charisius mehr...

Forensische Analyse Weshalb Haare keine guten Beweismittel sind

Haben Experten des FBI in Hunderten Gerichtsprozessen dazu beigetragen, dass Unschuldige verurteilt wurden? Sie sollen Haaranalysen irreführend bewertet haben. Dabei ist die Methode als unzuverlässig bekannt. Von Oliver Klasen und Matthias Huber mehr...

Genetik Nur Bruchteil der DNA soll funktional sein

Lediglich 8,2 Prozent der menschlichen DNA sind für Form und Funktion des Körpers verantwortlich, sagen Genetiker. Zuvor hieß es noch 80 Prozent. Was stimmt? Die Antworten zeigen Unsicherheiten der modernen Biochemie. mehr...

Artenschutz Echsen in der Unterwäsche

Viele exotische Reptilien sind vom Aussterben bedroht. Gerade ihre Seltenheit macht diese Arten attraktiv für die Liebhaber und Händler, die mit geschmuggelten Tieren viel Geld verdienen. Von Marlene Weiss mehr...

Genetik Chinesische Forscher manipulieren Gene menschlicher Embryonen

Es ist genau das Experiment, vor dem viele Wissenschaftler seit geraumer Zeit warnen: Chinesische Forscher haben versucht, gezielt das Erbgut menschlicher Embryonen zu verändern. Von Tina Baier mehr...

Neandertaler Evolution Neandertaler-DNA erhöht Risiko für Krankheiten

Sex mit dem Neandertaler hat dem modernen Menschen zwar seine genetische Vielfalt beschert. Aber auch ein paar medizinische Probleme. Von Hubert Filser mehr...

Dunkelgräfin ist nicht französische Prinzessin DNA-Analyse "Die Dunkelgräfin kann nicht die Prinzessin sein"

Sie lebte abgeschottet auf einem Schloss und zeigte sich stets verschleiert: Um die "Dunkelgräfin" von Hildburghausen ranken sich viele Legenden. Wissenschaftler haben nun das Grab der Unbekannten untersucht. mehr...

Yeti DNA-Analyse einer Sagenfigur DNA-Analyse einer Sagenfigur Der Bär im Yetipelz

Bigfoot, Yeti und Almasty - in verschiedenen Regionen der Welt glauben Menschen, haarige Affenmenschen gesichtet zu haben. Wissenschaftler analysierten nun Haarproben angeblicher Funde - und waren amüsiert über die Resultate. mehr...

Hintergrund DNA-Analyse

Das Erbgut jedes Menschen ist einzigartig. Mit dem Vergleich von Mustern der DNA (Desoxyribonukleinsäure) lässt sich deshalb jede Person eindeutig identifizieren. mehr...

Das Alphabet der DNA hat zwei künstliche Buchstaben mehr Künstliche DNA-Bausteine Neue Buchstaben für den Code der Natur

Aus nur vier verschiedenen Bausteinen setzt sich das Erbgut aller Lebewesen zusammen. Jetzt haben Forscher den Code der Natur künstlich erweitert - der Durchbruch ruft nicht nur Euphorie hervor. Von Laura Empl mehr...

DNA Menschliche DNA Erbgut-Müll hat doch einen Nutzen

Ein Großteil des menschlichen Erbguts galt bislang als nutzloser Gen-Schrott. Jetzt feiern Wissenschaftler aus aller Welt in mehr als 30 Veröffentlichungen einen weiteren Triumph der Genomforschung: Sie haben herausgefunden, dass die meisten der rätselhaften DNA-Abschnitte doch eine Funktion haben. Von Katrin Blawat mehr...

DNA-Analyse Was der Yeti wirklich ist

Bigfoot, Yeti und Almasty - in verschiedenen Regionen der Welt glauben Menschen, haarige Affenmenschen gesichtet zu haben. Wissenschaftler analysierten nun Haarproben angeblicher Funde und waren amüsiert über die Resultate - sehen Sie selbst, was sich hinter den mystischen Tieren wirklich verbirgt. mehr...

Rosalind Franklin gehörte zu den Wissenschatlern, die die Struktur der DNA entschlüsselten. Entschlüsselung der DNA-Struktur Die vergessene Entdeckerin

Vor 60 Jahren wurde die Struktur des Erbgutmoleküls DNA entschlüsselt. Die Forscherin Rosalind Franklin lieferte den entscheidenden Anstoß - doch Anerkennung erhielt sie dafür zeit ihres Lebens nicht. Von Katrin Blawat mehr...

Menschenaffen haben sehr verschiede Persönlichkeiten DNA-Analysen Kein Affe wie der andere

Innerhalb der Arten von Menschenaffen sind völlig verschiedene Persönlichkeiten zu finden. Aber auch ihr Erbgut unterscheidet sich von Individuum zu Individuum sehr stark. Das zeigt eine Analyse der Genome von Schimpansen, Bonobos, Gorillas, Orang-Utans und Menschen. Von Katrin Blawat mehr...

Besiedlung Nordamerikas Der über den Ozean kam

Ein zäher Rechtsstreit blockierte über Jahre die Forschung am rätselhaften Kennewick-Mann. Erst jetzt könnten Archäologen sein Geheimnis lüften. Von Hans Holzhaider mehr...

Germanwings Flug 4U9525 Identifikation der Opfer Identifikation der Opfer Wie die Absturzopfer identifiziert werden

Rechtsmediziner stehen vor der schwierigen Aufgabe, die Absturzopfer zu identifizieren. Sie nutzen zwar modernste Analyseverfahren. Doch die Mithilfe von Angehörigen ist unverzichtbar. Von Kathrin Zinkant mehr...

Macrauchenia Ausgestorbene Vierbeiner Forscher lösen Rätsel um bizarre Urtiere

Sie erinnern an ein Nashorn mit Flusspferdkopf und ein kamelartiges Wesen mit Rüssel: Nun haben Wissenschaftler die Stammesgeschichte der bizarren Säuger aus Südamerika entschlüsselt. mehr...

Menschlicher DNA-Strang Bearbeitung von Genen Sauberer Schnitt in die menschliche Evolution

Eine neue Genetik erlaubt präzise Eingriffe in das menschliche Erbgut. Befürworter hoffen auf das Ende von Krebs und Diabetes. Kritiker befürchten die Manipulation von Embryonen. Von Kathrin Zinkant mehr...

Besiedelung Europas Video
Besiedelung Europas Steinzeit-Jäger handelten mit Getreide

8000 Jahre alte Spuren von Weizen in Großbritannien geben Rätsel auf. Die dort ansässigen Steinzeit-Jäger könnten Handelsbeziehungen nach Südeuropa gepflegt haben. Muss die Besiedelungsgeschichte Europas neu geschrieben werden? Von Hubert Filser mehr...