Chef des Baukonzerns Bilfinger Roland Koch schmeißt hin

Sein Wechsel von der Politik in die Wirtschaft ist vorerst gescheitert: Als Chef des Baukonzerns Bilfinger musste der ehemalige hessische Ministerpräsident Roland Koch einen Konzern umbauen - doch das misslang. Nun tritt er zurück. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Pig Farming As Russia Bans Pork Imports From The European Union Reaktionen auf russische Importstopps Schwein gehabt

Große Angst vor den unmittelbaren Folgen des russischen Agrar-Importstopps hat kaum ein westlicher Exporteur. Trotzdem fänden viele es ärgerlich, wenn der Markt langfristig verloren ginge. Die Hände reiben dürften sich dagegen Unternehmer aus Südamerika. Von Javier Cáceres, Daniela Kuhr und Kathrin Werner mehr...

Handout photo shows sailors making final inspections on an F/A-18C Hornet on the flight deck of the aircraft carrier USS George H.W. Bush in the Gulf Krise im Irak Steinmeier lobt US-Angriffe auf IS-Terrormiliz

Die USA fliegen Angriffe, Deutschland hilft mit Geld: Die Bundesregierung habe mehr Geld für die Flüchtlinge im Irak freigegeben, sagt Außenminister Steinmeier der SZ. Er lobt das "gezielte Eingreifen" der Amerikaner gegen die IS-Miliz. Von Nico Fried mehr...

Irak Wie die Welt den IS-Terror stoppen will

Die radikalen IS-Milizen rücken im Irak weiter vor, die Lage für Flüchtlinge wird bedrohlicher: Die USA wollen Spezialkräfte entsenden, in Deutschland wird über Waffenlieferungen gestritten. Entscheidend ist aber: Wie geht es in Bagdad weiter? Von Barbara Galaktionow und Matthias Kolb mehr... Fragen und Antworten

Roland Koch Chef des Baukonzerns Bilfinger Roland Koch gibt auf

Er sagt, das Vertrauen sei "erschüttert": Roland Koch räumt seinen Posten als Chef des Bau- und Dienstleistungskonzerns Bilfinger. Als Grund nennt der frühere hessische Ministerpräsident mehrere Gewinnwarnungen, für die er verantwortlich sei. mehr...

Koch weist Spekulationen über Job bei Bilfinger zurück Roland Koch Scheitern eines Umsteigers

Ex-Ministerpräsident Roland Koch ist als Chef des Baukonzerns Bilfinger gescheitert. Er hatte auf die Energiewirtschaft gehofft - ein Fehler. Doch Koch hat nicht alles falsch gemacht. Von Karl-Heinz Büschemann, Detlef Esslinger und Max Hägler mehr...

NSU-Prozess Verfassungsschutz soll Ermittlungsarbeit der Polizei behindert haben

Als 2006 der 21-jährige Halit Yozgat in seinem Internetcafé ermordet wurde, geriet Verfassungsschützer Andreas T. unter Verdacht, weil er am Tatort war. Die Polizei ermittelte eifrig - doch der hessische Verfassungsschutz stellte sich quer. Von Tanjev Schultz mehr...

Thomas Bach Olympia in Deutschland 2024, 2028 oder doch lieber 2032?

Wenige Monate nach dem Volksentscheid gegen Winterspiele in München flammt das Thema Olympia erneut auf - es geht um Sommerspiele in Berlin oder Hamburg. Dabei hätten beide Städte zunächst gar keine Chance. Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner mehr... Analyse

Alexander Borodaj Krieg in der Ukraine Chef der "Volksrepublik Donezk" tritt zurück

+++ Der selbsternannte Regierungschef der "Volksrepublik Donezk", Alexander Borodaj, gibt sein Amt auf +++ Im Osten der Ukraine wird wieder ein Kampfflugzeug abgeschossen +++ Nato-Generalsekretär Rasmussen warnt Russland vor einem Eingreifen +++ mehr...

Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2013 Wiedereinreise aus Syrien De Maizière erwägt härtere Gesetze gegen deutsche Islamisten

Viele deutsche Islamisten reisen mit dem Personalausweis über die Türkei nach Syrien. Bundesinnenminister de Maizière will ihnen die Wiedereinreise nach Deutschland erschweren und lässt prüfen, ob Extremisten der Ausweis notfalls entzogen werden kann. mehr...

Islamic State Jihadists expand foothold in northern Iraq Krise im Nordirak Riskante Hilfe zur Selbsthilfe

Die Kurden müssen sich gegen die Terrormiliz IS verteidigen können, sind aber deutlich schlechter ausgerüstet. Für Europa und die USA führt daher wohl kein Weg an Waffenlieferungen vorbei. Doch das Begleitrisiko ist hoch. Kommentar von Tomas Avenarius mehr... Meinung

Modellskulptur eines sich befummelnden Kragenbären Umstrittene Kunst in Göttingen Streit um den Saubären

Eine in Bronze gegossene Skulptur in Göttingen soll an den 2006 verstorbenen Satiriker Robert Gernhardt erinnern. Doch das Modell des Bildhauers verschreckt selbst die aufgeklärten Geister der Studentenstadt. Es zeigt ein Raubtier - beim Onanieren. Von Roman Deininger mehr...

30 Jahre Wahl Helmut Kohls zum Kanzler 60. Geburtstag der Kanzlerin Merkels gefallene Männer

Die CDU ist eine Männerpartei. Drei Viertel ihrer Mitglieder sind männlich. Doch die Chefin ist: eine Frau. Angela Merkel hat so manchen Rivalen stürzen sehen. Nicht immer war sie schuld. Von Kim Björn Becker und Michael König mehr...

Dobrindt verteidigt Maut-Pläne Differenzen zwischen Seehofer und Herrmann CSU streitet um Pkw-Maut

Dobrindts Maut-Pläne sorgen erneut für Diskussionen. Wolfgang Schäuble äußert sich kritisch, die CSU-Größen streiten öffentlich über eventuelle Ausnahmeregelungen. CDU, SPD und Grüne reagieren spöttisch. mehr...

Bundeskanzlerin Angela Merkel Kanzlerin Angela Merkel wird 60 Der Sommer der Patriarchin

Während einer langen Parteikarriere und in neun Jahren Kanzlerschaft hat Angela Merkel gelernt, wann Visionen dem Pragmatismus weichen müssen. Nun, im zarten Politikeralter von 60 Jahren, steht die CDU-Chefin im Zenit ihrer Macht. Von Stefan Braun mehr...

- Merkels Wirtschaftspolitik Abkehr von Erhard

Es gibt zwei Merkels: Die von vor ihrer Kanzlerschaft und die danach. In der alten Welt pflegte Merkel die Erinnerung an die CDU-Größe Ludwig Erhard, heute dagegen baut sie den Staat aus, führt Betreuungsgeld und Mindestlohn ein. Von Marc Beise mehr...

Nebeneinkünfte von Bundestagsabgeordneten Reiche Landwirte und Anwälte

Bundestagsabgeordnete erzielen Nebeneinkünfte in Millionenhöhe. Ein erheblicher Teil stamme aus anonymen Quellen, kritisiert abgeordnetenwatch.de. An der Spitze der Höchstverdiener: Drei Herren aus der CDU - und einer von der CSU. mehr...

Angela Merkel Zeitreise zum Geburtstag Zeitreise zum Geburtstag Wenn Merkel ewig währt

Alle gratulieren Angela Merkel zum 60. Geburtstag. Wir denken schon zehn Jahre weiter. Mit gemischten Gefühlen. Was, wenn sie 2024 immer noch Bundeskanzlerin ist? Eine Prophezeiung von Thorsten Denkler mehr...

Angela Merkel feiert 60. Geburtstag 60. Geburtstag von Kanzlerin Merkel Party mit Hörsaal-Atmosphäre

Uneitel - auf diese Zuschreibung für Angela Merkel können sich alle einigen. Und so fällt auch die Feier zum runden Geburtstag der Bundeskanzlerin alles andere als glamourös aus. Dafür beschenkt die Jubilarin sich und die illustre Gästeschar mit geistiger Kost. Von Thorsten Schmitz mehr...

Angela Merkel bei Ihrer Wahl zur Parteivorsitzenden; Merkel Geburtstags-Ausstellung in Berlin "Angela Merkel ist sehr fotogen"

Staatstragende Fotos der Kanzlerin bekommt die Öffentlichkeit im Kennedy-Museum in Berlin präsentiert. Ausgerechnet eine SPD-Frau eröffnet die Ausstellung "60 Jahre - 60 Bilder". Sie findet nur lobende Worte. Was ist da los? Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

Ausbildungsförderung Schüler und Studenten bekommen sieben Prozent mehr Bafög

Das einst süße Uni-Leben ist heute vor allem: teuer. Jetzt reagiert die Politik. Von Herbst 2016 an bekommen Schüler und Studierende mehr Geld - auch den gestiegenen Mieten in vielen Städten wird Rechnung getragen. mehr...

Landtagswahlen in Ostdeutschland Euch geht es doch gut

Meinung In Thüringen könnte es bald den ersten linken Ministerpräsidenten geben. Doch statt über wichtige Fragen zu streiten, schläfern die Politiker die ostdeutschen Wähler ein. In Sachsen ist es ähnlich - dort lässt Ministerpräsident Tillich das TV-Duell platzen. Von Cornelius Pollmer, Dresden mehr... Kommentar

Pressekonferenz AfD Wahlen in Ostdeutschland AfD will in drei Länderparlamente

Die Partei Alternative für Deutschland will in Brandenburg, Sachsen und Thüringen in die Parlamente einziehen - und die Chancen dafür stehen gut. Doch mit Landespolitik haben ihre Forderungen oft wenig zu tun. Von Cornelius Pollmer, Dresden, und Jens Schneider, Berlin mehr...

Umstrittene PKW-Maut Seehofer stellt Koalitionsfrage

CSU-Chef Horst Seehofer knüpft den Fortbestand der großen Koalition an die Einführung der PKW-Maut. Sollte die Autobahngebühr nicht kommen, stelle sich die Frage nach der Legitimation des Regierungsbündnisses. mehr...