Deutsche Bahn Neue Investitionen in die Infrastruktur Bahn soll schneller und pünktlicher werden

Exklusiv Über eine Milliarde Euro mehr - so viel will der Bund der Bahn von 2015 an zur Verfügung stellen. Damit soll der Staatskonzern das Schienennetz ausbessern und Brücken sanieren. Gelingt das der Bahn nicht, drohen hohe Strafen. Von Daniela Kuhr mehr...

´Zeit"-Konferenz Deutsches Wirtschaftsforum - Merz Überraschendes Comeback CDU beruft Merz in Zukunftskommission

Was macht eigentlich Friedrich Merz? Nach fast zehn Jahren übernimmt der frühere Fraktionsvorsitzende der Union offenbar wieder ein Amt in der CDU. mehr...

Vor CDU-Bundesparteitag Zangenangriff auf die Parteiführung

Seltene Einigkeit: Sozial- und Wirtschaftsflügel der Union treten zum ersten Mal seit fünf Jahren gemeinsam auf. Sie wollen eine Offensive gegen die kalte Progression starten. Damit wäre die sorgsam geplante Regie für den CDU-Bundesparteitag Makulatur. Von Robert Roßmann mehr...

CDU-Flügel legen Steuerkonzept vor In Feindschaft gemeinsam gegen Merkel

Auf dem kommenden Bundesparteitag wollen Arbeitnehmer und Mittelständler in der CDU die Abschaffung der kalten Progression durchsetzen. Das soll alle steuerlich entlasten. Klingt gut. Hat aber einen kleinen Haken. Von Thorsten Denkler mehr...

Landtag zur Lage in Flüchtlingsheimen Übergriffe auf Asylbewerber in NRW Jäger gerät ins Schlingern

Hätte die Misshandlung von Flüchtlingen in NRW verhindert werden können? Innenminister Jäger soll Warnungen eines Bürgermeisters ignoriert haben. Der will nun falsch zitiert worden sein. Die Opposition vermutet, auf ihn sei Druck ausgeübt worden. Von Bernd Dörries mehr...

Koalitionsausschuss im Kanzleramt Koalitionsausschuss im Kanzleramt Intern reden, nach außen schweigen

IS-Terror, schnelles Internet, bessere Rahmenbedingungen für die Wirtschaft: Bei seinem ersten Treffen hat der Koalitionsausschuss eine Vielzahl von Themen bearbeitet. Wie genau die Regierung hier weiter vorgehen will, drang allerdings nicht nach außen. Ein besonders strittiges Thema wurde ohnehin ausgegliedert. mehr...

Boy stands behind the gate to home for asylum seekers in Burbach near the western German town of Siegen Übergriffe auf Asylbewerber in NRW Nachts suchte der "SS-Trupp" Streit

Einer trug ein "Hass"-Tattoo, ein anderer "Ruhm und Ehre": Es war offensichtlich, welche Wachleute sich im Burbacher Flüchtlingsheim herumtrieben. Bereits im Sommer will der Bürgermeister auf die Missstände hingewiesen haben. Von Bernd Dörries mehr...

Buchvorstellung 'Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle' Vorstellung des Kohl-Buches Tiefer Hass, bis in alle Ewigkeit

Angela Merkel könne nicht richtig mit Messer und Gabel essen, Christian Wulff sei eine "Null". Vieles, was Altkanzler Kohl dem Journalisten Heribert Schwan vor mehr als zehn Jahren anvertraut hat, steht jetzt zwischen zwei Buchdeckeln. Nicht alle finden das fair. Von Thorsten Denkler mehr...

German Chancellor Merkel and Defence Minister von der Leyen attend cabinet meeting at Chancellery in Berlin Von der Leyens politische Zukunft Merkel muss weg - aber ohne Merkel geht nichts

Ursula von der Leyen steht vor ihrer schwersten Prüfung. Wenn sie die nächste Kanzlerkandidatin der Union werden möchte, darf sie als Verteidigungsministerin nicht scheitern. Am Ende liegt ihr politisches Schickal in den Händen von Angela Merkel. Von Nico Fried, Berlin mehr... Kommentar

Von der Leyen Hammelburg Kampf gegen IS Bundeswehr plant Ausweitung des Irak-Einsatzes

Deutsche Soldaten sollen mehr Verantwortung im Kampf gegen die Terrororganisation IS übernehmen. Das Verteidigungsministerium will das Engagement der Bundeswehr im Irak ausbauen - weit über den aktuellen Einsatz hinaus. mehr...

Späh-Operation Eikonal Opposition warnt vor "deutscher Schnüffelfiliale der NSA"

Ein "handfester Skandal": Nach den Berichten von SZ, NDR und WDR über die Weitergabe deutscher Daten an die NSA wächst die Empörung. Linke und Grüne fordern ein Eingreifen der Bundesregierung. mehr...

Germany Trains Peshmerga Fighters To Use Milan Weapon Bundeswehr Der Ministerin bleibt keine Zeit

Exklusiv Ursula von der Leyen steht unter Druck: Nach einer kritischen Studie zum Rüstungswesen muss die Verteidigungsministerin zügig Entscheidungen treffen. Ein neues Luftabwehrsystem muss her - doch der Rüstungsbericht warnt vor einer schnellen Einführung von "Meads". Von Christoph Hickmann mehr...

Helmut Kohl auf der Frankfurter Buchmesse 2010 Gesprächsprotokolle des Altkanzlers Streit um Kohl-Tonbänder geht in die nächste Runde

Helmut Kohl watscht Weggefährten ab - das ist der Inhalt eines neuen Buches seines Ex-Biografen. Der juristische Schlagabtausch geht weiter: Kohl will das Buch offenbar stoppen lassen. mehr...

Von der Leyen besucht Bundeswehr in Afghanistan Arabische Staaten Bundesregierung erlaubt umstrittene Waffenexporte

Exklusiv Die deutsche Waffenexport-Politik soll zurückhaltender werden, hat Wirtschaftsminister Gabriel angekündigt. Nun erlaubt der Bundessicherheitsrat Ausfuhren in arabische Staaten. Manche stehen im Verdacht, IS-Terroristen unterstützt zu haben. Von Nico Fried und Christoph Hickmann mehr...

Bayerische Kabinettssitzung IS-Kämpfer in Deutschland Abschieben in Zeiten des Krieges

An der Ausreise hindern - oder abschieben? Berlin und München sind uneins darüber, was mit Extremisten in Deutschland zu tun ist. Bayerns Innenminister Herrmann will den potenziellen Dschihad-Kämpfer Erhan A. ausweisen. Von Stefan Braun mehr...

Politiker-Wechsel in die Wirtschaft Union und SPD einigen sich auf Karenzzeit-Regelung

"Eine Regelung mit Augenmaß": Die Fraktionsspitzen von Union und SPD planen eine Karenzzeit für Politiker-Wechsel in die Wirtschaft. Sie soll zwölf, in besonderen Fällen 18 Monate betragen. mehr...

Sigmar Gabriel, Irfan Ortac Diskussion um Rüstungspolitik Gabriel stellt sich gegen von der Leyen

Verteidigungsministern von der Leyen hält einen Großteil der Waffenindustrie für entbehrlich und schlägt vor, nur noch Schlüsseltechnologien zu fördern. Wirtschaftsminister Gabriel hält dagegen und bezeichnet die Pläne als "sehr schmale Festlegung". mehr...

EU-Kommission Designierte EU-Kommissare Designierte EU-Kommissare Fünf Juncker-Kandidaten müssen nachsitzen

In Brüssel muss sich Junckers Team den Fragen der Europaparlamentarier stellen - die Bilanz fällt bislang schlecht aus. Gleich fünf Kandidaten wurden nicht auf Anhieb bestätigt. Das stellt Junckers Strategie in Frage. Von Cerstin Gammelin mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Bundeswehr Deutschland braucht keine Rüstungsindustrie

Arbeitsplätze? Sensible Technologie? Die Argumente für eine nationale Waffenindustrie greifen nicht. Für die deutsche Wirtschaft ist die Rüstung nahezu unbedeutend. Trotzdem wird sie Gegenstand heuchlerischer Debatten bleiben. Von Karl-Heinz Büschemann mehr... Kommentar

Triton Neue Drohne für die Bundeswehr Warnung vor dem zweiten "Euro Hawk"

Exklusiv Verteidigungsministerin von der Leyen setzt als Ersatz für den gescheiterten "Euro Hawk" auf "Triton" aus den USA. Doch Gutachter warnen vor Risiken bei der Zulassung der neuen Aufklärungsdrohne. Von Christoph Hickmann mehr...

Frankfurt Book Fair 2014 Streit um Buch-Veröffentlichung Kohl zieht Beschwerde gegen Kölner Entscheidung zurück

Juristisch kämpfte Helmut Kohl gegen die Veröffentlichung seiner Lebenserinnerungen - vergeblich: Das Oberlandesgericht Köln will "Die Kohl-Protokolle" von Heribert Schwan nicht stoppen. Seine Beschwerde gegen diesen Beschluss ließ der Altkanzler jetzt fallen. mehr...

Salzgitter AG Verdacht gegen Stahlkonzern Salzgitter Die Nigeria-Connection

Der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller soll gegen Steuergesetze verstoßen haben. Insbesondere Geschäfte in Afrika könnten Salzgitter in Erklärungsnot bringen. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Deutsche Botschaft Prag - Genscher Deutsches Flüchtlingsdrama in Prag Genschers größter Auftritt

Tausende DDR-Flüchtlinge im Botschaftsgarten, ein legendärer Auftritt des Bundesaußenministers, Jubel um den "Zug der Freiheit": Aufnahmen der dramatischen Ereignisse vor 25 Jahren in Prag. mehr... Bilder

Daniel Bahr Bahrs Wechsel zur Allianz Bahrs Wechsel zur Allianz "Anrüchige" Entscheidung

Die Opposition ist empört über den Wechsel des ehemaligen Gesundheitsministers Daniel Bahr zur Allianz private Krankenversicherung. Sie fordert eine Karenzzeit. Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner verteidigt seinen Parteifreund. Von Constanze von Bullion mehr...

OSZE-Mission Bundeswehr bereitet Drohnen-Einsatz in Ostukraine vor

Drohnen vom Typ "Luna" sollen die Waffenruhe in der Krisenregion Ostukraine überwachen, bestätigt das deutsche Verteidigungsministerium. Fallschirmjäger sollen die Mission absichern. mehr...