Kampf gegen Steuerhinterziehung Es lebe die Selbstanzeige UBS AG Headquarters Ahead Of Full Year Earnings

Meinung Gäbe es die Selbstanzeige nicht, man müsste sie erfinden. Die Steuerfahnder könnten Jahrzehnte ermitteln, auf ein so beeindruckendes Ergebnis würden sie nicht kommen. Trotz aller berechtigter Empörung über das Instrument "für die reichen Bonzen" darf eine Verschärfung nicht zu drastisch ausfallen. Ein Kommentar von Guido Bohsem mehr...

Tresor EU-Beschluss zum Informationsaustausch Ruhe in Frieden, Bankgeheimnis

Die Italiener haben es erfunden, der Alte Fritz perfektionierte es, die Schweiz und andere verdienten damit viel Geld: Jahrhundertelang gedieh das Bankgeheimnis prächtig. Jetzt wird es abgeschafft. Ein Nachruf. Von Marc Beise mehr...

Gipfel in Brüssel EU kippt das Bankgeheimnis

Lange haben Österreich und Luxemburg blockiert, nun geben sie dem Druck der anderen Mitgliedstaaten nach. Auf dem EU-Gipfel in Brüssel einigen sich die Staats- und Regierungschefs auf einen umfassenden Austausch von Steuerdaten, damit fällt das Bankgeheimnis für Ausländer. mehr...

Joachim Gauck Bundespräsident Staatsbesuch des Bundespräsidenten Gaucks Balsam für die wunde Schweizer Seele

Im Rest Europas rangiert das Image der Schweiz zuweilen hinter Putins Russland. Viele verstehen nicht, wieso die Eidgenossen mehr Zuwanderung ablehnen und zugleich das Bankgeheimnis verteidigen. Dass Bundespräsident Gauck vor seinem Besuch die Schweiz als "kleines und frühes Europa" lobt, kommt gut an. Von Wolfgang Koydl mehr...

Ball Des Sports 2014 Basler Privatbank Maschmeyer stellt Strafanzeige gegen Sarasin

Exklusiv Einst waren sie gute Geschäftsfreunde, jetzt ist es mit der Freundschaft aus: Carsten Maschmeyer hat Anzeige gegen die Schweizer Bank von Eric Sarasin erstattet. Die Bank soll verraten haben, in welche Fonds Maschmeyer investiert. Das Problem: Diese Fondsgeschäfte gelten als ziemlich dubios. Von Klaus Ott mehr...

Austria's Chancellor Faymann addresses a news conference in Vienna Kampf gegen Steuerhinterziehung Österreichs Bankgeheimnis wankt

Die Österreicher haben sich lange dagegen gewehrt, das Bankgeheimnis zu lockern. Nun will Bundeskanzler Faymann doch am elektronischen Austausch von Finanzdaten teilnehmen - allerdings unter Bedingungen. mehr...

Mögliche Kehrtwende in der Steuerpolitik Schweizer Experten empfehlen Ende des Bankgeheimnisses

Die Schweiz als Tresor für unversteuertes Geld aus aller Welt - damit könnte es bald endgültig vorbei sein. Eine Expertenkommission empfiehlt der Regierung die Kehrtwende, die Abschaffung des Bankgeheimnisses, wie der "Tagesanzeiger" berichtet. Noch im Laufe des Freitags könnte Finanzministerin Widmer-Schlumpf im Bundesrat einen entsprechenden Antrag einreichen. mehr...

An aerial view shows the snowless Nordkette mountains in the western Austrian city of Innsbruck Schwarzgeld Österreichs heiliges Bankgeheimnis schwankt

In Österreich ist das Bankgeheimnis sakrosankt: Es gilt allumfassend und schützt insofern auch jede Menge Steuersünder. Damit könnte es allerdings bald vorbei sein - zumindest für Ausländer. Von Klaus Ott mehr...

Gipfel in Brüssel Ende des Bankgeheimnisses rückt näher

Adieu Schwarzgeld! Die EU-Staaten einigen sich grundsätzlich darauf, dass Banken die Finanzämter ausländischer Kunden auf dem Laufenden halten müssen. Doch zwei Länder stoppen eine schnelle Lösung. mehr...

sicherste banken Kampf gegen Steuerflucht Ende des Bankgeheimnisses rückt näher

Adieu Schwarzgeld! Die EU-Staaten einigen sich grundsätzlich darauf, dass Banken die Finanzämter ausländischer Kunden auf dem Laufenden halten müssen. Doch zwei Länder stoppen eine schnelle Lösung. Von Javier Cáceres und Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Zinsbesteuerung nach Offshore-Leaks Österreichs Bankgeheimnis in Gefahr

Seit Jahren blockiert die Regierung in Wien eine EU-Reform zur Zinsbesteuerung. Nach den jüngsten Medienberichten über massenhafte Steuervermeidung wackelt der zweite verbliebene Blockierer Luxemburg - Österreich steht unter Druck, sein Bankgeheimnis zu lockern. mehr...

Luxemburg, Luxemburg Stadt, Beneluxländer, Stadt, Stadtansicht, Städtisches Motiv, Wohnhaus, Kirche Kampf gegen Steuerschlupflöcher EU stellt Luxemburg Ultimatum

Die EU verlangt von Luxemburg Aufklärung über illegale Steuer-Regeln für Großkonzerne wie Apple, Amazon und Starbucks. Liefert das Land nicht binnen eines Monats, droht ihm eine Klage. mehr...

Konsequenzen aus dem Fall Hoeneß Schäuble kündigt härtere Regeln an

Zu welchen Bedingungen können Steuerhinterzieher einer Strafe entgehen? Finanzminister Schäuble will die Regeln für Selbstanzeigen verschärfen. Auch die SPD sieht Reformbedarf. mehr...

Ferres und Maschmeyer Schweizer Bank Prominente müssen um ihr Geld fürchten

"Seriös und steuerlich unbedenklich", so soll die Schweizer Bank Sarasin ihre Fonds beworben haben. Das sagt HSV-Trainer Slomka, der investiert hat - und nun um sein Geld bangen muss. Der Unternehmer Maschmeyer droht der Bank im Namen mehrerer Investoren mit einem harten Vorgehen. Von Klaus Ott mehr...

Europas Finanzpolitik Plaudern statt beschließen

Meinung Griechenland, Finanztransaktionsteuer, Pleitebanken - die EU-Finanzminister haben viele Baustellen auf dem Zettel. Doch statt wichtige Entscheidungen zu treffen, beraten und vertagen die Herrschaften lieber. Dabei drängt die Zeit. Ein Kommentar von Cerstin Gammelin mehr...

Vaduz, Liechtenstein, AP Steuerparadies Liechtenstein Aufgeweichtes Bankgeheimnis

Die Trutzburg Liechtenstein verliert ihren Reiz für Steuerflüchtlinge. Das Fürstentum hebt sein Bankgeheimnis teilweise auf - und erhöht damit den Druck auf die Schweiz. mehr...

Schweiz, Steuerflucht, dpa Steuerflucht Alpenstaaten lockern Bankgeheimnis

Liechtenstein hat vorgelegt, die Schweiz und Österreich ziehen jetzt nach: Drei Alpenstaaten beugen sich dem internationalen Druck - und weichen ihr Bankgeheimnis auf. mehr...

Schweiz, Steuer-CD, AP Schweiz Für deutsche Politiker soll es kein Bankgeheimnis geben

Ein Schweizer Abgeordneter will das Bankgeheimnis retten - indem er es für deutsche Politiker aufhebt. Der Gesetzentwurf liegt vor. mehr...

Steuerparadiese unter Druck Luxemburg will sein Bankgeheimnis lockern

Deutsche Finanzämter sollen künftig automatisch mehr Informationen aus Luxemburg bekommen, kündigt der Finanzminister des Landes an. Er ist überzeugt, dass sein Land trotzdem attraktiv für Anleger bleibt. mehr...

Frankfurt City Feature Bankgeheimnis Banken missbrauchen den Rechtsstaat

Meinung Das Bankgeheimnis ist vor allem ein Marketinginstrument der Institute. Abertausende kleine und große Steuerhinterzieher aus vielen Dutzend Ländern haben davon profitiert. Damit soll nach dem Willen der EU möglichst bald Schluss sein. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Liechtenstein, Vaduz, AP EU und Liechtenstein vor der Einigung Das Bankgeheimnis bröckelt

Das Bankgeheimnis Liechtensteins und der Schweiz wird eingeschränkt. Deutsche und andere europäische Behörden erhalten aber auch künftig nicht so weitreichend Auskunft wie der amerikanische Fiskus. Von Gerd Zitzelsberger mehr...

Schäuble, AP Schäuble zur Daten-CD "Bankgeheimnis ist am Ende - auch in der Schweiz"

In der SZ geht Finanzminister Schäuble (CDU) in die Offensive: Die Regierung habe mit dem Kauf der umstrittenen Daten-CD keinen Fehler gemacht. Interview: Heribert Prantl mehr...

Steuerparadies Liechtenstein, dpa Neuregelung von 2010 an Liechtenstein lockert das Bankgeheimnis

Geringere Chancen Vergehen gegen den Fiskus: Im Kampf gegen Steuerflucht schließt das Fürstentum Liechtenstein einen Pakt mit den USA. mehr...

sicherste banken Steuerparadiese Luxemburg lockert sein Bankgeheimnis

Nur noch ehrliches Geld soll willkommen sein: Luxemburg wird künftig Informationen über ausländische Kunden automatisch an die Finanzämter in deren Heimatländern weitergeben. Im SZ-Interview zollt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dem kleinen Nachbarn dafür Respekt. Für Luxemburg ist es ein Tabubruch - der ein anderes EU-Land in Bedrängnis bringt. mehr...

Steuerkontrolle Steuerkontrolle Das hohle Bankgeheimnis

Ab April 2005 kann die Steuerfahndung in alle Konten vermeintlicher Steuersünder einsehen — ohne, dass die Betroffenen darüber informiert werden. Von Von Lothar Gries mehr...