70 Jahre Konferenz von Bretton Woods Als über die Zukunft des Geldes entschieden wurde Bretton Woods Morgenthau

Das Abkommen von Bretton Woods ist bis heute umstritten, und steht doch für Wohlstand. Als sich die Welt vor 70 Jahren eine neue Wirtschaftsordnung gab, saß allerdings auch ein Spion mit am Tisch. Von Nikolaus Piper mehr...

Überschüsse im Außenhandel Deutsche Exporte wachsen weiter

Die Bundesrepublik wurde zuletzt oft für ihre Exportstärke gegeißelt. Die Wirtschaft wachse auf Kosten anderer Nationen, so der Tenor. Im November nun exportierten die hiesigen Unternehmen allerdings erneut mehr ins Ausland. mehr...

Euro, Foto: dpa Euro-Krise: Außenhandels-Präsident "Gift für die Wirtschaft"

Ein schwacher Euro müsste die deutsche Wirtschaft freuen - oder nicht? Außenhandels-Präsident Anton Börner über die Gefahren des Kursverfalls und das Krisenmanagement der EZB. Interview: Tobias Dorfer mehr...

Lehrlings-Gehälter Azubis auf dem Bau verdienen am meisten

Am lukrativsten ist eine Ausbildung im Baugewerbe: Eine aktuelle Auswertung zeigt, was Lehrlinge in Ost und West verdienen. Zwischen einzelnen Branchen und Regionen gibt es Gehaltsunterschiede von mehr als 800 Euro. mehr...

Wirtschaftswachstum Deutschland boomt in lahmender Euro-Zone

Ökonomen hatten auf einen deutlichen Aufschwung gehofft, aber die Zahlen enttäuschen: In der Euro-Zone ist die Wirtschaft kaum gewachsen. Deutschland hingegen verdoppelt sein Wachstum gleich. mehr...

Lucas Zeise Journalisten bei der Europawahl Auf der anderen Seite

Bei der Europawahl treten 19 Journalisten als Kandidaten an - mehr als je zuvor. Manche Neupolitiker empfinden das als großen Spaß, andere wollen lieber gestalten als nur zu berichten. Eine Spurensuche zwischen Spargel, Kommunisten und Jesus-Freunden. Von Nadia Pantel mehr...

Exportweltmeister auf Abruf Deutschland und Außenhandel Exportweltmeister auf Abruf

Titel verteidigt: Trotz massiver Einbrüche haben die deutschen Exporteure mit einem Rekordumsatz ihre Spitzenposition verteidigt - doch die Aussichten sind düster. mehr...

Außenhandel Außenhandel Deutscher Export bricht alle Rekorde

Trotz des teuren Euros und der hohen Ölpreise haben die Ausfuhren aus Deutschland im vergangenen Jahr das bisherige Rekordjahr 2003 noch übertroffen. Jetzt muss nur noch die Nachfrage im Inland anziehen. mehr...

UNO Außenhandel Verpasste Chancen

Bei den Beitragszahlungen für die UN liegt Deutschland an der Spitze - doch von den Aufträgen der Weltorganisation profitieren heimische Unternehmen nur selten. mehr...

Außenhandel Außenhandel Deutschland wieder Export-Weltmeister

Die deutsche Wirtschaft exportiert zum ersten Mal seit über einem Jahrzehnt wieder mehr als jedes andere Land der Erde. mehr...

Außenhandel Deutschland mit Rekordüberschuss

Im Handel hat Deutschland im vergangenen Jahr seinen größten Exportüberschuss erzielt. Der Saldo aus Ausfuhren und Einfuhren stieg gegenüber 2001 um rund ein Drittel auf 126,2 Milliarden Euro. mehr...

Ueberseekai Ap US-Außenhandel Defizit wird noch größer

Die USA leben weiterhin über ihren Verhältnissen: Das ohnehin schon hohe Außenhandelsdefizit weitete sich im Oktober noch aus. Vor allem durch Importe in Rekordhöhe aus China und der Europäischen Union erhöhte sich das Defizit auf 41,8 Milliarden Dollar. mehr...

Export, Foto: dpa Außenhandel Deutschlands Exportmotor kommt wieder auf Touren

Starkes Comeback: Zum Jahresbeginn ging den deutschen Exporteuren die Puste aus, doch nun feierten sie den stärksten Zuwachs seit knapp einem Jahr. mehr...

Konjunktur, ddp Außenhandel Deutschlands Ausfuhren brechen ein

Die Exporteure haben in der ersten Jahreshälfte den schärfsten Geschäftseinbruch seit Gründung der Bundesrepublik erlitten. Aber auch die Importe sinken deutlich. mehr...

Volkswagen-Werk in Russland Sanktionen gegen Moskau Russland hat viel zu verlieren

Meinung Wirtschaftliche Sanktionen spielen in der Krim-Krise bislang keine Rolle, dabei könnte gerade damit Druck auf Putin ausgeübt werden. Russlands Wirtschaft schwächelt - und ist von westlichen Investitionen abhängig. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Konjunktur-Plus von 0,4 Prozent Export treibt deutsches Wachstum

Das Ausland kauft in Deutschland ein, das beschert der Wirtschaft ein Plus von 0,4 Prozent. Im Inland herrscht dagegen Stagnation. mehr...

Streit über Ausfuhrüberschüsse Schuldenexporteur Deutschland

Meinung Lange duldete der Handelsweltmeister keine Nestbeschmutzung. Unter Druck der EU ändert sich nun die Tonlage der Regierung in der Exportdebatte. Sie sollte mehr tun, damit sich Deutsche öfter Autos von den Franzosen oder Urlaub bei den Griechen leisten können - und nicht nur deren Schulden in die Höhe treiben. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt mehr...

Studie zu EU-Osterweiterung Angst vor Globalisierung ist unbegründet

Exklusiv Bei der EU-Erweiterung vor zehn Jahren fürchteten viele deutsche Firmen beinharte Konkurrenz aus Polen, Ungarn oder Tschechien. Es kam ganz anders. Dieser Befund einer aktuellen Studie ist für viele aktuelle Debatten interessant, in denen Marktöffnungen heftig umstritten sind. Von Alexander Hagelüken mehr...

06 02 2014 Zürich SCHWEIZ Plakat über die Volksabstimmung Gegen Masseneinwanderung Reaktionen Schweizer Votum verstört Europa

Europas Politiker hadern mit dem schweizerischen Votum für eine Begrenzung der Zuwanderung aus der EU. Es verletze das Prinzip des freien Personenverkehrs zwischen der EU und der Schweiz, teilt die EU-Kommission mit. Kanzlerin Merkel befürchtet "erhebliche Probleme". Die Schweizer Wirtschaft fürchtet beträchtliche Nachteile im Handel. mehr...

Herero Namibia Deutsch-Südwest Bilder
Deutsche Kolonien Heikles Erbe in Afrika

Durch den Ersten Weltkrieg verlor Deutschland seine Kolonien. In Namibia ist die Vergangenheit der Kaiserzeit besonders präsent: durch Tausende Deutschstämmige - und die Erinnerung an "Kaisers Holocaust". mehr...

Folgen der Euro-Krise Deutsche Exporte brechen dramatisch ein

Mit etwas Verzögerung trifft die Krise nun auch den deutschen Außenhandel: Die Exportumsätze hierzulande sind im September so stark eingebrochen wie seit der Finanzkrise nicht mehr. In den kommenden Monaten drohen neue Gefahren. mehr...

Hafen Ningbo China Wirtschaft Exporte Schwache Nachfrage Chinas Exporte brechen ein

Wenig Wachstum, hohe Inflation, schwacher Außenhandel: Chinas Wirtschaft hat immer mehr Probleme. Die Exporte des Landes sind überraschend deutlich gesunken. Der Ausblick ist düster. mehr...

Kurswechsel im Wirtschaftsministerium Bundesregierung erkennt Exportüberschuss als Problem an

Exklusiv Kritik an den hohen deutschen Exportüberschüssen hat das Bundeswirtschaftsministerium bislang vehement zurückgewiesen. Doch in einem internen Papier kündigt sich jetzt eine Kurskorrektur an. Das dürfte auch in der Koalition für Ärger sorgen. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Bruttoinlandsprodukt Konjunkturdaten Wachstum der deutschen Wirtschaft schwächt sich ab

Die deutsche Wirtschaft wächst langsam: In den vergangenen drei Monaten gab es nur ein Mini-Plus von 0,3 Prozent. Experten sind trotzdem nicht ernsthaft besorgt. mehr...