Hauptversammlung der Deutschen Bank Schmusen mit Anshu Jain Anshu Jain Deutsche Bank Hauptversammlung

Als ginge es bei der Deutschen Bank nicht mehr ums Geld: Auf der Hauptversammlung verzückt Konzernchef Jain die Aktionäre mit ein paar freundlichen Sätzen auf Deutsch. Chefaufseher Achleitner redet viel von Ethik. Nur die Demonstranten mit ihren Panzern stören. Von Jannis Brühl mehr...

- Ackermann-Nachfolger bei der Deutschen Bank Anshu Jain, König auf Zeit

Meinung Der von der angelsächsischen Finanzkultur geprägte Anshu Jain folgt auf Josef Ackermann. Die Hürden für ihn sind hoch: Es wird nicht reichen, nur die Milliarden unter dem Strich zu zählen - Jain könnte sich rasch als der Falsche an der Spitze der Deutschen Bank erweisen. Für diesen Fall gibt es schon einen Reserve-Chef. Ein Kommentar von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Day Two Of The World Economic Forum 2012 Deutsche Bank Gift für Anshu Jain

Ausgerechnet Anshu Jain. Ausgerechnet der Mann also, der mit Boni für riskante Finanzgeschäfte mehr verdient hat als Josef Ackermann, soll in seiner kommenden Rolle als Chef der Deutschen Bank den großen Deutschland-Kümmerer geben. Er soll das "Deutsche" in der Bank erhalten. Doch Jain holen alte Affären ein. Von Caspar Busse, Harald Freiberger und Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Deutsche Bank Announces 2012 Financial Results Deutsche-Bank-Chef Anshu Jain Knopf im Ohr

Seit einem Jahr gehört Anshu Jain zum Führungsduo der Deutschen Bank. Genauso lange fragen Kritiker: Ist ein englisch sprechender Investmentbanker der Richtige an der Spitze einer Bank, die in viele Skandale verstrickt ist, deren Ursache hauptsächlich im Investmentbanking liegt? Einem Vorwurf begegnet Jain nun offensiv: bei der Hauptversammlung will er mehr Deutsch sprechen. Von Harald Freiberger mehr...

- Anshu Jain und die Deutsche Bank Fünf Stunden in Reihe eins

Anshu Jain trifft Deutschland. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt steht der Ko-Chef der Deutschen Bank gleich vor der Polit- und Wirtschaftselite des Landes. Auch den Kontakt zur Kanzlerin suche er. Jain findet warme Worte für die robuste deutsche Wirtschaft - und muss nun selbst Taten folgen lassen. Von Guido Bohsem und Harald Freiberger, Berlin mehr...

Deutsche Bank - Anshu Jain Deutsche Bank: Anshu Jain Das Monster der Geldflüsse

Das Gerangel an der Spitze der Deutschen Bank ist zu Ende: Gemeinsam mit Deutschland-Chef Jürgen Fitschen wird Anshu Jain Nachfolger von Josef Ackermann. Der Cricket-Fan Jain lebt asketisch, liebt dennoch das große Geld und besitzt einen gewissen George-Clooney-Charme. Ackermann selbst wird in den Aufsichtsrat gehen - weil sein Konkurrent ihm Platz macht. Von Harald Freiberger, Martin Hesse, Hans-Jürgen Jakobs und Andreas Oldag mehr...

Anshu Jain Deutsche Bank: Anshu Jain Mächtiger "Regenmacher"

Der Inder Anshu Jain leitet künftig allein das für die Deutsche Bank so wichtige Investmentbanking. Ist er Ackermanns Kronprinz? Von Martin Hesse und Markus Zydra mehr...

Deutsche Bank - Anshu Jain Wirtschafts-Köpfe 2012: Anshu Jain Hauptwohnsitz Flugzeug

Er isst kein Fleisch, hat nicht mal einen Aktenkoffer, dafür aber ein Talent zum Profitmachen: Anshu Jain folgt auf Josef Ackermann und wird der erste Chef der Deutschen Bank, der kein Deutsch spricht. Die Krise wird sein Stresstest. Von Harald Freiberger mehr...

Deutsche Bank Führungspersonal Ermittlungen im Kirch-Prozess Aufsichtsrat Achleitner stärkt Deutsche-Bank-Spitze den Rücken

Skandale und Ermittlungen - die Chefs der Deutschen Bank haben es aktuell nicht leicht. Umso wichtiger ist das Signal von Aufsichtsrats-Chef Paul Achleitner, der ihnen in einem Interview das Vertrauen ausspricht. Doch auch für die Witwe von Leo Kirch findet Achleitner warme Worte. mehr...

Anshu Jain Anshu Jain Manager und Spitzenverdiener bei der Deutschen Bank

Meist steht Josef Ackermann im Blickpunkt, wenn es um die Einkommen deutscher Manager geht. Aber Anshu Jain verdient noch mehr. Von Gerd Zitzelsberger mehr...

Deutsche-Bank-Chef im Kirch-Prozess Fitschen kommt davon

Ein "Nein" könnte die Rettung sein: Jürgen Fitschen, Co-Chef der Deutschen Bank, ist einer von fünf Beschuldigten, die von den Ermittlern im Fall Kirch des versuchten Prozessbetrugs bezichtigt werden. Anders als sein Vorgänger Ackermann und Breuer muss Fitschen allerdings nicht damit rechnen, angeklagt zu werden. Von Klaus Ott und Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Jain and Fitschen, Co-Chairmen of the Management board and the Group Executive Committee of Germany's largest business bank, Deutsche Bank AG arrive for the annual news conference in Frankfurt Deutsche Bank und die Politik Klinkenputzen für die Frankfurter

Es gab eine Zeit, da bewegten sich die Chefs der Deutschen Bank in den höchsten Machtzirkeln der Politik - doch seit der Finanzkrise ist das Verhältnis zur Kanzlerin beschädigt. Merkel ist so vergrätzt, dass die jetzigen Chefs Fitschen und Jain es schwer haben, sie zu sprechen. Von Claus Hulverscheidt, Berlin, und Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Deutsche Bank Earnings News Conference Gehalt der Deutsche-Bank-Chefs Jain und Fitschen verdienen 2,7 Millionen mehr

Für Anshu Jain und Jürgen Fitschen war 2013 ein gutes Jahr. Die Vorstandschefs der Deutschen Bank verdienten je 7,5 Millionen Euro - deutlich mehr als 2012. Vier Mitarbeiter mussten hingegen auf ihre Boni-Ansprüche verzichten. Von Andrea Rexer mehr...

Deutsche Bank Milliardenverlust der Deutschen Bank Schock aus Frankfurt

Die Deutsche Bank meldet überraschend einen Milliardenverlust, der Aktienkurs bricht massiv ein. Dass nun zum Libor-Skandal oder Kirch-Prozess auch noch schlechte Zahlen kommen, dürfte den Co-Chefs Fitschen und Jain schwer zu schaffen machen. Von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Schlechte Quartalszahlen Deutsche Bank schreibt Milliardenverlust

Schwierigkeiten im Investmentbanking und teure Rechtsstreitigkeiten nach der Finanzkrise: Die Deutsche Bank muss im vierten Quartal 2013 einen Milliardenverlust verbuchen. Für künftige Gerichtsprozesse hat die Bank weitere Milliarden zurückgelegt. mehr...

Deutsche Bank AG Deutsche Bank Kleineres Risiko, großer Verlust

Meinung Bald könnte den Großaktionären und Aufsichtsräten der Deutschen Bank die Geduld ausgehen: Statt hoher Gewinne haben die beiden Vorstandschefs Jain und Fitschen Milliardenverluste zu verantworten. So bitter das für den Konzern ist, die Steuerzahler dürfen sich freuen. Ein Kommentar von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

William Broeksmit Ex-Deutsche-Bank-Manager tot aufgefunden

"Er war ein guter Freund und Kollege": William Broeksmit, ehemaliger Deutsche-Bank-Manager, ist tot. Er galt als enger Vertrauter von Co-Chef Jain. mehr...

File photo of Co-Chairmen of Deutsche Bank Jain and Fitschen Jahresbilanz der Deutschen Bank Miese Zahlen, große Pläne

Nun stimmen nicht mal mehr die Zahlen: Nach einer Reihe von Skandalen zeigt das enttäuschende Ergebnis der Bilanz für 2013, dass das laufende Jahr für die Deutsche Bank schwierig wird. Europas größtes Geldhaus ist in der Krise. 2015 aber, so die Verkündigung, wollen die Chefs Jain und Fitschen wieder angreifen. mehr...

Vertrauen in Banken Agrarspekulationen Deutsche Bank lädt Kritiker ein

"Es ist populär zu sagen, dass die Banken zum Hunger in der Welt beitragen. Aber das stimmt einfach nicht", sagt Deutsche-Bank-Chef Fitschen und lädt zu einer Aussprache mit Kritikern ein. Gemeinsam mit Co-Vorstand Jain äußert er sich im SZ-Interview zu umstrittenen Spekulationen mit Nahrungsmitteln, zu Verfehlungen der Politik und zum Kulturwandel in der Branche. mehr...

Fitschen and Jain, co-chairmen of the Germany's largest business bank, Deutsche Bank AG close their jackets after the annual news conference in Frankfurt Spuren der Finanzkrise Schwierige Aufräumarbeiten bei der Deutschen Bank

Meinung Die Deutsche Bank hat Fehler begangen, als es ihr gut ging. Sie hat riskante und manchmal illegale Geschäfte betrieben und verliert nun Milliarden durch Gerichtsverfahren und drohende Strafen. Die neuen Chefs Jain und Fitschen versuchen, der Bank eine neue Kultur zu verpassen. Doch sie sind selbst Teil der alten. Ein Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

Deutsche Bank - Jürgen Fitschen Verdacht des versuchten Betrugs Ermittlungen gegen Deutsche-Bank-Chef Fitschen

Ärger für Jürgen Fitschen: Nach den Ex-Deutsche-Bank-Chefs Rolf Breuer und Josef Ackermann ist nun auch einer der beiden amtierenden Vorstandsvorsitzenden im Visier der Staatsanwaltschaft. Die Ermittler gehen dem Verdacht des versuchten Prozessbetrugs nach. Von Klaus Ott mehr...

Saftige Preise Wo die Abzocker lauern

Vom Dispokredit über den Schlüsseldienst bis zum Verlobungsring: Wenn Konsumenten unter Druck geraten, müssen sie das oft teuer bezahlen. Doch manchmal können sie sich wehren. mehr...

File photo of Fitschen Co-CEO of Deutsche Bank Deutsche Bank Zweifel an der Doppelspitze

Keine Skandale und keine Affären mehr, dafür ein neuer Wertekanon: Als neuer Co-Chef der Deutschen Bank rief Jürgen Fitschen den "Kulturwandel" bei dem Institut aus. Doch nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. Großaktionäre denken bereits über mögliche Nachfolger für ihn und Co-Boss Jain nach. Von Klaus Ott und Andrea Rexer mehr...

Schadensersatzprozess Kirch-Erben wollen Ermittlungsakten über Deutsche Bank haben

Exklusiv Tausende Dokumente hat die Münchner Staatsanwaltschaft bei der Deutschen Bank zum Fall Leo Kirch beschlagnahmt. Die Erben des Medienmagnaten fordern SZ-Informationen zufolge diese Unterlagen als Material für den Schadensersatzprozess gegen die Bank. Das Geldinstitut will das verhindern - und zieht einen Vergleich zum Fußball. mehr...