Freitag, 24. April 2015
Kulturtipp Flugzeuge

Im Luftmuseum in Amberg wird an diesem Samstag (19.30 Uhr) die Ausstellung "Flugzeuge" von Hans-Jörg Georgi (Atelier Goldstein, Frankfurt am Main) eröffnet. Seit vielen Jahrzehnten baut er Flugzeugmodelle.

Selfie mit Seehofer, Karl-Josef Hildenbrand / dpa Seehofer in Saudi-Arabien Salem Aleikum und Servus

Ethnologisch betrachtet, besteht kein Zweifel daran, dass die Stammesbildung der Bayern von einem Haufen orientalischer Hilfssoldaten und Bauchtänzerinnen aus Reihen der römischen Limes-Truppen befeuert wurde. Kein Wunder, dass sich Seehofer im Orient so wohlfühlt.

, Skylinepark Bad Wörishofen Verdacht der Untreue gegen Ex-Bürgermeister

Als der CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek noch Bürgermeister von Bad Wörishofen war, senkte er für vier Firmen die Gebühren. Unter anderem profitierte der Freizeitpark einer Parteifreundin.

Elmau: Vorbereitungen G7-Gipfel, Johannes Simon / Johannes Simon G-7-Gipfel in Elmau Zaungast Obama

Sieben Kilometer Maschendraht sollen beim G-7-Gipfel in Elmau die Staats- und Regierungschefs vor ungebetenen Besuchern schützen. Aber nur da "wo es dringend nötig ist".

Wo zum Kuckuck? Simsalabim

Und als ein Jahr vergangen war, da war der Kuckuck wieder da: Käpt'n Kuck ist zurück in den Donau-Auen, nach 13 000 Kilometern in zwölf Monaten. Er ist fit - aber der Sender auf seinem Rücken hat schlapp gemacht

Der Neuntöter Beutetiere auf Dornen

Sein Name klingt martialisch, und auch andere Bezeichnungen sind kaum schmeichelhaft: Dorngreuel oder Rotrückenwürger zum Beispiel. Den Namen trägt der Neuntöter allerdings nicht ohne Grund.

Bilanz Blitzermarathon hat sich gelohnt

Der Blitzermarathon in Bayern hat sich nach Ansicht von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) gelohnt. "Viele Fahrer haben sich aufgrund unseres Blitzmarathons wieder bewusst Gedanken über ihre Geschwindigkeit gemacht", sagte er am Freitag.

Der Waldlaubsänger Bodenständiger Nachtzieher

Ganz schön bodenständig ist der Waldlaubsänger. Sein Nest baut er nämlich nicht etwa hoch oben in den Wipfeln des Laubwaldes, in dem er heimisch ist, sondern in alten Laub- und Grasbüscheln unten am Boden.

Die Turteltaube Symbol für Liebe

Die Turteltaube gilt als Symbol für Liebe. Viel Liebe wurde ihr in letzter Zeit allerdings nicht entgegengebracht. Auf der Mittelmeerinsel Malta darf sie seit Kurzem wieder gejagt werden, obwohl das laut EU-Recht eigentlich verboten ist.

Straubing Häftling bei Brand in Zelle verletzt

Bei einem Brand in einer Zelle ist ein Häftling in Straubing verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen sei die Matratze aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten, teilte die Polizei am Freitag mit. Das Feuer konnte zwar schnell gelöscht werden.

Markus Erlwein "Parade-Kuckuck"

Markus Erlwein vom Vogelschutzbund über das Forschungsprojekt

Die Rauchschwalbe Nester aus Lehm und Halmen

hren Namen hat die Rauchschwalbe von den Brutplätzen an offenen Kaminen, wo sie häufig zu finden war. Besser bekannt ist sie als Küchen- oder Bauernschwalbe, denn heute lebt sie vor allem in Ställen und Scheunen, da sie ihre Nistplätze im Inneren von Gebäuden hat.

120 000 Deutschkurse Fremde Kulturen begreifen lernen

Volkshochschulen leisten wichtigen Beitrag zur Integration

Feuer in geplanten Flüchtlingshäusern, Daniel Karmann / Daniel Karmann/dpa Anfrage der Grünen Doppelt so viele Angriffe auf bayerische Flüchtlingsunterkünfte

Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte in Bayern haben binnen eines Jahres massiv zugenommen, nicht einmal die Hälfte der Taten wird aufgeklärt. Die Grünen werfen der CSU Verharmlosung vor, worauf diese kontert: Die Öko-Partei sei auf dem linken Auge blind.

Kloster Andechs, Tobias Hase/dpa CSU-Klausur in Andechs Irdische Probleme im paradiesischen Bayern

Die CSU-Spitze trifft sich zu einer Klausur auf Bayerns "Heiligem Berg" in Kloster Andechs. Parteichef Seehofer kündigt schon vor der Sitzung einen Termin zur Abschaffung des Soli an.

Porsche Tennis Grand Prix - Day 5, Daniel Kopatsch / Bongarts/Getty Images Tennis in Stuttgart Halep erhält Morddrohung

Schock für die Weltranglistendritte: Die Rumänin Simona Halep erhält während des Stuttgarter Tennisturniers eine Morddrohung via Twitter. Die Sicherheitsvorkehrungen für die 23-Jährige wurden erhöht.

Markus Söder stellt Gondel vor, Sven Hoppe / dpa Politisches Duell in der CSU Wenn Söder in München einmarschiert

Der Nürnberger Markus Söder macht für sich verstärkt in München Reklame. Seine oberbayerische Konkurrentin Ilse Aigner hinkt bei der Selbstdarstellung hinterher. Ein Blick auf den Konkurrenzkampf in der CSU.

Donnerstag, 23. April 2015
Gesundheitspolitik AOK blockiert Hausarztvertrag

Kasse hält Formulare zurück und nennt Vereinbarung rechtswidrig

Bruck Bub stirbt bei Traktorunfall

Ein vierjähriger Bub ist in der Oberpfalz bei einem Verkehrsunfall mit einem Traktor ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, saß er am Mittwochnachmittag bei Bruck im Landkreis Schwandorf auf dem Traktor, den seine Mutter steuerte.

Schwarzenfeld Sterbender Schwan

Ein Schwan hat in Schwarzenfeld (Kreis Schwandorf) eine Wiese in Brand gesetzt und ist dabei verendet. Das Tier geriet offenbar in eine Stromleitung nahe einem Wassergraben, wie die Polizei mitteilte.

G-7-Gipfel Ministerium verteidigt hohe Zahl an Richtern

Die Staatsregierung hat die hohe Zahl von Richtern verteidigt, die während des G-7-Gipfels zumindest zeitweise abgeordnet werden, um über Festnahmen und Untersuchungshaft zu entscheiden.

Füssen Mann wirft Angreifer in Fluss

Im Allgäu sucht die Polizei nach einem 33 Jahre alten Mann, der nach einem Streit in den Lech geworfen wurde. In der Nacht zum Donnerstag war es in Füssen (Landkreis Ostallgäu) an einer Brücke zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern gekommen.

Politikum Klares Votum für neun Schuljahre

Der Modellversuch Mittelstufe Plus am Gymnasium zeigt schon jetzt, dass in Bayern das neunjährige Gymnasium bald wieder zur Regel werden wird, das G 8 zur Ausnahme

Nürnberg geht neue Wege Fahrpreissenkung dank höherer Parkgebühren

Bus- und Bahnkunden sollen in Nürnberg künftig mit niedrigeren Fahrpreisen belohnt werden. Die dabei erwarteten Einnahmeausfälle will die Stadt mit deutlich höheren Parkgebühren in der Innenstadt auffangen.

Neu-Ulm Schüler droht mit Luftpistole

Ein 16-Jähriger hat in der Nähe von Neu-Ulm einen Mitschüler mit einer Luftpistole bedroht und anschließend in eine Wand geschossen. Dabei wurde niemand verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die beiden Schüler waren während des Sportunterrichts in Streit geraten.

Marga Beckstein "Unser Heft ist für die blutige Anfängerin"

Schafkopfen gilt als Männerdomäne. Vielleicht auch, weil die Herren nicht willens oder nicht in der Lage sind, die Regeln einfach zu erklären. Davon ist Marga Beckstein überzeugt. Grund genug für die frühere Lehrerin, eine Fibel für Damen über die Kniffe dieses Kartenspiels zu verfassen

Bildung Mindestklassengröße an Privatschulen vom Tisch

Nach massiver Kritik von Betroffenen und Opposition war der Punkt vergangene Woche auf Wunsch der CSU-Fraktion vertagt worden. Nun beantragten die Christsozialen selbst, den Passus zu tilgen.

Gegenwind Mal so, mal so

Grundsätzlich ist der Bund Naturschutz für mehr Winderäder - nicht jedoch am Wagensonnriegel im Bayerischen Wald

Verkehr 200 Millionen Euro für neue Radwege

Die Radwege an Staats- und Bundesstraßen in Bayern werden in den kommenden Jahren ausgebaut. Bis 2019 sollen neue Radwege mit einer Gesamtlänge von 580 Kilometern entstehen, die Staatsregierung will dafür etwa 200 Millionen Euro ausgeben.

Kulturtipp Schwimm-Kunst

Eigentlich hat Anton Kirchmair Werkzeugmacher gelernt, aber dann wollte er die Welt sehen. Deshalb wurde er Seemann, dann Lehrer, bis er sich schließlich ganz der Kunst verschrieben hat. In erster Linie fertigt er Skulpturen und Zeichnungen.

Großbardorf Autofahrerin rammt Schulbus

Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind bei Großbardorf im Landkreis Rhön-Grabfeld drei Kinder im Alter zwischen acht und zehn Jahren leicht verletzt worden.

Chiemgau Thermen, oh / oh Bad Endorf Therme droht die Schließung

Das Landratsamt Rosenheim will die Therme Bad Endorf für die Öffentlichkeit sperren, wenn die Kommune nicht schleunigst beim Brandschutz nachkommt und Mängel in der Statik beseitigt.

Petition im Landtag Göring-Tochter fordert Geld vom Freistaat zurück

Edda Göring verlangt Entschädigung für das im Jahr 1948 enteignete Erbe ihres Vaters. Der Rechtsausschuss des bayerischen Landtags hat darauf eine knappe Antwort.

Energiewende in Bayern Trassenstreit spaltet die Grünen

Die geplanten Stromtrassen spalten inzwischen auch die Naturschützer. Die Grünen im Landkreis Bayreuth gehen auf Distanz zur Spitze - und fordern eine Änderung der Parteilinie.

Abhöraffäre vor Rechtsausschuss "Ein höchst ungutes Gefühl"

Zwei Jahre lang wurden zwei LKA-Leute und ein BR-Polizeireporter observiert und abgehört, weil sie angeblich geheime Ermittlungsakten zur Hypo Alpe Adria weitergegeben hatten. Im Rechtsausschuss des Landtags wird nun der leitende Staatsanwalt befragt - und bleibt Antworten zu Abhöraffäre schuldig.

Lehre und Leben Eine Kirche, zwei Moralvorstellungen

Egal, ob eine evangelische Erzieherin am Wochenende Pornos dreht oder eine katholische Hortleiterin ihre Freundin heiraten will: Die christlichen Kirchen verstehen da keinen Spaß - und zeigen damit eine gewisse Hinterfotzigkeit.

Tödlicher Oltimer-Unfall bei Hinterzarten, Kamera23 / Kamera24/dpa Unglück mit Elektro-Oldtimer Mit der "Viktoria" in den Tod

Ein Erlanger Professor für Wirtschaftsgeschichte verunglückt bei einer Exkursion mit einem Elektro-Oldtimer. Seine Witwe kämpft vor Gericht darum, dass der Crash als Dienstunfall anerkannt wird.

Mittwoch, 22. April 2015
Gymnasialreform, Armin Weigel/dp Debatte um Mittelstufe Plus Es geht auch um die Reife

Der Modellversuch Mittelstufe Plus an bayerischen Gymnasien hat im Landtag erneut zu einer Grundsatzdebatte geführt. Die Freien Wähler fordern, dass kein Schüler abgewiesen werden darf, die CSU nennt das "Unruhe stiftend".

München Vorkehrungen für G-7-Gipfel

Die Staatsregierung trifft Vorbereitungen für mögliche größere Krawalle vor und während des G-7-Gipfels. Insgesamt 110 Richter sollen zumindest zeitweise abgeordnet werden, um über Festnahmen und Untersuchungshaft zu entscheiden.

Einsatz über Parteigrenzen Landtag hält Plädoyer für Volksfeste

Die Landtagsabgeordneten wollen Volksfeste retten. Immer häufiger müssten sie abgesagt werden, weil Anwohner gegen den Lärm vor Gericht ziehen, sagte CSU-Abgeordneter Josef Zellmeier.