Montag, 28. Juli 2014
Nordbayern Heftige Unwetter überfluten Keller und Straßen

In Oberfranken und im Großraum Nürnberg haben Gewitter und starker Regen Straßen und Keller unter Wasser gesetzt. Feuerwehr und Rettungsdienste rückten zu zahlreichen Einsätzen aus. In Nürnberg musste ein Open-Air-Konzert abgebrochen werden.

Sonntag, 27. Juli 2014
Regensburg 22-Jährige von drei Männern vergewaltigt

Die Täter warteten am Straßenrand: In Regensburg wird eine junge Frau in ein Auto gezerrt und brutal vergewaltigt. Jetzt fahndet die Polizei nach drei Männern zwischen 25 und 35 Jahren.

Geiselhöring FW und ÖDP fordern Aufklärung

Ist die Kommunalwahl im niederbayerischen Geiselhöring manipuliert worden? Fast alle osteuropäischen Erntehelfer hatten gewählt. Vor allem die CSU-Kandidatin, bei der die Helfer beschäftigt waren, profitierte davon. Freie-Wähler-Chef Aiwanger nimmt jetzt das Innenministerium ins Visier.

Burghausen Polizist erschießt Mann bei Festnahme

Im oberbayerischen Burghausen hat ein Polizist einen Mann erschossen. Die Beamten wollten den mit Haftbefehl gesuchten 33-Jährigen in einem Wohnviertel festnehmen, als die tödlichen Schüsse fallen. Das LKA ist eingeschaltet worden.

30 000 Schüler bleiben vermutlich sitzen, Karl-Josef Hildenbrand / dpa Vor den Jahreszeugnissen BLLV-Präsident will Sitzenbleiben abschaffen

Wenn es an diesem Dienstag Zeugnisse gibt, heißt es für etwa 30.000 Schüler: Sie müssen die Klasse wiederholen. BLLV-Präsident Wenzel fordert, das Sitzenbleiben abzuschaffen.

Samstag, 26. Juli 2014
Kornkreise in Raisting Invasion im Weizenfeld

Ballonfahrer haben das Ornament aus drei kleineren Ringen im Feld als erste ausgemacht. Nun strömen die Besucher nach Raisting am Ammersee - für einige steht außer Zweifel, dass Außerirdische am Werk waren.

Umstrittene PKW-Maut Seehofer stellt Koalitionsfrage

CSU-Chef Horst Seehofer knüpft den Fortbestand der großen Koalition an die Einführung der PKW-Maut. Sollte die Autobahngebühr nicht kommen, stelle sich die Frage nach der Legitimation des Regierungsbündnisses.

Ehemalige NSA-Abhörstation Bad Aibling, Andreas Gebert / dpa Geheimdienste in Bad Aibling Protest gegen die Lauscher

Pro Monat sollen etwa 470 Millionen Datensätze an die NSA gegangen sein: Am Samstag wollen 400 Menschen vor der Lauschanlage in Bad Aibling demonstrieren. Denn es gibt Zweifel, ob nicht doch noch US-Agenten auf dem Gelände arbeiten.

Freitag, 25. Juli 2014
Winterklausur CSU-Landtagsfraktion - Auftakt, Frank Leonhardt / dpa Anklage gegen Ex-Fraktionschef Schmid Verwandtenaffäre holt CSU ein

Er soll dem Staat 340 000 Euro vorenthalten haben. Nun erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen Ex-CSU-Fraktionschef Georg Schmid. Seine Partei hält das für eine private Geschichte.

103. Bayreuther Festspiele - Eröffnung, Tobias Hase / dpa Zwischenfall am Grünen Hügel Bühnenpanne stoppt Auftakt der Bayreuther Festspiele

Zwangspause nach 20 Minuten: Der Auftakt der Bayreuther Festspiele wird von einer Bühnenpanne gestört. Ein Käfig ist samt Sängern und Statisten etwa zwei Meter über der Bühne hängengeblieben. Für die Zuschauer heißt das draußen warten.

Raubmord von Bad Reichenhall Polizei nimmt neuen Verdächtigen fest

Die Polizei sucht einen Mann, der in der Nacht des WM-Finales einen Mann erschlagen und eine Frau schwer verletzt hat. Nun wurde im Fall des Raubmords von Bad Reichenhall ein neuer Verdächtiger festgenommen. Die Ähnlichkeit mit dem Phantombild soll verblüffend sein.

Landshut Spanner filmt nacktes Paar mit Drohne

Sie glaubten sich unbeobachtet, als sie nackt in der Sonne badeten. In Landshut hat sich ein Spanner mit einem ungewöhnlichen Mittel auf die Jagd nach Opfern gemacht.

Landgericht Augsburg Mieterin beschimpft Nachbarn - und fliegt aus Wohnung

Offenbar völlig grundlos zieht sie mit einer rassistischen Schimpftirade über ihren Nachbarn her. Auch in zweiter Instanz hat das Landgericht Augsburg entschieden: Die Frau muss ausziehen.

Bayerisches Kabinett zu Haushaltsklausur am Tegernsee, Frank Leonhardt / Frank Leonhardt/dpa Verwandtenaffäre Ex-CSU-Fraktionschef Schmid soll vor Gericht

Er hatte seine Frau jahrelang als Sekretärin beschäftigt - und sie auf Steuerzahlerkosten bezahlt. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Augsburg Anklage gegen den früheren CSU-Fraktionschef Georg Schmid erhoben.

Staudhamer See Ein See zum Streiten

Der Eigentümer des Staudhamer Sees will eine der beliebtesten Badestellen der Region schließen. Nach 21 Jahren muss auch der Kiosk von Hannelore und Jürgen Kleinhenz dichtmachen. Bürgermeister und Badegäste sind sauer.

Flughafen Nürnberg, Daniel Karmann / dpa Flughafen Nürnberg Stadt und Freistaat stellen 70 Millionen bereit

Finanzspritze für die Zukunft: Stadt und Freistaat wollen den hoch verschuldeten Nürnberger Flughafen mit einem Millionenzuschuss unterstützen.

Prozess Gustl Mollath, Armin Weigel / dpa Psychiater Nedopil über Mollath "Eine psychische Störung ist nicht nachweisbar"

Gustl Mollath ist nach Einschätzung von Norbert Nedopil, einer der bekanntesten forensischen Psychiater, nicht mehr gefährlich für die Allgemeinheit. Das bedeutet auch: Der Angeklagte ist voll schuldfähig.

, Renate Schmidt / Renate Schmidt Therme Erding Auf neuen Rutschen durchs Erlebnisbad

Start in zwölf Metern Höhe, zack durch eine 360-Grad-Kurve und rasant nach unten: Am Wochenende werden die "Mega-Sommerrutschen" der Therme Erding für Besucher geöffnet. Und das Unternehmen plant schon die nächste nie da gewesene Sensation.

Donnerstag, 24. Juli 2014
Bayern LB Nürnberg, Daniel Karmann / Daniel Karmann/dpa Nach Milliarden-Belastungen BayernLB zahlt beim MKB-Abschied drauf

Die MKB hat die BayernLB seit 1994 rund zwei Milliarden Euro gekostet. Jetzt geht sie an den ungarischen Staat zurück. Die Bayerische Landesbank muss beim Verkauf noch mal 200 Millionen Euro drauflegen, dennoch sind alle erleichtert.

Wiederaufnahmeverfahren im Fall Gustl Mollath, Armin Weigel/dpa Nach Eklat im Mollath-Prozess Verteidiger zieht die Notbremse

Einen Tag nachdem die Verteidiger von Gustl Mollath ihr Mandat niederlegen wollten, sitzen Anwälte und Angeklagter wieder einträchtig nebeneinander. War also alles nur ein Sturm im Wasserglas? Wohl kaum. Gerhard Strate hat Mollath gezeigt, wo die Grenzen sind.

Eichstätts neues Maskottchen Ein Kater macht Karriere

Er besucht Galerien und soll sogar schon im Tresorraum der Sparkasse gewesen sein: Kater Camillo aus Eichstätt treibt sich gerne rum - inzwischen auch ziemlich erfolgreich im Internet.

Wiederaufnahmeverfahren Gustl Mollath, Armin Weigel / dpa Prozess gegen Mollath Zwei Gutachter, zwei Meinungen

Der eine Psychiater konnte bei Gustl Mollath keinen Wahn erkennen - der andere sorgte mit seinem Gutachten dafür, dass der Angeklagte jahrelang in der geschlossenen Psychiatrie saß. Vor dem Landgericht Regensburg verwechselt er seine Unterlagen.

Mieterstreit Pfaffing, Korbinian Eisenberger Streit um Kündigung Albs Albtraum

Er schläft im Freien, im Auto oder bei Freunden: Bildhauer Jürgen Alb traut sich nicht mehr in seine Wohnung. Vor dem Amtsgericht Rosenheim kämpft er nun gegen die Vermieterin, die ihn mit allen Mitteln loswerden will.

, Wilhelm Huber Architekt/oh Bistum Augsburg Ein Hauch von Limburg

Der Altar im Dom von Augsburg ist noch keine 20 Jahre alt. Doch jetzt will das Bistum einen neuen - für 400.000 Euro. Der Dom-Pfarrer durfte nicht mitreden, die Gläubigen sind entsetzt.

Regierungsfahrplan 2014, Andreas Gebert / picture alliance / dpa Modellbau-Affäre um Haderthauer Dienst ist Privatsache

Seehofers Staatskanzleichefin Christine Haderthauer steht wegen der Modellbau-Affäre in der Kritik. Dass sich Privates und Dienstliches bei ihr munter vermischen, hat in Bayern Tradition - von Franz Josef Strauß bis zum Landrat Kreidl.

Oberpfalz Weltkriegs-Bomben in Neutraubling entschärft

Eine 250 Kilo schwere Fliegerbombe und zwei Zehn-Kilo-Splitterbomben aus dem Zweiten Weltkrieg sind in Neutraubling bei Regensburg entschärft worden. 1000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Mittwoch, 23. Juli 2014
Wiederaufnahmeverfahren Gustl Mollath, Armin Weigel / Armin Weigel/dpa Eklat im Mollath-Prozess Angeklagter will Ankläger sein

Gustl Mollath falle es schwer, "Freund und Feind zu unterscheiden": Weil der Angeklagte sich vehement über die Wahl der Zeugen beschwert, will seine Verteidigung das Mandat hinschmeißen. Mollath ist schockiert. Doch das Gericht findet schnell eine Lösung.

Innenministerium verbietet Neonazi-Netzwerk, David Ebener / dpa Verbot von Neonazi-Netzwerk Befreiungsschlag in Oberprex

Das Haus im oberfränkischen Oberprex war Treffpunkt für Neonazis. Von hier aus organisierten sie einen Online-Versand für die braune Szene. Jetzt hat das Innenministerium das Freie Netz Süd verboten - und das Grundstück konfisziert. Die Bürger sind erleichtert.

Erörterungstermin Abbau Atomkraftwerk Isar 1, Armin Weigel / dpa Abriss von Isar 1 Kritik an Eon wächst

Etwa 1700 hochstrahlende Brennelemente lagern noch im Abklingbecken. Trotzdem soll das Atomkraftwerk Isar 1 2016 abgerissen werden. Der Bund Naturschutz und die Grünen glauben nicht, dass Eon alles im Griff hat.

Gleismodernisierung in München, 2014, Claus Schunk / Claus Schunk Infrastruktur An der Grenze der Belastbarkeit

Bayerns Straßen, Schienenstrecken und Brücken sind mehr als marode, denn seit Jahren wird zu wenig in die Infrastruktur investiert. Nun warnen Experten: Wenn nicht bald deutlich mehr Geld fließt, ist der Wohlstand in Gefahr.

Innenministerium verbietet Neonazi-Netzwerk, David Ebener / dpa Innenminister zum Verbot des Freien Netzes Süd "Gründlichkeit vor Tempo"

Das bayerische Innenministerium hat das größte Neonazi-Netzwerk in Bayern verboten. Minister Herrmann verteidigt die lange Dauer bis zu diesem Schritt. Beobachter der rechten Szene sowie die Opposition befürchten, dass das Verbot zu spät kommt.

Modellbau-Affäre Seehofer steht 100-prozentig hinter Haderthauer

"Ministerin Haderthauer führt ihr Amt völlig korrekt.": Erst gestern hatte Horst Seehofer angekündigt, die Vorwürfe gegen die Staatskanzleichefin in der Modellbau-Affäre prüfen zu wollen. Nun hat der Ministerpräsident Christine Haderthauer sein Vertrauen ausgesprochen.

, Stephan Rumpf G-8-Treffen in Schloss Elmau Im Schatten des Gipfels

Die Bagger pflügen, der Hotelier philosophiert und die Polizei checkt die Lage. Rund um Schloss Elmau in Oberbayern trifft man auf die Vorboten des G-8-Gipfels 2015. Auch die Gegner sind schon mal beim Probewandern.

Käpt'n Kuck 2250 Kilometer Direktflug über die Sahara

Käpt'n Kuck hat den anstrengendsten Teil seiner Reise geschafft. Jetzt versucht er, in der Unruheprovinz Darfur ein bisschen Ruhe und ein paar Fliegen zu finden.

Wiederaufnahmeverfahren Gustl Mollath, Armin Weigel/dpa Prozess gegen Gustl Mollath Gutachter hält Reifenstechereien für nicht nachweisbar

Der verkehrstechnische Gutachter hält die Reifenstechereien, die Gustl Mollath im Wiederaufnahmeverfahren zur Last gelegt werden, nicht für nachweisbar. Denn: Die Reifen, die beschädigt sein sollen, fehlen.

Dienstag, 22. Juli 2014
Prozess wegen Lärm Nähmaschinen-Inferno in Bad Aibling

Wie laut sind drei Nähmaschinen wirklich? Silke B. fühlt sich gestört, weil ihre Nachbarin ein Nähstudio betreibt. Sie verklagt das Landratsamt Rosenheim, das den Betrieb genehmigt hat. Der Richter beendet den Streit schließlich mit einem pragmatischen Vorschlag.

Grüne fordern Rücktritt von Haderthauer, Andreas Gebert / dpa Debatte um Haderthauer Seehofer fordert Aufklärung in Modellbau-Affäre

Christine Haderthauer wird die Modellbau-Affäre nicht los. Sie steht wegen Einschüchterung der Presse in der Kritik, die Opposition droht mit einem Untersuchungsausschuss und fordert ihren Rücktritt. Nun verlangt selbst Ministerpräsident Seehofer Aufklärung.

Badegewässerkarte 2014 wird vorgestellt, P. Kneffel/dpa Landesamt für Gesundheit Bayerns Seen sind sauber

Vor Darm-Bakterien und Blaualgen müssen sich Bayerns Badegäste nicht fürchten. Das Wasser in den Seen des Freistaats ist sauber. 379 Badestellen kontrolliert das Landesamt für Gesundheit regelmäßig. Aber das sind längst nicht alle Stellen, an denen gebadet wird.

Deutschland, Nürnberg, Bayerisches Staatsministerium fuer Landesentwicklung, Finanzen und für Heimat Amtssitz Markus Soeder, Finanzminister von Bayern (CSU), (FREELENS Pool) Peter Roggenthin / Peter Roggenthin Bayerisches Heimatministerium Ein Homeoffice für Söder

Erstmals seit 200 Jahren hat die bayerische Staatsregierung eine Dependance in Franken eröffnet. In Nürnberg zelebriert Hausherr Markus Söder sich und den neuen Dienstsitz seines Heimatministeriums - und freut sich über die Lästereien der Opposition.

Maut, Jens Büttner / dpa Streit in der CSU Kommunalpolitiker wehren sich gegen Pkw-Maut

Sie sind "stinksauer", fürchten Einbußen beim Tourismus und wollen die Pläne von Verkehrsminister Dobrindt unbedingt verhindern: Kommunalpolitiker in den bayerischen Grenzregionen fordern Ausnahmen bei der Pkw-Maut. Und schüren damit den Streit innerhalb der CSU.