Suezkanal - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Suezkanal

Ägypten
:Milliarden aus den Emiraten

Ägypten hat wenig Geld, aber viel Küste. Wie sich daraus ein lukratives Geschäft machen lässt.

Von Bernd Dörries

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:EU-Einsatz im Roten Meer: Test für Europas militärische Zusammenarbeit

Ein deutsches Kriegsschiff soll bald im Roten Meer Frachtschiffe schützen. Wird die EU selbst zum Akteur im Nahostkrieg?

Von Lars Langenau und Hubert Wetzel

SZ PlusRotes Meer
:Meer des Friedens, Meer des Krieges

Die Angriffe der Huthi-Milizen haben den Schiffsverkehr zwischen dem Indischen Ozean und dem Suezkanal schwer beeinträchtigt. Seit den Pharaonen ist das Rote Meer eine der wichtigsten Handelsrouten der Welt. Ein Rückblick.

Von Joachim Käppner

Suezkanal-Krise
:Hapag-Lloyd bietet Landtransit durch Saudi-Arabien an

Wegen der Angriffe der Huthi-Rebellen leitet die Reederei ihre Schiffe weiter um die Südspitze Afrikas. Alternativ können Kunden nun auch Landrouten nutzen.

SZ PlusKrise in Nahost
:Flaute im Kanal

Weil die Huthi Schiffe im Roten Meer beschießen, wird der Suezkanal immer seltener genutzt - viele Frachter nehmen die lange Route um das Kap der Guten Hoffnung. Das kann auch Ägypten in eine ernste Krise stürzen.

Von Bernd Dörries

Sicherheitslage im Roten Meer
:Tesla muss Produktion in Grünheide vorübergehend stoppen

Reedereien meiden wegen Angriffen der islamistischen Huthi-Miliz die Fahrt durch das Rote Meer. Der Autobauer Tesla ist der erste Konzern, der deshalb eine Produktionslücke bekannt gibt.

Rotes Meer
:Erneuter Großangriff der Huthi-Rebellen

18 Drohnen und drei Raketen sind nach Angaben des US-Regionalkommandos aus den von der islamistischen Miliz kontrollierten Gebieten in Richtung internationaler Schifffahrtswege abgefeuert worden. Erste große Reedereien meiden den Suezkanal.

SZ PlusIsrael
:Es brodelt an sieben Fronten

In Jerusalem und Washington wächst die Sorge, dass sich der Gaza-Krieg zu einem unkontrollierbaren Flächenbrand ausweiten könnte. Eine zentrale Rolle spielt die von Iran angeführte "Achse des Widerstands".

Von Tomas Avenarius

Überfälle im Roten Meer
:Hapag-Lloyd leitet Routen um

Aus Sorge um die Sicherheit der Schiffe und ihre Besatzungen meidet Hapag-Lloyd die Passage durch den Suezkanal. Weitere Reedereien schließen sich an.

SZ PlusSudan
:Ein Marktplatz der Gewalt

Wer Einfluss will, braucht Geld und Waffen: Zivile Kräfte haben es im Sudan seit jeher schwer, ein stabiles Staatswesen zu errichten. Ein Blick in die Geschichte des umkämpften Landes am Nil.

Von Arne Perras

Bonussaison
:52 Monatsgehälter extra

Die Zeit der Bonuszahlungen ist angebrochen. Früher übertrumpfte meist die Finanzbrache alle anderen, in diesem Jahr verblüfft eine Großreederei mit ihren Überweisungen an die Mitarbeitenden.

Von Meike Schreiber und Kathrin Werner

Die Havarie der "Ever Given"
:Ick hol di da rut!

An diesem Mittwoch darf der im März im Suezkanal in Seenot geratene Frachter "Ever Given" endlich wieder weiterfahren. Seine Havarie hat Geschichte geschrieben - auch im Netz. Eine Auswahl der besten Memes.

Von Julius Bretzel und Martin Zips

Suezkanal
:Kanalbehörde gibt "Ever Given" frei

Der Streit um die Blockade des Suezkanals ist beigelegt. Am Mittwoch soll das Containerschiff, das sechs Tage die Wasserstraße blockierte und anschließend von der Kanalbehörde beschlagnahmt wurde, freikommen.

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Endlich nach Hause

Mohammed Aisha war Erster Offizier, als Ägypten sein Schiff festsetzte. Nach vier Jahren darf er nun zu seiner Familie in Syrien zurückkehren.

Von Paul-Anton Krüger

Verrückte Vergleiche
:So gefährlich wie Kokosnüsse im Saarland

Impfen sei "weniger riskant als eine Woche Skiurlaub", behauptet ein Hamburger Nachrichtenportal. Aus diesem Anlass: eine kleine Geschichte über große Metaphern.

Von Martin Zips

Schifffahrt
:Mehr Container, mehr Probleme

Reeder bestellen immer größere Frachter. Damit steigen die Risiken für Handelskonzerne, Versicherer und die Umwelt. Über die gefährliche Gigantomanie in der Schifffahrt und ihre Folgen.

Von Patrick Hagen

Suez-Kanal
:Containerschiff "Ever Given" darf Suezkanal nicht verlassen

Der Frachter ist zwar befreit, weiterfahren darf er aber noch nicht. Die Kanalbehörde fordert wegen der Blockade des Kanals Schadenersatz in Milliardenhöhe.

Befreiung der "Ever Given"
:Als würde ein Zahn aus dem Kiefer gerüttelt

Wie es gelang, das gestrandete Containerschiff im Suezkanal wieder flottzumachen - und ein Problem zu lösen, das pro Stunde 400 Millionen Dollar gekostet hat.

Von Thomas Kirchner
01:24

Containerschiff "Ever Given"
:Suezkanal ist wieder frei

Schlepper und Bagger, aber auch die Flut hat bei der Freilegung des riesigen Containerschiffs mitgeholfen. Ein Schiffstracker zeigt, wie sich das Schiff aus der Blockade löst.

SZ PlusBlockade durch Containerschiff
:Und wieder eine Suezkrise

Die "Ever Given" ist frei. Mehrere Tage hatte das Riesenschiff den Suezkanal verstopft - und damit auch den Welthandel. Die turbulente Geschichte des ägyptischen Seewegs ist jetzt um eine Episode reicher.

Von Sonja Zekri

Suezkanal
:"Ever Given" wieder frei

Seit fast einer Woche stauten sich Schiffe aus aller Welt wegen der quergestellten "Ever Given" im Suezkanal. Nun ist das Containerschiff wieder frei. Der Verkehr kann wieder aufgenommen werden.

Ägypten
:Containerschiff im Suezkanal teilweise freigelegt

Bei der auf Grund gelaufenen "Ever Given" ist nach mehreren Tagen ein Ende des Stillstands und der Blockade in Sicht. Offenbar liegt der Bug allerdings noch auf Grund.

Suezkanal
:"Leichte Bewegung"

Zehn Schlepper, drei Bagger: Um das Containerschiff "Ever Given" im Suezkanal zu befreien, rückt immer mehr Verstärkung an. Die Hoffnung wächst - ein bisschen zumindest.

Suezkanal
:Verdammt lang quer

Die Havarie eines Containerschiffs im Suezkanal zeigt, wie verwundbar das System aus globalen Lieferketten ist. Über die Ursachen des Unfalls wird derzeit noch spekuliert.

Von Herbert Fromme und Patrick Hagen

Schifffahrt
:Eingeklemmt im Suezkanal

Die "Ever Given" wollte von China nach Rotterdam, liegt nun aber im Suezkanal quer. Der Schiffsverkehr staut sich, der Ölpreis steigt - die Netzgemeinde feiert jedoch einen Baggerfahrer, der den Frachter freizuschaufeln versucht.

Von Moritz Baumstieger

Neuer Suezkanal in Ägypten
:Prestigeprojekt für Präsident Sisi

Nach unruhigen Jahren soll der neue Suezkanal Ägyptens Stolz und Wirtschaft wiederbeleben. Staatsoberhaupt Sisi lässt sich nun feiern - und das Militär festigt seine Macht.

Von Paul-Anton Krüger

SZ PlusSuezkanal
:Alles ist ägyptisch

"Das erste Mal seit vier Jahren positive Nachrichten aus Ägypten": In dieser Woche wird die zweite Spur des Suezkanals eröffnet.

Von Paul-Anton Krüger

Gutscheine: