Rock'n Roll - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Rock'n Roll

SZ PlusZum Tod des Gitarristen Duane Eddy
:Der Anti-Poser

Als ob jemand Telefondraht über den Grand Canyon spannt: ein Nachruf auf Duane Eddy, den besten zurückhaltendsten Gitarristen der Welt.

Von Jakob Biazza

SZ PlusPeter Kraus' Geburtstagskonzert in München
:Ein Star wie frisch aus der "Bravo" geschnitten

Der deutsche Rock-'n'-Roll-Pionier Peter Kraus feiert in der Isarphilharmonie 85. Geburtstag. Gratulanten wie Günther Sigl und Conny Froboess wundern sich über seinen ewig jungen Hüftschwung. Der Jubilar kündigt schon die nächste Tournee an.

Von Dirk Wagner

In der Olympiahalle
:Bryan Adams kündigt Zusatzkonzert in München an - zwei Jahre nach dem ersten Termin

Das erste Gastspiel der "So Happy It Hurts"-Tour war bereits Ende 2022 - jetzt kehrt der 64-Jährige zurück. Wann das Konzert stattfindet und wie man an Tickets kommt.

Von Michael Zirnstein

SZ PlusKeith Richards wird 80
:Wie im Traum

Ja, Kinder, es ist Krieg, die Welt in Aufruhr, aber Keith Richards hat Geburtstag - das ist los! Und deshalb: eine Verneigung.

Von Willi Winkler

SZ Plus"Before and After" von Neil Young
:Die Welt mag sich weiterdrehen

Neil Young, der Produktivste derer, die von der Gegenkultur der Siebziger noch übrig sind, erkundet auf "Before and After" das eigene Schaffen.

Von Wolfgang Luef

Leute
:"Ich werde auf der Bühne tot umfallen"

Dolly Parton ist nicht der Typ für Ruhestand, James Cameron will keinen Film über das Tauchboot "Titan" drehen, und Dr. Dre arbeitet lieber mit Tonklumpen als mit Megastars.

SZ PlusKonzert in München
:Zwei Münchner Legenden zusammen auf dem Tollwood

Die "Münchener Freiheit" und die "Spider Murphy Gang" geben ein umjubeltes Doppelkonzert. Es stellt sich jedoch die Frage, ob die Pop-Helden als Anheizer für die Rock'n'Roller nicht zu sanft sind.

Von Dirk Wagner

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Rammstein: Das System Lindemann

Rammstein tourt gerade durch ausverkaufte Stadien in Europa. Doch junge Frauen erheben schwere Vorwürfe gegen Sänger Till Lindemann.

Von Lena Kampf und Lars Langenau

SZ PlusZum Tod von Tina Turner
:Stimme der Freiheit

Sie wollte auf die Bühne, wollte singen, dann ging sie erstmal durch die Hölle. Dass aus Tina Turner ein Weltstar wurde, hätte unwahrscheinlicher kaum sein können. Aber sie war halt besser als all die Männer um sie rum.

Von Willi Winkler

Festival
:Wenn die Stadt zum Ballroom wird

Nach zwei Jahren Pause kehrt das "Rock that Swing-Festival" zurück. Tausende Fans von Lindy Hop, Balboa, Boogie Woogie und Rock 'n' Roll reisen zu Workshops an und stürmen wieder das Münchner Tanz-Parkett.

Von Jutta Czeguhn

SZ PlusPeter Kraus
:"Nach der letzten Abschiedstournee sollte echt Schluss sein"

Aber jetzt hat den 83-jährigen Peter Kraus doch noch einmal große Lust auf eine Konzertreise durch 25 Städte gepackt. Ein Gespräch übers Kanu-Fahren, Singen als Stinktier und die Veränderungen in der Musikbranche.

Interview von Michael Zirnstein

Nachruf auf Richard Rigan
:Der King ist tot

Sein ganzes Leben widmete Richard Rigan dem Rock'n'Roll. Am Donnerstag ist der "Elvis von Schwabing" im Alter von 77 Jahren gestorben. München ist ein Stückchen leiser geworden.

Von Michael Bremmer

SZ PlusMusik in der Ukraine
:Rock ’n’ Roll bis zum Sieg

Die Rockabilly-Band „Wise Guyz“ aus dem ukrainischen Charkiw spielt trotz Bomben und Stromausfällen. Ein Besuch bei Musikern, die den Eskapismus feiern.

Von Sonja Zekri

Münchens dienstältester DJ
:"Weil ich mich freue, wenn meine Gäste tanzen"

Chuck Herrmann ist 82 Jahre alt, und noch immer legt er als Discjockey Rock 'n' Roll oder Salsa auf. Am Sonntag feiert sein Club-Abend "Fifties Record Hop" Jubiläum.

Von Michael Bremmer

SZ Plus„Kiss“-Gründer Gene Simmons im Interview
:„Das Ich ist der Ursprung von allem“

„Kiss“-Gründer Gene Simmons im Interview: Über die Holocaust-Erfahrungen seiner Mutter, die Kunst seiner Rockband – und die sehr große Rolle des Egos in der Popmusik.

Interview von Joachim Hentschel

SZ PlusNachruf
:Himmel oder Hölle, entweder oder

Der Mann, der Klaviere zum Brennen brachte, ist tot: Jerry Lee Lewis ist mit 87 Jahren gestorben, zu Hause in Mississippi.

Von Joachim Hentschel

US-Musiker
:Rock'n'Roll-Legende Jerry Lee Lewis ist tot

Der Pionier, der dem Rock'n'Roll mit Stücken wie "Great Balls of Fire" den Weg ebnete, wurde 87 Jahre alt.

Konzert in Bad Tölz
:Diesmal richtig: Rock'n' Roll im Freibad

Anders als 2021 fällt trotz Regenprognose nix ins Wasser: Die Bananafishbones treten beim Oach-Festival in der Tölzer Eichmühle auf. Für Florian Rein hat die Stadt eine Überraschungs-Ehrung parat.

Von Anna Ludwig

SZ PlusPsychologie
:Was über die Wirkung von Musik bekannt ist

Die Alltagserfahrung sagt: Musik zu hören, reduziert Stress. Aber ist das auch wirklich so?

Von Sebastian Herrmann

SZ PlusNachruf auf Taylor Hawkins
:Leichtfüßiger Donnergott

Taylor Hawkins, der ziemlich sicher beste und mindestens zweitsympathischste Rockschlagzeuger der Welt, ist tot. Ein Nachruf.

Von Jakob Biazza

SZ PlusMode
:Die letzten Dandys

Mit Charlie Watts geht ein großer Stilist, der sich mit feinen Anzügen gerne vom Rest der Rolling Stones distanzierte. Über Rock'n'Roll und Männlichkeit, die Liebe zur Perfektion und die Lust an der Verweigerung.

Von Katja Eichinger

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Die Elfjährige, die mit den Großen rockt

Nandi Bushell spielt Schlagzeug wie ein Profi. Dabei ist sie noch nicht mal im Teenager-Alter. Jetzt durfte sie mit ihrem großen Idol auftreten.

Von Veronika Wulf

Zum Tod von Charlie Watts
:Der Jazzer, der den Rock legendär machte

Für Charlie Watts waren die Rolling Stones anfangs nur eine normale Band. Doch er blieb ihnen Jahrzehnte treu - obwohl er das Touren verabscheute. Bilder aus seinem Leben.

Stil-Kolumne
:Die Sex & Drugs-Inszenierung

Megan Fox hat keinen Sex, Damiano David von Måneskin nimmt keine Drogen. Aber so zu tun ist besser, als gar keinen Wirbel zu machen.

Von Julia Werner und Jan Kedves

Vintage-Tonstudio in Feldafing
:Platten aufnehmen wie Elvis Presley

Christian Krüger hat sich dem Sound der Fünfzigerjahre verschrieben und ein stilechtes Tonstudio geschaffen, das wie ein Museum wirkt.

Von Gerhard Summer

Neues Album von Ozzy Osbourne
:Weit hinter dem Wahnsinn

"Ordinary Man", das neue Album des quartalsmäßigen Schwerstsäufers und Großmaniker Ozzy Osbourne ist, nun: altersgerecht possierlich.

Von Jakob Biazza

SZ PlusNeues Album von The Who
:Musste das jetzt noch sein?

Das Traumatraumpaar Pete Townshend und Roger Daltrey bringt ein neues Album heraus. "Who" ist manchmal ein blasses Echo, manchmal an der Grenze zur Selbstparodie. Aber da ist noch mehr.

Von Max Fellmann

Nachruf auf Wolfgang Steuer
:Der Mann, der München zum Tanzen brachte

Wolfgang Steuer hat 30 Welt- und Europameisterschaften in die Stadt geholt. Nun ist der Tanzlehrer, der als "Säule des Rock-'n'-Roll-Sports" galt, im Alter von 74 Jahren gestorben.

Von Andreas Liebmann

Rockmusik
:"The Cars"-Sänger Ric Ocasek ist tot

In den Achtzigerjahren feierte die Band Erfolge mit Hits wie "Drive" und "My Best Friend's Girl". Ocasek wurde 75 Jahre alt.

Rock'n'Roll
:"Die Gitarre hat mich ausgewählt"

Von Jimmy Pages gestohlener Les Paul bis zu Eric Claptons Drei-Komponenten-Stratocaster: Das Metropolitan Museum in New York hat den legendären Instrumenten eine Ausstellung gewidmet.

Punk-Band
:Buzzcocks-Sänger Pete Shelley gestorben

Seine in den 1970er Jahren gegründete Band hatte mit Hits wie "Ever Fallen in Love (With Someone You Shouldn't've)" großen Einfluss auf Punk-Rock und Pop.

Neues Album von Ian Gillan
:A very personal song

Es gibt Rockbands, die aus der Zeit gefallen und deshalb zeitlos sind. Und dann gibt es Bands wie Deep Purple, deren Sänger Ian Gillan diese Woche eine neue Platte veröffentlicht. Über das Altern im Rock.

Von Kurt Kister

Rock'n Roll
:Von Österreich bis Down Under

Die Partygang ist im Grammophon zu Gast. Die Brüder Nik (Drums) und Dieter Kannengießer (Gitarre) rocken mit einem Programm für Jung und Alt. Gassenhauer von der Spider Murphy Gang sind im Repertoire, aber auch aktuelle Partyhits von Andreas ...

Spider Murphy Gang
:"In fast allen unseren Songs geht es um Sex"

Das sagt Günther Sigl von der Spider Murphy Gang. Aber um München geht es natürlich auch. Im Englischen Garten erzählt er, wie seine Band den "Sommer in der Stadt" definierte.

Von Oliver Hochkeppel

Elvis in der Oberpfalz
:Der King of Grafenwöhr

Zwei Konzerte hat Elvis Presley außerhalb der USA gespielt - eines davon wohl in Grafenwöhr in der Oberpfalz. Tonaufnahmen oder Fotos gibt es nicht. Über eine besondere Spurensuche.

Von Andreas Glas

Bandbiografie "Skandal"
:Wie die Spider Murphy Gang den Rock'n'Roll lernte

Sie spielten vor US-Soldaten und in der DDR. Die offizielle Bandbiografie der Spiders erzählt nun von der sagenumwobenen Zeit, als Menschen noch Barney oder "Rolling Schorsch" hießen.

Von Wolfgang Görl

SZ Espresso
:Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was am Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat.

Von Esther Widmann

Chuck Berry
:Ein Leben für die Bühne

Er erfand den "Duck Walk", stand noch als 90-Jähriger auf der Bühne und sein Werk wurde bis ins All katapultiert: Chuck Berrys Karriere in Bildern.

Rock'n'Roll
:Chuck Berry im Alter von 90 Jahren gestorben

Das meldet die Polizei aus Berrys Heimatstaat Missouri. Demnach wurde der Musiker von Sanitätern leblos in seinem Haus gefunden.

SZ PlusPopmusik
:"Weiße spielen Rock, Schwarze singen Soul"

Haben die "Rolling Stones" den Blues geklaut? Ein Gespräch mit dem Kulturwissenschaftler James Hamilton über Rassengrenzen und Stevie Wonders Liebe für die "Beatles".

Interview von Jan Kedves

Live-Konzert in Havanna
:So rocken die Rolling Stones in Kuba

Zusammen sind die vier Musiker 286 Jahre alt - trotzdem halten sie mehr als zwei Stunden durch und begeistern Hunderttausende Fans.

SZ MagazinChris Isaak im Interview
:"Vor der Show haben wir die Schweine gefüttert"

Der Sänger und Schmalztollenträger Chris Isaak über die Plattensammlung von Elvis, das Erfolgsrezept von Adele, Auftritte im Altersheim und ein unvergessenes Konzert in Berlin.

Von Johannes Waechter

Jerry Lee Lewis wird 80
:"Holt die Polizei!"

Jerry Lee Lewis wird für sein wildes Leben verherrlicht. Der Gründervater des Rock 'n' Roll wusste, dass er verloren war - die Hölle stets in Sichtweite.

Von Karl Bruckmaier

SZ MagazinDementer Rockstar
:Einer fehlt

Die größte Rockband der Welt spielt wieder in deutschen Fußballstadien. Dass Bandgründer Malcolm Young wegen Demenz nicht mehr dabei ist, bringt unseren Autor regelrecht aus der Fassung.

Von Max Fellmann

SZ MagazinElvis Presleys Verlobte im Interview
:"Elvis war kein trauriger Mensch"

Ginger Alden war die letzte Frau an der Seite des King of Rock'n'Roll. Sie ertrug seine Tablettensucht - und fand ihn tot im Badezimmer. Im Gespräch erzählt sie, warum er manchmal mit der Pistole um sich schoss und was seine letzten Worte waren.

Von Till Krause

50 Jahre Beatles
:Die heilige Familie

Das Jahrzehnt der Beatles beginnt im Jahr 1960, nur ohne die Beatles - die kannte damals noch kein Mensch. Über ein eher willkürliches Jubiläum.

Jens-Christian Rabe

Rock and Roll Hall of Fame
:Die blanke Freude

Wenn das kein Grund ist, sich das Hemd auszuziehen: Nach Jahren des Wartens wurde Iggy Pop endlich in die Hall of Fame aufgenommen - und feierte das mit nackter Brust.

Sehnsucht
:Pin-Up-Girls und heiße Öfen

Motorräder, Zapfzäulen und Poster mit posierenden Mädchen: Die Bar Sehnsucht ist die rockigste Kneipe der Stadt - zumindest was die Einrichtung angeht.

Lisa Sonnabend

Gutscheine: