Rock and Roll Hall of Fame:Die blanke Freude

Wenn das kein Grund ist, sich das Hemd auszuziehen: Nach Jahren des Wartens wurde Iggy Pop endlich in die Hall of Fame aufgenommen - und feierte das mit nackter Brust.

10 Bilder

-

Quelle: SZ

1 / 10

Wenn das kein Grund ist, sich das Hemd auszuziehen: Nach Jahren des Wartens wurde Iggy Pop endlich in die Hall of Fame aufgenommen - und feierte das mit nackter Brust.

"Ich bin der Welt vergessener Junge", rief Iggy Pop, als er sich vor Freude über seine Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame seines Hemdes entledigt hatte. Nein, ein ...

Texte: sueddeutsche.de/kar/bgr/ Foto: AP

-

Quelle: SZ

2 / 10

... vergessener Junge ist Mr. Pop jetzt nicht mehr - und das nicht nur wegen seines fortgeschrittenen Alters. Mehrere Male schon war seine Band The Stooges für eine Aufnahme in die ehrenwerten Hallen nominiert gewesen, doch nie hatte es geklappt.

"Nach dem siebten Mal", erklärte Gitarrist James Williamson, "dachten wir schon, jetzt stolz sein zu müssen, gar nicht aufgenommen zu werden." Doch dieses Jahr hat es ja geklappt, und schon während ...

Foto: AFP

-

Quelle: SZ

3 / 10

... der Ausführungen seines Bandkollegen war Iggy Pop dabei, sein Hemd aufzuknöpfen. "Roll over, Woodstock. We won!", rief der Punkrocker. Und nicht nur die Stooges wurden in diesem Jahr endlich für ihr langes Warten belohnt, ...

Foto: Reuters

-

Quelle: SZ

4 / 10

... auch die schwedischen Chorsänger von der Pop-Band Abba dürfen in diesem Jahr endlich in die heiligen Hallen einziehen - knapp 30 Jahre nach der Auflösung der Band. Anni-Frid Lyngstad Benny Andersson kamen ins New Yorker Luxushotel Waldorf-Astoria, um ihre Ehrung entgegenzunehmen. Diese Band dagegen hatte sich bereits getrennt, aber ...

Foto: Reuters

-

Quelle: SZ

5 / 10

... erst im Jahr 2007 wieder eine gemeinsame Tour veranstaltet. Phil Collins nahm gemeinsam mit seiner Band Genesis die Ehrung entgegen. Zur Aufnahme beider Bands wurden nicht nur nette Worte verloren, seien doch sowohl Abba als auch keine echten Rock-Bands, sondern Pop-Musiker.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

6 / 10

Aber auch diese Herren sind bisher musikalisch wohl weniger durch waschechte Rockmusik aufgefallen - und dennoch sind die Bee Gees schon seit 1997 Gäste in der Rock and Roll Hall of Fame. Und in diesem Jahr durften Barry und Robin Gibb sogar neue Mitbewohner offiziell in der Halle der Berühmten begrüßen: Abba.

Foto: Reuters

-

Quelle: SZ

7 / 10

Auch Wyclef Jean hatte in diesem Jahr die Ehre, ein neues Mitglied in der Hall of Fame begrüßen zu dürfen: den jamaikanischen Reggaesänger Jimmy Cliff. Aufgenommen in die Ehrenhalle wurde auch die Sixties-Band The Hollies.

Foto: Reuters

-

Quelle: SZ

8 / 10

Auch ein paar deutliche Worte wurden an diesem Abend gesprochen: Steven Van Zandt von der E Street Band stellte fest, dass er in einem künstlerisch, finanziell und geistig leider pleitegegangenen Business arbeite.

Foto: Reuters

-

Quelle: SZ

9 / 10

Und auch für ein angemessenes musikalisches Rahmenprogramm war an diesem Abend natürlich gesorgt: Faith Hill trat auf an diesem großen Abend im Waldorf-Astoria und sang den Abba-Song The Winner takes it all , am Piano begleitet vom guten alten Benny. Schließlich ..

-

Quelle: SZ

10 / 10

... ewar auch der britische Rocksänger Eric Burdon zugegen, der mit den Bands The Aminals und War Rock-Geschichte geschrieben hat.

Foto: Reuters

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema