Peter Löscher

Kritik an Österreich

Der ehemalige Siemens-Chef gibt seinen Posten als Aufsichtsratschef beim Mineralölkonzern OMV überraschend auf. In einem Brief an den Finanzminister Löger erklärt der Spitzenmanager, warum er diesen Schritt geht.

Von Caspar Busse

Deutsche Bank

Die verlorene Leichtigkeit

Paul Achleitner hat in aller Stille seine zweite Amtszeit als Aufsichtsratschef der Deutschen Bank eingefädelt. Die Kritik an ihm scheint plötzlich vergessen zu sein. Was steckt hinter der Nominierung?

Von Andrea Rexer und Meike Schreiber

USA

"Wenn jemand einen Orden vom Kreml bekommt, dann gibt es viel zu bereden"

Es ist offiziell: Exxon-Chef Tillerson wird US-Außenminister. Die Personalie könnte für Ärger mit dem US-Kongress sorgen. Denn Tillerson hat einen mächtigen Freund.

Siemens Celebrates 200th Birthday Of Werner von Siemens
Siemens-Festakt

Party mit der Kanzlerin

Die Bundeskanzlerin kommt, die Ururenkelin spricht: Siemens feiert in Berlin den Unternehmer und Erfinder Werner von Siemens.

Von Christoph Dorner

Siemens

Schaden macht klug

Vorstandschef Joe Kaeser ist ein Meister der Finanzmarktkommunikation. Im Herbst legte er eine sehr konservative Jahresprognose für sein Unternehmen vor. Das ließ ihm Spielraum zum Korrigieren und Überraschen.

Von Christoph Giesen

Opening Siemens Group Headquarters
Neue Zentrale

Siemens bekennt sich zu seinen Wurzeln

Bei der Eröffnung der neuen Zentrale geht es Konzernchef Joe Kaeser und Oberbürgermeister Dieter Reiter nicht nur um die ehrgeizige Architektur.

Von Kassian Stroh

Siemens

Auf der Höhe der Zeit

Die Siemens-Zentrale in München war lange abgeschottet. Nun öffnet sich der Konzern, was auch die Architektur des neuen Hauptquartiers deutlich machen soll. Mehr Google, weniger Industriebehörde.

Von Christoph Giesen

Hauptquartier für 1200 Siemensianer

Ein Konzern öffnet sich

Schiefe Wände, transparente Rundungen und nüchterne Büros: Die neue Siemens-Zentrale ist fertig

Von Alfred Dürr (text) und Florian Peljak (Fotos)

Die neue Siemens Konzernzentrale, Oskar-von-Miller-Ring 7 Bilder
München

Der neue Prachtbau von Siemens

Schiefe Wände, transparente Rundungen und nüchterne Büros: Die Konzern-Zentrale mitten in München ist fertig.

Von Alfred Dürr

Hermann-von-Siemens-Park in München, 2013
Obersendling

Aus die Maus

Die Stadt ist offenbar aus dem Preispoker um den knapp 14 Hektar großen Hermann-von-Siemens-Sportpark ausgestiegen. Im Münchner Süden ist man über die Entwicklung besorgt und will das weiträumige Gelände unbedingt als Grünfläche erhalten

Von Jürgen Wolfram, Obersendling

Dunkle Wolken über der Deutschen Bank
Deutsche Bank

Eiskalt abserviert

In aller Öffentlichkeit entledigt sich das Finanzinstitut eines unliebsamen Aufsichtsrates. Ist das der Kulturwandel, den sich das Institut verordnet hat?

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Deutsche Bank
Deutsche Bank

Streit im Deutsche-Bank-Aufsichtsrat eskaliert

Verrat, Eitelkeiten, Übereifer: Bei der Deutschen Bank halten einige die Lage im Aufsichtsrat für "brandgefährlich".

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Siemens

Hier spricht der Boss

Kommunikationschef Stephan Heimbach verlässt den Konzern. Sein Nachfolger wird vorerst Joe Kaeser höchstpersönlich.

Von Christoph Giesen

Siemens

Überraschung gelungen

Vorstandschef Joe Kaeser hebt die Gewinnprognose seines Unternehmens an. Die Aktionäre auf der Hauptversammlung des Konzerns in München sind davon begeistert.

Von Christoph Giesen

Größte Gasturbine der Welt
Siemens

Im Dilemma

Niedrige Gaspreise sind gut für das Turbinengeschäft, für die Ölsparte sind sie Gift. Das zeigt sich auch bei der neuen Tochter Dresser-Rand.

Von Christoph Giesen, Berlin

'30 Years Kohl Era' - Gala
Theo Waigel

"Nichts vertuscht"

Wie der Münchner Technologiekonzern Siemens seinen Frieden mit den US-Behörden machte.

Interview von Klaus Ott

Siemens

In der Kritik

Der Münchner Konzern Siemens gibt sich gerne grün, ist in den USA aber Mitglied eines dubiosen Verbandes. Greenpeace spricht schon von einem plumen PR-Trick. Siemens aber wehrt sich dagegen.

Von Christoph Giesen

Joe Kaeser

Siemens-Chef in Jubelstimmung

"Fulminanter Schlussspurt": Siemens-Chef Kaeser hält, was er versprochen hat. Damit hatte kaum jemand gerechnet.

Von Christoph Giesen, Berlin

Siemens

Der Zehn-Prozent-Mann

Für Joe Kaeser steht in diesem Jahr viel auf dem Spiel: Er will unbedingt eine Marge von zehn Prozent erreichen. Doch die Experten sagen: Schafft er nicht.

Von Christoph Giesen

A man rides his bike past a view of the Elephant Park building development in Elephant and Castle south London, Britain 5 Bilder
Stadtentwicklung in London

Denkanstöße von der Themse

Planer und Stadtentwickler haben sich in London umgeschaut - und vielleicht die eine oder andere Idee für die Zukunft Münchens entdeckt.

Von Alfred Dürr

Siemens

Ein bisschen Milde

In der Sparte Stromerzeugung streicht der Konzern weniger Jobs als befürchtet. Es waren harte und lange Verhandlungen. Am Ende fanden sich Alternativen zu Standort-Verlagerungen und Arbeitsplatzabbau. Ein Teilerfolg für den Betriebsrat.

Von Christoph Giesen

Russian Billionaires And President Vladimir Putin At Russia Business Conference
Sulzer

Finanzakrobatik

Der russische Oligarch Viktor Wekselberg legt ein Übernahmeangebot für den Schweizer Traditionskonzern Sulzer vor - es ist ein Scheinangebot.

Von Christoph Giesen und Charlotte Theile, München/Zürich

Kommentar

Ärgerliche Ziele

Siemens-Chef Joe Kaeser hat das Ziel für 2015 hoch gesteckt: eine Industriemarge von zehn bis elf Prozent. Die ist noch nicht erreicht.

Von Christoph Giesen

Solarbranche hofft auf Berlin
Siemens

Zurück zur Sonne

Der Münchner Technologiekonzern Siemens und das Solarunternehmen SMA verbünden sich. Sie wollen gemeinsam Windparks ausrüsten.

Von Markus Balser und Christoph Giesen, Berlin/München

Siemens Holds Annual General Shareholders' Meeting
Report

Joe Überall

Siemens-Chef Kaeser war angetreten, seinen Konzern aus der Krise zu führen. Seit zwei Jahren werkelt er an allen möglichen Ecken. Viel erreicht hat er bislang nicht -außer die eigenen Leute zu verunsichern.

Von Christoph Giesen, Berlin/München