Irak

Im Bann des Misstrauens

Die Bürger wählen ein neues Parlament. Ihre Wut auf die Politiker ist groß. Die haben ein korruptes System gepflegt und Konflikte wie zwischen Sunniten und Schiiten geschürt, statt das Land zu einen und befrieden.

Von Paul-Anton Krüger, Bagdad

Gefechte in Mossul
Krieg im Irak

Amnesty prangert Verbrechen an Zivilisten in Mossul an

Der "Islamische Staat" hatte Bewohner der irakischen Stadt als menschliche Schutzschilde benutzt. Die irakischen Truppen und die US-geführte Allianz hätten ihre Taktik daran anpassen müssen, um Zivilisten zu schonen, heißt es in einem Bericht.

Kampf um Mossul
Krieg im Irak

UN: Hunderte Zivilisten bei Sturm auf Mossul getötet

Die Vereinten Nationen werfen der Terrormiliz IS vor, die Menschen als lebende Schutzschilde benutzt zu haben. Unter den Toten sollen auch Kinder sein.

Malerei

Sind so viele Apokalypsen

In der Ausstellung "Ecce Creatura" im Kallmann-Museum beschäftigen sich vier Künstler mit düsteren Untergangsszenarien

Von Sabine Reithmaier, Ismaning

Islamischer Staat

Das IS-Kalifat ist umzingelt

Die Terrormiliz steht im Irak und in Syrien vor einer militärischen Niederlage. Trotzdem dürfte die Welt sie noch lange nicht los sein.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Irak

Irakische Milizen entdecken Massengrab mit 500 Toten

Es soll sich auf dem Gelände des Gefängnisses bei Mossul befinden, das bis vor kurzem vom IS kontrolliert wurde. Bei den Toten handelt es sich mutmaßlich um Schiiten, Jesiden und Kurden.

Irak-Krieg

Fallujahs verbrannte Erde

Der IS ist aus den meisten irakischen Städten vertrieben. Doch eine Reise in die befreiten Gebiete zeigt: Bis normales Leben möglich sein wird, ist es ein langer Weg.

Reportage von Paul-Anton Krüger, Fallujah

Brexit

Später Mut

Tony Blair wirbt für die EU - doch das ist nun vergebens.

Von Christian Zaschke

Kunst und Trump

Punk und Politik

Wie politisch kann, soll und darf Kunst sein? Raymond Pettibon hat darauf immer neue Antworten gefunden. Eine Retrospektive in New York führt sie erstmals zusammen.

Von Peter Richter

IRAQ-JUSTICE-EXECUTION
Ex-CIA-Agent

"Saddam wollte zum Ende seines Lebens lieber ein Intellektueller sein"

John Nixon hat den irakischen Diktator nach seinem Sturz 2003 verhört - und dabei auch viel über die US-Politik gelernt.

Interview von Tahir Chaudhry

German Chancellor Angela Merkel arrives on the second day of the EU Summit in Brussels, Belgium.
Trump

Warum Trump so gefährlich für Europa ist

Angela Merkel war Amerikas treueste politische Freundin. Doch der künftige US-Präsident will Europa spalten. Reagiert die Kanzlerin auf Trump falsch, dann ist die Europäische Union erledigt.

Kommentar von Nico Fried

Großformat

Hinterland einer Supermacht

Jeremy Deller wurde für seinen Film über Texas mit dem Turner Prize ausgezeichnet. Jetzt zeigt er erstmals Fotografien, die während der Dreharbeiten entstanden.

Von Catrin Lorch

Vereinigte Staaten

Hacking bei US-Stromversorger

Im Computer eines Stromversorgers im US-Staat Vermont wird ein Schadprogramm entdeckt. Die Obama-Regierung vermutet russische Hacker dahinter - Donald Trump ist skeptisch.

Nato

Europas Netz der Sicherheiten droht zu reißen

Bündnispolitisch lebt die EU in einer neuen Zeitrechnung: Die Entfremdung von den USA ist spürbar, die Angst treibt viele dazu, in Nationalstaaten zu denken. Die Lösung liegt in Europa selbst.

Von Stefan Kornelius

Press Room - 44th International Emmy Awards
Und jetzt?

Danke, Donald Trump

Matthias Bittner hat für seine Dokumentation "Krieg der Lügen - Curveball und der Irak-Krieg" einen Emmy gewonnen. Der Film spiegelt die jüngsten politischen Ereignisse

Interview von Josef Grübl

Ebersberg

Bühne frei für den Nachwuchs

Von Jazzballaden bis US-Punk: Beim Jubiläum des Bandworkshops der Musikschule Ebersberg ist für jeden was dabei

Von Annalena Ehrlicher, Ebersberg

Asylantrag eines US-Deserteurs
Prozess in München

Gericht lehnt Asylantrag von US-Soldaten ab

André Shepherd hätte noch andere Möglichkeiten gehabt, seinen Kriegsdienst im Irak zu verhindern, urteilt das Gericht.

Prozess

Deserteur kämpft weiter um Asyl

Verwaltungsgericht behandelt den Fall des ehemaligen US-Soldaten André Shepherd

Campaign to regain Mosul
Irak

IS legt improvisierte Bomben in Schränke, Uhren, Türen

Selbst Spielzeug wird von Kämpfern der Terrormiliz mit Sprengstoff gefüllt. Derartige tödliche Fallen sind im Krieg nichts Neues, doch nie wurden sie systematischer eingesetzt als im Irak.

Von Paul-Anton Krüger

Obama-Besuch

Die Unwucht

Es wäre eine neue transatlantische Balance erstrebenswert, in der Deutschland nicht mehr so wichtig ist. Andernfalls besteht immer auch die Gefahr, dass es sich selbst zu wichtig nimmt.

Von Nico Fried

Michael Moore in Trumpland
Neue Doku von Michael Moore

One-Man-Show gegen Trump

Oscar-Gewinner Michael Moore greift mit einer eilig produzierten Doku in den amerikanischen Wahlkampf ein. Der Film gerät zur Predigt.

Filmkritik von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Politischer Aschermittwoch - Freie Wähler
Aiwanger

Familienpolitik ganz praktisch

Die Freien Wähler beraten bei ihrer Landesversammlung über Eltern und Kinder - während der Chef vielleicht Vater wird

Von Wolfgang Wittl

US-Wahlkampf

Duell-Stunde

In den Vereinigten Staaten steigt die Spannung vor der ersten Debatte, zu der Hillary Clinton und Donald Trump gegeneinander antreten.

Von  Sacha Batthyany , Washington

Jesidin Nadia Murad
Jesiden

Der Traum, eines Tages zurückzukehren

Nadia Murad musste Unvorstellbares erleiden, als der IS im Irak die Jesiden heimsuchte. Nun wird sie Sondergesandte der UN. Bevor sie ihr eigenes Trauma aufarbeitet, will sie sich erst um ihr Volk und ihre Familie kümmern.

Von Josef Kelnberger

People walk past damaged buses positioned atop a building as barricades in the rebel-held Bab al-Hadid neighbourhood of Aleppo
Russland

Putins Einfluss im Nahen Osten wächst - und der Westen sieht nur zu

Fotos von toten Zivilisten in Syrien werden Russlands Politik nicht verändern, Flächenbombardements eingeschlossen. Jetzt umwirbt Putin neue Verbündete.

Kommentar von Tomas Avenarius