Hypo Real Estate

Projektname "Next"

Die FMS Wertmanagement verwaltet die Altlasten der HRE und bereitet das Ende der Bad Bank vor. Bis 2025 soll das Portfolio aufgearbeitet sein.

Von Stephan Radomsky

Depfa

Frühling in Dublin

Die ehemalige HRE-Tochter Depfa hat mit ihrer eigenen Abwicklung Hunderte Millionen Euro verdient. Bald könnte das Geld nach Deutschland fließen und die Bank mit Gewinn verkauft werden. Zuerst einmal zieht sie aber um.

Von Stephan Radomsky

Hypo Real Estate

Für ein Unternehmensstrafrecht

Die lächerliche Geldbuße für den ehemaligen HRE-Manager Georg Funke hat nach Meinung von Lesern gezeigt, wie sehr Firmen und Konzerne vor Gericht geschont werden. Das befördere verantwortungsvolles Verhalten nicht gerade.

Donald Trump, Tom Price
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Esther Widmann

Georg Funke
Hypo Real Estate

Prozess um deutsche Skandalbank gegen Geldbuße eingestellt

Das Verfahren gegen Georg Funke, Ex-Chef der Hypo Real Estate, galt als wichtigstes in der Aufarbeitung der Finanzkrise in Deutschland. Gegen Zahlung von 18 000 Euro beendet das Gericht den Prozess.

Hypo Real Estate

"Grün im Gesicht"

Im Prozess um die Skandal-Bank tritt ein Belastungszeuge auf. Er könnte den früheren Chef Georg Funke schwer belasten. Tut er es am Ende auch?

Von Stephan Radomsky

Lehel Carre in München, 2010
Lehel

Volles Haus

Geschäftsführung der HRE-Bank: Im Lehel-Carré wird kein Steuergeld verschwendet

Von Thomas Anlauf, Lehel

Christiane Serini
Wirtschaftskriminalität

Robin Hood in Robe

Einst haben Staatsanwälte Milliarden von Managern und Konzernen für den Staat erlöst. Zuletzt aber scheiterten sie oft. Es wirkt, als hätten sie Maß und Fortune verloren.

Kommentar von Heribert Prantl

Prozess gegen früheren Chef der Krisenbank HRE
Hypo Real Estate

"Die HRE ist von außen zerstört worden"

Vor Gericht macht der frühere Hypo-Real-Estate-Chef Funke dem Ex-Deutsche-Bank-Chef Ackermann schwere Vorwürfe. Es ist sein erster öffentlicher Auftritt seit fast neun Jahren.

Von Thomas Fromm und Stephan Radomsky

Hypo Real Estate
Prozess um Hypo Real Estate

Aufarbeitung eines Milliarden-Desasters

Der Beinahe-Kollaps der Hypo Real Estate war der Höhepunkt der Finanzkrise in Deutschland. Nun muss ein Gericht klären, welche Schuld Ex-Chef Georg Funke trägt.

Von Stephan Radomsky

Hypo Real Estate

Ein Banker muss vor Gericht

Dem Ex-HRE-Chef Georg Funke werden bewusste Fehlinformationen vorgeworfen - deshalb muss er ab März vor Gericht.

Von Thomas Fromm

Nachruf

Kurt F. Viermetz gestorben

Der Bankier und Mäzen Kurt F. Viermetz ist tot. Er war als ehemaliger Aufsichtsratschef der Hypo Real Estate (HRE) nach der Bankenkrise von 2008 in die Schlagzeilen geraten.

Hypo Real Estate

Ex-Chef muss vor Gericht

Georg Funke muss sich für die Beinahe-Pleite des Immobilienfinanzierers verantworten. Im März 2017 könnte der Prozess beginnen.

Kommentar

Falsche Versprechungen

Musterklagen für Verbraucher sind eine gute Idee - die deutsche Regierung allerdings bleibt untätig. Das freut Konzerne und Manager.

Von Klaus Ott

Views Of Frankfurt's Financial District As German Economy Boosted By Domestic Demand
Finanzmarkt

Die Deutsche Bank steckt in der Falle

Eine Milliardenstrafe aus den USA könnte existenzgefährdend für die Deutsche Bank werden, aber die Bundesregierung will nicht so recht helfen. Das ist verständlich. Aber falsch.

Kommentar von Meike Schreiber

Sprachlabor

Armer Vogel

Ob Holz modellierbar ist, sei dahingestellt, aber dass eine Galionsfigur nicht "aus Lerche modelliert" wird, wie jüngst bei uns zu lesen, ist klar. Ein Leser hat sich darüber echauffiert. Hermann Unterstöger klärt nicht nur dieses Missverständnis auf.

Von Hermann Unterstöger

Die dritte Sitzung des HRE-Untersuchungsausschusses mit Peer Steinbrück in Berlin
Hypo Real Estate

Die vergessene Anklage

Zockereien, Größenwahn, Exzesse: Georg Funke, einst Chef der Skandalbank Hypo Real Estate, sollte für vermeintliche Verfehlungen büßen. Doch er hat nicht mehr viel zu befürchten, sein Fall droht zu verjähren.

Von Klaus Ott

Frankfurter Skyline im Sonnenuntergang
Bankenkrise

Am Ende muss der Staat doch wieder Banken retten

Das größte Problem der Finanzbranche ist auch acht Jahre nach Ausbruch der Krise nicht gelöst.

Kommentar von Markus Zydra

The headquarters of nationalised Hypo Alpe Adria is pictured in Klagenfurt
Krisenbank Heta

Einigung im Milliarden-streit

Österreich bessert das Angebot für die Heta-Gläubiger nach.

Von Andrea Rexer

Nahaufnahme

Ab in die Schweiz

Der scheidende Commerzbank-Chef Martin Blessing geht im September dieses Jahres zur UBS. Damit wird das Schweizer Bankhaus noch ein Stück deutscher.

Von Harald Freiberger, Andrea Rexer

München

Anklage gegen HRE-Chefs

SoFFin in Frankfurt am Main
Bankenrettungsfonds Soffin

Rechnung folgt

Der Bankenrettungsfonds Soffin wird demnächst aufgeteilt. Wie teuer die Bankenrettung war, lässt sich immer noch nicht sagen.

Von Andrea Rexer und Meike Schreiber, München/Frankfurt

Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft
HSH Nordbank

Das große Schulterklopfen

Manager und Landespolitik sind zufrieden, aber wer soll die HSH Nordbank kaufen?

Von Stephan Radomsky und Angelika Slavik

Hypo Alpe Adria

Berlin gegen Wien gegen München

Der Streit um die Schulden der österreichischen Skandalbank Hypo Alpe Adria birgt innenpolitischen Zündstoff: Der Bund fordert Geld zurück. Dabei hat Bayern schon einen Kompromiss geschlossen.

Von Stephan Radomsky

Abgas-Affäre

Aktionär fordert Volkswagen heraus

Er verlangt beim Landgericht Braunschweig 20 000 Euro Schadensersatz wegen der Abgas-Affäre. Ziel ist ein deutschlandweiter Musterprozess.

Von Klaus Ott