Ägäis - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Ägäis

Mittelmeer
:Hochrüsten an der Ägäis

Das US-Außenministerium bewilligt zeitgleich die Lieferung von Kampfjets an die lange verfeindeten Nato-Mitglieder Griechenland und Türkei.

Von Tobias Zick

SZ PlusMeinungFlucht und Migration
:Eine Politik, die nichts als Leid und Tod bewirkt

An den Küsten Europas geht die Katastrophe weiter. Viele EU-Staaten täuschen Durchgreifen vor, wo in Wahrheit Kontrollverlust ist. An diesem Zustand wird auch der neue Plan der Berliner Regierung vorerst nichts ändern. Aber einige sehr konkrete Dinge könnte sie tun.

Kommentar von Meredith Haaf

SZ PlusÄgäis
:Großvaters Insel

Auf Bozcaada in der nordöstlichen Ägäis haben Christen und Muslime seit jeher eine besondere Beziehung zueinander. Früher machten sie sogar gemeinsam Wein. Unsere Autorin kennt die Insel seit ihrer Jugend. Besuch an einem Ort, der nicht mehr der ist, der er einmal war.

Text und Fotos von Ayça Balcı, Bozcaada

SZ PlusÄgäis
:Viel mehr als nur ein Meer

Türkises Wasser, blau-weiße Häuschen, goldene Strände und strahlender Sonnenschein, so stellt man sich die Ägäis vor. Doch die Region in Griechenland und der Türkei ist viel mehr als nur eine beliebte Urlaubsregion. Zeit für einen Blick auf zehn wissenswerte Fakten.

Von Yannik Achternbosch

SZ PlusParty auf Bodrum
:Im Rausch der Nacht

Die türkische Halbinsel Bodrum war erst eine Künstlerkolonie, dann ein Lieblingsort des Jetsets. Inzwischen hat der Kommerz übernommen. Kann man hier überhaupt noch feiern? Unsere Autorin hat es ausprobiert.

Text und Fotos von Alexandra Ketterer, Bodrum

SZ PlusÄgäis
:Hinterm Horizont geht es weiter

Segeln in der Ägäis ist für viele ein Traum. Aber eine Woche mit sechs fremden Menschen in einem Boot: Kann das gutgehen? Ein Selbstversuch.

Von Sina-Maria Schweikle, Athen

Türkei und Griechenland
:Unterwegs in der Ägäis

In der Ägäis prallen Gegensätze aufeinander: kulturelle Einflüsse aus drei Kontinenten, Armut und Reichtum, Urlaubsträume und Flüchtlingsdramen. Die Volontärinnen und Volontäre der SZ sind in die Mittelmeerregion zwischen Griechenland und der Türkei gereist und haben sie von allen Seiten beleuchtet.

SZ PlusEssen in Thessaloniki
:Der bittere Beigeschmack

Vor dem Holocaust war Thessaloniki ein Zentrum jüdischen Lebens. Die sephardische Küche ist inzwischen wieder gefragt – und führte zu der besonderen Freundschaft zwischen einem Koch und einem Farbenhändler.

Von Léonardo Kahn, Thessaloniki

SZ PlusHistoriker über die Ägäis
:„Nirgendwo auf der Welt ist der kulturelle Austausch so intensiv“

Religion, Sprache, Musik: Das ägäische Meer scheint Europa vom Nahen Osten zu trennen. Dabei verbindet Türken und Griechen eine jahrtausendealte Geschichte, betont der Cambridge-Historiker David Abulafia. Was eint, was trennt die Länder?

Interview von Léonardo Kahn und Alexandra Ketterer

SZ PlusGeflüchtete in Griechenland
:Gestrandet

Jeden Sommer reisen Tausende Urlauber nach Samos. Es gibt aber auch Geflüchtete, die unfreiwillig auf der Insel festhängen. Besuch in einer Parallelwelt.

Von Lorenz Mehrlich, Samos

SZ PlusAntike Stätten in der Ägäis
:Ruinierte Ruinen

Die Türkei versucht, mit ihren zahlreichen antiken Stätten den Tourismus anzukurbeln. Gleichzeitig fallen jedoch immer wieder wertvolle Ausgrabungsorte Baumaßnahmen zum Opfer. Wie passt das zusammen? Eine Spurensuche.

Von Celine Chorus, Izmir

SZ PlusHistorie
:Das Land, in dem alles besser war

Wenn die Seelen Trauer tragen: Vor 100 Jahren verloren 1,6 Millionen Griechen und Türken ihre jeweilige Heimat durch Krieg und einen präzedenzlosen "Bevölkerungsaustausch".

Von Christiane Schlötzer

Östliches Mittelmeer
:Türkei fordert neutrale Haltung Deutschlands

Bei Besuchen in Athen und Ankara stellt sich Bundesaußenministerin Annalena Baerbock im Konflikt um Ägäis-Inseln auf die Seite Griechenlands.

Von Tomas Avenarius

SZ PlusTürkei
:Warum Erdoğan erneut den Nachbarländern droht

Der türkische Präsident will den Nato-Beitritt Schwedens und Finnlands blockieren und droht mit einem Einmarsch in Nordsyrien. Jetzt lässt er auch noch einen Streit mit Griechenland aufflammen. Mit welchem Ziel?

Von Tomas Avenarius

Griechenland
:Konfliktsommer in der Ägäis

Der türkische Präsident erklärt den griechischen Premier für nicht existent und stellt die Souveränität griechischer Inseln infrage. Athen verlängert derweil den Grenzzaun zur Türkei um 80 Kilometer, um Migranten als Druckmittel zu verhindern.

Von Tobias Zick

SZ PlusGriechenland
:Auf den Spuren der Heldin von Hellas

Laskarina Bouboulina befehligte vor 200 Jahren im Krieg gegen die Osmanen ihre eigene Flotte. Auf den Inseln Spetses und Hydra erinnert noch heute viel an die Kapitänin. Eine Erkundungsreise.

Von Christiane Schlötzer

SZ PlusUrlaub an der Ägäis
:"Das Schiff ist dein Leben. Ein anderes gibt es nicht"

Impfstoffe, Geld, Orangen, manchmal ein Esel: Die "Scopelitis" versorgt die Bewohner der Kleinen Kykladen mit allem, was sie brauchen. Urlauber sind auf der Fähre nicht nur dem Meer nah, sondern auch den Einheimischen.

Von Richard Fraunberger

Ägäis
:Menschenrechte verletzt

Die Menschenrechte von Flüchtlingen in der Ägäis werden einem Bericht zufolge systematisch verletzt. 2020 sei eine massive Eskalation im Umgang mit den Menschen auf der Flucht zu verzeichnen gewesen, so die Organisation Mare Liberum am Donnerstag in ...

Erdbeben in der Ägäis
:Beton, löchrig wie ein Badeschwamm

65 Stunden nach dem Erdbeben in der Ägäis retten die Rettungskräfte in der türkischen Stadt Izmir eine Dreijährige aus den Trümmern. In der Türkei entflammt nach dem Erdstoß mit fast 80 Toten eine Diskussion über Baustandards.

Von Christiane Schlötzer

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Griechenland versus Türkei: Erdgasstreit im Mittelmeer

Im Mittelmeer verschärft sich ein Konflikt zwischen Athen und Ankara. Es geht um riesige Erdgasfelder. Doch wer hat darauf legitime Ansprüche?

Von Tomas Avenarius und Lars Langenau

Hoheitsgewässer
:Spiel ohne Grenzen

Der Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei um Rohstoffe und Grenzverläufe eskaliert. Die beiden Regierungen überziehen sich mit Anschuldigungen bis hin zu Kriegsdrohungen.

Von Tomas Avenarius

Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei
:Berlin vermittelt auf beiden Seiten

Ungeachtet des bilateralen Konflikts zwischen Griechenland und der Türkei läuft seit Wochen ein diplomatisches Parallelprogramm. Dabei spielt die Bundesregierung eine gewichtige Rolle - und hätte die Lage beinahe schon unter Kontrolle gebracht.

Von Tomas Avenarius, Istanbul, und Stefan Kornelius

Streit um Erdgasvorkommen
:Griechenland und die Türkei überziehen sich mit Vorwürfen

Ankara droht für den Fall einer Ausdehnung der griechischen Territorialgewässer mit einer militärischen Auseinandersetzung. Mit ihren Drohungen betreibe die Türkei eine Politik wie im 19. Jahrhundert, erwidert Athen.

Serie: Traumreisen
:Fahrt ins Blaue

Geborgen zwischen Himmel und Wasser, nichts zu tun als Dösen, Essen und Nähe genießen. Wie schön es ist, auf einem Gulet-Boot mit Freunden durch die Türkische Ägäis zu gleiten.

Von Christiane Schlötzer

Flüchtlinge in Griechenland
:Bis nichts mehr geht

Hilfsorganisationen warnen schon lange vor der explosiven Stimmung in dem Flüchtlingslager im griechischen Moria, nun eskaliert die Situation. Das hat viel mit der griechischen Asylbehörde zu tun.

Von Christiane Schlötzer

Tourismus
:Pleite von Thomas Cook trifft die Reiseländer

Zu den beliebtesten Zielen der Reisenden zählte die Ägäis. Griechenland und die Türkei erwarten Schäden in Höhe eines dreistelligen Millionenbetrags.

Von Christiane Schlötzer, Athen

Nördliche Ägäis
:Mindestens sieben Tote bei schwerem Unwetter in Nordgriechenland

Ein heftiger Sturm überrascht Tausende Touristen auf der griechischen Halbinsel Chalkidiki. "Ich habe so starke Winde noch nie erlebt", sagt der Chef des Zivilschutzes.

SZ Espresso
:Söder warnt vor Engpässen im Gesundheitssystem, steigende Infektionszahlen, Erdbeben in der Ägäis

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Griechenland und Türkei
:Eingestürzte Gebäude, zerstörte Straßen

Auf der Ferieninsel Kos kommen zwei Menschen ums Leben. Dutzende werden verletzt. Einsatzkräfte suchen nach weiteren Menschen unter eingestürzten Häusern.

Griechenland und Türkei
:Zwei Tote nach starkem Erdbeben in der Ägäis

Auf Kos und in der türkischen Küstenregion wurden zudem mehr als Hundert Menschen verletzt. Das Beben löste kleine Tsunami-Wellen aus.

Nato-Mission in der Ägäis
:Land in Sicht

Die deutsche Marine überwacht mit Nato-Partnern die Flüchtlingsrouten in der Ägäis. Doch welchen Effekt hat die Mission? Sicher ist, dass sie Griechen und Türken einander näherbringt.

Von Christoph Hickmann

Ägäis
:Wieder viele Tote

Vor der türkischen Küste sinkt ein Flüchtlingsboot. Unter den Ertrunkenen sind viele Kinder.

Flüchtlinge in Griechenland
:Drama auf der Urlaubsinsel

Hunderte Flüchtlinge kommen jeden Tag an. Die Behörden auf der griechischen Insel Kos haben Probleme, den Andrang zu bewältigen - und greifen zu fragwürdigen Methoden.

Ägäis
:Griechischer Stein

Lange interessierte sich kaum ein Tourist für Kalymnos - bis Kletterer die Insel und ihre Stalaktiten entdeckten.

Von Florian Sanktjohanser

Türkei
:Klagen über Spanner

Türkei-Urlauberinnen sollen künftig besser vor Spannern geschützt werden. Sinnvoll könnte dies auch in der Stadt Datça sein, denn dort öffnete das erste Nudistenhotel.

Gutscheine: