Reden wir über Bayern:"Die pure Lust am Hören"

Lesezeit: 8 min

Reden wir über Bayern: Joana Mallwitz ist seit der Spielzeit 2018/2019 Generalmusikdirektorin am Staatstheater Nürnberg. Gerade beginnt dort ihre letzte Spielzeit, bevor sie 2023 als Chefdirigentin ans Konzerthausorchester Berlin wechselt.

Joana Mallwitz ist seit der Spielzeit 2018/2019 Generalmusikdirektorin am Staatstheater Nürnberg. Gerade beginnt dort ihre letzte Spielzeit, bevor sie 2023 als Chefdirigentin ans Konzerthausorchester Berlin wechselt.

(Foto: Nikolaj Lund)

Sie war Dirigentin des Jahres und jüngste Generalmusikdirektorin Europas: Joana Mallwitz im Gespräch über politische Haltung, ihre Beziehung zu Nürnberg und die Frage, warum sie auch während der Schwangerschaft unbedingt dirigieren wollte.

Interview von Olaf Przybilla, Nürnberg

Joana Mallwitz, 36, war jüngste Generalmusikdirektorin Europas in Erfurt, nach ihrem Wechsel nach Nürnberg wurde sie dort "Dirigentin des Jahres". Gerade beginnt ihre letzte Saison am Staatstheater, 2023 wird sie nach Berlin wechseln. Ein Gespräch über die Kunst öffentlicher Rede, enthusiasmierte Franken und Dirigieren während einer Schwangerschaft.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Zur SZ-Startseite