Schildenstein (1610 Meter)

Viele Wege führen auf den Schildenstein in den Blaubergen - der anspruchsvollste durch die Wolfsschlucht ist jedoch nicht zu empfehlen, wenn im Frühjahr noch Schneereste liegen. Ein einfacherer Aufstieg führt über die Königsalm. 45 Minuten legt der Wanderer zunächst auf einem Forstweg zurück, ehe er (immer der Ausschilderung "Königsalm" folgend) die Buckelwiesen des Weidegeländes erreicht. Hinter der Alm führt ein kleiner, teils steiniger Steig über das Graseck zum Gipfel des Schildensteins.

Dauer: zwei bis zweieinhalb Stunden Aufstieg, eineinhalb bis zwei Stunden Abstieg

Höhendifferenz: 900 Meter

Anfahrt: A 8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über den Tegernsee nach Kreuth. Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Königsalm zirka 2,5 Kilometer nach Wildbad Kreuth. Oder mit der BOB von München nach Tegernsee und umsteigen in den Bus bis zur Haltestelle "Kreuth Klamm".

Bild: Luidger / CC-by-3.0 2. Oktober 2017, 11:052017-10-02 11:05:44 © SZ.de/amm