bedeckt München 31°

Archiv für Ressort Wirtschaft - Januar 2019

2704 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

dpa_5F9B2A00CC80ABAC
Kohlekumpel Ihre Kohle mögen sie mehr als Geld

Viele Bergleute verließen sich darauf, lebenslang Gratiskohle zu bekommen. Nach dem Aus der letzten Zeche sollen sie jetzt eine Abfindung erhalten - doch die reicht ihnen nicht. Von Janis Beenen, Dortmund

dpa_5F988C009635D8B9
Managerrenten Lasst den Managern ihr Geld!

Ob jemand sehr viel verdient oder sehr, sehr, sehr viel, ist eigentlich auch egal. Solange das Geld an jemanden geht, der damit einigermaßen ordentlich umgeht. Kommentar von Max Hägler

113518410
Bahnchef im Verkehrsministerium Was sich bei der Bahn ändern soll

Exklusiv Der Konzern plant einen radikalen Umbau: Der Vorstand soll mehr Macht bekommen - und Krisenteams die Not an Problembahnhöfen lindern. Von Markus Balser, Berlin

SZ-Photo-p-01028326
Armut Jedem dritten Arbeitslosen fehlt Geld für vollwertiges Essen

Das zeigen neue EU-Daten. Fast ein Drittel der Deutschen sieht sich außerdem nicht in der Lage, spontan eine Autoreparatur oder eine neue Waschmaschine zu bezahlen.

dpa_5F9A3200F415833C
Für Betriebsrenten Spahn fordert Geld - Scholz lässt ihn auflaufen

Exklusiv Der Gesundheitsminister will Rentner bei Krankenkassenbeiträgen entlasten. Scholz lehnt das ab - und schickt ihn zu den Krankenkassen. Von Cerstin Gammelin und Henrike Roßbach, Berlin

54739566
Arbeit Gut 60 Prozent aller Neueinstellungen im öffentlichen Dienst sind befristet

Exklusiv Ein Arbeitgeberverband wettert: "Warum darf der öffentliche Dienst nach Lust und Laune befristen?" Tatsächlich gibt es das in der Privatwirtschaft weniger. Von Henrike Roßbach, Berlin

533C08DA-708F-455D-9A44-611C5D80E841
Quartalszahlen Die Apple-Krise ist eine iPhone-Krise

Erstmals seit zehn Jahren sind Umsatz und Gewinn des Konzerns im wichtigen Weihnachtsquartal gesunken - und Besserung ist nicht in Sicht. Analyse von Malte Conradi, San Francisco

312573-01-03
Quartalszahlen Schwache iPhone-Nachfrage lässt Umsatz von Apple sinken

Das wichtigste Produkt des Konzerns schwächelt - vor allem in China. Trotzdem fährt Apple im Weihnachtsgeschäft wieder etwa 20 Milliarden Dollar Gewinn ein.

2019-01-16T164838Z_1354075489_RC1E96FECA00_RTRMADP_3_USA-BUSINESS
Geldanlage Endlich die Börse verstehen

SZplus Ja, es stimmt: Die Börse spinnt. Sie ist amoralisch und neigt zu Übertreibungen. Doch langfristig hat sie immer recht. Wer das durchschaut, legt sein Geld cleverer an. Essay von Harald Freiberger

Bloomberg Photo Service-2.430NBYZ_HGX9CL22-HighRes
Wang Xiaochuan im Porträt Zuckerberg, Bezos, Musk - und Wang

SZplus Schon als Kind galt Wang Xiaochuan als Genie, er hat die drittgrößte Suchmaschine gegründet und führt den chinesischen Tech-Riesen Sogou. Dass ihn im Westen keiner kennt, stört ihn nicht. Von Claus Hulverscheidt und Jürgen Schmieder

Satellitensystem Galileo Und es wird doch fertig

Mit zehn Jahren Verspätung ist das europäische Satelliten-Navigations­system Galileo nun bald komplett. Es soll nicht nur die Navigation verbessern, sondern hilft auch Rettungsdiensten. Von Dieter Sürig

Tesla Erkaltete Liebe

Die Saudis sichern sich wohl im großen Stil gegen einen Kursrückgang der Tesla-Aktie ab. Und Firmenchef Elon Musk braucht bald viel Geld, um eine Anleihe zurückzuzahlen. Von Hans von der Hagen

Digitalkonzerne "Zu langsam, zu halbherzig"

Internetkonzerne wollen in Europa gegen Lügen und Fake News im Netz vorgehen, doch so recht klappt das noch nicht - auch weil die EU selbst bisher nicht genügend Druck auf Facebook und Co. ausgeübt hat. Von Karoline Meta Beisel, Brüssel

Airbnb Kein Schlaf ohne Steuer

Dem Fiskus entgeht Steuergeld in Millionenhöhe. Politiker fordern, Airbnb in die Pflicht zu nehmen. Von Alexander Hagelüken

Privatinsolvenz Schneller schuldenfrei

Die EU will die Laufzeit von Privatinsolvenzen auf drei Jahre verkürzen. In Deutschland könnten Schuldner schon bald davon profitieren. Bislang galt eine Frist von sechs Jahren, bis Betroffenen ihre Restschuld erlassen werden konnte. Von Veronika Wulf