Life-sized white laboratory rabbits are displayed at the entrance of the EU Parliament in Brussels
Toxikologie

Viele Tierversuche könnten durch Software ersetzt werden

Um zu ermitteln, ob ein Wirkstoff giftig ist, wird er an Tieren getestet. Vielleicht bald nicht mehr: Computerprogramme können das auch.

Von Stephanie Göing

PAKISTAN-WEATHER-HEAT-NIGHTINGALE
Tierversuche

Nicht wegducken, sondern kommunizieren!

Eigentlich wollten Wissenschaftler beim Thema Tierversuche neuerdings offener sein. Bei geplanten Experimenten mit Nachtigallen in Berlin ist das mal wieder daneben gegangen.

Kommentar von Kathrin Zinkant

tierversuch+jetzt
jetzt
Tierversuche

"Man steht nicht morgens auf und denkt: Heute teste ich mal ein paar Tiere"

Florian Dehmelt ist Hirnforscher an der Uniklinik Tübingen und engagiert sich für einen offeneren Umgang mit Tierversuchen. Er weiß, was erlaubt ist und was nicht - und glaubt, dass Abgastests an Affen in bestimmten Fällen sinnvoll sein könnten.

Interview von Quentin Lichtblau

Tierversuche
Forschung

Deutschlands Tierversuche

Jedes Jahr werden Millionen Tiere im Dienste der Forschung getötet. Meistens nehmen die Forscher Mäuse, manchmal aber auch Schweine, Schafe, Hunde, Katzen oder Affen. Ein Überblick.

Von Hanno Charisius

Uniklinik Aachen
Abgasskandal

"Wir brauchen solche Studien am Menschen"

Die nun bekannt gewordenen Schadstofftests an Affen und Menschen sind kein Einzelfall. Untersuchungen mit Schadstoffen gibt es reichlich - und längst nicht alle sind von der Industrie bezahlt.

Von Hanno Charisius

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Abgastests an Mensch und Tier: Reagieren die Autokonzerne angemessen?

Die von VW, BMW und Daimler zusammen mit Bosch gegründete Forschungsvereinigung EUGT hat nicht nur Abgastests mit Affen, sondern auch mit Menschen vorgenommen. Daimler zeigt sich entsetzt von den Methoden und distanziert sich von der Studie. BMW und Volkswagen äußerten sich bisher nur zu den Tierversuchen.

Volkswagen
Tierversuche

VW testete Diesel-Abgase an Affen

Die Primaten mussten bei Versuchen in den USA die Autoabgase des VW Beetle einatmen - angeblich ohne Schaden für die Tiere.

Von Hanno Charisius, Max Hägler und Klaus Ott

Forschung

Nürnberger Privatuniversität will Tierversuche durchführen

Bei der Zusammenarbeit mit dem Klinikum der Stadt soll an künstlich gezüchteten Knorpeln und Sehnen geforscht werden.

Schimpansen können ´Schere, Stein, Papier" spielen
Tiere

Schimpansen spielen "Schere, Stein, Papier"

Forscher haben Affen das bekannte Spiel beigebracht und die Fortschritte mit denen von Kindern verglichen.

Von Jonathan Ponstingl

Tierversuche

Gesprächsangebot

Endlich beginnt ein Dialog über das Töten der Tiere.

Von Kathrin Zinkant

Tierversuche
Tierversuche

Neue Offenheit im Tierlabor

Still halten und weitermachen war lange die Devise von Wissenschaftlern, die mit Tieren experimentieren. Nun wagen die Forscher mehr Transparenz - zumindest ein bisschen.

Von Kathrin Zinkant

Staff members check the body temperature of a rabbit as they prepare it for a drug test at a lab in Tianjin, China
Forschung

Gen-Forschung nutzt immer mehr Tierversuche

Ein Nager, "kundenspezifisch manipuliert": Der Handel mit Gen-Versuchstieren boomt, der Preiskampf ist ein Motor für Tierversuche. Dabei wollte der Bund doch weniger Tests.

Von Kristiana Ludwig, Berlin

TTIP-Papiere

Tierversuche werden bei TTIP zum Streitpunkt

Bei den TTIP-Verhandlungen wird auch darüber gesprochen, ob Kosmetika an Tieren getestet werden müssen. Europa sagt nein - die USA sehen das ganz anders.

Von Alexander Hagelüken und Silvia Liebrich

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Dorothea Grass

Tierversuche
Labor

Labormäusen ist es viel zu kalt

Die Tiere fühlen sich unwohl. Forscher fürchten, dass dadurch Versuchsergebnisse verfälscht werden.

Von Christian Endt

A PETA activist takes part in a protest against space-related experiments on monkeys in front of the Russian embassy in Berlin
Tierschutz

Brutaler Zirkus

Nie wurde um die Rechte von Tieren aller Art so brutal gestritten wie heute. In digitalen Schlammschlachten machen sich Tierschützer und ihre Gegner fertig.

Reportage von Anne Backhaus und Laura Hertreiter

Forschung

Viele Krebsstudien sind mangelhaft

In Forschungsergebnissen fehlen Daten, Protokolle sind lückenhaft, Versuchstiere verschwinden. Wird im Labor zu viel geschummelt? Fragen an Ulrich Dirnagl vom Uniklinikum Charité.

Interview von Hanno Charisius

Tierversuche

Rente für Affenbabys

Die Nationalen Gesundheitsinstitute in den USA stoppen ein Experiment an Hunderten von Primaten. Die Rhesusaffen kommen nun in Auffangstationen. Ein Triumph der Tierschutzorganisation PETA?

Biotechnologie

Im Reich der neuen Gentech-Tiere

Moderne Verfahren ermöglichen Forschern das Spiel mit dem Erbgut. Das Ergebnis: leuchtende Fische, Kühe ohne Hörner, rasant wachsende Lachse - und eine neue Debatte um die Schöpfung.

Von Kai Kupferschmidt

Treffen von ehemaligen Laborhunden
Gentechnik

Beagle mit Sixpack

Durch einen Eingriff ins Erbgut wachsen Hunden abnorme Muskelberge. Chinesische Forscher wollen damit Gutes bewirken.

Von Hanno Charisius

4 Bilder
Biomedizinisches Zentrum in Martinsried

Hochmodernes Labor

Zugang über eine Schleuse, spezielle Container für Versuchstiere: Im neuen Biomedizinischen Zentrum der LMU in Martinsried ist alles bereit für die Forschung.

Biomedizinisches Zentrum

Mäuse im Dienste der Medizin

Die LMU gewährt einen letzten Blick hinter die zahlreichen Schleusen, bevor das neue Biomedizinische Zentrum in Martinsried seinen Betrieb aufnimmt - und die Tierversuche beginnen.

Von Jakob Wetzel

Tierversuche

Neue Regeln in den USA

Schimpansen unter Schutz: Spätestens am 14. September werden in Amerika bis auf Weiteres alle invasiven Versuche an den Affen enden.

Von Hanno Charisius

Petition von Tierversuchsgegnern

EU-Kommission lehnt Verbot von Tierversuchen ab

1,2 Millionen Unterschriften hatten Tierversuchsgegner gesammelt, um den Einsatz von Tieren in der Forschung zu stoppen - vergebens. Für die EU-Kommission wäre ein vollständiges Verbot von Forschungsarbeiten mit Tieren verfrüht.

Von Kathrin Zinkant

Kommentar
Ende der Primatenforschung in Tübingen

Falscher Jubel

Tierschützer halten es für einen großen Sieg: Ein renomierter Neurologe will in Zukunft auf Experimente an Affen verzichten. Doch den Primaten ist damit nicht geholfen.

Von Patrick Illinger