Mitten in Absurdistan Stehlen ist ein harter Job Taschendiebstahl

In Athen fällt ein Taschendieb jungen Chinesinnen zum Opfer und in Paris hadert ein Straßenhändler mit verliebten Amerikanern. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

Woman selling traditional Russian drink Kvas, Kaliningrad, Russia Samstagsküche Schäumender Patriotismus

Die Anti-Cola: In der Wirtschaftskrise besinnt sich Russland auf ein Traditionsgetränk. Kwas entsteht aus gegorenem Schwarzbrot, schmeckt malzig-frisch und ist so beliebt wie nie. Von Frank Nienhuysen mehr...

Syrer Syrer Syrer "Hier darf ich in Frieden leben"

Ein guter Job und neue Freunde: Der Syrer Ayman Alokab ist in Erding angekommen Interview von Jan-Hendrik Maier mehr...

Anjelica Huston Anjelica Hustons Memoiren Wie bizarr

Im Schatten von zwei großen Männern hat die schauspielerin Anjelica Huston ihr Leben geführt -ihr Vater John Huston, der große Filmemacher, und ihr langjähriger Partner, Jack Nicholson. Zwei Exzentriker. Von Susan Vahabzadeh mehr...

München Stadtteile "Fieberfee" "Fieberfee" Gut behütet

Im Würmtal kümmert sich der Familienservice "Fieberfee" um kranke Kinder, deren Eltern über Tag nicht zuhause bleiben können Von Annette Jäger mehr...

Tennis Ein Liter Lebertran

Sabine Lisicki verliert überraschend ihre verregnete Achtelfinal-Partie in Nürnberg. Von Matthias Schmid mehr...

Feuilleton Filmfestival in Cannes Filmfestival in Cannes Geister aus dem Cineasten-Himmel

Sehnsucht nach dem Glanz von gestern: Der Dokumentarfilm "Hitchcock/Truffaut" und Paolo Sorrentinos "Youth" liefern endlich Stoff für die Nostalgiesüchtigen. Von David Steinitz mehr...

Türkei Türkei Türkei Mal kurz nach Asien

Die Fahrt mit einer Fähre, die den Bosporus quert, ist ein Erlebnis, das dem Gast für gerade mal 80 Cent Land und Leute nahebringt. Und wer Glück hat, sieht obendrein noch Delfine, die das Schiff begleiten. Von Hans Gasser mehr...

Familie Engelberg Kunstjagd Rechercheprojekt #Kunstjagd Wie gelang die Flucht aus Nazi-Deutschland?

November 1938: Die Gestapo bringt Jakob Engelberg ins KZ Dachau. 15 Tage später kommt er frei, die Familie kann fliehen - offenbar dank eines Gemäldes. Was genau geschehen ist, fragen sich die Engelbergs bis heute. Internationales Rechercheprojekt - Woche 1 von 6 mehr... 360° - #Kunstjagd

Foodblog Küchenzeilen zu Ice Cream Sandwiches Eiskalter Burger

Endlich nicht mehr entscheiden müssen zwischen Eiscreme und Cookies: Der Trend des Sommers ist selbstgemachtes, kreisrundes Sandwich-Eis. Ein Rezept wider die Vernunft. Von Kathrin Hollmer mehr...

Kinderzeitung Woanders ist's anders Woanders ist's anders Mate-Tee in Uruguay

In Südamerika laufen viele Menschen mit kleinen, beinahe kugelförmigen Gefäßen herum, aus denen ein Trinkhalm aus Metall ragt. Was hat es damit auf sich? Von Kathleen Hildebrand mehr...

Stefan Britt zum Tee bei Sabine Gauting Einer, der nichts mehr beweisen muss

Der 88-jährige Maler Stefan Britt, überzeugter Sozialist, erzählt im Gautinger Bosco aus seinem Leben Von Blanche Mamer mehr...

Elmau G-7-Gipfel in Elmau Obamacare

Nur 24 Stunden wird der G-7-Gipfel im Juni dauern - aber im Werdenfelser Land ist schon seit Monaten die Hölle los. Zu Besuch beim Schlossherrn Dietmar Müller-Elmau. Von Nico Fried mehr...

Vietnam First Half GDP Vietnam Eine erstaunliche Karriere

40 Jahre nach dem Ende des Kriegs erlebt das Land eine Blütezeit. Die sozialistische Republik ist abgerückt von einer rigiden Planwirtschaft. Von arne Perras mehr...

Zuckerrohrschnaps Später Ruhm

Der Zuckerrohrschnaps erobert die Luxusklasse. Lange wurde er als Zutat für Cocktails verwendet und als Beimischung für Cola oder Tee. Nun wird Rum zunehmend zur Spirituose für Genießer, ähnlich wie Whisky und Cognac. Von Steffen Uhlmann mehr...

4155 / Rene Redzepi Gastronomie Küchenschlacht

In der Spitzengastronomie herrscht ein absurdes Tempo: Köche wollen Selbstoptimierung, Gäste den ultimativen Kick. Wie macht man da das beste Restaurant der Welt? Recherche in Kopenhagen und Tokio. Von Marten Rolff mehr...

Der salafistische Prediger Abdel Hadime Kamouss aufgenommen am Sonntag 19 06 2011 in Berlin in der Imam Abdul Kamouss Gut gläubig

Der charismatische Prediger Imam Abdul Kamouss ist unter jungen Muslimen längst ein Star. Ein Fernsehauftritt machte ihn deutschlandweit bekannt. Von radikalen Ansichten habe er sich losgesagt, erklärt er. Kann er Vermittler sein, oder bleibt er ein Fundi? Von Matthias Drobinski mehr... Porträt

Serie: Anders leben Ganz zwanglos

Susanne Kohts hat vieles hinter sich gelassen: ihre Karriere und den Kapitalismus genauso wie die klassische Zweierbeziehung. Sie lebt seit 16 Jahren in einer Kommune und findet es immer noch gut. Von Angelika Slavik mehr...

Süddeutsche Zeitung Fürstenfeldbruck Für Flüchtlinge in Fürstenfeldbruck Für Flüchtlinge in Fürstenfeldbruck Freizeitvergnügen als Integrationshilfe

Einige Sportvereine im Landkreis bieten Asylbewerbern inzwischen eine kostenlose Mitgliedschaft an Von Julia Kiemer mehr...

Deutsche Literatur Und die Möwen sagten: Lasst euch Zeit!

Harry Potter im Gepäck und ein entzückendes Atomkraftwerk vor Augen: Das englische Reisetagebuch der Dichterin Sarah Kirsch führt von Norddeutschland nach Cornwall und Devon. Von Nico Bleutge mehr...

Soziales Armut wird bürgerlicher

Die Zahl der Hilfesuchenden bei Bahnhofsmissionen steigt stetig mehr...

Geretsried Internationale Begegnungen

Asylbewerber-Helferkreis bietet monatlichen Treff mehr...

Foodblog Kathrin Hollmer Küchenzeilen: Backen mit Matcha Tee im Teig

Backen mit Matcha? Auch wenn der grüne Teig streng riecht: In der Biskuitrolle erweist sich das holzige Aroma des japanischen Grüntees als perfekte Ergänzung zur Zitronensahne-Füllung. Von Kathrin Hollmer mehr... Foodblog

Ottobrunn Dialog bei Datteln und Tee

Bei einem ökumenischen Friedensgebet in Ottobrunn lernen sich muslimische und christliche Gläubige kennen - und beten gemeinsam für den internationalen Frieden Von Johanna Mayerhofer mehr...

Freizeit-Tipps für München Freizeittipps ohne S-Bahn Freizeittipps ohne S-Bahn Wo Sie in München auch mit U-Bahn, Bus und Tram Spaß haben

Bouldern, Planeten erkunden oder auf der prominentesten Terrasse der Stadt einen Kaffee trinken: Auch ohne S-Bahn kann man in München besondere Orte erreichen. Wohin Sie am Wochenende am besten dem Bahnstreik entfliehen. Von Lisa Böttinger mehr... Bilder