Kapitalismus und Sozialismus in Marzahn Wie die Betonwüste lebt Kapitalismus Kapitalismus und Sozialismus in Marzahn

Von der sozialistischen Mustersiedlung zum Problembezirk: Dieses Bild der Plattenbausiedlung Marzahn nervt ihre Bewohner. Es ist viel komplizierter. Von Hannah Beitzer mehr... Die Recherche - Report

Glücksspiel Angriff auf das Monopol

Vor drei Jahren haben die Bundesländer das Geschäft mit dem Glücksspiel neu geregelt, sie wollen die Kontrolle über die Branche behalten. Nun aber könnte der Staatsvertrag an Klagen scheitern. Von Jan Willmroth mehr...

Campus Rütli Berlin Wie sich Gentrifizierung auf die Einschulung auswirkt

Einkaufen auf dem türkischen Markt und mitfeiern beim Beschneidungsfest: Viele Deutsche ohne Migrationshintergrund lieben das Leben in Berlin-Neukölln. Doch wenn es um den Schuleinstieg ihrer Kinder geht, geraten sie in Panik. Von Sebastian Krass mehr... 360° Gentrifizierung - Analyse

Kinderoper Staunen und Verzauberung

Simon Rattle dirigiert in der Berliner Philharmonie "Was lauert da im Labyrinth?" von Jonathan Dove - mit spektakulär wogenden Chören. Von Wolfgang Schreiber mehr...

Schauplatz Berlin Rettet die Spätis

Ein Lob auf die Kiez-Kultur und die Spätis. Die Nacht-Verkaufsstellen. Damit Berlin nicht München wird! Von Jens Bisky mehr...

Kunstjagd Juden in Deutschland Juden in Deutschland "Der Antisemitismus ist da und er macht mir Angst"

Wie fühlt es sich an, als Bürger mit jüdischem Hintergrund heute in Deutschland zu leben? Vier Menschen zwischen 20 und 102 erzählen von Sorgen und Antisemitismus, von Liberalität und einer ambivalenten Liebe. Von Oliver Das Gupta mehr... 360° Kunstjagd - Protokolle

Verleihung des Grimme Online Award Helden des Internets

Gleich vier Preise in der Kategorie "Kultur und Unterhaltung" verleiht die Jury des Grimme Online Awards, darunter an den Youtube-Kanal Hyperbole TV. Leer geht dafür der twitternde Astronaut Alexander Gerst aus. mehr...

Berlin Willkommene Preistreiber

Junge Kreative aus aller Welt ziehen in die Hauptstadt und suchen günstige Büros. Von Steffen Uhlmann mehr...

Abschiedsbesuch bei Heinz Buschkowsky Bulle von Neukölln

In Berlin hat niemand so offen das Scheitern der Integrationspolitik benannt wie Heinz Buschkowsky. Nun verlässt der Mann, der nie ein Blatt vor den Mund nahm, Neukölln. Ein Abschiedsbesuch. Von Roland Preuß und Jens Schneider mehr...

Buschkowsky-Nachfolgerin Franziska Giffey Buschkowsky-Nachfolgerin Franziska Giffey Die Neue für Neukölln

Schon eine Stunde nach ihrem Bewerbungsgespräch 2002 rief Heinz Buschkowsky bei ihr an - er hatte sich für sie als Mitarbeiterin entschieden. Nun wird Franziska Giffey wohl dem Bürgermeister von Berlin-Neukölln nachfolgen. Von Jens Schneider mehr...

Salaamshalom Antisemitismus in Berlin No-go-Area Neukölln?

Seit bei einer Demonstration judenfeindliche Parolen gerufen wurden, wird in Deutschland über Antisemitismus diskutiert. Armin Langer, 23, ist angehender Rabbiner, lebt in Neukölln und hat die Initiative "Salaam-Schalom" gegründet. Damit Juden und Muslime miteinander reden - und tanzen! Von Charlotte Haunhorst mehr... jetzt.de

Berlin Muslimin darf bei Referendariat Kopftuch tragen

Das Bezirksamt Neukölln hat entschieden: Betül Ulusoy darf mit Kopftuch als Rechtsreferendarin arbeiten. Der Fall hatte zuvor heftige Diskussionen ausgelöst. mehr...

Das Ende der Geduld "Das Ende der Geduld" in der ARD Verloren in Neukölln

Jugendrichterin Kirsten Heisig provozierte mit klaren Worten zur Einwanderungsdebatte. 2010 nahm sie sich das Leben. Die ARD hat ihre tragische Geschichte nun mit Martina Gedeck verfilmt. Von Constanze von Bullion mehr... TV-Kritik

Rütli-Schule Bildungserfolge an der Rütli-Schule Bildungserfolge an der Rütli-Schule Abi aus Neukölln

Vor acht Jahren erklärte die Berliner Rütli-Schule den Bankrott, seitdem haben Land und Lehrer vieles umgekrempelt. Die ersten Schüler haben nun ihr Abitur geschafft. Doch es gibt auch Neider. Von Jens Schneider mehr...

Kinostart - 'Coming In' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Glamour-Prinz und Neukölln-Aschenputtel

Ein schwuler Star-Friseur verliebt sich in einer prächtigen Komödie in seine Kollegin. Die Selbstfindungsreise mit Rainer Langhans im Himalaya bleibt hingegen ein Touri-Trip. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Dokumentation über Neukölln Wie in Schwabing

Wolfgang Ettlich ist in München bekannt als Betreiber einer Theaterkneipe. Geboren aber ist er in Berlin- Neukölln. Für den RBB fuhr er wieder hin und fragte: Wie ist es da heute wirklich? Von Verena Mayer mehr...

Wohnungsmarkt in Berlin Mietpreise Das Volk zahlt, das Volk will entscheiden

Früher galten in Berlin Wohnungen als bezahlbar, doch die Preise explodieren. Betroffene Bürger rufen den Staat zu Hilfe. Von Jens Schneider mehr...

Neukölln Arcaden Karl Marx Strasse Neukölln Berlin Deutschland Neukölln Neukölln Arcaden Berli Berlin-Neukölln Sex, Drogen und Gewalt in der Bibliothek

Mitarbeiterinnen werden von Pöblern sexistisch beleidigt, Dealer verkaufen Drogen zwischen Bücherregalen und in den Waschräumen liegen benutzte Kondome: In der Bibliothek in Berlin-Neukölln herrschen unerträgliche Zustände. Jetzt reagiert die Verwaltung - und engagiert einen Sicherheitsdienst. Von Jens Schneider mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Serie: Anders leben Serie: Anders leben Hopp, hopp zur Muße

Wirtschaftsstudium, perfekte Noten - Gerrit von Jorck entspricht in vielerlei Hinsicht dem Ideal der großen Konzerne. Über einen Mann, der für einen Vollzeitjob leider keine Zeit hat. Von Angelika Slavik mehr...

Schmuckfoto Nord. Blick von der Ingolstädter Straße über die Panzerwiese auf den Stadtteil Feldmoching-Hasenbergl Hörgang im Hasenbergl Ansichtssache

Das Hasenbergl galt lange als Schmuddelkind der sonst so sauberen Stadt. Doch wer den Stadtteil besucht, findet kein Ghetto und keinen Brennpunkt, sondern Spielplätze, Wiesen, Kulturangebote - und einen besonderen Zusammenhalt Von Inga Rahmsdorf mehr...

Heinz Buschkowsky Berlin-Neukölln Heinz Buschkowsky tritt ab

Er mischte mit provokanten Thesen in der Integrationsdebatte mit und setzte sich für junge Migranten ein. Im April will der Berlin-Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky aufhören. Aus gesundheitlichen Gründen. Von Jens Schneider mehr...

Video Bunter Umzug beim Karneval der Kulturen in Berlin

Der Berliner Bezirk Kreuzberg ist zwar immer irgendwie bunt und schrill. Aber besonders stark beim jährlichen Karneval der Kulturen. Das Highlight ist jedes Jahr der große Straßenumzug. mehr...

Neukölln, dpa Integration in Berlin Problem Neukölln, Lösung Neukölln

Ein Berliner Projekt ist vorbildlich: Zu Stadtteilmüttern ausgebildete Migrantinnen holen türkische oder arabische Familien aus der Isolation heraus. Von Philip Grassmann mehr...

Vom Schmuddel- zum Szenekiez: Berlin-Neukölln ist hip geworden Berlin-Neukölln Ein Kiez wird Kult

Der Problembezirk Neukölln ist als Schmuddelecke von Berlin verschrien. Doch die günstigen Mieten ziehen Künstler an, die sich in Kneipen und auf Festivals mit Partytouristen mischen. mehr...